Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

[Vorschlag] Bounty Hunting Missionen

A-Pox's Avatar


A-Pox
09.07.2012 , 01:26 AM | #1
Hi Leute

Ich find es ziemlich schade, dass ich im Endgame (oder generell) als Bounty Hunter keine Credits verdienen kann mit Kopfgeld eintreiben. Dabei wäre das so einfach zu realisieren.
Wer von euch hat Red Dead Redemtion gespielt? Da gabs das auch als Abwechslung und zum sein Konto etwas aufzubessern.
Habe ein schönes Video vom Gameplay so einer Bounty Hunter Mission gefunden:
http://www.youtube.com/watch?v=2k8BTAO64Fo
Genau dieses Spielprinzip könnte man einfach in SWTOR adaptieren.

Daily Mission: Auf der Fleet finde ich ein Terminal welches mir Täglich eine neue Bounty Hunter Mission anbietet. Wenn ich es anklicke erscheint ein Holo der Zielperson und vielleicht eine Kurze Textbeschreibung dazu. Das müsste auch nicht mit Dialogen vertont werden. Aber die Zielperson möchte ich trotzdem sehen (darum ein Holo ).
Sobald ich die Mission im Log habe spawnt irgendwo in der Galaxie auf irgend einem Planeten in irgend einem Instanzierten Loch (hier können Örtlichkeiten von früheren Bounty Hunter Story Missionen genutzt werden, die im High Level sowieso nicht mehr gebraucht werden) eine Mop-Gruppe mit einem Elite Boss.
Jetzt öffne ich das Questlog, lese nach auf welchem Planeten ich meine Zielperson finde (vorausgesetzt ich habe beim Holo nicht aufgepasst ) und flieg mit meinen Schiff da hin. Z.b. Muss ich nach Tatooine . Dort angekommen öffne ich die Map und sehe die grüne Markierung bei Bunker XY. Also geh ich da hin. Erinnere mich vielleicht daran dass hier mal die Bounty Hunter Story Mission xy war und betrete den Instanzierten Bereich. Drin spawnen nun einige Trashmops die mein Ziel beschützen. Die mäh ich aber locker nieder und nähre mich meinem Elite-Mop Ziel . Jetzt seh ich, dass ich zu meiner Bounty Hunter Daily Mission ein Missions-Item bekommen habe das mir bequem neben der Quest angezeigt wird (wie gewohnt). Das Item erlaubt mir meine Zielperson in Carbonit zu gefrieren wenn es nur noch 20% leben hat. Damit ist gewehrleistet dass ich mein Ziel lebend fangen kann. Ich kann es natürlich auch killen, nur bekomm ich dann weniger Credits. Nun hab ich mein Ziel lebend gefangen und im Inventar verstaut ()
Nun auf dem Weg zurück zu meinem Schiff werde ich wie in Red Dead Redemtion immer wieder von zufälligen Mopgruppen angegriffen (nur 3 normal Mops z.b.) die versuchen ihren Leader zu retten. Das würde nicht passieren wenn ich ihn getötet hätte und mir seine ID (oder ein Ohr oder sowas) gekrallt hätte.
Endlich beim Schiff angekommen taut mein Ziel auf und wird gleich in die bereits existierende Zelle auf dem BountyHunter Schiff gesteckt.
Jetzt muss ich nur noch zurück zur Fleet und mein Geld abholen. Vielleicht könnte man hier noch eine Raumschlacht einbauen oder sowas. Das wären dann die Hard missionen

Was haltet ihr von dieser Idee?
Eigentlich relativ einfach einzubauen finde ich.

Berongar's Avatar


Berongar
09.07.2012 , 02:12 AM | #2
Hallo zusammen.

Ich finde die Idee sehr gut. Aber ich finde sogar, dass es sowas für jede Klasse geben sollte.
Als Kopfgeldjäger kann man an Terminals die Beschreibungen von Flüchtige bekommen, die man einfangen muss.
Als Schmuggler bekommt man in Cantinas Lieferaufträge von zwielichtigen Geschäftspartnern.
Als Jedi muss man einen Sith erledigen (und umgekehrt)
Als Imperialer Agent Dokumente stehlen, Sabotage betreiben, usw.
Als Soldat muss man Depots verteidigen / angreifen.
Als Botschafter muss man Friedensverhandlungen besuchen und sichern, als Inquisitor Verhandlungen angreifen und Verträge erzwingen.

Diese Klassenmissionen sollten über alle Planeten verteilt sein. Man könnte in der offenen Welt, wie jetzt die Heldenbereiche, eben Klassenbereiche einbauen. Diese sollten alle auf Level 50 zugeschnitten sein. Klassenfremde u50er könnten sie umgehen. Klassenfremde 50 könnten auch ein wenig da rumzergen, wenn sie das möchten.
Ich würde es nicht mal so kompliziert machen, wie du beschrieben hast. Die Gegner einfach im Kampf besiegen. Bei 1 HP wird er freundlich und du hast als Gesprächsoption die Wahl töten oder gefangennehmen für helle und dunkle Seite Punkte. Auch könnten die Missionen teilweise Kopfgelder aussetzen, für Attentate und für Gefangennahmen, so dass man bei bestimmtem Verhalten eben mehr verdient, aber eventuell auf Punkte der anderen Seite (je nachdem was man spielt) zurückgreifen muss.

Grüße, Chris
Quote: Originally Posted by Leonalis View Post
Auch das leben hat viele Bugs.

A-Pox's Avatar


A-Pox
09.07.2012 , 03:34 AM | #3
Quote: Originally Posted by Berongar View Post
Hallo zusammen.

Ich finde die Idee sehr gut. Aber ich finde sogar, dass es sowas für jede Klasse geben sollte.
Als Kopfgeldjäger kann man an Terminals die Beschreibungen von Flüchtige bekommen, die man einfangen muss.
Als Schmuggler bekommt man in Cantinas Lieferaufträge von zwielichtigen Geschäftspartnern.
Als Jedi muss man einen Sith erledigen (und umgekehrt)
Als Imperialer Agent Dokumente stehlen, Sabotage betreiben, usw.
Als Soldat muss man Depots verteidigen / angreifen.
Als Botschafter muss man Friedensverhandlungen besuchen und sichern, als Inquisitor Verhandlungen angreifen und Verträge erzwingen.

Diese Klassenmissionen sollten über alle Planeten verteilt sein. Man könnte in der offenen Welt, wie jetzt die Heldenbereiche, eben Klassenbereiche einbauen. Diese sollten alle auf Level 50 zugeschnitten sein. Klassenfremde u50er könnten sie umgehen. Klassenfremde 50 könnten auch ein wenig da rumzergen, wenn sie das möchten.
Ich würde es nicht mal so kompliziert machen, wie du beschrieben hast. Die Gegner einfach im Kampf besiegen. Bei 1 HP wird er freundlich und du hast als Gesprächsoption die Wahl töten oder gefangennehmen für helle und dunkle Seite Punkte. Auch könnten die Missionen teilweise Kopfgelder aussetzen, für Attentate und für Gefangennahmen, so dass man bei bestimmtem Verhalten eben mehr verdient, aber eventuell auf Punkte der anderen Seite (je nachdem was man spielt) zurückgreifen muss.

Grüße, Chris
Das find ich ja noch besser
Genau sowas fehlt noch. Bin in allen Punkten mit dir einig.
Auch find ich die Idee mit dem gefangennehmen oder töten durch eine Dialogmöglichkeit (plus helle/dunkle punkte) sogar noch besser als mein Vorschlag.

Berongar's Avatar


Berongar
09.07.2012 , 03:41 AM | #4
Freut mich, dass dir die Idee gefällt.
Toll wäre es auch, wenn beide Fraktionen jeweils Missionen in denselben Zonen aber mit gegenteiligen Zielen bekämen. Einer soll das Ziel gefangennehmen, während ein anderer es beschützen soll.
Diese Missionen sollten Daylies sein, aber so, dass man immer eine zufällige bekommt, also nicht jeden Tag jeder der Klasse und der Fraktion dieselbe. Das würde die Leute auch mal wieder etwas über die Galaxis verstreuen und wäre ein echter Segen für das Open PvP.
Quote: Originally Posted by Leonalis View Post
Auch das leben hat viele Bugs.

A-Pox's Avatar


A-Pox
09.07.2012 , 05:22 AM | #5
das ist auch eine sehr gute erweiterung der Idee.
Dann müssten die Missionen aber klar als PVP betitelt sein. Also entweder sind es PVE Dailys (und ja sicherlich nicht immer die gleichen Orte sondern zufällig in der Galaxie verstreut) oder dann PVP-PVE wo die Möglichkeit bestehen könnte, dass die andere Fraktion dich dabei aufhalten würde. Was natürlich mit besseren Items oder mehr Credits belohnt wird.

Berongar's Avatar


Berongar
09.07.2012 , 05:35 AM | #6
Genau. So in der Richtung. Man könnte ja mehrere am Tag zur Auswahl haben. Je nachdem, ob man PvP spielen will oder nicht und ob man eben helle oder dunkle Seite bevorzugt.
Quote: Originally Posted by Leonalis View Post
Auch das leben hat viele Bugs.

TyyaboTV's Avatar


TyyaboTV
11.09.2012 , 03:51 AM | #7
Quote: Originally Posted by Berongar View Post
Freut mich, dass dir die Idee gefällt.
Toll wäre es auch, wenn beide Fraktionen jeweils Missionen in denselben Zonen aber mit gegenteiligen Zielen bekämen. Einer soll das Ziel gefangennehmen, während ein anderer es beschützen soll.
Diese Missionen sollten Daylies sein, aber so, dass man immer eine zufällige bekommt, also nicht jeden Tag jeder der Klasse und der Fraktion dieselbe. Das würde die Leute auch mal wieder etwas über die Galaxis verstreuen und wäre ein echter Segen für das Open PvP.
ich wär total FÜR deine Idee

Thypho's Avatar


Thypho
11.09.2012 , 02:07 PM | #8
Gefällt mir.
Dafür!!!
Diplomatie ist das beste Mittel den Frieden zu schützen.
Streitkräfte sind das beste Mittel die Diplomatie zu schützen.

Thyrael's Avatar


Thyrael
11.12.2012 , 05:53 PM | #9
Quote: Originally Posted by Berongar View Post
Hallo zusammen.

Ich finde die Idee sehr gut. Aber ich finde sogar, dass es sowas für jede Klasse geben sollte.
Als Kopfgeldjäger kann man an Terminals die Beschreibungen von Flüchtige bekommen, die man einfangen muss.
Als Schmuggler bekommt man in Cantinas Lieferaufträge von zwielichtigen Geschäftspartnern.
Als Jedi muss man einen Sith erledigen (und umgekehrt)
Als Imperialer Agent Dokumente stehlen, Sabotage betreiben, usw.
Als Soldat muss man Depots verteidigen / angreifen.
Als Botschafter muss man Friedensverhandlungen besuchen und sichern, als Inquisitor Verhandlungen angreifen und Verträge erzwingen.

Diese Klassenmissionen sollten über alle Planeten verteilt sein. Man könnte in der offenen Welt, wie jetzt die Heldenbereiche, eben Klassenbereiche einbauen. Diese sollten alle auf Level 50 zugeschnitten sein. Klassenfremde u50er könnten sie umgehen. Klassenfremde 50 könnten auch ein wenig da rumzergen, wenn sie das möchten.
Ich würde es nicht mal so kompliziert machen, wie du beschrieben hast. Die Gegner einfach im Kampf besiegen. Bei 1 HP wird er freundlich und du hast als Gesprächsoption die Wahl töten oder gefangennehmen für helle und dunkle Seite Punkte. Auch könnten die Missionen teilweise Kopfgelder aussetzen, für Attentate und für Gefangennahmen, so dass man bei bestimmtem Verhalten eben mehr verdient, aber eventuell auf Punkte der anderen Seite (je nachdem was man spielt) zurückgreifen muss.

Grüße, Chris
Ich wollte gerade etwas ähnliches schreiben.

Die klassenspezifische Dailymissionen wären in meinen Augen ein echter Mehrwert für das Spiel, so bekämen zum einen die Planeten der mittleren und unteren Levels wieder mehr Aufmerksamkeit, weil wieder mehr Spieler auf ihnen unterwegs sind und zum anderen gibt es mehr Abwechslung zu den bereits vorhandenen Dailygebieten. Auch könnte es gewohnte Heldenquests geben die man mit klassenfremden Spielern in einer Gruppe meistern kann, passende Belohnungen gibt es dann für alle, allerdings kann nur ein Spieler der entsprechenden Klasse so eine Quest annehmen.

Man könnte so auch ganze Questreihen erschaffen die sich über mehrere Planeten erstrecken und vom Schwierigkeitsgrad her bei "Helden 4+" liegen.

Wie schon gesagt gäbe das einen echten Mehrwert und ich hoffe inständig das BioWare hier mitliest und sich Anregungen holt.
.

the orange pixel memorial - r.i.p. Fred

anlashokkerrigen's Avatar


anlashokkerrigen
11.12.2012 , 06:11 PM | #10
hatte schonmal was ähnliches angedacht
http://www.swtor.com/de/community/sh...d.php?t=324270
zugewiesener realm / gespielter realm : JAR'KAI SWORD
preordered und online seit 14.12.11
ich flame nicht,........der regler an meinem flammenwerfer ist kaputt
ich sprech fliesend sarkastisch, ironisch und poserflamend