Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Jedi, Sith unbesiegbar?


Haini's Avatar


Haini
12.25.2011 , 08:21 AM | #1
Hallo

Mich würde es gerne mal interessieren wie man eigentlich einen sith bzw jedi besiegen kann ohne die macht selber anwenden zu können.

Sie können doch eigentlich einfach machtwürgen bzw mach wurf machen und schon ist der gegner tot.....

mfg

Hain

Ravenloft_SdN's Avatar


Ravenloft_SdN
12.25.2011 , 08:29 AM | #2
Machanwender sind zwar mächtig, aber nicht unsterblich. Habe den Überraschungsmoment und einen guten Blaster auf deiner Seite und es ist um sie geschehen.

Gibt ja genug Jedi-Killer im SW Universum, die selber keine Machtverwender sind.

Beispiele:
Bossk, Azkul, Boushh, Breela, Boba Fett, Cad Bane, Dengar, Jango Fett, Mika, Sherruk, Sint Yoru und Zuckuss

Haini's Avatar


Haini
12.25.2011 , 09:07 AM | #3
ja klar aber warum machen die jedi bzw sith nicht einfach machtwürgen?

RakalWoolver's Avatar


RakalWoolver
12.25.2011 , 10:38 AM | #4
Aus 30 Metern geht das schlecht, und mehrere Gegner gleichzeitig würgen ist auch nicht möglich. Die in den Filmen dargestellten Jedi und Sith sind sowieso die Creme de la Creme. das ist, als ob du einen Fussballer vom 1. FC Knochenbrecher mit den Profis von Real Madrid und Co. vergleichen willst.
Zum Finden berufen, zum Suchen verdammt

Haini's Avatar


Haini
12.25.2011 , 10:42 AM | #5
Quote: Originally Posted by RakalWoolver View Post
Aus 30 Metern geht das schlecht, und mehrere Gegner gleichzeitig würgen ist auch nicht möglich. Die in den Filmen dargestellten Jedi und Sith sind sowieso die Creme de la Creme. das ist, als ob du einen Fussballer vom 1. FC Knochenbrecher mit den Profis von Real Madrid und Co. vergleichen willst.

ja aber dann würde ich ja recht haben das sie unbesiegbar sind wenn sie nicht gerade gegen einen scharfschützen kämpfen^^

machtwürgen oder machstoß und der gegner ist tot

RakalWoolver's Avatar


RakalWoolver
12.25.2011 , 11:14 AM | #6
Nein, wieso, auch Jedi/Sith können nicht alle Blasterschüsse abwehren. Und wenn man zu zweit ist, kann der Machtanwender auch immer nur eine Person gleichzeitig angreifen.
Allein gegen einen Jedi/Sith ist es auf gleichem Level möglicherweise schwierig (im Spiel), aber zu zweit allemal schaffbar. Die Balance im Spiel kommt sowieso erst mit der Zeit.
In der "Realität" (Film) sind die Jedi Meister bzw. Sith Lords schon eine Hausnummer für sich, das ist richtig, aber das "Fussvolk" der Jedi und Sith (siehe die Spieletrailer), ist genau so verwundbar wie die Nicht-Machtanwender.
Zum Finden berufen, zum Suchen verdammt

Scort_'s Avatar


Scort_
12.25.2011 , 11:15 AM | #7
Quote: Originally Posted by Haini View Post
ja aber dann würde ich ja recht haben das sie unbesiegbar sind wenn sie nicht gerade gegen einen scharfschützen kämpfen^^

machtwürgen oder machstoß und der gegner ist tot
Du gehst zusehr von den Elite-Jedi ala Yoda oder Obi-Wan aus, schau dir mal Episode 2 Angriff der Klonkriger an.

Da stürmt ein Jedi bei der Arena an und Jango-Fett dreht sich einfach um und schießt ihn weg.


Ein Jedi Frontal abschießen zu wollen ist Selbstmord, besonders auf längeren Distanzen haben sie es leicht die Blaster abzuwehren, aber so bald etwas überraschend kommt, ist ein Jedi eigentlich geliefert.

Nur die mächtigsten Jedi sind in der Lage Gefahr genau einorden zu können z.b das jemand einen mit dem Blaster abschiessen will, der Otto-normal Jedi wird wohl eher nur etwas beunruhigendes durch die Macht spüren.

Acheroon's Avatar


Acheroon
12.25.2011 , 12:47 PM | #8
Da ein Jedi aber teilweise die Zukunft voraussehen kann und auch Gegner in seiner nähe spüren kann, ist es eigentlich unmöglich ihn zu überraschen

Tyvokka's Avatar


Tyvokka
12.25.2011 , 01:27 PM | #9
Quote: Originally Posted by Scort_ View Post
Du gehst zusehr von den Elite-Jedi ala Yoda oder Obi-Wan aus, schau dir mal Episode 2 Angriff der Klonkriger an.

Da stürmt ein Jedi bei der Arena an und Jango-Fett dreht sich einfach um und schießt ihn weg.
das war auch nicht irgendein amateur-jedi, sondern coleman trebor, ein rats-mitglied.

ich fand die scene etwas doof, da ein jedimeister des rates sich eher nicht soeinfach umballern lässt. ich hab mein logikzentrum damit beruhigt, dass count dooku ihn wohl in dem moment beeinflusst haben muss, sodass er den blasterschuss von jango nicht abwehren konnte. aber naja...
"Die auf der hellen Seite, die korrumpiert werden, werden engstirnig, so beherrscht von Regeln und Bräuchen, dass sie nicht mehr länger denken, nicht mehr länger fühlen, sich nicht mehr länger anpassen können - das ist es, was die Jedi am Ende der Alten Republik vernichtet hat." - Brisha Syo

EpionHH's Avatar


EpionHH
12.25.2011 , 02:26 PM | #10
Außerdem ist ein Jedi oder auch ein Sith nicht dazu in der Lage die Macht dauernd einzusetzen da dies Körperlich bzw. Geistig Anstrengend ist und sie sich über Meditation wieder erholen müssen.

Außerdem wissen die Jedi und die Sith das sie ihre Verbündeten (Soldaten der Republik bzw. des Imperiums) brauchen um einige Angriffe abzuwähren. Ansonsten einfach den Jedi in ne Sprengfalle locken


Wobei ein Jedi Ritter welcher grade mitten in der Kampfmeditation ist, ist im Prinzip auch bereit gegen ne Ganze Armee zu Kämpfen aber wie gesagt auch die Macht strengt an und sie müssen sich erholen sonnst sind sie ganz leichte ziele^^