Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Jedi Ritter von BW künstlich schwerer gemacht?

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Charakterklassen > Jedi-Ritter
Jedi Ritter von BW künstlich schwerer gemacht?

ShaftShaft's Avatar


ShaftShaft
01.18.2012 , 02:52 PM | #1
Vorne weg,ich komme gut klar mit meinem Jedi Hüter und Wächter,jedoch merke ich auch,das es mein Soldat merklich einfacher hat.

Habe auch nicht alle Klassen auf ein hohes Level gespielt,insbesondere beim Schmuggler habe ich wenig Ahnung,also vielleicht hat der Schmuggler auch einige Probs diesbezüglich

Was ich jedoch merkwürdig finde:

Jedi Ritter ist die einzige Klasse ohne mögliche Heilspec. Warum bekommt er dann als letztes einen Heiler? Oder will jemand C2N2 dazu zählen?
Als Soldat bekommst du in taris deinen heiler,als unter Umständen mit Level 18 schon. Botschafter auch vor 28.
Schmuggler weiß ich es nicht ,aber Jedi Ritter mit 36-40.
Warum?


Oder zu 90% kämpft man gegen 2+ Mobs,teilweise 5. Aber bis 32 hat man genau 1 AOE Skill.
Schikane?? Als Soldat habe ich mit 14 schon 4.Botschafter als Gelehrter auch mehr als einen,als Schatten mindestens wenn er einen skillt. Schmuggler weiß ich nicht.


1 Gold,2 Silberne? Für den Soldaten und Gelehrten kein Problem. Gold wird einfach 60 sec ausser Gefecht gesetzt ,Gefährte wird auf die Silberne geschickt und man selbst killt die Silberne mit.
Jedi Ritter? Tja,der darf versuchen 1 Gold und 2 Silberne mit seinem Gefährten zu killen.
Das so ein Kampf um ein vielfaches schwerer ist,sollte klar sein.
Schmuggler muss ich passen.

Wie gesagt, ich komme gut zurecht mit dem Jedi Ritter und will auch keinen anderen Char spielen,aber irgendwie kommt es mir so vor,als ob man den Jedi Ritter wirklich künstlich schwerer machen wollte als die restlichen Klassen.

Was meint ihr?

Ermo's Avatar


Ermo
01.18.2012 , 04:24 PM | #2
hmmm teilweise geb ich dir recht.
Hauptpunkt sehe ich aber mehr die Massive Anzahl an Skills (brauche mehr als 2 Skillleisten für alles) und die Tatsache das wir die besten Skills erst sehr spät erhalten.

Allerdings in ein paar Punkten stört es mich überhaupt nicht.
- Ich kam bis zu Doc eigentlich sehr gut ohne Heiler zurecht als doppel Schadensteam mit Kira
- Bis 32 ist der eine AoE Skill eh so stark das ganze Gruppen davon umkippen mit Fokusskillung kannst du auch 40+ noch ganze Schwächlingsgruppen damit auf einmal umhaun.
- Mit Schutzskillung und Doc sind 1 Gold und 2 Silber sehr gut schaffbar. Da schafft man sogar Champions solo

Eresia's Avatar


Eresia
01.18.2012 , 07:15 PM | #3
Nur zu Info: Beim Schmuggler ist es das Gleiche. Wir bekommen unseren Heil-Gefährten auf Hoth (ca. Level 38). Davon abgesehen halten Schmuggler auch weniger aus und haben effektiv auch nur einen AOE-Spell und keinen CC-Effekt länger als 8 Sek. Also ich finde Jedi-Ritter deswegen nicht unbedingt benachteiligt. Es ist nur eine andere Spielerfahrung.
Ich wollte eh nicht ewig leben.

RohanEagle's Avatar


RohanEagle
01.18.2012 , 08:21 PM | #4
Quote: Originally Posted by Ermo View Post
- Mit Schutzskillung und Doc sind 1 Gold und 2 Silber sehr gut schaffbar. Da schafft man sogar Champions solo
Das mit Champions kannste knicken. Niemals wird ein Jedi-Wächter ein Champion solo killen können, 10 lvl unter schon aber gleicher Level, niemals. Dafür fehl der Damage und die schwäre Rüstung (Verteidigung). Die Champions haben nicht nur die doppelte HP mehr als du, sondern viel mehr. Ich habe die Erfahrung gemacht das man eine Elite der die doppelte mehr HP als ich habe, kann ich schaffen. Nicht aber ein Champ. der hat nicht nur die doppelte HP, er schlägt viel härter, nicht stunbar usw.
The Jedi Tower
____________________________________________

Aerion's Avatar


Aerion
01.18.2012 , 08:26 PM | #5
Ich glaube schon dass der Jedi Ritter im Moment die am schwersten zu spielende Klasse ist, allerdings denke ich dass dieser Umstand nicht Absicht sondern eine Verkettung von unterschätzten Balancingelementen (CC Anfälligkeit, Überlebensfähigkeit) und Fehlern die Jedi Ritter härter treffen als andere Klassen (Ability Delay/Stutter, Animationsprobleme) hinzu kommt noch dass der Ritter auf viele Fähigkeiten zurückgreifen muss um sein volles Potenzial zu erreichen.

Aber ich denke dass nichts davon Absicht war und dass sich alles früher oder später, hoffentlich früher, einpendeln wird.
╞▒▒▒▒(o)▒▒▒▒╣[(██████████████████████████████████)

Milanor's Avatar


Milanor
01.18.2012 , 08:32 PM | #6
Quote: Originally Posted by Ermo View Post
hmmm teilweise geb ich dir recht.
Hauptpunkt sehe ich aber mehr die Massive Anzahl an Skills (brauche mehr als 2 Skillleisten für alles) und die Tatsache das wir die besten Skills erst sehr spät erhalten.
Die skills mit 1:30 minuten cd oder mehr nicht auf die leisten unten setzen.
Schwertformen auf alle fälle aus den leisten. Ihr verliert sie eh nicht wenn ihr sterbt und wechseln tu ich sie auch nicht. schon hat man genug platz auf den leisten unten. Mount, teleports und reg sollten da eh nicht sein.

Aerion's Avatar


Aerion
01.18.2012 , 08:55 PM | #7
Quote: Originally Posted by Milanor View Post
Die skills mit 1:30 minuten cd oder mehr nicht auf die leisten unten setzen.
Schwertformen auf alle fälle aus den leisten. Ihr verliert sie eh nicht wenn ihr sterbt und wechseln tu ich sie auch nicht. schon hat man genug platz auf den leisten unten. Mount, teleports und reg sollten da eh nicht sein.
Also ich hab fast drei Leisten voll, nur mit Skills die ich auf Abruf haben muss, außerdem ist ja nicht nur die Anzahl der Leisten ein Problem, wenn man als Ritter eine Rotation abspielen muss um einen effektiven Aoe abzufeuern, wo zum Beispiel der Soldat nur zielen und schießen muss, dann macht das den Ritter auch schwerer zu spielen, da man mehr Aufwand für das selbe Ergebnis hat.
╞▒▒▒▒(o)▒▒▒▒╣[(██████████████████████████████████)

Milanor's Avatar


Milanor
01.18.2012 , 09:17 PM | #8
Quote: Originally Posted by Aerion View Post
Also ich hab fast drei Leisten voll, nur mit Skills die ich auf Abruf haben muss, außerdem ist ja nicht nur die Anzahl der Leisten ein Problem, wenn man als Ritter eine Rotation abspielen muss um einen effektiven Aoe abzufeuern, wo zum Beispiel der Soldat nur zielen und schießen muss, dann macht das den Ritter auch schwerer zu spielen, da man mehr Aufwand für das selbe Ergebnis hat.
Strange, ich habe nur 2 leisten voll, mit skills die ich auf abruf brauche ^^

xBOBx's Avatar


xBOBx
01.18.2012 , 10:07 PM | #9
ein erstaunlich kontruktiver beitrag, danke shaft!
wird wohl nicht so bleiben, bald kommen die ganzen flamer und wollen der ganzen welt zeigen wie toll sie sind

wie auch immer: sehe ich genauso!
vielleicht war die ausgangsbasis auch genau der umgelehrte fall: man hatte angst, dass die klasse zu stark würde und alle weghaut, besonders im pvp...daher hat man die wohl sehr deutlich abgeschwächt.
ich halte diesen gedanken zwar nicht unbedingt für verständlich, aber zumindest für nachvollziehbar...auch wenn ich bio ja zunehmend kritisch sehe
(durch die filmhelden wird dieser eindruck ja auch durchaus bestärkt)

das problem mit der nutzung vieler verschiedener fähigkeiten wird eigentlich nur durch bestimmte gegner wirklich zu einem problem, weil man diese dann nur auf eine bestimmte art oder mit einem bestimmten begleiter schaffen kann...was natürlich ausgesprochen unglücklich ist!
und der sicht über die skillungen kann ich mich nicht anschließen: grundsätzlich sollte das spiel doch mit jeder der drei skillungen spielbar sein...

und nochwas: spiele gerade den kopfgeldjäger auf der anderen seite und muss sagen, dass der sich wirklich deutlich einfacher spielt: schwere rüstung und mako als heiler, so muss das sein
als wächter war ich glücklich, als ich endlich endlich doc als begleiter dazu bekam, der machte das spiel für mich spürbar leichter! elite-gegner waren problemlos machbar, nur bei gruppen wars bisweilen immer noch haarig...wie du schon gesagt hast

Ermo's Avatar


Ermo
01.18.2012 , 11:49 PM | #10
Quote: Originally Posted by Milanor View Post
Die skills mit 1:30 minuten cd oder mehr nicht auf die leisten unten setzen.
Schwertformen auf alle fälle aus den leisten. Ihr verliert sie eh nicht wenn ihr sterbt und wechseln tu ich sie auch nicht. schon hat man genug platz auf den leisten unten. Mount, teleports und reg sollten da eh nicht sein.
hmm das hab ich längst. So bis level 42 dachte ich auch das mit den Skills ist kein Problem. Mittlerweile gehen mir die (mir) schnell liegenden Tastenkürzel aus: (Kenne die deutschen Namen grad nicht)

1. Sundering Strike
2. Strike
3. Slash
4. Blade storm
5. Freezing Force
6. Saber throw
Q: Force Sweep
E: Riposte
F: Force Jump
X: Hilt Strike
Y: Master strike
M3 (maus taste 3): Cyclone Slash
M4:Force Kick
Shift M3: Force Push
Shift M4: Force Stasis

Das sind alleine die Kampfskills. Dazu kommen noch 3 weitere Reaktive Fähigkeiten (Dispatch, Opportune Strike, Pommel Strike), die beiden Taunts (AoE, Single), die PvP Fähigkeit Resolute und die 3 Defensiven Skills (Saber Ward, Enure und Warding Call) und schlussendlich unser AoE CC Awe. Mit 50 krieg ich sogar noch n 2ten Sprung (Guardian leap)

Das wären schonmal 26 Fähigkeiten die ich regelmässig anwende. (Ja, ich wende sie an!) Die Formen, buffs, stims, heilpacks, gleiter, artefakte und ports ausgelassen (füllen die beiden Seitlichen Balken).

Ich erwarte ja nicht eine 2-Tasten klasse. Aber diese Anzahl an Fähigkeiten macht das Leben als JK künstlich schwer. Ich will nicht ne Razor Naga kaufen müssen nur um alle Skills (die ich regelmässig brauche) als Shortcuts in verfügbaren Tasten zu erhalten.