Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

An alle: Dann geht doch Schreier!


Ralhak's Avatar


Ralhak
01.27.2012 , 12:16 PM | #11
Quote:
Eine Sache habt Ihr verbissen Fanboys und Girls aber wohl noch nicht gepeilt. Wenn die Leute wirklich in Massen abwandern wird das Spiel vor die Hunde gehen, und das kann nicht in Eurem und meinen Interesse sein.
Ich sehs ein bisserl anders ....

Das spiel wird nicht sterben ... es wird nur "krank" daniederliegen.
Die 3stellige Millionensumme die BW angeblich in das Spiel gesteckt hat ... sind mit sicherheit ned wahr, oder keine reine Entwicklungskosten ...
Also denk ich, das BW allein durch den Verkauf der SPiele das geld bis jetzt scho reinhat ... und server zu betreiben sollten heutzutage mit 13 EUR Monatlich pro spieler auch abzudecken sein ...

Also das die Server in diesem jahr schliessen, wird wohl generell nicht zu befuerchten sein. Auch dass es F2P dieses jahr wird, ist eher unwahrscheinlich ...

Aber das ist auch nicht das Problem der "Fanboys" und "Ist doch alles in ordnung" Schreier.
Die werden, wenn Sie ueberhaupt mal 50 werden, ihren 2.ten Twink anfangen .... und puenktlich, wenn Tera oder GW2 rauskommt, die Fronten wechseln.
Weil nen Grossteil ihrer Freunde hat ja eh Swtor schon verlassen (aus Frust) und den Weg zu den anderen Spielen schon bereitet hat. Dort werden sie wahrscheinlich auch wieder Ihren Optimismus verbreiten ... ohne jemals realisiert zu haben, worauf es bei nem MMORPG ankommt, und was sie theorethisches in dem Spiel hier ueberhaupt verpasst haben ... ^^

Ciao ...

Tigerherz's Avatar


Tigerherz
01.27.2012 , 12:18 PM | #12
Tera online ist was für Kitschige menschen.
GW2 könnte echt gut werden aber startet halt direkt F2p.

LittlePsychoO's Avatar


LittlePsychoO
01.27.2012 , 12:19 PM | #13
Das Lustige an der ganzen Sache ist ja, dass diese ganzen Trottel garnicht bemerken, dass diese sinnlosen Kommentare die ganzen "unerwünschten" Thread immer wieder pushen.

Wenn ein Thread wirklich niemand interessiert ist er nach 10 Minuten auf Seite 2 und verschwindet in den Weiten des Forums.

Flamer flamen nunmal ,weil sie Flamen wollen. Der Inhalt der Flames ist vollkommen irrelevant.

p.s. Wenn dieses Spiel keinen Gewinn abwirft, wird es eingestampft, da ist nichts mit f2p, dafür ist die Lizenz zu teuer.

Fyraya's Avatar


Fyraya
01.27.2012 , 12:20 PM | #14
Quote: Originally Posted by Thorwinn View Post
Warte... Du flamst nun quasi die Typen die Flamer flamen?
Das muss ja auch irgendwer übernehmen. Ich flame Katzen.

ThrillInstructor's Avatar


ThrillInstructor
01.27.2012 , 12:21 PM | #15
Ein Zen-Meister der Argumentation schlägt zu!

Im Vorwege schon entkräftet man das Killerargument der "Gegenseite", in dem man sich für nicht berührt erklärt und transzendiert so auf eine neue Bewusstseinsstufe des epochalen Kampfes zwischen den Hatern und Fans.

Das ich das noch erleben durfte......

Und jetzt sitzt irgendwo jemand im stillen Kämmerlein und brütet darüber, wie er/sie einen guten Text schreibt, der kunstvoll zum Ausdruck bringt, dass es ja eigentlich völlig egal ist, wenn es anderen egal ist, was mir egal ist.
"Game not broken! Is feature!"

Tyane's Avatar


Tyane
01.27.2012 , 12:23 PM | #16
Quote: Originally Posted by ThrillInstructor View Post
Ein Zen-Meister der Argumentation schlägt zu!

Im Vorwege schon entkräftet man das Killerargument der "Gegenseite", in dem man sich für nicht berührt erklärt und transzendiert so auf eine neue Bewusstseinsstufe des epochalen Kampfes zwischen den Hatern und Fans.

Das ich das noch erleben durfte......

Und jetzt sitzt irgendwo jemand im stillen Kämmerlein und brütet darüber, wie er/sie einen guten Text schreibt, der kunstvoll zum Ausdruck bringt, dass es ja eigentlich völlig egal ist, wenn es anderen egal ist, was mir egal ist.
Egal was es ist! Ich will's auch rauchen!!!!!

BastianThun's Avatar


BastianThun
01.27.2012 , 12:24 PM | #17
Hi Leute!

Um zu verhindern, dass dieser Thread hier zu einer Diskussion ums "flamen" (und wer und wie flamed) wird, schließe ich dieses Thema.


Konstruktives Feedback, ob nun negativer oder positiver Natur, hilft uns natürlich immer weiter!

Grüße
Basti