Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Sammlung: Eure konstruktive Kritik // Verbesserungsvorschläge

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen > Vorschlagsforum
Sammlung: Eure konstruktive Kritik // Verbesserungsvorschläge
First BioWare Post First BioWare Post

macumba's Avatar


macumba
01.20.2012 , 05:00 AM | #351
Quote: Originally Posted by Hadrians View Post


- Wartungszeiten von 8-16 uhr max. ( sonst lieber einen Tag verschieben und evt. beschädigte Zonen, Inhalte kurzzeitig abschalten )
mMn war dieser Ilum bug (reisemittel waren ja schon abgeschaltet) nicht so wichtig als dass man dafür die EU primetime opfern müsste aber so richtig beurteilen kann ich das natürlich nicht. trotzdem drängt sich mir die frage einfach auf ob es verschoben worden wäre wenn die US primetime betroffen gewesen wäre.
Just because you're not paranoid, doesn't mean they're not out to get you.

relakcorner's Avatar


relakcorner
01.20.2012 , 05:05 AM | #352
Also ich hätte mir gewünscht:

-Primär kein Content sonder Bugpatches
-Support der einem Hilft (habe 3 Wochen lang keine Hilfe bekommen)
-Free to Play als entschädigung für diese Beta was als vollwertiges Spiel VK wurde

Thimorin's Avatar


Thimorin
01.20.2012 , 05:29 AM | #353
Dieser Thread gefällt mir sollte immer schön aktuell gehalten werden:

Mein Verbesserungsvorschlag:

Einführung eines Dev-Blogs oder ähnlichem wie in AoC der Cromcast

MrKanister's Avatar


MrKanister
01.20.2012 , 05:38 AM | #354
Quote: Originally Posted by thevize View Post
deine idee schlägt in die selbe richtung wie dieser vorschlag, mich wundert nur, dass dieser thread noch nicht in diesen hier eingebunden wurde.

http://www.swtor.com/de/community/sh...gildensiedlung

der vorschlag hatte mich nämlich dazu inspiriert den vorschlag des gildenfrachters zu entwickeln, kombiniert mit einer gildensiedlung, dazu gildenschiffe. Es währe eine herrliche sache, deine idee währe da schon was wie standard, sowas muss umbedingt rein.


die galaktische wirtschaft

die galaktische wirtschaft ist wirklich etwas was ich wirklich als altbacken bezeichnen muss, aus der sicht totaler mmo-old-school-styl. Es ist schon schade denn einige andere mmos haben eine wirtschaft, die auf den handlungen der spieler basiert.

Wir haben nun folgende problematik, unsere crewfähigkeiten, erlernen wir in den meisten fällen mit level 11-12 auf den jeweiligen flotten-raumstationen der jeweiligen fraktionen. Da man aber erst danach dazu kommt ressourcen zu sammeln, vergeht wieder "etwas" zeit, vom eigenen level her ist dann einiges zeug nicht mehr zu gebrauchen (es sei denn man ist biochemie-nutzer, glaube ich zumindestens mal, nachdem was man so hört) für den eigenbedarf meine ich.

Also was tut man? Man versucht als erstes mal zu sehen, ob man nicht etwas im ah verkaufen kann. Ich habe zum beispiel 15 gürtel hergestellt und 3 davon ins ah gestellt davon habe ich 2 verkauft, denn rest habe ich auch versucht übers ah los zu werden, lief jedoch nicht so gut. Gingen also für wenig credits beim nächsten händler-npcs übern tisch. Zwar war etwas gewinn gemacht worden, aber weniger als erhofft.

Momentan läuft es beim farmen auch nicht super, ich habe bisher selten was gutes auf den planeten gefunden, bestimmte ressourcen wie zum beispiel lack besitze ich so 120 einheiten von und es wird auch nicht gerade wenig, auch plastistahl hängt mir schon zum hals heraus.

Jetzt denkt man sich, verkauft man doch das was zu viel ist einfach! Fakt ist aber beim npc als auch beim ah wird man für diese wenig bekommen, erstens sind die häufigsten ressourcen für die low-baupläne und daher nur für crew-fähigkeiten-neulinge interessant und sobald die bau-pläne ausgereizt sind, haben diese auch kein interesse daran diese materialien zu erwerben.

Ich selber habe, die guten sachen bisher nur bekommen, weil meine gefährten diese auf crewmissionen beschafft haben. Aber es ist eine glückssache und von den kosten her auch nur ein verlustgeschäft.

Im normalfall passiert folgendes die spieler sammeln erstmal alle ressourcen, was heißt das bis level 50 erstmal ressourcen farmen ansteht, ist dann das lager voller materialien wird in die produktion gesetzt. Natürlich muss man dann auch noch zum nächsten lehrer für seinen job, um sich neue baupläne zu holen, die ja bessere ausrüstung versprechen.


Aber eine tatsache bleibt, man stellt dann immer noch dinge her, die etwas für mitspieler im unteren level sind.

Mit unter ist genau das einer der problemfaktoren der swtor-ingame-wirtschaft.


Was währe jetzt aber, wenn man das angebot der händler-npcs von uns spielern abhängig macht?

Ich möchte nochmal auf meine idee mit den gildenfrachtern ansprechen, was wenn es diese auch als eine art npc-unternehmen für gildenlose geben würde? Heißt also vorgefertige firmen unterschiedlicher qualität übernehmen für euch lieferungen durch die galaxie. Und an wenn? An die npc-händler!

Jetzt denkt man sich, wozu soll man den npcs bitte die produkte aus den crew-fähigkeiten verkaufen? Manche werden sofort sagen, wenn ich das hier nicht schreiben würde: "hey thevize! Hast du nicht selber geschrieben: Man bekommt nicht genug für die ware beim npc? Warum also beim npc verkaufen?"

die idee ist weg vom unendlich vorräten bei den npcs, heißt begrenzte warenmengen. Also brauchen die npcs lieferanten und wer liefert? Logischerweise gildenlose und gilden.

Eine weitere idee, die ich damit entwickelt habe ist ein neuer bauplan für den cybertech. Er sollte nämlich unterschiedliche transportbehälter bauen können und woraus bestehen transportbehälter im sw-universums meisten? Genau, plastistahl!

Je nach größe kann man eine bestimmte menge an items-stacks in diese kisten packen, quasi mini-inventare, diese können zudem mit einem firmenlogo, truppensymbol bzw. Gildenlogo oder einfach mit dem symbol von imperium oder republik geschmückt werden.

Warum mag man sich fragen? Ein punkt stört mich noch beim handeln in mmos händler-npcs besitzen keine lagerräume. Wiederum gibt es nicht selten häuser ohne bewohner bzw. Inhalt. Also warum nicht die lieferung in den gebäuden lagern? Oder entsprechende lagermöglichkeiten für den npc ins spiel einbauen. Lagerhäuser am raumhafen usw.

liefermissionen

sind nach meiner meinung bitte nicht als richtige quests zu sehen, belohnt werdet ihr trotzdem. Nachdem ihr euch über eine schnittstelle, in diesem fall müsste man einen imperiales/republikanisches handelzentrum ins spiel einbauen, einen vertrag mit einem händler oder händlern in der galaxie besorgt habt liefert ihr aus, natürlich hat jeder händler seine feste produktsortimente und vielleicht sollte man bei bestimmten händlern wie zum beispiel denen mit mandalorianischen hintergrund keine geschäfte machen dürfen, und ihnen "luxusgüter" oder "fraktionsgüter" ins sortiment tuen zum beispiel komplette mandalorianische rüstungssets.

Bei den lieferungen werden natürlich dann kosten für unabhängige lieferfirmen bzw. Für die crew anfallen. Aber ihr bekommt euren anteil am umsatz überwiesen.

Meiner meinung nach fehlt einfach ein richtiges angebot und nachfrage im swtor universum, zwar fragen oftmals spieler im chat danach ob jemand item [stiefel xy] kaufen möchte und wir haben auch ein ah, jedoch sind diese "niedlichen" sortimente der händler, gerade auf den startplaneten fast schon zu klein.

Ich sehe das, als eine möglichkeit der einführung einer neuen quelle für social points bzw. Vielleicht als basis für die einführung eines guild points systems. Denn bisher ist die gilde in swtor vom system eine klassische 08/15-gilde ohne nennenswerte optionen.


Ich möchte in diesem zusammenhang ein weiteres thema ansprechen, was in der community angesprochen wurde.

getränke oder nahrungsmittel allgemein in cantinas usw.

wohl wahr, da ist man doch etwas platt oder? Als ich mit einem cantina-npc an der theke interagiert habe, war ich über das kleine angebot etwas enttäuscht. Ich kenne mich ziemlich mit dem star wars universum aus und die palette an getränken und gerichten in der galaxie ist eigentlich größer als "behälter mit corellianischem getrÄnk(ich habe vergessen was das war schnaps?)" und banta-steak und dann einem chip für die musikbox, einem vip-ring.

Ich bin dafür, dass man die produktpalette der cantinas erweitert. Einige spieler wünschen sich auch, dass man "sauf/trink"- und ess-animationen bei konsum der lebensmittel, sowie buffs und debuffs einbaut.

Das steigert die atmosphäre gerade in den cantinas noch mehr, ich bin zudem auch der meinung, dass man sich auch in cantinas hinsetzen sollte, wenn die möglichkeit dafür da ist. Ich bin auch dafür, das man nicht nur cantinas, sondern auch restaurants einbauen sollte, wo man sich an einen tisch setzt und durch interaktion mit dem etwas auf dem tisch eine servicekraft erscheint, in einem dialog kann man dann etwas bestellen und auch wirklich bekommen. Hätte ich ja für die gespräche mit den gefährten in den cantinas begrüßt. Mit einigen gefährten bei einem bier über ihre gedanken, bedenken, vergangenheit zu quatschen, währe gerade bei den gefährtinnen sehr stimmungsvoll bzw. Bei weiblichen spielercharakteren auch bei den herren, wir wollen ja niemanden ausschließen.

spieler-immoblien

nachdem neben dem gildenschiff auch das thema der gildensiedlung aufkam, habe ich mir eine frage gestellt, es ist keinen falls schlecht neben dem gildenschiff noch gildensiedlungen zu haben, aber dann kam eine andere frage auf: "was für häuser sollten spieler/gilden bauen können?" damit meine ich nichts wohnhäuser, gildenraumhafen oder eine gildenzitadelle.

Was ist mit:
  • minen
  • feuchtfarmen
  • gewächshäusern
  • bunkern
  • brücken
  • raffenarien
  • sendetürmen
  • relaisstationen

und viele andere optionen, die bioware einer gilde bieten könnte. Zudem wundert es mich bisher, dass man kein hotel/motel in swtor gesehen hat, die absteige von kopfgeldjägern schlechthin. Viele der sachen gibt es schon in der umgebung der verschiedenen planeten zu entdecken, aber der eigene herr über solche gebäude zu sein währe es auch.

Zudem habe ich wirklich den eindruck, dass das reine kämpfen in einem mmo inzwischen auch zu ausgelutscht ist. Diese etwas in den hintergrund zu stellen und ein stärkeres "wir" der community zu bieten, könnte durch solche möglichkeiten gestärkt werden.

podrennen/swooprennen

sie werden neben pazaak auch schon sehr oft von der community gewünscht, jedoch, wie sollen sie funktionieren? Ich fürchte, wenn man sie von spielern fahren lässt wird es eine art bg halt ohne kämpfe, es sei den rammattacken zählen als angriff. die prinzipien der beiden rennen sind ja klar, wenn sie nicht kennt kotor spielen bzw. Star wars episode 1 - die dunkle bedrohung angucken. Daher nur vorschläge wie und wo die rennen meiner meinung nach stattfinden sollten.

1. Podrennen

sind bei der republik verboten, daher hier die planeten auf denen podrennen laut jedipedia nach gefahren werden:
  • tatooine
  • malastare

veranstalter/schirmherren sind wie immer natürlich die hutten. Mein vorschlag ist es als event eine art "podracer formel 1" zu machen, an der spieler dann teilnehmen können. Ich bin dafür das neben spielern auch für das richtige feeling auch npc-fahrer mit an den start gehen, damit die weniger humanoiden spezies mit am start sind, die können dann auch in spektakulären sequenzen an felsen erschellen.

Da zwei strecken zu langweilig währen, müsste man noch einige planeten für coole rennstrecken auswählen.

Man könnte richtige kleine rennställe gründen mit eigenen namen und logos.

2. Swooprennen.

Da es sich hierbei eh um ein illegales rennen handelt kann es sowohl in der republik, als auch im imperium ausgetragen werden. Veranstaltungsort ist dann jede unterstadt, sofern der planet über eine verfügt, heißt die welten mit den besten möglichkeiten währen: Dromund kaas, coruscant, nar shadaa und corellia.

Veranstalter währen banden, schmuggler und verbrecherkartelle, hier währe es nicht umbedingt nötig teams zu bilden, es währe aber eine optionale sache. Zu der man auch nicht nein sagen kann!


megapush!!!!!

Belgerog's Avatar


Belgerog
01.20.2012 , 05:45 AM | #355
Gildenfunktion - Anzeige der Berufe übers Gildenmenue.
Das geht derzeit nur über die Gruppe.

Gedacht als Entscheidungshilfe bei neuen Spielern.

Wenn schon 10 cybertech schmiede in der Gilde sind brauch ich das nicht mehr machen und nehm evtl synt oder biochem.

Quote: Originally Posted by LovarBoy View Post


Quests
  • Anzeigen von Levelstufe bei Quests



Originalpost von *firderis* kopiert und eingefügt.
Hmm wenn mich nicht alles täuscht kann man die Quest anklicken und sieht oben rechts innerhalb der questanzeige im Kodex die Stufe der quest. Die Anzeige vor dem Questnahmen ist sicherlich hilfreich.


Quote: Originally Posted by LovarBoy View Post

Diverses
  • Bei Posts erlauben den Beitrag an mehrere Adressaten zu versenden. Ausserdem alle mitgesendeten Beilagen auf einmal aufzunehmen

Originalpost von *firderis* kopiert und eingefügt.
Ist bereits im Briefkasten eingebaut. Oben Links kann man die Mail anklicken und sagen "alle angehängten Anhänge abrufen" auch Mehrfachmarkiereung ist möglich. Dieselbe Option innerhlab der Mail wäre allerdings von vorteil.

IceManXDeLuXe's Avatar


IceManXDeLuXe
01.20.2012 , 06:20 AM | #356
- Gefühl eines echten MMORPGS fehlt...
und damit meine ich nicht die Klassenstory, oder die Instanzen im Allgemeinen.
Phasing hat mir in WoW auch super gefallen, man kann dadurch die "Welt verändern".
Da finde ich Instanzen sehr angebracht und eine tolle Sache.

Aber: Planeten, Städte, Imperiale Flotte etc. sind fast gespenstisch leer. Also überall wo eigentlich tausende von Leuten rumrennen sollten, nix los...

Ich finde nicht schlimmer als ein MMORPG auf einem Geisterserver, man braucht die Gruppe um weiter zu kommen, siehe Flashpoints und Raids. Was aber tun wenn einfach nix los ist?

Kann ich gleich Skyrim zocken (was ich nebenbei auch tue). Nur fühlt sich SWTOR eben teilweise so an wie Skyrim, ich kann zwar chatten, aber Leute gibts keine.

-> Server zusammenlegen. Entweder alle, oder eben Niedrig+Standard usw.

__________________________________________________ _________________

- Farbkristalle von Blastern, Gewehren etc.

Was mir aufgefallen ist.
Ich spiele einen Kopfgeldjäger und habe mir in meine Blaster 2 blaue Farbkristalle eingebaut. Tja schöne Sache, nur leider sehe ich nur die blauen Schüsse bei den Autoshots.
Sobald ich "Entladen" oder eine andere Spezialfähigkeit benutze, kommt immer son Standard Orangefarbenes Blasterfeuer...
Bei Granaten, Raketen etc. kann ich das ja noch verstehen das es da ne Standardfarbe gibt.
Aber wieso haben meine Spezialfähigkeiten nicht meine blauen Blasterschüsse? Immer nur Standard Orange!
Soll heißen mein Kraftschuss, soll 2 richtig große blaue Salven feuern.

-> Blaster, Gewehr etc. -Feuer (Spezialfähigkeiten) bitte in den entsprechenden Farben der Kristalle

__________________________________________________ ____

- Umhänge
Wieso gibt es keinen Umhang Slot?
-> Von mir aus macht das Item weiss ohne irgendwelche Boni, aber ich möchte einen Umhang tragen können. Wer keinen will trägt eben nichts in diesem Slot

__________________________________________________ _______________

- Klassensystem
Mal ehrlich, wieso muss ich mich festlegen? Klar ist es erst auf Stufe 10...
Aber ich will nen Kopfgeldjäger spielen mit allen Fähigkeiten und nicht nur nen halben indem ich mich für Söldner oder Powertech entscheide.

-> Legt die Klassen zusammen, soll heißen Kopfgeldjäger bekommt alle Fähigkeiten die Söldner und Powertech haben und ändert die Talentbäume entsprechend ab, so das man sich dort stärker spezialisiert.
1 Tankbaum, 1 Heilbaum, 1 DD-Baum
Natürlich bei allen Klassen entsprechend, Sith-Inqi usw.. Momentan teilt sich eh jede Klasse 1 Baum mit der Spezialisierung.
Beispiel, ich wähle als Hauptbaum den DD-Baum und kann dann 2 Blaster tragen usw.
Tankbaum als Hauptbaum und man kann Schildgens und 1 Blaster tragen.


-> Alternative, aber für mich der schlechtere Vorschlag: lasst uns ähnlich wie bei den Talenten unsere Spezialisierung durch einen hohen Creditbetrag wechseln

__________________________________________________ __________________

- Waffen in der Vorschau
Wenn ich irgendwelche Waffen anziehen möchte um zu sehen wie sie aussehen...
Geht nicht. Außerdem ist das Fenster der Anprobe so nah das ich nicht alle anziehen kann.
Charakterfenster geht auch nicht auf solange ich von jmd anderen das Fenster offen habe.
-> Bitte verbessern

__________________________________________________ __________________

cruelly's Avatar


cruelly
01.20.2012 , 06:25 AM | #357
Quote: Originally Posted by relakcorner View Post
Also ich hätte mir gewünscht:

-Primär kein Content sonder Bugpatches
-Support der einem Hilft (habe 3 Wochen lang keine Hilfe bekommen)
-Free to Play als entschädigung für diese Beta was als vollwertiges Spiel VK wurde
/signed

Battokage's Avatar


Battokage
01.20.2012 , 06:45 AM | #358
/sign

Der Post vom Droiden sieht aus als hätte man es nur überflogen und bei Seite gelegt.
Da gehört ein bischen mehr Inhalt rein oder wie ich es passend ausgedrückt finde. [Ein bischen mehr HERZ.]

Skedush's Avatar


Skedush
01.20.2012 , 06:47 AM | #359
UI
- Die untere castbar um 2 Felder verbreitern je Zeile
- Die Transparenz der UI skalierbar machen (Das blau sticht zu sehr in Auge)
bzw. die UI generell transparent gestalten
- Die obere Mittlere Leiste so gestalten, dass sie sich automatisch einklappt, wenn nicht
benötigt. (ausklappen bei mouseover am oberen Rand).

Raumschlacht

- Eine Raumschlacht als FP
Z.B.
- Einer fliegt + Geschütz 1, Einer Torpedos/Raketen, 2 Bordschützen für Geschütz 2+3;
Mit Rettungskapsel (hinlaufen, einsteigen) anderes Schiff entern
(auf Zeit für Bonus) (evtl als PvP mit "last man standing")

Fortbewegung

- Analog zum Flottenpass einen Teleport direkt auf das eigene Schiff


Das erst mal von mir.
may the fear be with you

Vjelas's Avatar


Vjelas
01.20.2012 , 06:48 AM | #360
Guter Thread. Ich hoffe er bleibt so sauber wie er es bislang ist.


- Möglichkeit zwei oder mehr Skillungen zu speichern und darauf zu wechseln
- Freie Wahl der PvP-Kriegsgebiete
- accountweites Lagerhaus
- genauere Sortierung von Handwerksrezepten
- Entfernung bzw. Verschlechterung der durch Auszeichnungen erhältlichen Modifikationen etc.)
- Voidstar: Reduzierung der Zeit in welcher man nach dem Tod in der Kammer festsitzt (teilweise so lange bis man als Deserteur angesehen und rausgeportet wird)