Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

3 Dinge müssen geändert werden


jin_roh's Avatar


jin_roh
11.09.2014 , 04:37 AM | #31
Quote: Originally Posted by Sithhunterdelta View Post
Mann könnte es doch auch einfach so machen:

Requisition und Flottenrequisition können in PvE, Flottenmarken oder PvP Marken getauscht werden und PvE bzw. PvP Marken in Requisition bzw. Flottenrequisition.

Dadurch kann sich jeder ertwas Equip nebenher erfarmen
Oh no ich seh schon "BWs new awesome Commendations Update ... SOON" tausche jetzt XXX commendations gegen XX commendation für nur 100 Kartellmarken.

Opaknack's Avatar


Opaknack
11.10.2014 , 05:31 AM | #32
Quote: Originally Posted by ghosterl View Post
Ich hätt jedenfalls gern was wofür ich meine 2.5 Millionen Requisition auch mal ausgeben könnte. Ich wär ja weniger für PVP Gear als viel mehr für sündteure Craftingsachen oder Möbel.
Dann könntest du dich aber für Ground-PVP ausstatten und da ein bisschen rumlümmeln.
Ich denke, der eine oder andere - z.Bsp. auch Ant.... *ups.. psst...* - würde dir nur zu gerne Mal mit der Streukanone in den Rücken schießen.

ghosterl's Avatar


ghosterl
11.10.2014 , 03:21 PM | #33
Quote: Originally Posted by Opaknack View Post
Dann könntest du dich aber für Ground-PVP ausstatten und da ein bisschen rumlümmeln.
Ich denke, der eine oder andere - z.Bsp. auch Ant.... *ups.. psst...* - würde dir nur zu gerne Mal mit der Streukanone in den Rücken schießen.
Klar, und dann lauf ich getarnt rum und derjenige welche schreibt dann am Forum "Stealthklassen sind unfair!" und reagiert ungehalten auf den Vorschlag mal AOE dahin zu legen wo man den bösen Stealther vermutet mit "So will ich nicht spielen! Das ist arrogant mir das vorzuschlagen!"
Vanjervalis Chain
<Black Bantha> Boris
Nikolaj
Asozialer Welpenschläger, Mafiaboss und Spielverderber

Antowar's Avatar


Antowar
11.11.2014 , 01:32 AM | #34
Quote: Originally Posted by ghosterl View Post
Klar, und dann lauf ich getarnt rum und derjenige welche schreibt dann am Forum "Stealthklassen sind unfair!" und reagiert ungehalten auf den Vorschlag mal AOE dahin zu legen wo man den bösen Stealther vermutet mit "So will ich nicht spielen! Das ist arrogant mir das vorzuschlagen!"
Im Gegensatz zu mancher Meinung ist derjenige ja nicht blöd!
Derjenige weis halt das er als Heiler Maintarget ist!
Derjenige weis aber auch das er gegen jedem im eins zu eins eine Chance hat!

Derjenige regt sich nur auf das es nur in bestimmten Setups möglich ist einen Bomber der sich in eine Satelitenecke STELLT UND DORT EINFACH ABWARTET anzutreten , mit einem Scoutsetup aber das gut gegen Scouts und Jabos und akzeptabel gegen KS ist UNMÖGLICH!
Derjenige findet halt das die Verteidigung + die starken Primärwaffen der Bomber so ein armseliges Verhalten ermöglicht und fördert!
Derjenige meint das die Bomber und auch die KS im Nahkampf einfach KEINE schweren Primärwaffen haben dürften!
Derjenige meint auch das es armselig von manchen Gruppen ist, wenn schwache Gegner kommen diese schon auf großer Entfernung abzuknallen oder sie gegen Minenwände antreten zu lassen!
Derjenige meint auch das wenn ein Scout voll auf Speed geskillt ist...es Bombern und KS nicht möglich sein darf, auch nicht mit Speedbuff, zeitgleich mit nem Scout am Sateliten zu sein!
Derjenige findet das KS viel zu schnell sind!
Derjenige findet das Jabos schneller als KS sein sollten!
Derjenige findet das Scouts deutlich die schnellsten sein sollten und das (vom Grundwert betrachtet) 15m/sek zu wenig Unterschied sind zwischen KS und Scout!
Derjenige findet das wer extrem hart im Fernkampf zuschlägt...sich nicht auf einen Nahkampf einlassen dürfte weil Verteidigung zu schwach!
Derjenige meint das wer eine extreme Rundumverteidigung hat....im Nahkampf Kanonenfutter sein sollte und sich auf eine externe (eigenes Team) Nahkampfverteidigung verlassen müsste da sein Drehmoment extrem schach sein sollte!

Achja als Jedi nutzt derjenige keine Streukanonen...derjenige findet Schusswaffen zu primitiv!

Grüße der hinter derjenige

P.s. Derjenige ist der Karnickelbock von Fehmarn und diejenige ist seine Frau!

yourEnterprise's Avatar


yourEnterprise
11.11.2014 , 09:27 AM | #35
Im Grunde gibt es nun einen Richtigen Punkt im GF erfolgreich zu sein und das ist nicht wer welches Schiff hat und usw. sondern es muss eine funktionierende Gruppe sein. Wenn sich 4 Leute zusammen tun um (vielleicht auch im TS) sich absprechen und zusammen arbeiten, dann ist das schon die halbe Miete.

Man sieht immer wieder das oft die gleichen Chars. zusammen fliegen. (Auf Imp. Seite zb. gibt es eine Hörnchen-Staffel die immer zusammen unterwegs ist)

Aber ist das beim PVP nicht immer so? das Team welches am besten Harmoniert gewinnt in 95% aller Fälle das SPiel!
!!!! BELIEVE in the SHIELD !!!!

We are Roman Reigns, Seth Rollins and Dean Ambross

Danalon's Avatar


Danalon
11.12.2014 , 02:30 PM | #36
Habe die Hörnchens nicht als sonderlich gefährlich in Erinnerung und Teamplay is bei denen auch nich großartig ausgeprägt.

Und wenn man wirklich zu den besten gehört braucht man nicht unbedingt ne Premade um zu gewinnen, da reicht es meistens schon, wenn die eigenen Randoms nicht zu oft sterben oder wenigstens grob wissen, was zu tun is.

Mir ist aber auch aufgefallen, dass es für die meisten Spiele schon ausreicht, wenn zwei Top-Piloten zusammen fliegen.

Darossi's Avatar


Darossi
11.13.2014 , 08:06 AM | #37
Eine Frage beschäftigt mich dann doch.

Sind da noch Änderungen geplant?
Haben die Entwickler gesagt, dass sie da MEHR bringen wollen?
Ich mein jetzt nicht unbedingt neue Schiffe. Sondern eher neue Modi und neue Karten.

Es freut mich, dass sie bei 3.0 wenigstens versuchen mit der Anhebung der gewinne pro Match das Spiel für mehr
Leute zu begeistern aber hatten sie auch in dem Zuge gesagt, dass sie da mehr machen wollen?
Bis jetzt habe ich nichts gehört. Mir gefällt GSF super gut und ich würde es mehr als Schade finden, wenn es nun ein Versuch war, der nie wieder angefasst wird.
Und sein wir ehrlich. Viele Beschweren sich, dass es unfair oder unbalanced sein soll aber in welchem MMO hat man einen Spaceshooter mit drin?
Und wenn sie vielleicht noch den normalen Raumkampf mit GSF verschmelzen lassen, würden die Träume von so manchen Spielern hier war werden.
Ich gebe auf jeden Fall die Hoffnung nicht auf, dass die Entwickler irgendwann den alten Raumkampf überarbeiten oder GSF ausbauen.

Danalon's Avatar


Danalon
11.13.2014 , 10:25 AM | #38
Die Requisitionsmengen, die man über die Questgutscheine, vor allem die der Einführungsquest, werden mit 3.0 erhöht. Dies soll angeblich der "Erste Schritt eines Multiphasenplans um GSF zu revitalisieren" sein. Und sie haben etwas geplant, dass "besser als Multiserverwarteschlangen" ist. Genaueres ist nicht bekannt.

ghosterl's Avatar


ghosterl
11.13.2014 , 05:30 PM | #39
Quote: Originally Posted by Danalon View Post
Die Requisitionsmengen, die man über die Questgutscheine, vor allem die der Einführungsquest, werden mit 3.0 erhöht. Dies soll angeblich der "Erste Schritt eines Multiphasenplans um GSF zu revitalisieren" sein. Und sie haben etwas geplant, dass "besser als Multiserverwarteschlangen" ist. Genaueres ist nicht bekannt.
Bioware hat aber auch den Orbitalschlagnerf als Beginn einer "Mehrphasenänderung" an Scharfschützen bezeichnet, und passiert ist bislang gar nichts, und nun kommt 3.0 mit weitreichenden Änderungen an den Klassen - aber halt an allen.

Bin aber schon wirklich gespannt was Bioware meint mit "besser als Cross Server Queues" weil mir will da wirklich nichts einfallen was mehr helfen könnte als plötzlich viel mehr Spieler im Pool zu haben. Naja vielleicht legen sie ja einfach alle Server zusammen, das hätte den selben Effekt mit vielleicht etwas mehr Lags und Positionsproblemen als es eh schon gibt.

GSF Space PVE wird es aber wohl nie geben, da haben sich die Enwickler schon geäußert, es wär den Aufwand nicht Wert den es verursachen würde den Zielen das Fliegen beizubringen, immerhin ist STWOR ja nie als Flugsimulator konzipiert gewesen, und da die KI dann ja auch serverseitig laufen müsste könnts vermutlich auch von der Performance her gröbere Probleme geben.
Vanjervalis Chain
<Black Bantha> Boris
Nikolaj
Asozialer Welpenschläger, Mafiaboss und Spielverderber

MathewDarkwater's Avatar


MathewDarkwater
12.05.2014 , 10:08 AM | #40
Quote: Originally Posted by Jordes View Post
Zu Punkt 2 habe ich ja in einem anderen Thread schon was gesagt.

Bomber können so bleiben wie sie sind. Das wichtigste ist eine Balance rein zu bringen. es kann nicht sein, wie gestern in einer Runde, dass im gegnerischen Team 4 Bomber herum düsen und im eigenen 0.
Quote: Originally Posted by Jordes View Post
1. eine Maximale Anzahl von 2 Bombern nur in einer Runde pro Team zu lassen.
Das würde ich nicht gut finden. Weder in GSF noch im "Real-PvP" gibt es solche Beschränkungen. Man stelle sich das Gejammer auf das normale PvP übertragen vor, wenn Spieler fordern würden, dass in PvP-Maps nur noch 2 Sabo's pro Runde spielen dürften oder nur noch 1 Pyrotech?

Und wie soll man das kontrollieren? Sollen Spieler beim Listen jetzt im Voraus ihre Rolle auswählen? Kommen dann nur noch Sabo-Heals ins PvP und Sabo-DDs dürfen daheim bleiben? Sollten nur Kampfschiffe mit leichten Lasern in ein Match kommen dürfen und schaut man jetzt auf den Skill-Fortschritt? Dann müsste man im normalen PvP auch Spieler mit Start-PvP-Ausrüstung nicht mehr in die Matches für "Erwachsene" lassen.


Quote: Originally Posted by Jordes View Post
2. Bomber nur zu lassen wenn auch der Gegner einen ausgewählt hat. Hat nur im gegnerischen team einer den Bomber ausgewählt, kann er mit diesem nicht einsteigen.
Sollten Marauder nur in Spiele kommen dürfen, wenn in den besagten Spielen schon ein Marauder im anderen Team spielt? Was ist, wenn der besagte Marauder im anderen Team das Spiel vorzeitig verläßt? Soll man den anderen dann auch rausschmeissen?

Soll das mit Bombern genauso laufen? Nebenbei: es gibt übrigens auch genug Bomber, die spezialisieren sich auf Heil-Drohnen und/oder Railgeschütze. Gelten die für euch auch als überpowered?^^

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Meine 50 Cent:

Jede Klasse hat ihre Berechtigung, erfordert ihre eigene Spielweise und kann auch mit entsprechenden Gegentaktiken zur Strecke gebracht werden.

Wer frontal auf ein Kampfschiff zu fliegt, braucht sich nicht wundern, wenn er eines auf den Pelz gebrannt bekommt. Wer lieber in der Nähe von Minen oder Geschützen Dogfights austrägt anstatt vorher dieselbigen zu zerstören, hat es nicht anders verdient als abgeschossen zu werden. (Besonders, wenn er ohne Schilde und angeschlagenem Rumpf rumgurkt...)

Bomber sind alles andere als wendig und verhalten sich im Vergleich zu einem Scout oder einem Jagdbomber so wie ein VW-Bus zu einem Sportwagen. Wer einen Bomber jedoch von seinen Geschützen wegzieht und ihm im Kurvenkampf zusetzt, hat mehr als nur gute Chancen auf einen Abschuss. Die Triebwerksenergie ist absolut unterdimensioniert im Vergleich zu den anderen Klassen und lässt keine langen Sprints zu - abhauen kann er also auch nicht wirklich, falls er mal angeschlagen ist. Und als "Eingreif-Truppe" sind Bomber deshalb ebenfalls nur bedingt zu gebrauchen.

Was erwartet ihr denn? Dass der Bomber ebenso wenig Panzerung und Durchhaltevermögen aufweist wie ein Scout beispielsweise? Langsam und träge ist der Bomber doch schon, da braucht man sich nicht darüber zu beschweren, dass Bomber-Piloten ihre Vorteile (wie z. B. ihre Panzerung oder ihre Sekundärwaffen) ausspielen anstatt sich im offenen Dogfight der Reihe nach abschiessen zu lassen.

Das ist so, als würde man von einem Jagdbomber erwarten, dass er seine Kanonen nicht einsetzt, weil er ja "sowieso schon so wendig ist". Oder dass ein Kampfschiff seine Primärwaffen wegwerfen soll, weil seine Shotgun (auch nur auf kurze Distanz) gut reinhaut?
'Braucht man doch nicht... geht auch ohne...!' ^^