Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Welcher Laptop/Notebook gut fürs zocken?

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Hilfe für Neuankömmlinge
Welcher Laptop/Notebook gut fürs zocken?

SoraFenrir's Avatar


SoraFenrir
01.03.2014 , 04:03 PM | #1
Hi
ich brauche mal einen guten Rat oder mehr einen Tipp
ich zocke nun schon seit Jahren auf meinem Laptop RPGs, Starwars erst seit knappen 2 Jahren.
Jetzt habe ich schon seit Monaten das Problem das der Laptop oft beim zocken einfach abstürzt.
Blackscreen und dann ist er aus....
Der Laptop ist jeden Tag in Benutzung und ist auch schon 4 oder 5 Jahr alt.
Jetzt will ich mir einen neuen holen und wollte mal fragen worauf bei nem Notebook mit dem man sowas wie Swtor zocken will achten muss
also Pozessor Grafikkarte usw. welchen würdet ihr nehmen oder gibt es auch spezielle Notebooks für solche Gaming Zwecke?
Würd mich über ne Antwort freuen

Eldost's Avatar


Eldost
01.03.2014 , 07:51 PM | #2
Brauchst du den Notebook auch für Arbeit/Schule/was auch immer? Falls ja, würd ich das Notebook nur dafür nehmen, und fürs zwischendurch zocken in der Mittagspause. Natürlich gibts auch ordentliche Notebooks mit durchaus guter Spiele-Leistung, aber für ein einziges Spiel nen Notebook um xxxx Euro kaufen is dann auch nicht Sinn und Zweck der Sache, oder?

Ich würd dir raten dir nen Stand-PC für daheim zu kaufen........kommt um Welten billiger, und mit dem richtigen Equipment drinnen haste die nächsten 4-5 Jahre wieder Ruhe, wenn nicht sogar länger.

TheRealDon's Avatar


TheRealDon
01.04.2014 , 01:45 AM | #3
Wenn Geld jetzt eher eine Sekundäre Rolle spielt und es aber ein Lappi sein soll (gibt ja da durchaus Gründe für), dann würde ich darauf achten das es ein I7 ist. Ein 3630 QM sollte es dann mindestens sein (so hast Luft nach oben und der Prozessor kann ggf. andere Defizite ausgleichen).
8 GB Ram, besser 16. Eine (mind.) 128er SSD sorgt für einen schnelle Windows Start und SWToR profitiert davon auch.
Natürlich eine zweite Platte für Daten.
GraKa auf jeden Fall eine Keppler, Ich habe zBsp. eine 675 MX drin und die rennt sehr gut. (Swtor läuft bei mir darauf mit allem aufgedreht in HD auch in 16er OPs und PvP Ruckelfrei)

Das Case besorgt man sich ja nach persönlichem Geschmack, da wäre halt die Anzahl der USB Anschlüsse nicht unwichtig, unter 4 wäre mir persönlich zu wenig.
Dürfte jetzt so grob (je nach Case) und Rest Ausstattung um die Tausend kosten.
Kann man sich nun so komplett kaufen, oder bei einem der unzähligen Shops selbst konfigurieren, was ich ja präferieren würde.

Iifrit's Avatar


Iifrit
01.04.2014 , 05:42 AM | #4
Ich habe mir einen 13" Lappi von One zugelegt mit einem Haswell i7, einer GTX765M, 16GB RAM und einer 250GB Samung SSD. Maximale Details ohne Kantenglättung sind sogar im 16er Raid drin.

Kostenpunkt 1300€ ca.
Server: Vanjervalis Chain - Gilde: Machtwächter / Dunkle Schatten
Das Tambuur'sa-Vermächtnis
Ja'eena, Li'sha'va, ... / Yolmisa, Belmisa, Sukì, ...

Bocheii's Avatar


Bocheii
01.12.2014 , 03:04 AM | #5
Also wenn du nen laptop zum zocken willst so musst du schon mindestens 1000€ einplanen weil alle laptop bzw notebooks darunter nur für arbeit geplant sind und nicht die leistung bringen

Commander_Fox's Avatar


Commander_Fox
01.12.2014 , 01:33 PM | #6
Meiner kostete ca. 700€, ist 2 Jahre alt und SWTOR ist locker drauf spielbar, sogar mit hohen Grafikeinstellungen. Einzig ein Cooler Pad lohnt sich, weil's eben ziemlich heiß wird mit der Zeit.
Dharoc | Djagg | Ondawan

Hawns | Wulffe
<Blue Suns> T3-M4

Olli_wan's Avatar


Olli_wan
01.26.2014 , 12:43 PM | #7
Spiele selber nur mit nem(Dell-Studio 17") Dual-Pentium 2 x 2Ghz , Grafik 1GB Ati/Amd, 4 GB ram, höchste Auflösung (1440x900)
Allerdings Schatten, etc. auf Niedrig, Details auf Mitte.
Es funzt ohne Probleme. Hab allerdings auch einige Anwendungen abgestellt.

Geb' aber zu mit mehr Leistung wäre manches schöner.
Meine Empfehlung(die absolut reichen würde):
Intel i5 ( mindestens 2,8GHz)
8 GB Ram
Grafik 2 GB
Und dann läufts auch aufn Notebook ohne Probleme. So extrem lasstet SWTor kein System aus...
Chars:Server Jar'Kai Sword & T3-M4
Rookiewan (Jedi-Ritter) Youngknife( Jedi-Ritter T3-4M)
Donnywan (Jedi-Botschafter) Rookiesolo (Schmuggler) YoungKnife (Soldat)

Dosenkavalier's Avatar


Dosenkavalier
01.28.2014 , 02:53 AM | #8
Quote: Originally Posted by Bocheii View Post
Also wenn du nen laptop zum zocken willst so musst du schon mindestens 1000€ einplanen weil alle laptop bzw notebooks darunter nur für arbeit geplant sind und nicht die leistung bringen
Das ist nur bedingt richtig. MSI zum Beispiel steht im "Gaming Laptop" Segment auch unter € 1000,-- ziemlich gut da:

Ohne OS zum Beispiel: http://www.alternate.de/MSI/GP60-i54.../?tk=8&lk=6620

Wenn´s ein i7 mit OS sein muß: http://www.alternate.de/MSI/CX70-i74.../?tk=8&lk=6620

In beiden Geräten arbeitet ein GT 740M Grafikkarte, die für SWTOR meines Wissens absolut ausreichend ist.
Wir User sollten es wie Calvin Candie halten, was die Weiterentwicklung von SWTOR betrifft: "Wir insistieren "

Fangbang's Avatar


Fangbang
01.28.2014 , 11:12 AM | #9
Ich verwende auch einen MSI mit einer GTX780m , 16GB Ram und einem i7 der bis auf 3.8GHZ im Turbo geht.

Als Festplatten SSD's.

Kostet in meiner Ausbaustufe 2600€