Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Roadmap-Update für Winter/Frühling 2018

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
Roadmap-Update für Winter/Frühling 2018
First BioWare Post First BioWare Post

KeithKanneg's Avatar


KeithKanneg
02.15.2018 , 11:38 AM | #1 This is the last staff post in this thread.  
Hallo miteinander!

Ich denke, dass dieser Roadmap-Prozess, den wir letztes Jahr begonnen haben, noch Verbesserungspotenzial hat. Statt euch alle 90 Tage mit Informationen zu versorgen, brauchen wir sechs Wochen oder mehr, um euch über unsere Pläne zu informieren, und mal ehrlich, das kann so nicht weitergehen. Ich fühle mich immer noch nicht wohl dabei, Details mehr als 90 Tage im Voraus zu kommunizieren, aber ich möchte, dass ihr euch mit unserer Richtung und unseren Plänen für die Zukunft wohlfühlt.

Deshalb haben wir beschlossen, euch die Informationen für die nächsten paar Monate über die Foren mitzuteilen, statt auf eine Roadmap zu setzen. So können wir schneller auf eure Fragen antworten, uns um eure Probleme kümmern und in Zukunft eine bessere Kommunikation garantieren. Das hilft uns (besonders mir), verfügbar zu bleiben und nicht den Anschein zu erwecken, als hätte uns ein schwarzes Loch verschluckt. Das erwartet euch dieses Jahr (2018) im März und April:

13. März – Spiel-Update 5.8 – Befehlsgewalt
Operationen:
  • Izax der Zerstörer – Der fünfte und letzte Boss der Operation 'Götter aus der Maschine'. Für Izax wird es zwei Modi geben – Story- und Meister-Modus. Das heißt auch, dass wir nicht für alle Bosse der Operationen einen kompletten Meister-Modus anbieten werden. Das war eine besonders schwere Entscheidung, die ich treffen musste, da ich von dem Austausch zwischen den Entwicklern und unserer Operations-Community total begeistert war. Im Hinblick auf unsere Pläne für dieses Jahr und darüber hinaus ist es jedoch besser, sich auf die kommenden Gruppen-Inhalte zu konzentrieren.
  • Es wird ein besonderes Izax-Event für jene geben, die würdig genug sind, ihn zu besiegen. Jeder, dem das gelingt, erhält eine Gelegenheit, einen neuen Erfolg, einen besonderen und einzigartigen Titel und eine neue und sehr verlockende vermächtnisbasierte Belohnung zu erlangen.
  • Wir werden den Titel und die Belohnung mit dem Start von Spiel-Update 5.9 "Die Nathema-Verschwörung" liefern.

Eroberungs-Überarbeitung:
  • Wir haben uns alle über unsere wöchentlichen Belohnungen gefreut! Okay, eigentlich hatten wir im letzten Jahr einige Probleme, aber in Zukunft wollen wir Eroberungen zu einer Aktivität für Gilden und Einzelteilnehmer machen, die durchgehend Spaß macht.
  • Deshalb haben wir das Eroberungssystem erheblich überarbeitet. Es gibt ein neues Interface, neue tägliche Ziele, neue Missionen und mehr. Vor allem haben wir das Backend-System umgeschrieben, damit ihr auch ganz sicher von euren wöchentlichen Bemühungen profitiert. Die Details findet ihr in einem kommenden Blog oder Forenbeitrag.
  • Für jene, die jede Woche ihre persönlichen Eroberungen abschließen, erscheint ein neuer Eroberungshändler. Anfangs hat er Dekorationen und einen neuen Gefährten-Schub namens "Kommandantenleitfaden" im Angebot, der euren aktiven Gefährten auf Einflussstufe 50 bringt. Mehr dazu später.

Gefährten:
  • Arcann-Beziehung – Der beliebteste Ex-Bösewicht hatte einen Sinneswandel und ist offenbar doch "freundlicher" als angenommen.
  • Gefährten-Rückkehr: Vector – Imperiale Agenten werden wieder mit Vector Hyllus vereint! Zweifellos das beste Mitglied des Killik-Schwarmbewusstseins.
  • Gefährten-Rückkehr: Ashara Zavros kehrt an die Seite des Sith-Inquisitors zurück. Wie werden sich die Dinge mit ihrem ehemaligen Meister entwickeln?
  • Kommandantenleitfaden – Ich persönlich habe gern verschiedene Gefährten mit Einflussstufe 50 verfügbar und je nach Kampf bevorzuge ich einen Fernkampf-SPS oder einen Nahkampf-Heiler oder was auch immer. Mir gefallen auch die verschiedenen Animationen und Sprüche der einzelnen Gefährten. Wir stellen ein neues Gefährten-Geschenk vor, dass die Einflussstufe eures Gefährten sofort auf 50 erhöht, aber es ist teuer, handwerklich aufwendig und setzt voraus, dass ihr eure persönlichen Eroberungsziele abgeschlossen habt, bevor ihr es beim Händler kaufen könnt.
  • Kartellmarkt: Basierend auf eurem Feedback aus dem letzten Jahr haben wir den Betrieb des Kartellmarktes verbessert. Das Team hat mit Spiel-Update 5.8 weitere große Veränderungen geplant. Wir verraten euch mehr Details, wenn die Veröffentlichung kurz bevor steht.

April – Spiel-Update 5.9 – Die Nathema-Verschwörung
Flashpoint:
  • Die diesjährige Story hat die letzten Konsequenzen von Valkorions Entscheidung gezeigt, Nathema zu verwüsten, also ist es nur natürlich, dass wir diese Story zu einem spannenden Abschluss führen.
  • Wir haben starke neue Aufwertungen für jene hinzugefügt, die weitere Wertesteigerungen benötigen, um Izax im Meister-Modus zu besiegen, oder halt einfach übermächtig sein wollen! In diesem neuen Flashpoint bieten wir euch vermächtnisbasierte Handwerksbaupläne (gebunden beim Aufnehmen), die zufällig von Gegnern und Bossen fallengelassen werden. Wenn ihr Glück habt, findet ihr auch eine Version der Baupläne, die erst beim Ausrüsten gebunden wird. Danach kümmern wir uns um die benötigten Materialien zum Herstellen der Aufwertungen.

Operationen
  • Izax bietet eine tolle neue Belohnung
  • Wir haben einen neuen Händler direkt außerhalb der Operation 'Götter aus der Maschine', der jenen Spielern besondere Gegenstände anbietet, die einen Erfolg für den Sieg über Izax, den Zerstörer, erhalten haben.
Gefährten:
  • Gefährten-Rückkehr: Felix Iresso – Der treue Soldat des Jedi-Botschafters hatte es in den letzten Jahren nicht leicht – kann der Botschafter ihm helfen?
  • Gefährten-Rückkehr: Mako und Akaavi – Kopfgeldjäger und Schmuggler werden mit diesem Duo wiedervereint, das seit dem Verschwinden des Spielers zusammenarbeitet.
  • Abonnement-Belohnungen: Wir haben eine Reihe von Abonnement-Aktionen für die nächsten Monate geplant. Details erfahrt ihr per E-Mail, im Startprogramm oder auf der SWTOR-Website. Die Februar-Aktion 'Teilt eure Liebe für SWTOR' hat gestern begonnen und endet am 27. Februar 2018.

April und darüber hinaus – Diskussionsthema!
Rückblickend auf 2017 und nach Abschluss der Verräter-Story planen wir, verteilt über 2018 weiterhin Inhalte auf diese Weise zu veröffentlichen. Wenn ihr das gesamte Jahr betrachtet, habt ihr eine große Bandbreite an Mehrspieler- und Einzelspieler-Aktivitäten erhalten, darunter eine neue Story, Festungen, Raumjäger-Updates, ein neues Kriegsgebiet, zwei neue Flashpoints und eine neue Operation sowie viele Verbesserungen des Spielkomforts.

Einige von euch vermissen eine eher "traditionelle" Erweiterung und würden lieber warten, bis alles auf einmal erscheint. Ich bevorzuge die regelmäßige Veröffentlichung von Updates, statt lange auf den nächsten Patch warten zu müssen. Obwohl das unser aktueller Plan bleibt, werden wir auch bekanntgeben, was euch im Spiel-Update 6.0 erwartet. Wir werden euch in den kommenden Monaten über unsere Pläne für Sommer, Herbst und Winter informieren.

Wir freuen uns schon darauf, euch mehr darüber zu erzählen, was euch in den Updates 5.8, 5.9 und darüber hinaus erwartet! Wir werden so oft wie möglich im Forum vorbeischauen und eure Fragen zu diesen Updates beantworten. Wir sind sehr gespannt auf die Diskussionen mit euch.

Keith---
Keith Kanneg | Game Producer
Follow us on Twitter @SWTOR | Like us on Facebook
[Contact Us] [Rules of Conduct] [F.A.Q.]

Derkecksdieler's Avatar


Derkecksdieler
02.15.2018 , 12:06 PM | #2
Ich weiß ,dass das keiner von denen liest aber :

Mir gefällt es ,dass diese Roadmap mal irgendwie mehr "persönlicher" geschrieben ist.
Leider sind für mich persönliche erhoffte Änderungen noch nicht dabei.
Womit ich mich aber nicht wirklich anfreunden kann ist:
Quote:
Einige von euch vermissen eine eher "traditionelle" Erweiterung und würden lieber warten, bis alles auf einmal erscheint. Ich bevorzuge die regelmäßige Veröffentlichung von Updates, statt lange auf den nächsten Patch warten zu müssen.
Warum er ,obwohl er weiß ,dass viele es sich anders erhoffen , seinen Willen durch setzt, ist mir fraglich
May the Force be with you

D_a_r_t_hA_l_e_x's Avatar


D_a_r_t_hA_l_e_x
02.15.2018 , 02:52 PM | #3
Erst versprecht ihr uns, dass ab Veröffentlichtung des zweiten Bosses für jeden vorherigen Boss zeitglich der Meister/Nightmare Modus veröffentlicht wird. Dann streicht ihr das, ohne auch nur einen Ton zu sagen. Auf x-fache Nachfrage rückt ihr endlich mal damit raus, dass der MM/NIM Modus auf einmal kommen soll. Und jetzt kündigt ihr an, dass es gerade mal für einen Boss einen MM/NIM Modus geben soll. Dafür streicht ihr aber auch gleichzeitig noch den VM/HC für diesen Boss.

Glaubt ihr tatsächlich, ihr könnt die noch verbliebene Raidcommunity ewig verarschen? Ich kann da nur noch mit dem Kopf schütteln. Und ein Releasedatum für eine neue OP gibt es natürlich auch nicht. Daher können wir davon ausgehen, dass wir wieder 2 1/4 Jahre warten müssen, bis ihr mal wieder daran denkt, eine neue OP zu releasen. Ob es dann allerdings swtor überhaupt noch geben wird, das halte ich für eher fraglich, aber das ist nur eine persönliche Meinung.

Und die Behauptung, dass wir in 2017 eine neue OP erhalten hätten, ist schlicht und einfach unwahr. Wir haben jetzt bereits Februar 2018 und noch immer ist die OP nicht vollständig releast, obwohl ihr ursprünglich angekündigt habt, dass bis Ende 2017 alle Bosse in allen Modis releast werden.

meddani's Avatar


meddani
02.15.2018 , 02:58 PM | #4
Schon wieder neue Aufwertungen? Ugh...

RobouteGuillaume's Avatar


RobouteGuillaume
02.16.2018 , 02:34 AM | #5
Also jetzt mal Scherz beiseite.
Aber ist es nicht für einen Entwickler ein Armuts-Zeugnis, dass er willentlich eine feste Versprechung macht, dann die Entwickler für andere Projekte abzieht und dann ein 100% Community-basiertes Spiel einfach liegen lässt.

Ohne den Kaffee meiner Vorredner nochmal aufzuwärmen....ihr schafft es alle 3 - 4 Wochen ein neues Paket mit billigem Loot, undurchdachten Texturen und remastered Items einzubauen, die bereits in 3 verschiedenen Varianten existieren.

Mal von dem ganzen Lootbox-Gedöns abgesehen musst du doch selbst eingestehen, dass ihr das Ganze doch nur künstlich in die Länge zieht, bis ihr wisst, ob eure Lizenz erneuert wird oder ob ihr dann die Server zumacht und bis dahin maximalen Profit daraus ziehen wollt.

Ihr wisst Das und Wir auch. Also hören wir doch einfach auf es mehr zu beschönigen als es nötig ist.

Wenn man ernsthaft mit einer so strapazierten und auf Minimum gesunkenen Community arbeiten will, sollte man mehr tun, als einen "möglichen" Ausblick zu geben, da Versprechungen ja zu viel Arbeit erfordern.

Wie viele Abonnenten habt ihr aktuell ? 5.000 im deutschsprachigem Raum ? 7.000 ? Mehr dürften es nicht mehr sein, oder ?.
Und die werden jeden Monat mehr vertröstet mit halbfertigem Content, fehlerhaften Patches und einem Entwickler, der keine Cohones hat um endlich mal Klartext zu reden.
Wir sind die Ultramarines !

Ob auf den Schlachfeldern von Calth oder in den Tiefen des Warps ! Wir sind die Beschützer des Imperiums !

eVoRoxXx's Avatar


eVoRoxXx
02.16.2018 , 04:52 AM | #6
Auf so eine Roadmap musste man jetzt bis Februar warten?
Na das hat sich ja vollkommen gelohnt.

Allein die Aussage das es so wie in 2017 weitergehen wird, verspricht meiner Meinung nach nichts Gutes.

Bei dem was ich da lese bleibt mir nichts anderes übrig als mein Abo zu kündigen und abzuwarten wie sich Swtor weiterhin entwickeln wird. Die Unterstützung des Spiels ist es mir bei solchen Contentankündigungen nicht wert.
Oh wait, ich würde ja nicht dieses Spiel sondern Anthem unterstützen.

Ich möchte mich an dieser Stelle nochmal bei EA bedanken und hoffe, die Gerüchte das Disney euch die Lizenz entziehen will sind wahr. Und mein Beileid an BW solche einer Firma "dienen" zu müssen.

LG

Samuraikitten's Avatar


Samuraikitten
02.16.2018 , 11:58 AM | #7
Ich bin bekennender "Fan-Boy". Die Rosarote-SW-Fanboy-Brille war bisher stark genug, das bedauerliche Übel freundlich einzufärben, aber als ich diese lang ersehnte Roadmap heute gelesen habe, fühlte ich mich wie Padme.

..du brichst mir das Herz. Du begibst dich auf einen Pfad, auf dem ich dir nicht folgen kann.

Ist das Euer Ernst? Monatelang werden Versprechungen gemacht, die nun erneut nicht gehalten werden. Der Zeitplan und die Inhalte der "neuen" OP. Wir sollen hingehalten werden mit "neuen" Aufwertungen, die uns "übermächtig" machen sollen. Wofür? Nur, dass dann im Sommer der nächste Nerf kommt, weil...zu langweilig als Übermächtiger?

Ein Addon ist ein Addon mit Inhalten, das was Ihr macht und es sogar so benennt sind Updates. Aber selbst diese Updates sind lächerlich. Ein Update wäre zum Beispiel. Alles Spieler, die den (**** ich mag das Wort in dem Zusammenhang gar nicht benutzen) "Neuen Content" durchgespielt haben finden ein Questreihe in den alten Gebieten. Ist es so schwer für 2 Fraktionen auf ca. 16 Planeten (die aus dem Grundspiel) einfach eine Quest reinzusetzen, die sich mit den aktuellen Geschehen befasst? z.B. ich komme nach Korriban, ein Akolyth spricht mich an "Ihr werdet in die Ratskammer gebeten" dort bekommt man eine Aufgabe, in eines der Gräber zu steigen und einen Sithgeist zu töten, der durch den Angriff von Zakuul jetzt dort entfesselt ist und sein Unwesen treibt. 1-10 Elite Mobs in die Instanz dazu und zack fertig. Ohne große Mühe eine Update-Quest geschaffen, die jeden Spieler zurück an die Welt bindet und sich total toll anfühlt und trotzdem kein großes Hexenwerk ist.
Warum bekommt Ihr so etwas nicht hin? Warum sind die Gespräche mit den zurückkehrenden Begleitern so LIEBLOS dahin geklatscht? wo ist die Liebe zum Detail aus den "Alten Tagen" geblieben?

Das Konzept für die oben beschriebenen Update-Quests würde übrigens auch super bei den Begleitern funktionieren. Ich lande mit Vette auf Korriban, sie erinnert sich an eine Legende über einen Sith-schatz/-Artefakt. Man geht los, Instanz, 1-10 Elitemobs mit einem Streiter als Boss. Zack super Gefühl beim Spieler ohne große Mühe.

Was ich von der Zakuul-storyline halte fasse ich in einer treffenden Frage zusammen: Warum sollte ich als NICHT-Machtsensitiver Blaster/-Gewehr/-Kanonenträger eine Waffe der Macht schmieden und was wollen die ganzen Machtanwender von mir?
Warum habt ihr den NICHT-Lichtschwertträgern nicht einfach eine zweite Storyline gegeben? Sie hätten doch einfach die Drecksarbeit machen können, die die hinter den Gloreichen Fremdling den Feind bekämpfen, wie z.B. der Angriff von Khalio und Aric auf den Turm. Da hätte man richtig gute Plotmöglichkeiten gehabt und das Gefühl, ja es ist eine Story, wo mehrere Helden etwas beigetragen haben.

Was mir das Herz bricht ist, dass Ihr nun Monate- und Jahrelang Chance nicht nutzt. Ihr lasst etwas wunderbares einfach verdorren und langsam vor sich hinsterben.

Und ich verstehe es einfach nicht. Wann kommt Ihr auf die Idee, dass ein Kartellmarkt kein Geld mehr abwirft weil die zahlenden Fanboys verschwunden sind, weil sie Euch mit gebrochenen Herzen auf diesen Pfad nicht mehr folgen können?

Vielleicht schafft es ja jemand vom "Team" darauf eine ehrliche und offene Antwort zu geben.

Mit freundlichen Grüßen

Das Katzentier von den Imperial Shadows

Seromina's Avatar


Seromina
02.17.2018 , 12:54 AM | #8
@Samurakitten

Anders hätte ich es nicht schreiben können. Genau diesen Gedanken hatte ich auch, aber wollte nichts zu schreiben, da ich nun eh erst seit November spiele und noch soooviel vor mir habe. Aber man bekommt halt trotzdem mit, was am anderen Ende des Spiels passiert und das ist echt schade.
Ich glaube nun nicht, dass sie uns einfach los werden wollen, weil das Spiel wirklich bald dicht macht. Die Story um den ewigen Thron und so ist gut gemacht, aber wie du geschrieben hast: Jede Klasse macht irgendwo das Gleiche. Man ist mit den Details sehr sparsam geworden.
SWTOR ist das erste Spiel, wo ich eine richtige Bindung zu all meinen Chars aufbaue und ihnen eine Persönlichkeit gebe usw.

Ich mag das Spiel in vollen Zügen und möchte lieber ein Addon was fesselt, als solch gefühlskalte, hingeklatschte Häppchen.
Daher mag ich die Aussage nicht "Ihr wünscht euch das, aber ich möcht das nicht!"

Bitte bitte, lasst das Spiel nicht schleifen.

Etherianer's Avatar


Etherianer
02.19.2018 , 01:45 PM | #9
Quote: Originally Posted by RobouteGuillaume View Post
Mal von dem ganzen Lootbox-Gedöns abgesehen musst du doch selbst eingestehen, dass ihr das Ganze doch nur künstlich in die Länge zieht, bis ihr wisst, ob eure Lizenz erneuert wird oder ob ihr dann die Server zumacht und bis dahin maximalen Profit daraus ziehen wollt.
Wann wird das ungefähr sein bis die wissen ob die Lizenz erneuert wird bzw. wann läuft die Lizenz ab?

Keylie's Avatar


Keylie
02.22.2018 , 04:05 AM | #10
Quote: Originally Posted by KeithKanneg View Post
Hallo miteinander!
[...]

13. März – Spiel-Update 5.8 – Befehlsgewalt
[...]

Gefährten:[LIST][*]Gefährten-Rückkehr: Vector – Imperiale Agenten werden wieder mit Vector Hyllus vereint! Zweifellos das beste Mitglied des Killik-Schwarmbewusstseins.


Keith---
Su'cuy

na ich hoffe mal das ihr Euch bei der wiederkehr von Vector ein bischen mehr mühe gegeben habt als z.b. bei Corso. Nach über 8 ?! Jahren Trennung kann man schon ein bischen mehr erwarten als ein 2min Gespräch und eine viell. 3min cutscene.

Aber ich glaube eher das es nach Scheme F ablaufen wird und ohne großes *Einfühlungsvermögen* ala

V: Hallo Agent, wir sind wieder da
A: Vector, Du lebst!? Toll
V: Es ist viel passiert, aber wir haben Eure Aura wiedererkannt
A: Schön das es Dir gutgeht, ja das ist es

---> für Romanze --> Fenster ploppt auf --> wollt Ihr die Beziehung forsetzen? Ja? Nein? Vielleicht?^^ <----

V: Wir werden uns an Euch halten Agent
A: toll, lass uns nach hause gehen

--> mal nebenbei ..Odessen ist never ever das zuhause von meinem Kopfgeldjäger/Revo oder Agenten!!! .. das ist einfach nur eine dumme Basis oder Einsatzzentrale

ret'!
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
- Albert Einstein