Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Utopische Preise am Handelsmarkt


Hawkeyezzzzz's Avatar


Hawkeyezzzzz
07.17.2013 , 02:09 AM | #131
Quote: Originally Posted by Plejades View Post
Also ich weiß ja nicht welches Spiel Du meinst aber ich meine Swtor, mein Bruder hatte auch nen Wächter gespielt und bei den Endbossen in der Klassenstory solche Probleme gehabt das er mind. 5 Stufen höher sein musste bevor er den Gegner geschafft hat und das ist einfach nur programmierte Blödsinn die Gegner so hart zu machen. Die Entwickler sollten sich mal ein Beispiel an Diablo 2, wohlgemerkt...nicht Teil 3, nehmen wo die Endgegner auch machbar sind wenn man die gleiche Stufe hat oder halt nur eine Stufe höher ist aber bei mind. 5 Stufen über dem Endboss wirds echt lächerlich. Und gerade darum brauch man eben lila Zeug um diese Endbosse zu schaffen. Das ist wohl so eine Sitte seit WoW die Endbosse so schwer zu machen das man sich zuhause vor dem PC die Haare rauft und das auch kein Spielspass mehr sondern einfach nur totaler Quatsch.
Also bei den ersten Posts dachte ich du wärst ein Spieler auf der Suche nach Hilfe, aber langsam fängst du wirklich an Unsinn zu erzählen.

Ich habe 6 Klassenstorys gespielt und kann dir eines versichern - man braucht keine lila Mods um den Endboss zu besiegen. Der Imperator ist knackig, aber auch der geht. Bei meiner ersten Story hatte ich bei Abschluss Kapitel 2 auch ein paar Probleme - das hat aber nur dafür gesorgt, dass ich endlich gelernt habe richtig zu spielen. Unterbrechen, aus Voidzonen rausgehen, etc. Viele Leute haben den Endboss gelegt bevor sie Level 50 waren!

Jeder in meiner Gilde hat die Klassenstorys so geschafft und wir raiden gerade mal auf Story Mode Niveau ... möchte nicht wissen wie sich die Missionen für die HM/NM Raider anfühlen. Seit die Marken nicht mehr Planetengebunden sind kann man durch die meisten Aufgaben Brain AFK durchrennen ...

Ich behaupte für 80% der Spielerschaft sind die Missionen eher zu leicht als zu schwer. Und sollte Bioware die Missionen nicht an der Masse der Spielerschaft ausrichten?

Hier ein paar Tipps: Auch den Begleiter etwas ausrüsten, Bosse unterbrechen, stunnen, kicken, aus AOE Effekten rausgehen, Deff CDs nutzen, Stim, Medi Pack, ...

Sollte es immer noch Probleme geben habe ich einen weiteren Tipp: Spiel einen Kommando DD / Söldner DD zusammen mit einem Heiler Gefährten - einfacher geht es nicht .

Bloodmoonstar's Avatar


Bloodmoonstar
07.17.2013 , 02:41 AM | #132
Mal kurz zurück zum Thema Handelsmarktpreise: Die sind noch immer utopisch...

Quote: Originally Posted by Bobmieze View Post
Was würdest Du denn aus dem RL mit Revans Maske gleichsetzen? Einen Mercedes SLK z. B.? Sagen wir, der SLK kostet ca. 50.000 (schätze ich jetzt einfach mal, hat mich nie interessiert), und Revans Maske kostet 10.000.000, ok? Welches davon kannst Du Dir als Normalarbeiter schon nächsten Monat leisten, wenn Du nur etwas Zeit investierst?

Ja, na klar ist SWTOR auch eine kleine Wirtschaftssimulation. Aber bislang ist alles von dem, was angeboten wird, mit ein wenig Fleiss in "kürzester" Zeit zu beschaffen. Für den SLK wirst Du, wenn Du keinen Kredit aufnimmst, wohl ein paar Jahre sparen müssen.

Ich habe vorher Anarchy Online gespielt, und da war der Aufwand, wenn man etwas Bestimmtes haben wollte, oft ungleich schwerer. Dort eine Million zu erspielen war nicht so leicht, und die Preise für Begehrtes waren oft bei 100.000.000. Daher fällt es mir ganz einfach schwer es ernst zu nehmen, wenn hier jemand 1 Million als ein schwer bis garnicht zu erreichendes Ziel nennt.
Zumindest bezüglich der Revan-Sachen dürfte sich das Problem bald von selbst erledigt haben. Die Revan-Ausrüstungsteile stammen ja aus den ersten Kartellpaketen die es nicht mehr gibt, somit kommen keine neuen Revan-Rüstungsteile mehr in den Markt und die es dort noch gibt sind nicht mehr so viele. Zudem gibt es keine Handschuhe und keinen Gürtel von Revan mehr im Auktionshaus und nur noch einen Helm der für über 10 Millionen Credits drin steht wenn ich mich nicht irre, von daher schafft es ohnehin keiner mehr das Set voll zu bekommen.

Ähnlich ist es bei einigen anderen Sets der entfernten Kartellpaketlieferung 1 auch, die man nicht mehr vollbekommen kann. Beispielsweise gibt es beim Hilfsrüstungsset des Spionagemeisters keinen Brustschutz des Spionagemeisters mehr, somit kann man dieses Set nicht mehr vollständig bekommen.

Never_Hesitate's Avatar


Never_Hesitate
07.17.2013 , 03:27 AM | #133
Quote: Originally Posted by Plejades View Post
Ja, genau das denke ich!


Nope...ich hab recht und DU hast unrecht!
Bwahahaha

Also ich kann von 8 verschiedenen Klassenstories (4 Imp und 4 Rep) bestätigen, dass sie ohne ein einziges lila Teil schaffbar sind.

Ich weiss nicht, welche Klassenstories du spielst, aber bei mir ging es immer gut mit grünen oder blauen Mods
(Ausser Ende Akt 1 mit meinem Hexer, mein 1. Char, da war aber Khem Val noch in seinem Startequipp, da ich Andronikus benutze und nicht sonderlich viel Ahnung vom Spiel hatte. Den Klassenstoryteil habe ich, aber mit dem Assa nachher auch ohne lila mods gemacht und sehr einfach abgeschlossen )
waiting for ...

Schattenaura's Avatar


Schattenaura
07.17.2013 , 05:05 AM | #134
Auch extrem geil:

Gestern sind die ersten Titel (Revans Erbe) ja ungebunden geworden...tja und schwupps...tauchen die auch schon am AH auf...für 150.000 - 2.500.000 (!!!) Credits...LOL, ROFL, *facepalm*

Kann ja jeder handhaben, wie er will...der Markt ist ja frei...aber genau das ist genau die beschriebene Idiotie:

Es gibt Leute, die forschen, stellen tolle Gegenstände in den Handelsmarkt und das zu einem fairen und nachvollziehbaren Preis.

...und es gibt so Typen (man mag sie nennen wie man will), die wollen doch ernsthaft einen Gegenstand, der sie nur jämmerliche 10 Kartellmünzen gekostet hat für 150k bis 2500k verkauft wissen und sind eine echte Bereicherung für ihre intellektuelle Kaste, sowie der Community.
Es spricht ja auch von besonnener und akribischer Vorplanung direkt am Folgetag etwas zu einem richig tollen Preis reinzustellen, was ehh schon fast alle haben! ...Pisa-Studie Du abscheulich böses Ding Du !

...anstatt mal ein paar Monate ins Land ziehen zu lassen und es dann zu versuchen wäre ja viel zu einfach!
SWTOR...Du kannst stolz auf Deine Community sein

Leonalis's Avatar


Leonalis
07.17.2013 , 05:10 AM | #135
Quote: Originally Posted by Schattenaura View Post
...und es gibt so Typen (man mag sie nennen wie man will), die wollen doch ernsthaft einen Gegenstand, der sie nur jämmerliche 10 Kartellmünzen gekostet hat für 150k bis 2500k verkauft wissen und sind eine echte Bereicherung für ihre intellektuelle Kaste, sowie der Community.
Es spricht ja auch von besonnener und akribischer Vorplanung direkt am Folgetag etwas zu einem richig tollen Preis reinzustellen, was ehh schon fast alle haben! ...Pisa-Studie Du abscheulich böses Ding Du !
Jetzt erklär mir nochmals was dein Problem mit der freien Marktwirtschaft ist.

SeraphExInferis's Avatar


SeraphExInferis
07.17.2013 , 05:23 AM | #136
Quote: Originally Posted by FWSWBN View Post
Ich habe bei allen meinen Chars (mittlerweile 18) bis 50 NUR blaues Equip drinnen.
Warum?
Blaues Equip ist einfach und schnell herzustellen, braucht keine Mats die selten sind und sie kosten nicht sehr viel.
Bei den Stats sind die Unterschiede zu den lilanen nicht so wild, sodass ich diese erst garnicht brauche.

Ab 50 kommt bei meinen Chars komplett 58er Zeugs rein, welches man für Planetenmarken beim Makeb Händler kaufen kann.
Damit sind die Chars sehr gut gerüstet um ohne große Probleme die nächsten Stufen zu schaffen.
Auf 55 kommt komplett lila 66er Equip rein, welches ich alles selbst herstellen kann (bis auf ein paar Sachen die Thermal Regulatoren die ich mir im GHM hole).
Zudem bekommen meine Rüstungen MK-9 Slots mit den lilanen 66er Aufwertungen.

Damit passt das sehr gut und ich kann alles locker angehen was das Spiel zu bieten hat.
Sobald ich was besseres habe (69, 72, 75) so wird das in der Rüstung einfach ausgetauscht.

Mit blau kann mal locker und ohne große Probleme bis 50 spielen und sogar noch weiter.

Hier kann ich nur zustimmen. Es ist alles bequem mit Level und blauen Items zu schaffen. Ich benutze quasi das was ich finde, durch Questbelohnungen bekomme, durch Planetenmarken zu kaufen ist und/oder was ich selber herstellen kann oder mal durch andere Gildenmitglieder bekomme. Aber das letzte ist eher wenig.
Und es ist halt so, dass sämtliche Quests mit gleicher Stufe gut zu schaffen sind, sie eher um eine Herausforderung zu bieten etwas knackiger sein könnten.
Aber so gehen die Meinungen und die Erfahrungen mit dem Spiel auseinander.
Vielleicht würde es dem TO helfen wenn er sich einfach mal ein paar Tips bezüglich seiner Klasse holt. Manchmal kommt man auf die einfachsten Ideen für eine Lösung nicht, weil man viel zu kompliziert denkt, weil man etwas sehr aufwendiges vermutet. Wie zum Beispiel eine spezielle Taktik bei einem Boss.


Davon ab habe ich noch ein paar Revan-Sachen auf Jar'Kai Sword und nicht nur Breast and Legs.
I never saw a wildthing, sorry for itself.
A bird will drop frozen dead, without ever felt sorry for itself.

Bobmieze's Avatar


Bobmieze
07.17.2013 , 10:32 AM | #137
Wer etwas zu einem "utopischen" Preis verkauft bekommt, hat überhaupt nichts falsch gemacht. Und wenn es keiner kauft, dann wird der Preis schon sinken.

Quote: Originally Posted by Bloodmoonstar View Post
Zumindest bezüglich der Revan-Sachen dürfte sich das Problem bald von selbst erledigt haben. Die Revan-Ausrüstungsteile stammen ja aus den ersten Kartellpaketen die es nicht mehr gibt, somit kommen keine neuen Revan-Rüstungsteile mehr in den Markt und die es dort noch gibt sind nicht mehr so viele. Zudem gibt es keine Handschuhe und keinen Gürtel von Revan mehr im Auktionshaus und nur noch einen Helm der für über 10 Millionen Credits drin steht wenn ich mich nicht irre, von daher schafft es ohnehin keiner mehr das Set voll zu bekommen.
Dann sind die 10.000.000 erst recht gerechtfertigt.

Aber ich könnte mir vorstellen, dass es irgendwann wieder Revan-Sachen im Kartellmarkt gibt. Denn dann werden sich sicherlich wieder zich Leute darauf stürzen, und EA weiss das.

Übrigens hast eine PN von mir.

Plejades's Avatar


Plejades
07.17.2013 , 10:37 AM | #138
Quote: Originally Posted by Hawkeyezzzzz View Post
Sollte es immer noch Probleme geben habe ich einen weiteren Tipp: Spiel einen Kommando DD / Söldner DD zusammen mit einem Heiler Gefährten - einfacher geht es nicht .
Also Kopfgeldjäger mit zwei Waffen und mit Mako? Wollte ja sowieso noch den Kopfgeldjäger spielen, und zu welchem Talentbaum rätst Du mir?

Hawkeyezzzzz's Avatar


Hawkeyezzzzz
07.17.2013 , 05:57 PM | #139
Quote: Originally Posted by Plejades View Post
Also Kopfgeldjäger mit zwei Waffen und mit Mako? Wollte ja sowieso noch den Kopfgeldjäger spielen, und zu welchem Talentbaum rätst Du mir?
Söldner und den mittleren Baum (Arsenal) - ist natürlich alles Geschmackssache, aber das ist wirklich total simpel zu spielen. Dazu schwere Rüstung und für n DD gute Deffs, Stun bekommt man auch recht früh, Heilfähigkeiten für den Notfall, Battlerezz (der geht auch auf den Gefährten^^). Der Kopfgeldjäger hat zudem den großen Vorteil gleich mit Level 10 den Heilergefährten dabei zu haben. Einfacher leveln geht einfach nicht.

Dir muss allerdings gefallen, dass es ein Fernkämpfer ist - ist ja nicht jedermanns Sache^^. Aber auch die Tatsache einen Fernkämpfer zu spielen ist aus meiner Sicht ein Vorteil, weil es einfacher ist Schaden zu vermeiden .

ohti's Avatar


ohti
07.17.2013 , 10:47 PM | #140
Utopische Preise? Ich habe Revans Erbe für 180000 verkauft.
Wenn es jemand zahlt, warum nicht? Dafür habe ich 12 Windkristalle für 45 gekauft. Manchmal finde ich auch ein Lichtschwert aus dem kartellmarkt für 500. Es ist ein Markt wo man glück braucht.