Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Kann ich mit meinem System auf 64bit umstellen?

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Kundendienst (schreibgeschützt)
Kann ich mit meinem System auf 64bit umstellen?
 

Vanitra's Avatar


Vanitra
05.09.2014 , 05:01 AM | #31
Quote: Originally Posted by Kelremar View Post
Oh ja, ein Dx11 Renderpfad könnte die Performance extrem verbessern
Von extrem hat niemand geschrieben, aber mit Sicherheit verbessern, durch die Hardwareunterstützung von Features die bei DX9 noch die CPU macht. Und da die GPU in diesen Sachen mehrfach schneller ist und auch das RAM da schneller angebunden ist als der Hauptspeicher an die CPU, ist es schon aus diesen Gründen logisch das man den Unterschied merkten wird. (Es sei denn die Programmierung frisst 99% der zusätzlichen Leistung )

Was die GT630 angeht, ist sie natürlich nicht sehr Leistungsstark, man müsste aber auch mal wissen welches Modell das ist um genaueres sschreiben zu können.
Leets R Us!
T3-M4 - 8 Chars bei Death Knights - 8 Chars bei United Imperium Breakers
VC - 7 Chars - 6 Chars
JS - 5 Chars - 2 Chars

dadrepus's Avatar


dadrepus
05.09.2014 , 05:43 AM | #32
Wie meinst, welches Modell? Bei der Karte erübrigt sich die Frage nach dem Modell eigentlich. Im großen Ganzen gibts da nur marginale Leistungsunterschiede zwischen der 64-bit und der 128-bit-Variante. Was der einen an Speicherbandbreite fehlt, fehlt der anderen an Ausführungseinheiten.

Wenn ich GT630 lese, weiß ich was dahinter steckt und was die (nicht) leisten kann. Von daher benötige ich keine weiteren Ausführungen zur Karte, um sagen zu können, dass die Karte DER Flaschenhals im System ist. Da ändern jetzt auch zwei weitere Seiten Diskussion nichts dran. Das ist nunmal so.

Vanitra's Avatar


Vanitra
05.10.2014 , 01:26 AM | #33
Stimmt auch in der 128Bit Variante ist das Ding langsam. Ich vergleich sie mal mit meiner alten Graka GTS450

GT630 OEM
- CUDA Recheneinheiten 192
- Prozessor-Taktfrequenz 875
- Grafik-Taktfrequenz ( Mhz ) 875
- Textur-Füllrate (Mrd. Pixel/Sek.) 14
- Standard-Speicherkonfiguration 1GB / 2GB GDDR3
- Speicherschnittstelle 128-bit
- Speicherbandbreite (GB/s) 28.5
GT630
- CUDA Recheneinheiten 384
- Prozessor-Taktfrequenz 1804
- Grafik-Taktfrequenz ( Mhz ) 902
- Textur-Füllrate (Mrd. Pixel/Sek.) 14.4
- Standard-Speicherkonfiguration 2048 MB GDDR3
- Speicherschnittstelle 64-bit
- Speicherbandbreite (GB/s) 14.4
GTS450
- Recheneinheiten 192
- Grafiktakt (MHz) 783 MHz
- Prozessortakt (MHz) 1566 MHz
- Texturfüllrate (Mrd. Pixel/Sek.) 25.1
- Standard-Speicherkonfiguration 1 GB GDDR5
- Breite der Speicherschnittstelle 128-bit
- Speicherbandbreite (GB/s) 57.7

In der Summe ergibt sich etwa die halbe Leistung meiner alten Grafikkarte, egal welche Ausführung die GT630 hat. Und mit meiner alten Graka musste ich schon alles auf Minimum stellen um vernünftig spielen zu können. Die GT630 ist also definitiv ein Flaschenhals.
Leets R Us!
T3-M4 - 8 Chars bei Death Knights - 8 Chars bei United Imperium Breakers
VC - 7 Chars - 6 Chars
JS - 5 Chars - 2 Chars

dadrepus's Avatar


dadrepus
05.10.2014 , 01:44 AM | #34
Für diese Nummer verzichtest aber drauf, mich wegen der 64-bit-Geschichte zu hauen.

Kelremar's Avatar


Kelremar
05.10.2014 , 02:23 AM | #35
Quote: Originally Posted by Vanitra View Post
Von extrem hat niemand geschrieben, aber mit Sicherheit verbessern, durch die Hardwareunterstützung von Features die bei DX9 noch die CPU macht. Und da die GPU in diesen Sachen mehrfach schneller ist und auch das RAM da schneller angebunden ist als der Hauptspeicher an die CPU, ist es schon aus diesen Gründen logisch das man den Unterschied merkten wird. (Es sei denn die Programmierung frisst 99% der zusätzlichen Leistung )
Ich habe extrem geschrieben Dx11 macht es den Entwicklern leichter mehrere CPU-Kerne effektiver zu nutzen, allein dies würde für SWTOR schon einen enormen Performance-Boost für CPUs mit mehr als 2 Threads bedeuten. (wenn auch nicht unbedingt beim i5-750 mit seinen 2 Threads ^^)


Quote: Originally Posted by dadrepus View Post
Das ist nunmal so.
Falls alles andere im System ordentlich läuft, dann ja. Hier ist es aber viel eher die Regel, dass irgendwas nicht richtig läuft. Der Rechner ist schon ein paar Jahre alt, wer sagt dir, dass nicht irgendwas anderes zum Flaschenhals geworden ist?
Deswegen sage ich, dass er - bevor er Geld ausgibt - erst einmal herausfinden muss, welche FPS er erreicht, wenn die GraKa nicht mehr limitiert. Und dazu sollte er erst einmal den Schatten und die Kantenglättung deaktivieren. Oder gleich eine niedrigere Auflösung nehmen.
So ignoriert man Hohlnüsse. Damit sich Trolling nicht mehr lohnt, ihr Fleischsäcke!

dadrepus's Avatar


dadrepus
05.10.2014 , 02:29 AM | #36
Nur kann er gar nicht so viel deaktivieren und runterschrauben, dass seine Graka nicht mehr limitiert.

Der i5 750 ist übrigens ein 4-Kerner. Dem wurde nur das Hyperthreading weggenommen.

Kelremar's Avatar


Kelremar
05.10.2014 , 03:33 AM | #37
Quote: Originally Posted by dadrepus View Post
Nur kann er gar nicht so viel deaktivieren und runterschrauben, dass seine Graka nicht mehr limitiert.
Natürlich schafft er das. Er sollte nur nicht alle Grafikeinstellungen runterstellen, da bei einigen auche die CPU entlastet wird. Und falls es doch nicht reicht, kann er noch die Auflösung auf 720p runterschrauben. Es geht ja lediglich darum herauszufinden, welche FPS die CPU bei einer besseren GraKa schaffen würde.

Quote: Originally Posted by dadrepus View Post
Der i5 750 ist übrigens ein 4-Kerner. Dem wurde nur das Hyperthreading weggenommen.
Mein Fehler. Dann dürfte er aber wirklich nicht viel mehr FPS zustande bringen als der E8400. Und wenn der Lüfter auf eine gleichmäßige Auslastung der 4 Kerne ausgelegt ist und nicht auf 2 Kerne die dauernd im Turbo laufen, könnte das tatsächlich ein Problem hier sein - eines, was hier häufig vorkommt.
So ignoriert man Hohlnüsse. Damit sich Trolling nicht mehr lohnt, ihr Fleischsäcke!

dadrepus's Avatar


dadrepus
05.10.2014 , 04:09 AM | #38
Kann mich nur wiederholen. Die Limitierung der GT630 ist weitaus größer, als die des i5 750. Die größte Verbesserung bringt also ganz klar eine bessere Grafikkarte. Und das auch, wenn die CPU wegen nem unausreichenden und/oder dreckigen Kühler ohne Turbo läuft.

Unterlord's Avatar


Unterlord
05.10.2014 , 04:24 AM | #39
Mein CPU hat 4 Kerne namens: Intel I5 2500 = 3.30 GHz mit Turbo max. 3.70 GHz.
Ich habe deaktiviert dem Turbo, ich möchte bleibt nur 3.30 GHz, das reicht mir genug, wenn ich aktiviert mit Turbo, das ist noch schneller, aber..... Achtung, das kann höher Stromverbrauch, wenn ich solange maximal habe (z. B: 100% Leistung), wahrscheinlich kann Überhitzt....., am besten bleibt unten maximal 80%, das ist besser.....
--> Kylo Ren <--
(█)(█)(███)(█)=|▰▰▰▰▰▰▰▰▰▰▰▰▰▰▰▰▰▶
--> Unterlord <--

dadrepus's Avatar


dadrepus
05.10.2014 , 05:23 AM | #40
Hat ja mit dem Thema wenig zu tun. Wenn du bei dem 2500K die VCore senkst, sparst noch mehr Strom und er bleibt noch kühler, sodass du sogar den Turbo aktiviert lassen kannst, ohne dass die CPU überhitzt, was sie sowieso nichtmal mit dem Boxed-Kühler tut.