Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

[IMP] Cool Down sucht - jetzt neu: 10% mehr "Rofl"

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Serverforen > T3-M4
[IMP] Cool Down sucht - jetzt neu: 10% mehr "Rofl"
 

Amarynthum's Avatar


Amarynthum
08.08.2016 , 06:15 AM | #21
Gut, willkommen beim Rekrutierungsmeeting. Wie ich sehe sind alle anwesend. Ich darf recht herzlich die restlichen sechs Teilnehmer begrüßen:
- Doktor Sula - ihres Zeichens Kernwissenschaftlerin und Entdeckerin des nicht neutralen Neutrons
- Casantra - Leiterin des Personalmanagements
- Rifamar - Mitbegründer der Aktion "Unser Flaggschiff soll schöner werden". Und Betriebsrat.
- Baromee - Fortgeschrittene Heilerin und Innenarchitektin
- Dipl. Duplo Banshere - sucht gerade noch das Ende des Regenbogens
- Rodesri - Forscht gerade auf dem Gebiet des.... LASS DIE FINGER VON DEM DRECKS POKEMON GO!!!! RAUS AUS DEM MEETING!

... ich darf recht herzlich die restlichen fünf Mitglieder begrüßen! So, liebe Leute, das Thema des heutigen Meetings lautet: "Wir brauchen neue Mitglieder"


Sula: "Ja, unbedingt!"
Casantra: "Sehe ich auch so!"
Rifamar: "Naja..."

Naja?!

Rifamar: "Na... ja!"

Ach so

Baromee: "Rif mal wieder"
Casantra: "Übrigens wollte ich..."
Banshere: "Ich bin auch für neue Mitglieder
Casantra: "Ich wollte noch..."
Sula: "Wir sollten wirklich neue Leute dazuholen, immerhin sind unsere bisherigen Rekruten mittlerweile Vollmitglieder - Zeit für neue Gesichter!"
Casantra: "Ich wollte..."
Rifamar: "Außerdem braucht es unbedingt neue Leute, die auch mal Bayerisch reden!"
Banshere: "Na ob das unbedingt notwendig ist..."

Sehe ich auch so...

Baromee: "Eben. Wir sollten die Leute nicht unnötig verschrecken"
Rifamar: "Was ist denn an einem schönen Dialekt auszusetzen?"
Baromee: "Eben nichts, solange er schön ist"
Casantra: "Ich wollte noch..."
Rifamar: "Ist Bayerisch nicht schön?!"
Baromee: "Besser als Schwäbisch!"
Banshere: "Ich finde, beides muss nicht sein, aber das können wir entscheiden wenn es so weit ist"
Rifamar: "Nein, nein, nein. Das muss jetzt entschieden werden, JETZT ist es so weit!"
Baromee: "Seufz, ist ja gut, Bayerisch ist auch schön"
Banshere: "Naja..."
Rifamar: "NAJA?!"
Banshere: "Na... ja!"
Rifamar: "Ach so..."

Gut, nachdem das geklärt ist: Wir brauchen neue Leute, dessen sind wir uns einig, oder?

Sula: "Vor allem Tanks!"
Banshere: "Und Heiler"
Rifamar: "Nee, Heiler ham wa genug"
Baromee: ">>Haben wir<<"
Rifamar: "ICH GEB DIR GLEICH HABEN, JUNGES FRÄULEIN!"
Banshere: "Geht das schon wieder los..."
Sula: "Heiler fehlen uns auch"
Casantra: "Aber ich wollte noch..."

Uns fehlen, um das mal klarzustellen, sowohl Heiler, Tanks als auch DDs. Außerdem ist uns Persönlichkeit wichtig...

Baromee: "Eben. Aber auch da machen wir Abstriche, nicht wahr, Herr Rifamar?"
Banshere: "Oh oh"
Rifamar: "Ich sag gar nix mehr"
Casantra: "Ich wollte..."
Sula: "Rifi ist eigentlich nett"
Rifamar: "Eigentlich?"
Banshere: "Äh, du wolltest nichts mehr sagen"
Rifamar: "Stimmt. MIST."
Baromee: "Gut, dann sind wir uns eigentlich einig: Wir brauchen neue Mitglieder"
Casantra: "Und ich...."

Gut, nachdem das beschlo..

Casantra: "HALTET MAL ALLE DIE KLAPPEEEEEEEEEEE....."

?!

Sula: "?!"
Baromee: "?!"
Banshere: "?!"
Rifamar:"?!. ACH VERDAMMT, ICH WOLLT JA RUHIG SEIN"

Casantra: "So, haltet mal alle die Klappe! Jetzt rede ich! Nie lasst ihr mich ausreden. Ihr seid alles Idioten, wisst ihr das?! Immer werde ich ignoriert, niemals hört ihr mir zu. Dabei habe ich auch wichtige Dinge zu sagen. Und heute ist so ein wichtiger Tag. Jetzt seid ihr mal ruhig, jetzt rede ich und... WAS MACHT IHR DENN DA?!"

Entschuldige, aber wir dachten, wir könnten deinen Monolog mit den Schnittchen, die uns in der Zwischenzeit geliefert worden sind, überbrücken...

Rifamar: "Oder aushalten. "Aushalten" ist ein viel schöneres Wort als "Überbrücken"..."
Banshere: "Bei näherer Überlegung liegst du richtig. Das erinnert mich an einen Artikel in der Süddeutschen"
Baromee: "Ah, den von heute Morgen? Den hab ich auch gelesen"
Banshere: "Ich hab den sogar bei!"

Zeig her!

Sula: "Interessant!"

Casantra: "Ihr seid doch alles A....geigen. UND WER HAT MEINE BUCHSTABEN GESTOHLEN?"

Rodesri: "Entschuldige, da war ein Pokemon zwischen "A" und "Geigen". Musste ich bewerfen. Hast du Pokebälle noch? Ich... Casantra? CASANTRA? LEG DEN STUHL AB, LEG DEN STUHL... AHHHHH"

Casantra: "ICH GEB DIR NEN POKEBALL. IN RUND UND KANTIG UND VOLL HOLZ. UND NU RAUS HIER!!!!!"

Banshere: "Casantra ist heute etwas unausgeglichen"
Rifamar: "Aber echt"
Baromee: "Ob wir ihr nachlaufen sollten?"
Rifamar: "Nein, Rodesri kann es gut vertragen, wenn er mal von einem Pokemon gejagt wird..."
Banshere: "Spielt der eigentlich nicht eher Ingress?"
Rifamar: "Schon, aber das passt so besser in die Geschichte"
Banshere: "Ach so... na denn..."

So, damit ist das Meeting abgeschlossen. Wir suchen damit neue Mitglieder und fertig. Wer Interesse hat, kann sich gerne bewerben. Wir haben unsere Invite-Mechanismen erst vor kurzem etwas optimiert, dadurch sollte alles zügiger von der Hand gehen. Also: Bewerbt euch, wir warten auf euch. Mit Schnittchen. Ach nee, die sind alle. Sorry!

MightyDanny's Avatar


MightyDanny
08.12.2016 , 02:02 AM | #22
Sehr schön, eines des sympatischsten und lustigsten Gildenpostings, was mir bisher unter die Augen kam. Klasse!

Amarynthum's Avatar


Amarynthum
09.27.2016 , 01:33 AM | #23
Heute ist ein besonderer Tag, den Itory setzt zu einem Rededuell gegen Cassantra an. Die Welt ist gespannt, während die journalistischen Legehennen in ihren Zelten dicht an dicht einen Beitrag nach dem anderen in den Äther schieben. Wer wird die Wahl gewinnen? Wie wird das Volk entscheiden? Wichtiger noch: Worum geht es hier und wer spricht überhaupt?!
Egal, es geht los...

Wir sehen, wie die beiden Kontrahenten zu ihrem jeweiligen Platz gehen. Rechts: Maria, eine Frau von Welt mit einiger Erfahrung in Politik. Sie trägt einen Hosenanzug, der mit jeder Faser ruft: "Ich bin wichtig, meine Message ist wichtig, ihr seid wichtig". Sie wirkt konzentriert und fokussiert.
Auf der rechten Seite: Itory. Fertig, da kommt nichts mehr.


Das Moderatorenteam stellt nach einer knappen Begrüßung die erste Frage:
>> Frau Cassantra, Sie haben ja die Entrechtung der Frau schon mehrfach thematisiert. Stehen Sie heute noch dazu, dass Frauen oftmals diskriminiert werden? <<

>> Unbedingt! Oft genug wird die Frau einfach nicht wahrgenommen! <<

>> Ach das ist doch Quatsch! << Itory schnaubt verächtlich: >> Frauen werden sehr wohl wahrgenommen. Erst gestern habe ich gesagt: Hol mir ein Bier. Das habe ich zu einer Frau gesagt! <<

>> Sehen Sie?! Das meine ich. Frauen werden in unserer Gesellschaft einfach nicht als gleichwertig akzeptiert! <<

Sehen Sie das genauso, Herr Itory?

>> Wie, was? Ach iwo. Ich sehe das so: Wir leben in einer Gesellschaft mit zu vielen Frauen, die uns Männern die Arbeitsplätze wegnehmen. Das sind tausende, ja millionenfache illegale Einwanderer in unserem Chromosomenpool! Ich finde, wir sollten einfach eine Mauer um die Frauen bauen. Die Mauer dürfen sie dann bezahlen. Mauern lösen alle Probleme! <<

>> Das ist aber wiederum Unsinn Ihrerseits, Herr Itory! << Cassantra droht zu explodieren: >> 40% aller illegalen Einwanderer kommen über das Flugzeug. Err... über den Klapperstorch. Der Rest wird ebenfalls benötigt oder soll die Welt von euch Männern gegen die Wand gefahren werden? Da werden Mauern nichts nutzen, eher gründen wir unseren eigenen Staat. Aber nochmals: Ich bin für mehr Gleichberechtigung, nicht für eine Entrechtung, egal ob Mann oder Frau! <<

>> Mir doch egal wer mir mein Bier holt <<

Das Moderatorenteam versucht verzweifelt, hier die Stimmung zu drehen. Die nächste Frage wird gestellt:
Würden Sie sagen, dass Cool Down ein toller Ort für Rekruten ist, Herr Itory?

>> Klar <<

Könnten Sie das bitte etwas weiter ausführen?

>> Klar, jo <<

Das Team seufzt und wendet sich an Cassantra. Die antwortet direkt:

>> Ich habe einen Traum. Einen ehrlichen Traum. Einen guten Traum. Ich träume von einer Welt, in der die Rekruten morgens aufstehen und umarmt werden. Aber Nehmen ist nicht alles: Manchmal müssen wir aufstehen und für unsere Rechte kämpfen, müssen stark sein und die Hand heben wo Ungerechtigkeit tobt, müssen uns einig sein in dem, was wir wollen und nicht nur träumen, sondern rebellieren, weil der Konflikt es war, der den Menschen stets vorangebracht hat, nicht das gemachte Bett. Das Schwert in der Hand und der Blick gen Horizont, so lautet die Parole. Wir müssen die Schwachen zu den Starken führen, nicht damit die Starken schwächer, sondern die Schwachen stärker werden. Und wenn das Entbehrungen bedeutet, dann mag es so sein, dann sollen alle bluten - aber lieber ein mal bluten als ein Leben lang dahin zu siechen. Und wir machen das nicht für uns, sondern für unsere Kinder und ihre Kinder.
Ich sage daher: Frage nicht, was die Gilde für den Rekruten machen kann, sondern was der Rekrut für die Gilde machen kann. Und rettet die Pandabären, verdammt nochmal! <<

Spontanes Klatschen in der Runde. Itory gähnt demonstrativ...

>> Wenn Sie jetzt noch den Independence Day ausrufen, können Sie gerne mit der nächsten Ufo-Schüssel die Erde verlassen. Ich sehe das so: Wir bieten bei Cool Down jedem einen Platz - sofern niemand beitritt um direkt für vier Wochen zu verschwinden. Aber egal woher sie kommen, wir geben viel und erwarten wenig. Das ist realistischer als ihr Pathos-Porno! <<

>> Entschuldigen Sie mal, bitte?! <<

>> Entschuldigung angenommen. Noch eine Frage? <<

Das Team seufzt erneut. Die Bodybuards beider Kontrahenten fangen hinter der Bühne an, handgreiflich zu werden. Die Stimmung kocht. Man stellt die nächste Frage:
Frau Cassantra, wie würden Sie neue Rekruten ins Team holen?

>> Ganz einfach: Ich würde ihnen klar sagen, dass wir eine familiäre Gemeinschaft sind und dass der Aufnahmeprozess manchmal etwas dauert - aber das macht uns ja schließlich aus: Wir suchen die Richtigen <<

Herr Itory unterbricht:

>> Ja, trotzdem dauert es manchmal... <<

>> ... was ja wohl auf Ihrem Mist gewachsen ist, Herr Itory! <<

>> MEIN BIER WAR ALLE <<

>> SIE UND IHR BIER <<

>> DANN HOL MIR DOCH EINS! <<

>> HOL DIR SELBST EINS!!! <<


... und damit wird die Sendung unterbrochen. Beide Kontrahenten prügeln sich quer über die Bühne, das Moderatorenteam verlässt fluchtartig das Studio und die Kameras blitzen millionenfach auf. Wir freuen uns auf viele neue Bilder und verabschieden uns mit dem Hinweis, dass neue Rekruten gesucht werden und wer sich bewerben mag, dies am besten unter folgendem Link macht:

http://cdco.eu/eventplaner//index.ph...eapplication/?


Danke!

AnngTarr's Avatar


AnngTarr
10.10.2016 , 09:56 AM | #24
Wir haben die beiden zwischenzeitlich wieder trennen können. Bis auf ein paar Prellungen und ausgeschlagene Zähne hat sich aber niemand ernsthaft verletzt...



*push*

Amarynthum's Avatar


Amarynthum
01.30.2017 , 06:28 AM | #25
Von: PR-Firma "Korriban & Co."
An: Gildenleitung "Cool Down"
Betreff: Projekt "Anwerbetext" - Auswertung eingereichter Kundenvorschläge


Sehr geehrte Damen und Herren,

bezugnehmend auf Ihr letztes Schreiben zur Einreichung diverser Vorschläge zwecks Ausarbeitung eines ordentlichen Anwerbetextes für neue Rekruten, haben wir uns die Freiheit genommen, Ihnen ein entsprechendes Feedback zukommen zu lassen.
Gleich vorab: Wir schätzen Ihren Einsatz und Ihre Ideen, sie entbehren nicht einer gewissen, nun, sagen wir mal: Phantasie. Dennoch müssen wir aufgrund unserer langjährigen Erfahrung hier und da Einwände erheben, da dies für Ihr gewünschtes Ziel eher ungeeignet, gar: schädlich wäre. Letztlich bleibt es Ihnen überlassen, wie Sie sich entscheiden, da auch bei uns der Kunde immer König ist und aufgrund der jüngsten Entwicklungen trifft dies in Ihrem Fall sogar eindeutig zu. Dennoch bitten wir Sie um besondere Kenntnisnahme in den nachfolgenden Punkten:


1. Es mag zwar eindeutig "interessant" und erfrischend neu sein, die persönliche Anrede zu verwenden. Allerdings sind allzu persönliche Anreden zu vermeiden. Wir verstehen nicht so recht, welche tiefere Bindung beim Kunden durch die Anrede "Hey, ihr Toilettenschnecken" entstehen soll. Auch ist uns nicht ganz klar, warum im Text immer wieder "Verstehste?", "Weißte Bescheid?" und "Kennste den schon?" zu lesen ist. Die Mariobarthifizierung der Texte sollte hier vielleicht vermieden werden. Auch die Schlussformel: "Joint oder geht sterben" ist nicht gerade zielführend und könnte ggf. eher zu einer Abschreckung, gar zu einer Verfälschung des familiären Familienbilds führen, das Sie ja vermitteln möchten.


2. Verstehen Sie uns bitte nicht falsch, wir schätzen Ihre aufrichtige Art. Aber wenn Ihnen daran gelegen sein sollte, Leute zu finden, die an einem langfristigen Engagement interessiert sind, vielleicht auch solche Menschen ansprechen möchten, die nicht erfahren sind, dann ist eine andere Formulierung als "Wir suchen keine divenhaften parasitären Loot-Läuse" indiziert. Wir empfehlen einen freundlicheren, ansprechenden Ton.

3. Der hohe Frauenanteil in Ihrer Gemeinschaft ist ein ordentliches Plus, keine Frage. Allerdings sollten Sie nicht davon ausgehen, dass jeder potentielle Interessent automatisch auch an eine Bindung interessiert ist. Wir raten dringend dazu, das Vorzeichen zu ändern und die Aussage "Unsere Frauen sind kein Freiwild, wenn ihr Baggern wollt geht auf den Bau" zu streichen - möglichst ersatzlos.

4. Dass Sie Raids, PVP und sonst alles gleichermaßen anbieten ist wichtig, das sollten Sie auch sicherlich hervorheben. Wir würden jedoch eine andere Formulierung vorziehen als "Macht was ihr wollt, ist eure Gilde". Es würde freundlicher wirken.

5. Bitte versuchen Sie Aussagen wie "Alle Klassen und Modelle willkommen" zu vermeiden. Wir haben allzu häufig erlebt, dass hier alte VWs und Zeugnisse diverser Schulklassen eingesandt worden sind. Etwas Witz ist durchaus richtig und wichtig, wie das auch später in Ihrem Text bei der Passage: "Wir nehmen euch auch ohne TÜV" deutlich wird.

6. Formalitäten und Prozeduren, kurzum: etwas Bürokratie ist ja nie vermeidbar. Aber versuchen Sie bitte Ihre bisherigen Fehler nicht allzu deutlich in den Vordergrund zu stellen und formulieren Sie bitte eher positiv. Die Aussage "Wir haben unsere Aufnahme beschleunigt und lassen die Leute nicht tagelang uninformiert" kommt überhaupt nicht gut beim Kunden an.

7. "Zum Teufel mit Rodesri" mag für Insider sicherlich ein guter Witz sein, könnte aber gerade gläubige potentielle Kunden abschrecken.



Wir hoffen, Sie auf diese Weise zu einem veränderten Text inspiriert zu haben. Wir möchten nochmals betonen, dass es letztlich Ihr Text und Ihr Auftrag ist - wir würden Sie nur gerne von einem falschen Eindruck der Gilde bewahren.


Mit freundlichen Grüßen

Korriban & Co

Amarynthum's Avatar


Amarynthum
02.14.2017 , 12:15 AM | #26
******** Front-Ticker ********* Bitte um Bestätigung *********** SOFORT ************

** Meldung von der Front. Stop. **
** Suchen neue Leute. Stop. **
** Alles willkommen. Stop. **
** Auch Frauen. Stop. **
** Nehmen aktuell auch Mexikaner auf. Stop. **
** KÜHLSCHRANK AUSGEFALLEN, BIER-VORRÄTE AUF ALLZEIT-TIEF. STOP. **
** Gehen bald zum Kannibalismus über. Stop. **
** Frischfleischssuche jetzt ausweiten. Stop. **
** ENDE ** ENDE ** ENDE ** ENDE ** ENDE **

******************************* NACHRICHTENENDE **********************************