Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Und schon wieder werden kleine Gilden gebeutelt

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
Und schon wieder werden kleine Gilden gebeutelt

Miebiee's Avatar


Miebiee
01.26.2019 , 04:09 PM | #11
Quote: Originally Posted by Bloodmoonstar View Post
Wobei man da fairerweise sagen muss, dass das doch nur realistisch ist. Selbst mit 20 bis 30 Soldaten kannst du nicht mal eine Stadt erobern, wie willst du da mit einer kleinen Armee einen ganzen Planeten erobern? Bei anderen Themen beschweren sich die Leute teilweise weil bestimmte Dinge zu unrealistisch sind. Hier hingegen hat es Bioware realistisch gemacht, weil nunmal nur große Armeen erfolgreich Städte, Länder und Planeten erobern können, aber nein, da beschweren sich auch wieder Leute.

Fazit: Egal was Bioware macht, am Ende gibt es doch wieder Leute die rumschimpfen und meckern.
Da stimme ich dir absolut zu, man wird es nie allen recht machen können. Allerdings würde es meiner Meinung nach schon Mittel und Wege geben, zumindest zu diesem Thema eine bessere Lösung zu finden. Z.B. könnte man pro Woche nicht nur 3 Planeten sondern vielleicht 4-5 reinstellen, um einfach mehr Gilden die Chance auf eine Eroberung zu geben. Denn es gibt wesentlich mehr kleine Gilden als Massengilden.

LG

fabsus's Avatar


fabsus
01.29.2019 , 04:31 AM | #12
Quote: Originally Posted by Bloodmoonstar View Post
Wobei man da fairerweise sagen muss, dass das doch nur realistisch ist. Selbst mit 20 bis 30 Soldaten kannst du nicht mal eine Stadt erobern, wie willst du da mit einer kleinen Armee einen ganzen Planeten erobern? Bei anderen Themen beschweren sich die Leute teilweise weil bestimmte Dinge zu unrealistisch sind. Hier hingegen hat es Bioware realistisch gemacht, weil nunmal nur große Armeen erfolgreich Städte, Länder und Planeten erobern können, aber nein, da beschweren sich auch wieder Leute.

Fazit: Egal was Bioware macht, am Ende gibt es doch wieder Leute die rumschimpfen und meckern.
Sehe ich anders.
Die Geschichte lehrt uns, dass eine zahlmäßige Übermacht kein Garant für den Sieg ist. Es geht vor allem um die Nutzung des Geländes, sowie Taktik. Diese Beweise lassen sich seit Anbeginn der Aufzeichnungen, bis in die heutige Zeit belegen. Auch dass eine paar Leute ganze Städte erobern können, hat man in Afghanistan, Syrien, Irak, Somalia, etc gesehen.

Um ganze Planeten zu erobern, würde es natürlich nicht einmal genügen, wenn man alle SWTOR Spieler vereinigt. Aber darum geht es auch nicht.

Auch geht es nicht darum, dass man es nicht allen recht machen kann. Der Kritikpunkt richtet sich an das Design der Eroberungsbögen ansich. Dieser ist eben nicht fair gestaltet, ermöglicht einfach schon rechnerisch nicht gegen eine Massengilde antreten zu können. Wenn du früher an Eroberungen teilgenommen hast, müsste dir auch klar sein, dass es damals eben anders gestaltet war. Dort hattest du auch außerhalb der Bauwochen die Chance gehabt, über schwerer zu erreichende Ziele, große Gilden zu schlagen. Es gibt also einen Anschein eines Wettbewerbs, aber es ist eben nur Schein.

Warum ist das jetzt überhaupt ein Thema?
Es gibt Spieler, die Vermächtniserfolge farmen möchten und unter anderem auch die Planeten erobern wollen. Wenn das aber nun in deiner kleinen Gilde nicht möglich ist, bleibt dir eben die Möglichkeit abzuwandern, oder dieses Zeit auf unbestimmte Zeit aufzuschieben. Wanderst du ab, wenn auch nur mit wenigen Chars, so ist die Auswirkung auf die Gesamtaktivität der vernachlässigten Gilde eben stärker gewichtet, als würde bei einer großen Gilde mal 1,2, 10 Leute fehlen. Das wiederum dämpft hier auch das Gildenleben der anderen Mitglieder.

Da mit der letzten Änderung auch weiterhin kleinere Gilden zusätzliche Nachteile erfahren haben, wäre das ein Punkt, den man mit einfachen Punkten anpassen könnte, um eben die kleine Gemeinschaft attraktiver zu gestalten.


Um jetzt mal ein Beispiel zu geben, dass es leichter verständlich ist:
Bist du jetzt in einer kleinen Raidgilde, die aus einer Raidgruppe besteht und menschlich ist es einfach ein Fest zusammen zu spielen, so wird dir keiner deiner Member es für Übel nehmen, wenn du einen Char woanders abparkst, um dort die Eroberung zu gewinnen. Da deine Zeit aber durch Kind und Kegel begrenzt ist, kannst du in der Zeit, in der du den Planeten erobern musst, nicht mehr an den Raids teilnehmen. Nun muss also die gesamte Gruppe wegen einer Person pausieren, oder für Ersatz suchen. Und jeder kennt sicherlich die Stories, die man mit Randoms so erlebt.

Soll also heißen, dass es für dich vielleicht nur ein kleiner Einschnitt ist, aber es sich auf andere stärker auswirken kann.

Und noch einmal, weil es ja einige nicht so verstehen wollen:
Es geht nicht darum, dass man größere Gilden beschneidet, sondern eben für Chancengleichheit sorgt. Mit Anpassungen wird man trotzdem oft die gleichen Namen oben sehen.
Disclaimer: This is my opinion.
http://www.swtor.com/r/cyZhrF <--This is my Ref-Link. Feel free to ignore or benefit from it.

Bloodmoonstar's Avatar


Bloodmoonstar
01.30.2019 , 06:13 AM | #13
Danke für die Erklärungen. Mein Posting war auch nicht so gemeint, dass ich gegen Veränderungen oder Verbesserungen bin, nur um das mal klarzustellen. Wenn Bioware Vorschläge der Spieler annimmt und etwas zum positiven hin verändert, so soll mir das doch nur Recht sein. Ob Bioware am Eroberungssystem aber wirklich so schnell etwas verändern wird muss man wohl abwarten, insgesamt ist Biowares Reaktionzeit auf direkte Vorschläge aus der Community doch sehr lang.