Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Was kommt nach Galaktik Starfighter?


Balvazar's Avatar


Balvazar
01.01.2014 , 02:38 PM | #71
Hehe ich wär ja nur schon zufrieden, wenn man in swtor bald mal tauchen könnte und unterwasser was wäre

Laurreth's Avatar


Laurreth
01.02.2014 , 03:29 AM | #72
Quote: Originally Posted by Balvazar View Post
Hehe ich wär ja nur schon zufrieden, wenn man in swtor bald mal tauchen könnte und unterwasser was wäre
Star Wars: The old Republic—Trials of Manaan!

Hätte was, aber ob das jetzt der ganz große Bringer wäre? Ich kenne einige Leute, die mit dem Unterwasser-Content zB von DAoC nicht wirklich zurecht gekommen sind, weil das dann doch "zu 3D" war, und schlussendlich war es halt noch mehr PvE-Content "in blau". Wobei… Hutt-Wasserball…
Rüstige Rentner auf Jar'Kai Sword — schau einfach mal rein ☺
“I like how the whining about "censored" butts started instantly but it took 2 days for someone to notice the legs are also ****ed up” — rantboi

Balvazar's Avatar


Balvazar
01.02.2014 , 04:17 AM | #73
Mir geht es nicht um Content. MIr geht es generell darum, dass im ganzen SWTOR weder die Fähigkeit vorhandne ist zu tauchen noch es Gebiete gibt unter Wasser noch sonst was möglich ist mit Wasser.

Man könnte glatt glauben die Personen in SW-Universum hätten eine Phobie zu Wasser.

Oder man betrachtet es nüchtern und stellt fest das die Engine nicht dafür gemacht ist etwas "unter wasser" passieren zu lassen.

Laurreth's Avatar


Laurreth
01.02.2014 , 04:24 AM | #74
Quote: Originally Posted by Balvazar View Post
Oder man betrachtet es nüchtern und stellt fest das die Engine nicht dafür gemacht ist etwas "unter wasser" passieren zu lassen.
Der Unterschied zwischen Weltraum und Wasser ist für die Spielmechanik eher schnurz, technisch machbar wäre es also schon.
Rüstige Rentner auf Jar'Kai Sword — schau einfach mal rein ☺
“I like how the whining about "censored" butts started instantly but it took 2 days for someone to notice the legs are also ****ed up” — rantboi

Sefanas's Avatar


Sefanas
01.02.2014 , 05:30 AM | #75
Als Engine würde sich ja die Frostbyte 3 anbieten, damit wurde doch BF4 gemacht und auch Mass Effect 4 und Dragon Age 3 werden damit programmiert. Mit der sollte man sich also bei EA und speziell bei Bioware also doch recht gut auskennen und damit umgehen können. Bin da aber kein Experte und weiß nicht, ob die für ein MMO geeignet wäre.

Da man aber nicht in einem laufenden Spiel einfach die Engine austauschen kann, hätte ich es wie bei Final Fantasy 14 gemacht, aber die Japaner haben da eben halt die "bessere Mentalität" als wir im Westen/bei EA
Kurz zur Erklärung wer es nicht weiß, FF14 war ein MMO, das beim ersten Versuch gefloppt ist, war ziemlich schlecht. Square ging aber nicht den leichten EA Weg und lies das Spiel so vor sich hin gammeln und versuchte möglichst viel rauszupressen, nein, die haben sich öffentlich für die schlechte Leistung entschuldigt und glaubten weiterhin an ihr Produkt und machten es von Grund auf neu, die alte Version konnte man in der Zeit kostenlos spielen. Ich persönlich finde, dass FF14 jetzt nach dem Relauch ein wirklich gutes MMO ist.

Langer Rede, kurzer Sinn, so wäre mein Traum wie man mit Swtor umgehen sollte
Klipp und klar sagen "Leute, das Spiel kostet ab sofort keine Gebühren mehr, alle können mit allen Vorteilen eines Abos kostenlos spielen, es kommt aber auch kein neuer Condent mehr, wir arbeiten an Swtor: a galaxy reborn.
Das Spiel mit neuer Frostbyte3 Engine aufsetzen und von Grund auf verbessern, was alles rein sollte wird ja seit 2 Jahren diskutiert.
Pünktlich zu den neuen Filmen dann Relaunch, ein gigantisches Swtor, besser als alles andere was es im MMO Markt je gab, dann auch wieder mit reinem Abo-Modell, f2p Spiele sind einfach nicht das Wahre.

schuichi's Avatar


schuichi
01.02.2014 , 05:36 AM | #76
Quote: Originally Posted by Balvazar View Post
Hehe ich wär ja nur schon zufrieden, wenn man in swtor bald mal tauchen könnte und unterwasser was wäre

So was würde mir gefallen mit meiner Aquaphili
Wenn mein Chef und ich schon Stundenlang bei einer mit dem PC getipten Bestellung überlegt hatten was Qualsch ist , darf sich keiner mehr über meine Tippfehler munieren . Qulasch = Gulasch

Laurreth's Avatar


Laurreth
01.02.2014 , 06:01 AM | #77
Quote: Originally Posted by Sefanas View Post
Da man aber nicht in einem laufenden Spiel einfach die Engine austauschen kann, hätte ich es wie bei Final Fantasy 14 gemacht, aber die Japaner haben da eben halt die "bessere Mentalität" als wir im Westen/bei EA
FFXIV in irgendeiner Hinsicht als "Qualität" oder als positives Beispiel der Mentalität hinzustellen ist lächerlich. Das Ding war in der Betaphase schon kaum installierbar, hatte massenhaft Probleme bei denen die massiven technischen unter Anderem durch einen schlampigen Konsolenport bedingt waren, und sah damals schon ziemlich alt aus. Wenn Squeenix in irgendeiner Hinsicht "mental", ethisch, oder sonstwie kundenfreundlich gewesen wäre, hätten sie das Spiel direkt nach Beginn der Beta wieder auf Eis gelegt anstatt noch eine halbe Ewigkeit an der Totgeburt rumzuschrauben.

Und ich glaube keine Sekunde daran, dass der Relaunch irgendwas mit Östlicher Einstellung zu tun hatte. Die hatten schlicht eine Menge Content rumliegen, der wahrscheinlich um Größenordnungen teurer war als die technische Integration, und der musste monetisiert werden.

Zur Umstellung von SWOR auf Frostbite gibt es mal mindestens einen Thread im Vorschlags-Forum, und passieren wird das wohl nicht. Es gab seitens BW schon die Aussage, dass selbst ein Upgrade der Hero Engine kaum zu stemmen wäre, und ob FB überhaupt für die Ansprüche eines MMO geeignet wäre, steht auch in den Sternen.
Rüstige Rentner auf Jar'Kai Sword — schau einfach mal rein ☺
“I like how the whining about "censored" butts started instantly but it took 2 days for someone to notice the legs are also ****ed up” — rantboi

Sefanas's Avatar


Sefanas
01.02.2014 , 06:14 AM | #78
Quote: Originally Posted by Laurreth View Post
FFXIV in irgendeiner Hinsicht als "Qualität" oder als positives Beispiel der Mentalität hinzustellen ist lächerlich. Das Ding war in der Betaphase schon kaum installierbar, hatte massenhaft Probleme bei denen die massiven technischen unter Anderem durch einen schlampigen Konsolenport bedingt waren, und sah damals schon ziemlich alt aus. Wenn Squeenix in irgendeiner Hinsicht "mental", ethisch, oder sonstwie kundenfreundlich gewesen wäre, hätten sie das Spiel direkt nach Beginn der Beta wieder auf Eis gelegt anstatt noch eine halbe Ewigkeit an der Totgeburt rumzuschrauben.
Schön, wenn man sein Posting damit anfängt, die Meinung eines anderen als lächerlich zu bezeichnen, das trägt ungemein dazu bei, ernst genommen zu werden
Ich versuche es dennoch einmal und frage "Redest du von FF 14 1.0 oder FF14 ARR ?"
Bei 1.0 stimmt das, da gab es massive Probleme und ja auch bei FF14 ARR lief in der ersten Woche nach dem Relaunch nicht alles gut, schlicht weil die unterschätzt hatten, wie viele Leute das spielen wollten und es zuwenig Server gab. Spielst du das Spiel jetzt und kannst somit die technischen Probleme beurteilen? Da gibt es eigentlich keine großen mehr, das Spiel läuft, zumindest aus meiner Sicht ,weitaus besser als Swtor, rein vom technischen betrachtet.

*ironiemodus an*
und btw, ein Spiel, das in einer BETA-Phase technische Probleme hatte? Unerhört!!!! Wo gibt es sowas!!!!!!Eine Beta-Phase ist schließlich nicht dazu da, solche Probleme zu finden und zu beseitigen,NEIN!!!!!!!!!!! Frechheit sowas, da hast du recht!!!!!!!!!
*Ironie aus*

Laurreth's Avatar


Laurreth
01.02.2014 , 06:39 AM | #79
Quote: Originally Posted by Sefanas View Post
*ironiemodus an*
und btw, ein Spiel, das in einer BETA-Phase technische Probleme hatte? Unerhört!!!! Wo gibt es sowas!!!!!!Eine Beta-Phase ist schließlich nicht dazu da, solche Probleme zu finden und zu beseitigen,NEIN!!!!!!!!!!!*
Und wenn Squeenix sich nach der Betaphase tatsächlich hingesetzt und die bekannten Probleme beseitigt hätte, wäre ARR die Release-Fassung gewesen. Stattdessen ist genau das veröffentlicht worden, was in der Beta buggy war. Man kann SE vielleicht, wenn man beide Augen fest zudrückt, zugute halten, dass sie sich nie wirklich getraut haben, für den ersten Versuch auch noch Abogebühren zu verlangen, aber der Zustand in dem das ganze erstmal als Vollpreis+Abo-Spiel auf den Markt kam war unerhört. Im Vergleich dazu ist der durchschnittliche EA-Launch ein perfekt durchorganisiertes Ereignis voller Regenbogen und grüner Wiesen.
Rüstige Rentner auf Jar'Kai Sword — schau einfach mal rein ☺
“I like how the whining about "censored" butts started instantly but it took 2 days for someone to notice the legs are also ****ed up” — rantboi

Balvazar's Avatar


Balvazar
01.02.2014 , 06:59 AM | #80
Quote: Originally Posted by Laurreth View Post
Und wenn Squeenix sich nach der Betaphase tatsächlich hingesetzt und die bekannten Probleme beseitigt hätte, wäre ARR die Release-Fassung gewesen. Stattdessen ist genau das veröffentlicht worden, was in der Beta buggy war.
ähmmm,... wie soll ich sagen....

war hier übrigens genau gleich