Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

GEFÄHRTEN und JEDI-RITTER oder JEDI-BOTSCHAFTER

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Community
GEFÄHRTEN und JEDI-RITTER oder JEDI-BOTSCHAFTER

jedifelixbecker's Avatar


jedifelixbecker
06.24.2014 , 01:08 PM | #1
Hey,

Meine erste Frage handelt um die Gefährtin des Jedi-Ritters KIRA CARSEN. Ich habe ihr bei ganz vielen Themen gelesen sie sei der Padawan des Jedi-Ritters. Aber Anfang sagt sie doch "Sie sind nicht mein neuer Meister".

Meine zweite Frage handelt wieder über Gefährten. Wisst ihr ob vielleicht noch sein ein Gefährte wie TREEK oder HK geplant ist, also von allen Klassen als Gefährte einsetzbar. Ich würde es nähmlich sehr cool finden, wenn es mal einen männlichen Jedi-Gefährten geben würde.

Meine dritte Frage handelt um die Entscheidung zwischen JEDI-Ritter und JEDI-Botschafter. Ich werde je alle zwei Klassen spielen, aber welche Klasse ist für mein Hauptcharakter am besten. Sie ist eine wunderschöne Dame und hat den Namen Snila Nadhari.
Bei mir kommt es drauf an:
Welche hat bessere Handlung?
Welche geht einfacher zu Spielen?
Wo sind die Gefährten cooler?
Ist die Handlung mehr für einen Mann oder eine Frau?

MfG
Felix Becker

romfis's Avatar


romfis
06.24.2014 , 04:58 PM | #2
Die Geschmäcker sind verschieden von daher wirst du wohl oder übel das meiste selber herausfinden müssen.

Und ob weitere Gefährten kommen steht in den Sternen.
Highscore: 353.017.522 Credits - Sponsored by Karagga @ TOFN & T3-M4
Die Ankündigung einer Verbesserung der Situation der langen Warteschlangen und ungleichen Serverpopulation. Link
Vorschlag: Neue PvP Strukturen = Kompetenz 2.0 - 3 Klassen-PvP - Bolster Abschaffung - 8er RGB! Link
sysProfile Nr.: 76123: Intel Core i7 2760QM | MS-16F2 | nVidia GeForce GTX 570M 1536 MB GDDR5 | 15.6“ 1920x1080 @ 60 Hz | 4x 4096 MB Samsung | 2x 750GB 7200 Upm Seagate Momentus | MS Win 8.1 Pro WMC 64Bit

Whitetrain's Avatar


Whitetrain
06.24.2014 , 07:42 PM | #3
Quote: Originally Posted by jedifelixbecker View Post

Bei mir kommt es drauf an:
1. Welche hat bessere Handlung?
2. Welche geht einfacher zu Spielen?
3. Wo sind die Gefährten cooler?
4. Ist die Handlung mehr für einen Mann oder eine Frau?
Ich beantworte die Fragen mit meiner persönlichen Erfahrung/Meinung.

1. Für mich ganz klar die Jedi-Ritter Story fängt relativ lahm an und steigert sich dann.

2. Das liegt ganz bei dir was Du lieber spielst. Jedi Hüter war relativ einfach zum Questen (gegenüber dem Wächter) + der Bonus das man sich als Tank für Flashpoints usw. Listen kann. Beim Botschafter fand Ich den Gelehrten etwas einfach da man sich und seinen Gefährten Heilen kann, allerdings hat man beim Schatten den vorteil das man sich fast überall durch Schleichen kann ( Vorsicht, hier übersieht man leicht mal Bonusquests). Ist also alles Geschmackssache. bei beiden Klassen hat man eine erweiterte Klasse die DD und auch Tank sein kann.

3. Gefährten sind meiner Meinung nach bem Ritter definitiv besser. Alleine Kira's kommentare bringen einem manchmal den eine oder anderen Lacher.

4. Beides.
Tayrá

xeikonburns's Avatar


xeikonburns
06.25.2014 , 04:05 AM | #4
Quote: Originally Posted by jedifelixbecker View Post
1. Welche hat bessere Handlung?
2. Welche geht einfacher zu Spielen?
3. Wo sind die Gefährten cooler?
4. Ist die Handlung mehr für einen Mann oder eine Frau?
Also die meisten Fragen die du hast sind wirklich Geschmackssache ...

1. Ich finde beide Storys gut, die Ritter-Story ist mehr der klassische StarWars Plot des großen Helden mit epischen Momenten, die Botschafter-Story ist in meinen Augen vielschichtiger mit einem sehr schönen Story-Twist mittendrin.
So oder so kann ich beide nur empfehlen mal erlebt bzw. gespielt zu haben.

2. Einfacher ist immer eine Sache des Standpunkts und welche Vorlieben man hat ...
Der Ritter ist halt egal in welcher erweiterten Klasse (AC) ein klassischer Nahkampf / Melee-Charakter, während beim Botschafter mit der entsprechenden AC die Wahl zwischen Nahkampf und Fernkampf möglich ist.
Mir selbst liegen z.B. Melee-Klassen wesentlich besser als Range-Klassen, von daher würde ich eher zu einem Ritter allgemein bzw. der AC Schatten beim Botschafter tendieren wenn ich jetzt nochmal neu anfangen würde.

Eine weitere Frage ist halt auch was willst du später mal damit anstellen, bist du lieber Tank, DD oder Heiler ?
Sollte es ein Tank werden, würde ich den Hüter nehmen, für den Anfang ist dessen Rota wesentlich einfacher und er hat einfach wesentlich mehr "Oh-****"-Buttons die man zur Not drücken kann.

Sollte es ein Melee-DD werden würde ich zum Wächter in Kampf-Skillung greifen, beim Range-DD wäre es ein Telekinese-Gelehrter

Und für den Heiler bleibt natürlich nur noch der Gelehrte übrig

Falls du dich nicht entscheiden kannst ob Tank oder DD, dann würde ich einen Hüter-DD im mittleren Baum spielen, levelt sich angenehm und wenns ist kann man ihn für manche schwierigen Stellen schnell mal zu einem Tank umskillen.

3. Ja beim Ritter hast du halt Kira und anscheinend hat Bioware mit ihr den Nerv vieler Jungs getroffen wie eine Gefährtin sein müsste ^^
Insgesamt hast du bei beiden jeweils einen Tank-Gefährten der nicht deine Sprache spricht, eine "heisse" DD Begleiterin sowie einen Heiler Gefährten der entweder an Selbstüberschätzung nicht zu toppen ist oder beim Ziehen des Blasterabzugs betont das er eigentlich Pazifist ist. Die restlichen Begleiter sind jeweils nettes Beiwerk, beim Ritter sind sie aber insgesamt interessanter ausgestaltet, dafür finde ich sie beim Gelehrten lustiger und schöner in die Story integriert

4. Tja ist damit jetzt das Spielergeschlecht gemeint oder das Charaktergeschlecht ?
Die Ritter-Story ist zumindest in meinen Augen definitiv eine Geschichte für einen männlichen Charakter, das passt Lore-mässig auch einfach wie die Faust aufs Auge.
Bei der Gelehrten-Story ist der Prolog wie auch Akt 1 tendenziell eher auf einen weiblichen Charakter ausgelegt, während ich für Akt 2 einen männlichen Charakter passender finde.
Meister Roizan | Meister Shian'za | Major Dharane | Captain Syranio
Darth Xeikon | CdgJ Ozario | Agent Jarican | Ryozan

Gildenleiter von Finally Fixed - www.finally-fixed.de - T3-M4
REKRUTIERUNG OFFEN

jedifelixbecker's Avatar


jedifelixbecker
06.25.2014 , 08:13 AM | #5
Quote: Originally Posted by xeikonburns View Post
Also die meisten Fragen die du hast sind wirklich Geschmackssache ...

1. Ich finde beide Storys gut, die Ritter-Story ist mehr der klassische StarWars Plot des großen Helden mit epischen Momenten, die Botschafter-Story ist in meinen Augen vielschichtiger mit einem sehr schönen Story-Twist mittendrin.
So oder so kann ich beide nur empfehlen mal erlebt bzw. gespielt zu haben.

2. Einfacher ist immer eine Sache des Standpunkts und welche Vorlieben man hat ...
Der Ritter ist halt egal in welcher erweiterten Klasse (AC) ein klassischer Nahkampf / Melee-Charakter, während beim Botschafter mit der entsprechenden AC die Wahl zwischen Nahkampf und Fernkampf möglich ist.
Mir selbst liegen z.B. Melee-Klassen wesentlich besser als Range-Klassen, von daher würde ich eher zu einem Ritter allgemein bzw. der AC Schatten beim Botschafter tendieren wenn ich jetzt nochmal neu anfangen würde.

Eine weitere Frage ist halt auch was willst du später mal damit anstellen, bist du lieber Tank, DD oder Heiler ?
Sollte es ein Tank werden, würde ich den Hüter nehmen, für den Anfang ist dessen Rota wesentlich einfacher und er hat einfach wesentlich mehr "Oh-****"-Buttons die man zur Not drücken kann.

Sollte es ein Melee-DD werden würde ich zum Wächter in Kampf-Skillung greifen, beim Range-DD wäre es ein Telekinese-Gelehrter

Und für den Heiler bleibt natürlich nur noch der Gelehrte übrig

Falls du dich nicht entscheiden kannst ob Tank oder DD, dann würde ich einen Hüter-DD im mittleren Baum spielen, levelt sich angenehm und wenns ist kann man ihn für manche schwierigen Stellen schnell mal zu einem Tank umskillen.

3. Ja beim Ritter hast du halt Kira und anscheinend hat Bioware mit ihr den Nerv vieler Jungs getroffen wie eine Gefährtin sein müsste ^^
Insgesamt hast du bei beiden jeweils einen Tank-Gefährten der nicht deine Sprache spricht, eine "heisse" DD Begleiterin sowie einen Heiler Gefährten der entweder an Selbstüberschätzung nicht zu toppen ist oder beim Ziehen des Blasterabzugs betont das er eigentlich Pazifist ist. Die restlichen Begleiter sind jeweils nettes Beiwerk, beim Ritter sind sie aber insgesamt interessanter ausgestaltet, dafür finde ich sie beim Gelehrten lustiger und schöner in die Story integriert

4. Tja ist damit jetzt das Spielergeschlecht gemeint oder das Charaktergeschlecht ?
Die Ritter-Story ist zumindest in meinen Augen definitiv eine Geschichte für einen männlichen Charakter, das passt Lore-mässig auch einfach wie die Faust aufs Auge.
Bei der Gelehrten-Story ist der Prolog wie auch Akt 1 tendenziell eher auf einen weiblichen Charakter ausgelegt, während ich für Akt 2 einen männlichen Charakter passender finde.
Aber wird Kira auch unsere Padawan oder nicht?

xeikonburns's Avatar


xeikonburns
06.25.2014 , 08:16 AM | #6
Ohne großartig zu spoilern, in gewisser Weise ja - wobei es eher, Kira's Charakter geschuldet, nicht das klassische Meister - Padawan Verhältniss ist.
Meister Roizan | Meister Shian'za | Major Dharane | Captain Syranio
Darth Xeikon | CdgJ Ozario | Agent Jarican | Ryozan

Gildenleiter von Finally Fixed - www.finally-fixed.de - T3-M4
REKRUTIERUNG OFFEN

jedifelixbecker's Avatar


jedifelixbecker
06.25.2014 , 08:20 AM | #7
Quote: Originally Posted by xeikonburns View Post
4. Tja ist damit jetzt das Spielergeschlecht gemeint oder das Charaktergeschlecht ?
Die Ritter-Story ist zumindest in meinen Augen definitiv eine Geschichte für einen männlichen Charakter, das passt Lore-mässig auch einfach wie die Faust aufs Auge.
Bei der Gelehrten-Story ist der Prolog wie auch Akt 1 tendenziell eher auf einen weiblichen Charakter ausgelegt, während ich für Akt 2 einen männlichen Charakter passender finde.
Ja, ich meinte Geschlecht des Charakters. Bloß ich finde den TITEL BARSENTHOR für eine Frau irgendwie blöd......, aber die Grundstory des Botschafters kennt mal halt noch nicht so und die von den Ritter ist eigentlich Luke Skywalker 2.

xeikonburns's Avatar


xeikonburns
06.25.2014 , 08:54 AM | #8
Daher hab ich ja auch geschrieben Prolog und Akt 1 passend für einen weiblichen Charakter, alles danach besser für einen männlichen
Meister Roizan | Meister Shian'za | Major Dharane | Captain Syranio
Darth Xeikon | CdgJ Ozario | Agent Jarican | Ryozan

Gildenleiter von Finally Fixed - www.finally-fixed.de - T3-M4
REKRUTIERUNG OFFEN

Too-Much's Avatar


Too-Much
06.26.2014 , 10:23 AM | #9
Vielleicht noch ein, zwei Ergänzungen zum Jedi Botschafter...

Zum einen bekommt auch dieser einen seiner Gefährten als Padawan, allerdings erst recht spät (Ist der letzte Gefährte). Je nachdem, wie man es selbst haben möchte, finde ich hier das Verhältnis ansich recht gut umgesetzt.

Außerdem finde ich einige der Gefährten des Botschafters doch recht interessant. Qyzen, also der erste Gefährte, hat schon ne recht interessante Geschichte und vorallem die kulturellen Hintergründe, die man durch ihn so über die Trandoshaner erfährt, haben mir gefallen.

Tharan wiederrum mochte ich eigentlich gar nicht, was sich mit dem Finalen Akt seiner Gefährten"Story" aber geändert hat

Was die Story betrifft, hat mir die des Botschafters deutlich besser gefallen. Ich muss dabei allerdings gestehen, das ich die Ritterstory nicht persönlich erlebt habe, sondern quasi nur als Mitläufer, da ich mit einer Ritterin zusammen gelevelt habe. Persönlich fand ich die Ritterstory wenig abwechslungsreich, wengleich aber auch stellenweise doch sehr episch.
Beim Botschafter hast du dann doch auch mehr die Blick auf die friedfertige Art der Jedi, da es bei ihm doch deutlich diplomatischer zugeht.
Tho'sam: "Nur blaue Heiler rocken!" Heilerguide 3.0
Werbung: Heilen und Schaden machen ist out? Dann tankt doch mal!
Die Bewahrer von Miran Ru @ Vanjervalis Chain