Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Adminrechte für ein Nicht administratives Programm

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
Adminrechte für ein Nicht administratives Programm

DMOrigin's Avatar


DMOrigin
12.29.2011 , 12:20 PM | #1
Tja, da man die Suchfunktion entweder gut versteckt hat, oder aber nicht vorhanden ist, gibt es halt einen neuen Beitrag.


Wieso, um alles in der Welt, benötigt ein Spiel administrative Rechte um zu laufen?


Es versteht sich von selbst das ein reines Anwenderprogramm keine Admin Rechte benötigt. Schon gar nicht ein Videospiel das nur so von Sicherheitslöchern wimmelt, weil es nicht darauf geprüft wird.
Mal ganz davon abgesehen das die Eingabe des Admin Passworts (Ja, ich bin als normaler Benutzer unterwegs) schlicht einfach nur nervt. Es hat mittlerweile jedes Programm das ich nutze geschaft solche Admin Abfragen zu vermeiden. Selbst Microsoft mit Office hat es hinbekommen.

Mir wiederstrebt es zutiefst das ein solch anfälliges Programm mit Administrator Rechten ausgeführt wird. Vor allem weil der Publisher auch noch EA ist.

Wenn ein reines Anwenderprogramm Administrative Rechte verlangt, dann ist das in der Regel ein zeichen dafür das es etwas macht was es nicht machen soll. Und solche Aktivitäten sind in der Regel alle Illegal. Die zweite Möglichkeit ist schlicht schlechte Entwicklung.

Nalthanis's Avatar


Nalthanis
12.29.2011 , 12:25 PM | #2
1. Mach deinen Benutzer zum Admin es gibt nichts nervigeres, als ständig das Admin Kennwort einzugeben. Bei Windows 7 ist das eh relativ
2. Ich finde es zwar auch nicht gut, aber worin liegt das Problem

thyloor's Avatar


thyloor
12.29.2011 , 12:43 PM | #3
Das Problem ist, dass SWTOR nach dem Starten "theoretisch" alle erdenklichen Rechte auf deinem PC besitzt. Das mag zwar nicht allzuschlimm sein auf den ersten Blick, gut finde ich es jedoch beim besten Willen auch nicht.

Mich störts weniger, ich spiele auf einem MAC Bootcamp, und im Moment ist da eigentlich nur SWTOR drauf...

magges's Avatar


magges
12.29.2011 , 12:44 PM | #4
Vll. liegts an einem Anti-Cheat Tool das Prozesse überwachen möchte, am Patcher der Dateien prüft/schreibt oder an EA, weil EA gerne alles wissen möchte.

Sisternicky's Avatar


Sisternicky
12.29.2011 , 01:11 PM | #5
Quote: Originally Posted by magges View Post
Vll. liegts an einem Anti-Cheat Tool das Prozesse überwachen möchte, am Patcher der Dateien prüft/schreibt oder an EA, weil EA gerne alles wissen möchte.
Prozesse überwachen ist illegal. Ich glaube nicht dass SWTOR das tut, sonst könnten sie verklagt werden. Das Verstößt nämlich gegen die Deutschen Datenschutzrichtlinien, und die sind in diesem Fall unveräuserlich.

Nalthanis's Avatar


Nalthanis
12.29.2011 , 01:15 PM | #6
Quote: Originally Posted by Sisternicky View Post
Prozesse überwachen ist illegal. Ich glaube nicht dass SWTOR das tut, sonst könnten sie verklagt werden. Das Verstößt nämlich gegen die Deutschen Datenschutzrichtlinien, und die sind in diesem Fall unveräuserlich.
Blödsinn das macht jeder Virenschutz

Sisternicky's Avatar


Sisternicky
12.29.2011 , 01:26 PM | #7
Quote: Originally Posted by Nalthanis View Post
Blödsinn das macht jeder Virenschutz
Ja, aber der schickt auch keine Daten zurück

Maini's Avatar


Maini
12.29.2011 , 01:38 PM | #8
Quote: Originally Posted by Sisternicky View Post
Prozesse überwachen ist illegal. Ich glaube nicht dass SWTOR das tut, sonst könnten sie verklagt werden. Das Verstößt nämlich gegen die Deutschen Datenschutzrichtlinien, und die sind in diesem Fall unveräuserlich.
Ach deswegen ist Origin in Deutschland verboten.

Oder..?
I reject your reality, and substitute my own.

Sisternicky's Avatar


Sisternicky
12.29.2011 , 02:13 PM | #9
Quote: Originally Posted by Maini View Post
Ach deswegen ist Origin in Deutschland verboten.

Oder..?
Wenn sie andere Prozesse abfragen und die Daten zurückschicken, verstoßen sie gegen das Datenschutzgesetz. Man könnte sie Abmahnen oder Anzeigen, wenn sie das nicht tun, dann ist alles in Ordnung.

Maini's Avatar


Maini
12.29.2011 , 02:26 PM | #10
Quote: Originally Posted by Sisternicky View Post
Wenn sie andere Prozesse abfragen und die Daten zurückschicken, verstoßen sie gegen das Datenschutzgesetz. Man könnte sie Abmahnen oder Anzeigen, wenn sie das nicht tun, dann ist alles in Ordnung.
Wenn Origin gegen das Datenschutzgesetz verstoßen würde, wär schon längst was passiert. Es mag fraglich sein, sicherlich, aber unterm Strich scheints legal, sonst wären Verbraucherschützer schon 200x auf die Palme gegangen.

Lies dich im Falle Origin mal schlau, ich kann aus dem Kopf nicht alles rezitieren was es liest und versendet, und wie es genutzt wird - möchte kein Halbwissen verteilen. War aber schon ne nette Nummer.

Und PS: auch in WoW wurden Hashtags abgefrag vom Warden, genauso wie Sachen wie Punkbuster den Rechner scannen. Das ist keine neue Sache.
I reject your reality, and substitute my own.