Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Überraschender Start


Ferocit's Avatar


Ferocit
12.13.2011 , 04:52 PM | #11
Ich verstehe die Aufregung nicht. Wurde doch oft genug gesagt, dass der frühzeitige Start mit dem Zeitpunkt der Eingabe des Codes zusammenhängt. Warum sollte BW irgendwelche Aussagen darüber machen, wann dann wer rein kommt?

Wahrscheinlich sind die Wellen relativ dynamisch, was eine Hochrechnung dann eher schwer macht. Würden sie irgendwelche Versprechungen geben, dann wäre der Ärger am Ende noch größer.

Aber ich kann den Worst-Case für alle nennen, die jetzt noch nicht drin sind: 19. Dezember.
··· Logic Is The Faith Of The Future ···

Balmung's Avatar


Balmung
12.13.2011 , 04:52 PM | #12
Quote: Originally Posted by genpion View Post
Der heutige, vorgezogene Start verlief überraschend.

1)
Verständliche aber unbegründete Wut von Käufern.
Enttäuschte Vorfreude ist unangenehm.
Aber Bioware hat nie jemandem etwas versprochen.
Wahrscheinlich nicht mal am 20. spielen zu können; was aber ein Armutszeugnis wäre für Bioware.
Jede intelligente Firma macht so wenig Versprechen wie nur möglich, um sich keinen Ärger deswegen einzuhandeln. ^^

Quote:
2)
Keine Reaktion von Bioware auf all den "Bioware hat mich betrogen"-Müll.
Bioware weiß seit Monaten, wer was bestellt hat.
Warum kann Bioware keine "Worst Case" Listen rausbringen und sagen, wer wann spielen kann ?
Weil das auch nichts bringt, dann ginge die Diskussion trotzdem wieder los was denn dann im "Idealfall" möglich wäre. Egal wie man es macht, wenn man nicht exakte Fakten geben kann, dann ist es falsch.

Quote:
3)
Das Forum für Vorschläge ist abgeschafft.
Warum ?
War es nutzlos von Anfang an ?
Jetzt verlieren sich noch mehr interessante Diskussionen
im Forum für Allgemeine Diskussionen.
Das vermisse ich leider auch, wollte dort einen alten Thread neu überarbeitet veröffentlichen. Eventuell kommt das Forum aber erst nach dem Release, weil aktuell doch viele Vorschläge kommen, die unnötig sind, weil viele das Spiel noch gar nicht richtig kennen. Dann doch lieber etwas warten und mehr sinnvolle Threads darin haben.

Gerade im Headstart sind aber noch zu viele Spieler dabei, die diesen lediglich als Demo missbrauchen und sich die Vollversion nicht holen werden. Auch wegen denen ist es ganz gut, dass es noch kein solches Forum gibt.

Quote:
4)
Bioware bedankt sich für die Mühe und Hilfe der Betaspieler.
Für mich klingt es fast wie Hohn.
An welchen Kritiken wird denn gearbeitet ?
Welche Kritiken sind verworfen und warum ?
Welche Kritiken haben Moderatoren an Bioware weitergeleitet ?
Was wird implementiert ?
Was wird geändert ?
Wieder einmal wird Neues angekündigt ohne bekannte Kritiken auch nur zu erwähnen.
Mal abgesehen von vergleichsweise unwichtigen und geheimen UI Veränderungen,
die eigentlich längst implementiert sein sollten.
Es wäre zwar einerseits schön, auf der anderen Seite hat BW besseres zu tun auf wirklich alle Kritiken einzugehen. Wir werden in Zukunft schon sehen in wie weit BW reagiert.

Quote:
4)
Ich hoffe, das Verhalten aller Beteiligten wird besser in Zukunft.
Besonders unangenehm finde ich Müll-Kommentare, die nur darauf abzielen,
jemanden schlecht zu machen ohne nützliche Kritik, Antworten oder Vorschläge.
Das hoffe ich auch, die ersten Wochen wird sich das aber kaum verhindern lassen, man kann nur hoffen das es auf Dauer dann später besser wird.

genpion's Avatar


genpion
12.13.2011 , 04:57 PM | #13
1)
Die Veröffentlichung einer Namenliste habe ich nicht gemeint.
Ich hatte mehr an ein Zeitfenster der Vorbestellung gedacht.
War dann bestellt hat kann um soviel Uhr an dem Datum spielen.

2)
Natürlich ist Bioware uns keine Rechenschaft schuldig.
Aber neben ihrem Dank wüsste ich doch gerne, wofür sie sich genau bedanken
und an welchen Kritiken sie arbeiten.
Sie erwähnen nur vage, große Themen, die noch einige Monate oder Jahre in Anpruch nehmen.

3)
Soweit ich verstanden habe, können sich Russen nicht mal im privaten Chat innerhalb ihrer Gruppe richtig unterhalten.

Kadett-Info's Avatar


Kadett-Info
12.13.2011 , 05:10 PM | #14
Quote: Originally Posted by LovarBoy View Post
Das darfst du dir raussuchen. Nur Achtung, bei negativer Kritik läuft der Thread Gefahr, geschlossen zu werden
Ich glaub damit könnt ich Leben, ist ja eh nicht besonders aussagekräftig um was es eigentlich geht...

Stichpunkte kann ich auch machen

Laverre's Avatar


Laverre
12.13.2011 , 05:12 PM | #15
zu 1)
Das Problem dürfte sein, dass ja grad Sinn und Zweck des Headstarts ist, das ganze flexibel je nach Serverlast zu gestalten. Sicher werden sie eine ungefähre interne Planung haben wie es ablaufen soll, aber wenn sie die veröffentlichen und dann z.b. Spieler Tiffynator der am 3.8. registriert hat und nicht wie im Plan Donnerstag um 15 Uhr spielen darf, haben sie die nächsten 7823940 Posts, dass sie ja betrügen würden und warum sie überhaupt Zeiten angeben, wenn sie doch zu unfähig sein sie einzuhalten.

zu 2)
Weiss nicht genau wie es hier ist, aber erinner mich düster an div. andere Foren, wo ganz klar gesagt wurde, es werden keine genauen Details angegeben für Bugs etc., weil wenn die Probleme dann nicht nach einem gewissen Zeitraum gelöst werden, ebenso schnell wieder bei den Spielern das Gefühl auftaucht, sie werden nur reingelegt oder vertröstet.

genpion's Avatar


genpion
12.13.2011 , 05:16 PM | #16
Quote: Originally Posted by Kadett-Info View Post
Ich glaub damit könnt ich Leben, ist ja eh nicht besonders aussagekräftig um was es eigentlich geht...

Stichpunkte kann ich auch machen
Ich gebe dir Recht indem dieser Thread ziemlich auf meine Meinung bezogen ist.
Ich wollte nur nicht mehrere Threads eröffnen.

Wenn du Stichpunkte hast, wäre es vielleicht interessant diese zu erwähnen.
Es scheinen mir viele Vorschläge verloren zu gehen, weil nicht genügend Leute dahinter stehen. Was sind schon hunderte Kritiker im Vergleich zu Millionen Spielern.

erhabener's Avatar


erhabener
12.13.2011 , 05:18 PM | #17
@TE Alles korrekt was du aufzählst aber es gibt ein paar Punkte die mich doch enttäuscht haben:

-Warum wird für US/EU nicht unterschiedlich die freigeschaltet

-Morgen geht es erst gegen 15 Uhr MEZ weiter mit neuen Wellen, weil die Amis erst gegen 8 Uhr CST arbeiten. So liegen satte 18 Stunden Pause zwischen den Wellen unnötig meiner Meinung nach, ich hoffe es geht morgen nicht so weiter d.h. 6 h Wellen 18 Stunden Pause. xD

Ich habe den Eindruck, das BW Heute nicht mehr freischalten wollte um die Primetime auf den US-Servern vorher auswerten zukönnen und man nimmt es in Kauf das die EU-Server dafür 24H auf sehr niedriger Last rumdümpeln.

Ich denke BW hätte alle 3 Stunden eine Welle loslassen können und das 24/7 wäre für die Server auch verkraftbar und BW hätte so auch genug Reaktionszeit die Serverkapazitäten anzupassen und könnte die Kunden vernünftig infromieren, wann Sie in etwa mit einer Freischaltung rechnen können, als Sie so im unklaren zu lassen.

Bei mir stellt sich als EU-Kunde schon wieder so ein Gefühl ein Kunde 2. Klasse zu sein, was einfach unschön ist.

genpion's Avatar


genpion
12.13.2011 , 05:22 PM | #18
Quote: Originally Posted by Laverre View Post
zu 1)
Das Problem dürfte sein, dass ja grad Sinn und Zweck des Headstarts ist, das ganze flexibel je nach Serverlast zu gestalten. Sicher werden sie eine ungefähre interne Planung haben wie es ablaufen soll, aber wenn sie die veröffentlichen und dann z.b. Spieler Tiffynator der am 3.8. registriert hat und nicht wie im Plan Donnerstag um 15 Uhr spielen darf, haben sie die nächsten 7823940 Posts, dass sie ja betrügen würden und warum sie überhaupt Zeiten angeben, wenn sie doch zu unfähig sein sie einzuhalten.

zu 2)
Weiss nicht genau wie es hier ist, aber erinner mich düster an div. andere Foren, wo ganz klar gesagt wurde, es werden keine genauen Details angegeben für Bugs etc., weil wenn die Probleme dann nicht nach einem gewissen Zeitraum gelöst werden, ebenso schnell wieder bei den Spielern das Gefühl auftaucht, sie werden nur reingelegt oder vertröstet.

1)
Eine ungefähre, nicht garantierte Uhrzeit ist besser als vollkommene Unkenntnis, die falsche Vorfreude schürt; wie sich heute herausgestellt hat.
Und wieso sollte Bioware so kurz vor Release kein besseres Wissen über ihre Technik haben ?

2)
Ich verlange keine Garantien.
Aber doch mehr Echo als bisher, woran gearbeitet wird und woran nicht und warum nicht.
Ich wüsste zum Beispiel gerne, welchen Eindruck und welche dringenden Probleme die Moderatoren an Bioware übermitteln.
Womöglich wünsche ich zuviel.

Makido's Avatar


Makido
12.13.2011 , 05:24 PM | #19
Manchmal glaube ich, dass viele Leute ein Forum betreten, kurz schauen wo sind die Unterforen, sich dann irgendeines raussuchen, ihren Stuss dort reinschreiben und nur noch in dieses eine Thema schauen.

Zu den Zeitangaben, wer wann rein darf, gibt es mittlerweile 23047298345724389548378 Twitter, 28743682345 Threads, 2398728934593485 Posts und 392857439875348965 Meinungen.
(Man verzeihe mir die Übertreibungen).
BioWare kann und wird keine festen Zeiten nennen. Sie können nicht, da sie es dynamisch gestalten und auf die Serverlasten schauen und sie werden nicht, weil es dann nur noch mehr Buh-Rufe geben würde, weil Spieler A unfairer Weise 5 Plätze vor Spieler B ist.
Und ich finde es gut, dass BioWare das Geheule dezent ignoriert, alles andere würde nur Chaos verursachen.


Zu den Dingen, die geändert wurden, gibt es sogar ein eigenes Thema von den Gelben, welches immer aktualisiert wird, wenn was anderes dazukommt. Da steht drin, was als nächstes geplant ist. Und wen wundert es? Der Thread heißt: Was kommt als nächstes für The Old Republic? - Von James Ohlen


Ich denke nicht, dass das Vorschlagsforum sinnlos war, sondern dass es später wieder kommt, wenn erst einmal der Start vorbei ist.


Auch zu deinem Punkt mit den Betaspielern, ich verstehe deinen Standpunkt nicht. Man bedankt sich an vielen Stellen für die Mitarbeit, ist erfreut über die Masse an Tests und freut sich für die Community arbeiten zu dürfen. Was ist daran jetzt schlimm?


Nichts gegen unsere Freunde aus anderen Ländern, aber kyrillische Schrift sollte definitv nicht Priorität haben....


Zu guter Letzt hoffe ich, dass dein Verhalten etwas transparenter wird und dass es weniger Spieler wie dich geben wird, die zu faul sind, mal selber etwas im Forum zu lesen, sondern gleich erst einmal losmeckern oder Dinge anprangern, die schon zig Mal erklärt wurden.


Ich will BioWare hier nicht als Engel darstellen, man hätte einiges anders machen können, aber ich finde es bisher sehr gelungen, von der Beta über die Stresstests bishin zum Headstart. Schön, dass BioWare den Headstart nochmal um 2 Tage nach vorne zu verschieben um ALLE Vorbesteller früher rein zulassen.

Alle anderen Fehler/Probleme und Wehwehchen werden sicherlich nach dem Release noch zur Genüge diskutiert werden können.

So steinigt mich, ich bin ein Optimist!

erhabener's Avatar


erhabener
12.13.2011 , 05:26 PM | #20
@TE Alles korrekt was du aufzählst aber es gibt ein paar Punkte die mich doch enttäuscht haben:

-Warum wird für US/EU nicht unterschiedlich die freigeschaltet

-Morgen geht es erst gegen 15 Uhr MEZ weiter mit neuen Wellen, weil die Amis erst gegen 8 Uhr CST arbeiten. So liegen satte 18 Stunden Pause zwischen den Wellen unnötig meiner Meinung nach, ich hoffe es geht morgen nicht so weiter d.h. 6 h Wellen 18 Stunden Pause. xD

Ich habe den Eindruck, das BW Heute nicht mehr freischalten wollte um die Primetime auf den US-Servern vorher auswerten zukönnen und man nimmt es in Kauf das die EU-Server dafür 24H auf sehr niedriger Last rumdümpeln.

Ich denke BW hätte alle 3 Stunden eine Welle loslassen können und das 24/7 wäre für die Server auch verkraftbar und BW hätte so auch genug Reaktionszeit die Serverkapazitäten anzupassen und könnte die Kunden vernünftig infromieren, wann Sie in etwa mit einer Freischaltung rechnen können, als Sie so im unklaren zu lassen.

Bei mir stellt sich als EU-Kunde schon wieder so ein Gefühl ein Kunde 2. Klasse zu sein, was einfach unschön ist.