Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Wartungsarbeiten werden vielleicht angepasst....

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
Wartungsarbeiten werden vielleicht angepasst....

Senjun's Avatar


Senjun
05.21.2014 , 03:55 PM | #1
So wie mann es aus diesem Beitrag heraus lesen kann ist Bioware am nachdenken wie mann die Wartungsarbeiten
zeit auch für uns besser machen kann.

http://starwars.gamona.de/forum/thre...a-17-uhr.3980/

Bocheii's Avatar


Bocheii
05.21.2014 , 04:42 PM | #2
das ist vom januar 2012 ^^
Walt Disney, kommentar zu SW VII

"Den Gerüchten zufolge wurde jeder Schauspieler der Welt für den Film besetzt. Der einzige Darsteller, den wir bestätigt haben, und wirklich der einzige ist: R2D2."

Laurreth's Avatar


Laurreth
05.23.2014 , 09:04 AM | #3
Also ich finde die Wartungszeiten mit meinen Arbeitszeiten gut vereinbar… wenn man die Zeiten "besser" macht, beschweren sich die Amerikaner, die Australier, oder die Schichtarbeiter.

Das ist ähnlich wie mit den Autobahn-Baustellen: es beschwert sich zwar "jeder" darüber, dass die in der Urlaubszeit stattfinden, aber irgendwann muss es gemacht werden, und es wird dann gemacht wenn es insgesamt möglichst wenig Betroffene gibt. Man empfindet das vielleicht anders wenn man mit 'nem quengelnden Balg im 30km-Stau hinter einem LKW mit leerem Tank steht, aber im Schnitt würde es im vollen Berufsverkehr viel mehr Opfer geben.

Und außerdem: wenn man es nicht aushält, dass man alle drei Wochen mal 3–5 Stunden nicht zocken kann, dann braucht man ein zweites Hobby.
Rüstige Rentner auf Jar'Kai Sword — schau einfach mal rein ☺
“I like how the whining about "censored" butts started instantly but it took 2 days for someone to notice the legs are also ****ed up” — rantboi

Thonex's Avatar


Thonex
05.23.2014 , 09:19 AM | #4
Quote: Originally Posted by Laurreth View Post
Also ich finde die Wartungszeiten mit meinen Arbeitszeiten gut vereinbar… wenn man die Zeiten "besser" macht, beschweren sich die Amerikaner, die Australier, oder die Schichtarbeiter.

Das ist ähnlich wie mit den Autobahn-Baustellen: es beschwert sich zwar "jeder" darüber, dass die in der Urlaubszeit stattfinden, aber irgendwann muss es gemacht werden, und es wird dann gemacht wenn es insgesamt möglichst wenig Betroffene gibt. Man empfindet das vielleicht anders wenn man mit 'nem quengelnden Balg im 30km-Stau hinter einem LKW mit leerem Tank steht, aber im Schnitt würde es im vollen Berufsverkehr viel mehr Opfer geben.

Und außerdem: wenn man es nicht aushält, dass man alle drei Wochen mal 3–5 Stunden nicht zocken kann, dann braucht man ein zweites Hobby.
Mit den Baustellen muss ich Dir leider widersprechen. Ich fahre pro Woche zwischen 2000 u. 3000 Kilometer. Das nervige ist halt, dass an jeder Ecke eine aufgerissen wird und keine wird fertig. Und das nicht nur im Sommer^^.
Was die Wartungarbeiten angeht, die können wegen mir so bleiben, stört mich nicht.
Uzzî Zaô
Initium
T3M4

Kelremar's Avatar


Kelremar
05.23.2014 , 10:23 AM | #5
Quote: Originally Posted by Bocheii View Post
das ist vom januar 2012 ^^
!!!!

Was wir aktuell haben, sind die für uns angepassten Wartungsarbeiten.
So ignoriert man Hohlnüsse. Damit sich Trolling nicht mehr lohnt, ihr Fleischsäcke!