Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Jedi, Sith unbesiegbar?


Haini's Avatar


Haini
12.26.2011 , 05:51 AM | #21
ja aber ich verstehe trozdem nicht warum die bei einem 1 gegen 1 nicht einfach macht würgen bzw macht werfen machen^^

geht das auch nur bei welche mit schwacher willenskraft oder is das einfach nur unlogisch^^

RakalWoolver's Avatar


RakalWoolver
12.26.2011 , 06:17 AM | #22
Weil a) nicht jeder Hinz-und-Kunz Jedi / Sith alle Fähigkeiten hat und b) er auch mal erschöpft ist, weil sich Machtangriffe nicht ständig wiederholen lassen, das kostet nämlich mächtig Konzentration.
Zum Finden berufen, zum Suchen verdammt

Pukon's Avatar


Pukon
12.26.2011 , 06:17 AM | #23
Machtwürgen is doof!

PhilippKausch's Avatar


PhilippKausch
12.26.2011 , 08:03 AM | #24
Quote: Originally Posted by Haini View Post
ja aber ich verstehe trozdem nicht warum die bei einem 1 gegen 1 nicht einfach macht würgen bzw macht werfen machen^^

geht das auch nur bei welche mit schwacher willenskraft oder is das einfach nur unlogisch^^
Mal davon abgesehen, dass es ein Sci-Fi-Universum ist und nicht das reale Leben?

Aber um im Star Wars Universum zu bleiben:
Jede Benutzung der Macht kostet den Anwender 1. Konzentration und 2. offensichtlich auch körperliche wie auch psychische Kraft. Sonst würden die mächtigsten Jedis und Sith ja nur noch Leute durch die Luft schmeissen und konstant Blitze um sich werfen. Zudem sind Machtanwender keine (Halb-)Götter sondern ganz gewöhnliche sterbliche Lebewesen, welche ganz normal getötet werden können.
Insbesondere Lehrlinge/Padawane und junge Jedis sind vermutlich noch relativ leicht um die Ecke zu bringen. Insbesondere mit technischen Hilfsmitteln oder einer ruhigen Hand und einem Scharfschützengewehr.

Im Spiel äussert sich das technischbedingt in der Ressource Macht bzw. dem Äquivalent der Ritter/Krieger. Irgendwie muss man das ja darstellen.

Und wie bereits andere erläutert haben, sind die gezeigten Jedis in den Episoden IV-VI einige der mächtigsten Jedis/Sith: Obi Wan, Darth Vader, Darth Sidious (Der Imperator) und Luke (der noch zu einem sehr mächtigeren Jedi wird im EU, der dann übrigens auch die alten Verhaltensregeln der Jedi lockert und Ehen sowie die Nutzung der dunklen Seite der Macht bis zu einem gewissen Grad zulässt bzw. selbst nutzt).

KnightOfTython's Avatar


KnightOfTython
12.26.2011 , 09:06 AM | #25
Quote: Originally Posted by Shadowrom View Post
Hey das war Darth Vader, per definition einer der mächtigsten Jedi/Sith, den es je gegeben hat!
Naja,Anakin war nichts weiter als ein emotionaler einarmiger mit Sklavenvergangenheit.
Er hat sein ganzes Leben gejammert und war wie ein Schulknabe in Amidala verknallt.
Vor lauter Blindheit auch zu langsam seine eigene Mutter zu retten.

Anakin ist der grösste Verlierer und rein emotional die perfekte Grundlage für ein unkontrolliertes Wesen.

Yajirobi's Avatar


Yajirobi
12.26.2011 , 09:24 AM | #26
Quote: Originally Posted by PhilippKausch View Post

... Und wie bereits andere erläutert haben, sind die gezeigten Jedis in den Episoden IV-VI einige der mächtigsten Jedis/Sith: Obi Wan, Darth Vader, Darth Sidious (Der Imperator) und Luke (der noch zu einem sehr mächtigeren Jedi wird im EU, der dann übrigens auch die alten Verhaltensregeln der Jedi lockert und Ehen sowie die Nutzung der dunklen Seite der Macht bis zu einem gewissen Grad zulässt bzw. selbst nutzt).
Was heist dieses Kürzel EU?

PhilippKausch's Avatar


PhilippKausch
12.26.2011 , 10:15 AM | #27
Oh, sorry, hätte ich ausschreiben sollen

EU = Expanded Universe
= das gesamte Star Wars Universummaterial, welches über die Episoden IV-VI hinausgeht

Haini's Avatar


Haini
12.26.2011 , 10:29 AM | #28
k also so wie ich es nun verstanden habe sind nicht macht anwender alleine eigentlich hilflos gegen einen nicht angeschlagenen sith/jedi.

KnightOfTython's Avatar


KnightOfTython
12.26.2011 , 11:29 AM | #29
Selbstverständlich nicht,sonst würde ein Schüler wie Maul nicht einen Meister wie Qui Gon besiegen können.

Man muss eben auf alles gefasst sein,egal ob Jedi, Padawan oder nicht Machtnutzer.

Ceremonius's Avatar


Ceremonius
12.26.2011 , 01:19 PM | #30
Quote: Originally Posted by Schneeman View Post
Ich denke (um mal richtung Sith zu gehen) den Imperator kannste nicht so leicht töten mit nem Blaster. Da wird dir wahrscheinlich eher der arm müde, als das du ihn erwischt. Er wird ja sogar von den Sith als unsterblich "gepriesen" weil er die Macht so gut(/böse) beherrscht.

Aber ich finde es ingame auch ein bisschen komischen das die Machtanwender kein deut stärker sind als die (spielbaren)Soldaten(Die mit den Blastern, alle davon^^)

Redest du vom Imperator aus SW-ToR? Der wurde extra für ToR geschaffen .
Vergleicht man ihn mit anderen, sind die genauso sterblich, wie jeder Andere auch.

Es gibt zwar Machtanwender (meist Sith) die sich künstlich am Leben erhalten (beispielsweise Cyborgs), das hat aber fast immer einen Preis.

- Cyborgs - Verlust des "Rasse"-seins
- Machtanwender, ala Darth Nihlus, können nur überleben, wenn sie etwas das Leben entziehen.

Wirklich unsterblich ist also keiner. Alle können getötet werden. Sie halten sich nur am Leben, und dafür haben sie Geräte und Techniken.

Desweiteren - Mandalorianischer Stahl, Durastahllegierungen usw. können einem Lichtschwert standhalten. Darum habens die Jedi auch nie leicht mit den Mandalorianern gehabt .
Who's that riding in the sun?
Who's that man with the itchy gun?
Well who's that man that kills for fun?
Psycho Dad! Psycho Dad!