Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Neue olympische Disziplinen für Rio 2016?

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
Neue olympische Disziplinen für Rio 2016?

Schattenaura's Avatar


Schattenaura
08.16.2013 , 04:17 AM | #1
Olympische Spiele sind ja was Feines und Traditionelles...

...die gibt es schon lange und wird es noch lange geben.
Hier messen sich die Nationen dieser Welt sportlich mit voller Leidenschaft und Hingabe...auch Deutschland mit dem Rest der Welt...

...in all dieser olympioniken Vorbereitung haben sich insbesondere zwei neue Sportarten im deutschen Star-Wars-Universum etablieren können.

Diese wurden sogar derart perfektioniert, dass ein teutonischer Sieg fast schon sicher scheint:

*Trommelwirbel*...attention please!...:

1. Innovative OP-Betteleien diverser - wie sollte es auch anders sein - Smashi-DDs!
...hieß es vorher noch lapidar, kurz und prägnant z.B. "DD lfg Asa HC/A&V HC" reicht dies in unserer vom olympischen Geist angehauchten Gesellschaft längst nicht mehr...!...der demografische und sportliche Wandel der Zeit lässt Ego-DDs jetzt gerne entzückende "Chat-Nachrichten" alá "lfm Asa HC 2 Tanks, 3DDs und 2 Heals" verfassen und so zur Sportskanone aufsteigen...die mal so ganz nebenbei für derart verbale Kreativität den Pulitzerpreis 2014 sicher in der Tasche haben wird!

und

2. DIE Meistersportart talentierter SWTOR-Spieler schlechthin: "Der große Alt-F4 - Wettkampf!" mit all seinen Finten, Irrungen und Wirrungen...auch sozial interessant!
Denn wozu sich einem vielleicht ungeliebten FP stellen, wenn man anfangs "rein zufällig" einen DC hat, von dem man einfach nicht wiederkehren kann...och so ein Mist aber auch...

...wozu sich Kritik an seiner jämmerlichen Spielweise ausgesetzt sehen müssen, wenn man sich doch mit einer fixen Alt-F4-Fingerübung blitzschnell aus der Affäre ziehen kann?

Man hat sein Arkanianisches- bzw. Unterwelt-Token im Raid bereits erhalten und bekommt aus Fairnessgründen nun kein zweites oder man hat die Weekly fertig und keine Lust mehr?...ein schneller Griff zu Alt-F4 mit anschließendem Fernbleiben schafft da doch glatt Abhilfe!

Man verkackt durch seine Inkompetenz ein BG und weiß, dass herkömmliches Leaven bei den anderen "Pros" zur Erweiterung der jeweiligen Ignore-Liste führen könnte? Kein Problem...Alt-F4-Joker zücken und die anderen werden das ja auch sicher nicht merken oder den DC für echt halten und einen dann schon nicht ignorieren...damit man auch morgen noch kraftvoll zubei...ääähhh beim Huttenball 6 : 0 mit denen loosen kann!



...so gestärkt können die Sommerspiele 2016 ruhig kommen!...und keine Angst liebe ausländische Pressevertreter...wir werden diese Disziplinen NATÜRLICH noch verfeinern und nicht untätig dasitzen

So long!
Have a sunny day!

clennarth's Avatar


clennarth
08.16.2013 , 07:33 AM | #2
Alt-F4 hin und her, bei meinen Spiel geht garnichts mehr!^^
PowerTech - Cecten - 55 Sith-Hexer - Tíon - 55
Kommando - Rorth - 55 Sith-Marodeurin - Raysir - 55
Jedi-Schatten - Reatto - 55
Saboteur - Narézes - 46

Nemok's Avatar


Nemok
08.16.2013 , 11:57 AM | #3
Was hindert dich daran, dir diese Namen zu merken, diese Namen bei Freunden usw. kundzutun, auf daß diese Leute nie wieder mitgenommen werden.
War mir nicht so, das Leute auf ignore nicht mit einem in Gruppenfindergruppen landen?
Und für Operationen kannst du immer noch händisch aussortieren und/oder deine Meinung beim Schlachtzugleiter äußern.

SWTOR Server sind doch sehr übersichtlich, was die Anzahl der Spieler angeht, da sollte es doch recht fix gehen, solche Leute auszufiltern.

In einem anderen Spiel zu einer anderen Zeit haben wir uns einmal die Woche für ne Stunde mit allen Raidgruppenleitern und Gildenleitern der größten Gilden im TS getroffen, und dort Namen von Honks, Monks und anderem auffällig gewordenem Gezücht ausgetauscht. Wer da erstmal auf der "schwarzen Liste" war, konnte alles über 5 Mann Gruppen auf dem Server mit diesem Char vergessen. Da half dann nur ein Neustart.
Damals gab es in jedem Spiel weder Tools zur Gruppensuche, noch serverübergreifende Dinge, ja nicht einmal Charakterumbenennungen oder Servertransfers gegen Bares gab es.

Funktioniert hat unser System damals wunderbar.
Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

libertyjj's Avatar


libertyjj
08.16.2013 , 08:18 PM | #4
naja das mit diesem Ops-token-grab-skill, ist mir jetzt noch nicht untergekommen, aber den tollen dc trick habe ich auch schonmal angewendet. Ich meine in manchen Gruppen kannst du auch nicht diskutieren. Da geht man halt.

Ansonsten gut geschrieben, allerdings hätte ich gerne mal die "echte" Story gehört.

... und das die MMO Communitys seid dem Wow-Syndrom an diversen Krankheiten leiden ist auch nicht neu.

FL und ne ordentliche Gilde ftw.