Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Machtbarriere, der erste reine Premade Skill

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Charakterklassen > Sith-Inquisitor
Machtbarriere, der erste reine Premade Skill

Servana's Avatar


Servana
04.21.2013 , 12:20 PM | #51
Quote: Originally Posted by AlrikFassbauer View Post

Man sollte "sich als Einzelspieler listen", vielleicht eines Tages besser mal komplett entfernen ?
Wirklich bevorzugen tut das doch keiner mehr, oder liege ich da falsch ?

Ich mache jeden Tag "als Einzelspieler listen". Ich spiele SW:ToR nur ab und an, melde mich abends an und mach die PvP Daily das war es dann meistens wieder. Für eine Stammgruppe oder ne PvP Gilde ist da also kein Platz für mich. Meistens brauche ich für die Daily auch 4 Spiele, weil ich 4 mal verliere. Die Weekly kann ich überhaupt vergessen, selbst wenn ich jeden Tag die Daily mache, komme ich in der Woche so auf 3 oder 4 Siege.
Ist schon etwas frustrierend immer nur zu verlieren, aber was will man machen. Ich spiele SW:ToR nunmal als Gelegenheitsspieler.
Schön wäre es aber schon wenn für die Weekly auch eine Niederlage zählen würde, wie bei der Daily

Aktuell habe ich wieder eine Hybrid Skillung aus Blitzschlag und Wahnsinn drinnen, macht mir einfach mehr Spaß, und man überlebt länger. Außerdem hat man nie Macht Probleme, was ich mit nur Wahnsinn hatte.

mastark's Avatar


mastark
04.26.2013 , 04:58 AM | #52
Dies Suche-Dir-Eine-Gruppe-Gelabber!!
Die meisten Premade-Gruppen werden gegründet, um gegen "Randoms" zu ownen. Gegen gleichwertige eingespielte Teams haben sie keinen Bock und geben sogar gleich auf, wenn sie den Gegner als stärker einschätzen.

Das einzige Ziel von Premade-Gruppen in Random-Spielen ist den Vorteil gegen Randoms durch TS und abgestimmtes Teamplay auszunutzen. Wenn sie wirklich Gruppenspiele wollen, dann würden sie ja ranked spielen, aber man findet immer mehrere premade-Teams in Random-Spielen ohne ein Ranked-Game aufgeht, warum?! Weil das Abfarmen der Marken leichter ist. (Trotz 1:3-Verhältnis, da man ja sehr schnell gegen randoms gewinnt)

Im PVP eine Gruppe zu bilden ist anderes als im PVE. Im PVE kommen randoms zusammen, diskutieren Taktik gegen boss im TS, machen paar Tries, dann läufts. Die Taktik ist immer die gleiche. Ein Run ist vorbei, dann können alle machen, was sie wollen. Funktioniert es in PVP, wenn paar nach einem Spiel gleich abhaut?

Letztendlich bestehen die Premades nur aus Leute, die 8std. am Tag PVP zocken und die Selbstverwirklichung im Spiel suchen. Sie behaupten, dass sie soziale Menschen sind, aber versuch mal die anzufragen, ob man bei den paar Runde mitspielen darf, dann sieht man, was für ein Theater, die machen. "Equip zu low blabla, Klasse nicht in Ordnung blabla..." Sie stoßen jeden ab, solange sie denken, dass der Vorteil ihrer Gruppe noch genügt, um gegen randoms zu gewinnen.

Einzel-auflisten ist für Spieler gedacht, die neben Sammelntätigkeit oder Questen noch paar PVP-Spiele entspannt genießen wollen. Das Tauschen von normal zu ranked-Marken ist für die jenigen, gedacht, die nie in so einem eingebildeten Team spielen wollen. Mehr als 70% der Spieler in PVP sind nun mal randoms.

Ab eine Gruppengröße von 4 leute, darf man nicht mehr für für normale Spieler auflisten. Dann wird alles gut. Leute, die gerne im Team spielen, aber keine Ranked wollen, können auch mit einem 3er Team ein Spiel entscheiden. Vollbesetztes Team kann sich nur für Ranked anmelden, so wird das Ranked-System gefördert.
Dass ein Team mit perfekt balancierten Heiler-Tank-DD-Kombos gegen Leute spielt, die nicht mal einen Heal dabei haben, würde sehr selten vorkommen.

Nelanther's Avatar


Nelanther
04.26.2013 , 05:29 AM | #53
Quote: Originally Posted by mastark View Post

(....) Sie behaupten, dass sie soziale Menschen sind, aber versuch mal die anzufragen, ob man bei den paar Runde mitspielen darf, dann sieht man, was für ein Theater, die machen. "Equip zu low blabla, Klasse nicht in Ordnung blabla..." Sie stoßen jeden ab, solange sie denken, dass der Vorteil ihrer Gruppe noch genügt, um gegen randoms zu gewinnen.

(...)
können auch mit einem 3er Team ein Spiel entscheiden. V
Also zu deiner oberen Aussage fällt mir ein, dass meine Frau und ich ein paar Mal schon zufällig in einer Gruppe gelandet sind, die vornehmlich aus Mitgliedern einer der großen pvp- Gilden bestand. In jenem Huttenball wurde der Gegner innerhalb kürzester Zeit mit 6:0 besiegt- aber auch wir fühlten uns überrannt, da wir nicht ein einziges Mal den Ball gepasst bekamen trotz vorteiliger Positionierung. Die haben für sich gespielt- weil eingespielt, vermutlich. Aber ärgerlich war es dennoch. Ein fader Sieg.

Und man kann sogar zu zweit ein Spiel entscheiden. Wir sind ja quasi eine mini-premade, da wir nebeneinander sitzen. Und wenn man es schlau anstellt, der Gegner nicht allzu pfiffig ist, ja, dann können auch zwei Leute ein Spiel entscheiden.

In letzter Zeit allerdings fällt mir, vornehmlich im U30, ein Ansturm seltsamer, lernresistenter und einfach nur wild herumirrender Spieler auf....ich hoffe sehr, dass sich das alsbald wieder legt.
Ob Win oder Lose ist mir zunächst sogar egal- aber die Lemming- Nummer macht große Unlust.

Weyland-Yutani Corp.

Sarnave's Avatar


Sarnave
04.30.2013 , 12:36 AM | #54
Quote: Originally Posted by Eskadur View Post
dann spiel dir einen Heiler hoch, such dir eine PvP Gruppe..... schuld sind immer:
-die Anderen, die keine Heiler spielen
-das Matchmaking, welches mir nie Heiler zuteilt
-das Matchmaking weil ich immer gegen Gruppen antreten muss,
bla bla

Vorallem die ganzen Schurken, Gelehrten, Soldat ....skillt doch vor Start des Kriegsgebietes um, wenn keine Heiler anwesend sind....immer dieses mimimi
Es sind also immer die anderen Schuld. Besonders die, die sich fürs PvP engagieren!
Wahrlich erschütternd.
Ich suche mir Gruppen im PvP um gegen andere Premades - die es nunmal gibt, ist ihr gutes Recht (wie auch meines) - bestehen zu können. Manchmal funktioniert es, manchmal nicht.
"The oldest and strongest emotion of mankind is fear, and the oldest and strongest kind of fear is fear of the unknown. " - H.P. Lovecraft
Proelia, Sith Attentäter / Vexaris, Sith Juggernaut / Ariess, Hexe
Phillips, Saboteur / Chatha, Sith-Marodeur / Pakerna, Söldner

iSleightofHand's Avatar


iSleightofHand
05.03.2013 , 09:19 PM | #55
Ohh man, jetzt meckert man schon über eine 10 Sekunden Unverwundbarkeit.
Der Skill ist insofern mächtig das er das Objektive fast garantiert 10 Sekunden länger schützen kann, bis der eigene Respawn wieder da ist.
Adzz - Wolfpack

Never_Hesitate's Avatar


Never_Hesitate
05.06.2013 , 06:22 AM | #56
Quote: Originally Posted by iSleightofHand View Post
Ohh man, jetzt meckert man schon über eine 10 Sekunden Unverwundbarkeit.
Der Skill ist insofern mächtig das er das Objektive fast garantiert 10 Sekunden länger schützen kann, bis der eigene Respawn wieder da ist.
und das pro Spiel ca. 2 mal, über was sich die Leute beschweren können
waiting for ...

Eskadur's Avatar


Eskadur
05.06.2013 , 08:08 AM | #57
Quote: Originally Posted by Sarnave View Post
Es sind also immer die anderen Schuld. Besonders die, die sich fürs PvP engagieren!
Wahrlich erschütternd.
Ich suche mir Gruppen im PvP um gegen andere Premades - die es nunmal gibt, ist ihr gutes Recht (wie auch meines) - bestehen zu können. Manchmal funktioniert es, manchmal nicht.
das hast du jetzt falsch verstanden, ich werd nächstes Mal wieder ein Sarkassmus-Flag setzen
Server: T3M4
Carnivore Vermächtnis
Machtzwerg & Machtzwerge

DasVio's Avatar


DasVio
02.25.2014 , 10:31 AM | #58
Soziale Verbindungen sind fehl am Platz?
Also sich vor neuen oder anderen zu verschließen muss nicht sein.
Aber Gilden, Freundes-Listen. Möglicherweise sogar Gilde mit Rl Freunden, Familienangehörigen, Kollegen usw in einem mmo?... EINEM MMO??? ...!
Geht ja mal Gar nicht!
Wer sich ein Account Leisten kann, braucht ja schließlich keine Sozialen Pfeiler, Freunde erst recht nicht!

Ö.o äh, also Eigentlich ist es ja genau das, was mich so an mmos reizt. Es ermöglicht das gemeinsame Dudeln mit anderen Menschen. Der größte Spaß bleibt dann doch im engen Kreise einer Person. Da bin ich mir auch ziemlich Sicher, das ich nicht der einzige bin der so denkt.
Da kann so manch einer hier so richtig im Bürgermeister Enrage das Forum verbrennen... mit Menschen aus den Engen Kreisen macht es halt sehr viel Spaß, wild rum wuselnde Rdms in der Luft zu zerreisen. Das hat nichts mit stark fühlen an sich. In meinen Fall gibt es auch kein Geläster oder ähnliches. Jedem ist bekannt, wie das RDM halt ist. Noch dazu, brauch aus meiner Ecke niemand die 1010001010 Bestätigung. Virtuelle Anerkennung kann iwo zwischen Rj45 und SSD stecken bleiben, die brauch wohl Ernsthaft so ziemlich niemand. Pseudo Anerkennung ist so Nutzlos wie der Pimmel am Papst!
Uns geht es um das Ausleben eines Gemeinsamen Hobbies im Rudel. Weil wir Menschen nun einmal Rudel-Säuger sind. Gilden und Freundeslisten sind Unersätzlich in mmos, dann kann ich auch meine Uraltkisten vom Boden Holen und Rottn zocken. Da bin ich abgeschottet in meine Büro... WIE öde


In ganz-kurz zusammengefasst: MMOS sind Soziale Netzwerke^^
The whole problem with the world is that fools and fanatics are always so certain of themselves, and wiser people so full of doubts.