Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Star Wars ruckelt, Win 10?

snakemeja's Avatar


snakemeja
05.29.2017 , 12:52 AM | #1
Ich wollte mal wieder Star Wars spielen und habe letztens das Spiel wieder installiert. Vor Windows 10 hat es nicht geruckelt. PC hat sich auch nicht verändert. Doch jetzt ruckelt es so extrem störend. Ich dachte erst an Lag, aber jetzt um die Zeit spielt doch kaum jemand.
Liegt das an Windows 10? Oder ein Update, das es verschlimmbessert hat? Hat jemand eine Idee?
Danke schonmal

Jogimitsu's Avatar


Jogimitsu
05.29.2017 , 08:10 AM | #2
ich für meinen teil nutze win10 (vorher win7) und es läuft alles ruckelfrei auf vollgas.
(also alle einstellungen auf max)
und meine mühle ist nicht unbedingt high end ^^
es kann natürlich sein, das das ein oder andere update die ressourcenverwaltung verändert hat, und deine kiste damit nicht ganz zurecht kommt.
bisschen schatten, gras und bäume runter..
max charaktere etwas runter
das könnte schon etwas helfen.... einfach ein bisschen feintuning an der optik betreiben, kann einen riesenunterschied machen ^^

CPU : i7 830 (2.93ghz) ..... (swtor nutz soweit ich weiss eh nur einen Kern)
RAM : 8gb
OS : Win10 64bit
GPU : GForce GTX 960 (4gb)

grüsse
Wenn ich nicht schlafen kann, zähle ich bis 3....
Naja.. Manchmal auch bis halb Vier...

Ahrngrim's Avatar


Ahrngrim
05.29.2017 , 09:51 AM | #3
Erster punkt was sagt die Star Wars Diskussionen?

Zum Problem das Spiel ist halt schlecht optimiert, den Trick den es nutz um mehr als 4GB Ram und einen zweiten Kern zu bekommen hilft da auch nur bedingt.

Generelle Leistungs-Fresser sind Namensschilder und Schatten, da am besten etwas rumprobieren.

Für alles andere mit viel mehr Details wiederkommen.
My referall link: http://www.swtor.com/r/JQgzk7
Find Help at EA ANSWERS HQ English
Finde Hilfe unter EA Answer HQ Deutsch

snakemeja's Avatar


snakemeja
05.30.2017 , 03:00 AM | #4
Danke für die schnelle antwort. also die details hab ich schon runtergeschraubt auf minimum, hat aber nix gebracht.
obwohl das game vor win 10 problemlos lief hier mal die hardware:

intel i5 4200
16 gb ram
250 ssd ( wo win drauf is)
500 ssd ( spiel drauf)
gtx 1060 6gb

übrigens: alle andern spiele auch aktuelle laufen auf max details sauber

_Mecki_'s Avatar


_Mecki_
12.18.2017 , 12:04 PM | #5
Weiß zwar nicht, ob es noch relevant ist, aber eventuell für andere:

Ich hatte trotz High-End Rechner ein ähnliches Problem. Dies trat nach einem Microsoft Win10 update auf. Bei mir lag es an Razer Synapse.
Einfach mal probieren, solch kleine Sound-Tools via Task Manager zu beenden. Hat bei mir alle Probleme gelöst unmittelbar - selbst bei im Hintergrund geöffnetem SWTOR-Fenster.

german_kyote's Avatar


german_kyote
12.22.2017 , 02:21 AM | #6
Ich habe letztens festgestellt, dass es deutlich flüssiger läuft, wenn man statt Vollbild auf Vollbild im Fesntermodus wechselt. Bzw. ich hatte andersherum gewechselt, da von Gefoce Experience Auto Optimierung so gemacht und hab dann gefragt, was denn jetzt kaputt ist, bis ich auf das Fullscreen gestoßen bin.

P.S.: In den deutschsprachigen Foren ist ja echt nicht so viel los, dass man hier so schnell auf Threads vom Mai trifft...
Referrer Link klicken und Geschenke erhalten:
Mein referrer Link > (Hier mehr Infos zu den Geschenken >)

eVoRoxXx's Avatar


eVoRoxXx
12.28.2017 , 04:42 AM | #7
Das kommt auf das eigene System an, in welchem Fenstermodus es flüssiger läuft.

Testest du das Ganze mal mit der FPS Anzeige dann wird im Vollbild, so ist es bei mir zumindest, die FPS durch die Graka begrenzt wohingegen im Fenstermodus die FPS bei mir durch den Prozessor begrenzt wird. (Erkennbar an der Farbe der FPS Anzeige)

Bladeofhonour's Avatar


Bladeofhonour
01.08.2018 , 01:56 AM | #8
Quote: Originally Posted by snakemeja View Post
Ich wollte mal wieder Star Wars spielen und habe letztens das Spiel wieder installiert. Vor Windows 10 hat es nicht geruckelt. PC hat sich auch nicht verändert. Doch jetzt ruckelt es so extrem störend. Ich dachte erst an Lag, aber jetzt um die Zeit spielt doch kaum jemand.
Liegt das an Windows 10? Oder ein Update, das es verschlimmbessert hat? Hat jemand eine Idee?
Danke schonmal
Hallo. Es liegt nicht an Windows 10. Es liegt an denen neuen Grafkeinstellungen die sich seit Release von SWTOR damals ergeben haben. Schatten etc. aus. Gut ist.

Gelehrterr's Avatar


Gelehrterr
11.15.2018 , 01:17 AM | #9
Quote: Originally Posted by Bladeofhonour View Post
Hallo. Es liegt nicht an Windows 10. Es liegt an denen neuen Grafkeinstellungen die sich seit Release von SWTOR damals ergeben haben. Schatten etc. aus. Gut ist.
So einfach ist das ganze dann doch wieder nicht. Je mehr du deaktivierst, desto mehr limitiert die CPU. Schatten werden von der Gpu berechnet, genauso wie das Antialising. Zum Thema Kerne: Wenn ich meinen 2700x auf 2,5ghz@1v Takte und beiden Swtor Prozessen jeweils 2 Kerne zuweise, gibt's deutlich mehr frametimespikes als mit 4 Kernen bzw 8 Kernen pro Prozess. Das nahezu Optimum scheint hier bei 3ghz mit 8 Kernen zu liegen, da die Performance nur von 2,5ghz auf 3ghz ansteigt, jenseits von 3ghz jedoch nicht weiter ansteigt, jedenfalls ergeben das meine Coruscant messungen. Wichtiger sind ein an dieser stelle die Taktraten, Latenzen und Subtimings der RAM Module. Man merkt einen Unterschied zwischen ddr3 2400mhz cl11 und ddr4 3200mhz cl15, da das Spiel sehr von hohen Ram Taktraten profitiert. Zusätzlich sollten natürlich die Latenzen nicht jenseits von cl17 liegen. Eine Ausnahme bildet da natürlich 3600mhz+ RAM, jedoch ist dieser meist zu teuer.

System:
R7 2700x 8 Kerne/16Threads
2×16GB ddr4 3200mhz cl15 Dual ranked samsung b-dies
GTX 1080 (Da man in 1440p mit Hohen Einstellungen meistens im Cpu Limit Ist, ist die Takrate zumindest auf Coruscant egal.)
Dark Power Pro 11 550 Watt
500GB M.2 970 evo mit installiertem swtor
500GB 850 Pro mit Windows 10