Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Juggernaut - AE Tanken

Bluegrim's Avatar


Bluegrim
06.02.2013 , 04:40 AM | #1
Hi,

da ich erst wieder neu in Swtor angefangen habe, wollte ich umbedingt mal wieder einen Tank spielen.

Bin jetzt Level 35 und habe somit eigentlich die wichtigsten AE Tankfähigkeiten, allerdings muss ich sagen - das ich mir extrem schwer tue die Gegnermassen unter Kontrolle zu bekommen, es ist machbar - mit viel umherlaufen und habe eigentlich keine Probleme.
Was mich allerdings heute etwas nachdenklich gemacht hat, war das ich mal mit einem PowertechTank unterwegs war und dieser mit deutlich weniger Aufwand Aggro halten konnte - und durch das heranziehen zusätzlich finde ich einen riesigen Vorteil hat.

Auch das Gespräch nachher hat mich stark verunsichert, als er meinte das Juggernaut Tanks schon deutlich seltener sind - besonders im Endgame wenn man die HC Flashpoints Random machen möchte, ohne Gildenleute und TS - das es viel mehr Kommunikation erfordert und mit mehr CC gearbeitet werden muss als bei einem PowerTech.
Erst in den Operationen würde dieses Ungleichgewicht wieder wegfallen - aber auch dort würden die meisten Gilden darauf achten das einer ihrer 2 Tanks ein Powertech sei.

Da ich mit Level 35 mich noch umentscheiden könnte - wollte ich mich mal hier erkundigen. Wie steht den der Juggernaut im Vergleich zum Powertech.
Ach so, um Kommentare vorzubeugen ala - Spiel das was dir Spass macht - jo das ist mir klar, möchte ja deshalb nur wissen wie es aussieht.

Halldic's Avatar


Halldic
06.04.2013 , 09:38 AM | #2
also ich bin juggernaut tank und bin sehr zufrieden mit der spielbarkeit und den aoe-tankfähigkeiten. klar is schwertreflexion der skill der da richtig wichtig is und den gibts erst mit 51, aber dann gehste ab wien geölter blitz.. sehr wichtig finde ich auch den erdrückenden schlag, da er mit vorangegangener rüstungsreduktion zu einem aoe-schlag wird und sogar normale mobs niederschlägt. also in der summe hast du mit 55 sogar ganz schön viele aoe fähigkeiten....schwertreflexion, machtschmettern, massenspott, erdrückender schlag(wenn rüstungsreduktion auf dem ziel aktiv ist), durchschlagender hieb und auch einschüchterndes brüllen hat seinen wert
klar musst du auch mal ein bisschen rennen, aber ich vermute dass muss jeder tank....einfach hinstellen und massenspott raus is kein tanken. jedoch hast du durchaus auch einige fähigkeiten die auf größere entfernungen anwendbar sind (schwertwurf, spott, machtwürgen, machtschrei) ... mann kann durchaus auch gegner an sich binden die nicht in nahkampfreichweite sind
weiterhin hast du mit rückhand und machtwürgen 2 fähigkeiten um gegner kurzfristig handlungsunfähig zu machen

also in der summe doch ziemlich viele dinge die du nutzen kannst um scharen von gegnern an dich zu binden


da du noch in der levelphase bist würde ich dir empfehlen zum üben leute um dich zu scharen die nicht schon vorm pull ihre dicksten aoe-skills reindrücken sondern dich auch erstmal aggro ziehen lassen...diese logik scheint für viele dds ein nicht zu entwirrendes mysterium zu sein....
fall A: tank aggro=mobs schlagen ihn=er bekommt wut=er kann weiter fähigkeiten nutzen um aggro zu ziehen/halten
fall B: aoe reindrücken=tank keine aggro udn mobs rennen in die grp=tank ohne wut kann nichts tun=leute sterben


vergleiche mit powertechs kann ich nicht wirklich machen, da ich noch mit keinem powertech tank zusammen gespielt hab, allerdings sagen viele heiler/dds mit denen ich öfter spiele nichts gutes über powertechs

Hoem's Avatar


Hoem
07.15.2013 , 07:05 AM | #3
Quote: Originally Posted by Halldic View Post
vergleiche mit powertechs kann ich nicht wirklich machen, da ich noch mit keinem powertech tank zusammen gespielt hab, allerdings sagen viele heiler/dds mit denen ich öfter spiele nichts gutes über powertechs
Hab schon alle Tank-Klassen geheilt und meiner Meinung nach sind die Assa-Tanks am schwersten zu heilen. Die scheinen zwar gut Aggro zu halten, stecken aber auch ordentlich ein. Zwischen Powertechs und Juggernauts kann ich beim Heil-Aufwand keinen Unterschied feststellen. Natürlich immer vorausgesetzt, der Tank weiß seine Klasse zu spielen...
I will always choose a lazy person to do a difficult job...
because he will find an easy way to do it. (B.G.)

xLORDxDRACOx's Avatar


xLORDxDRACOx
11.13.2013 , 05:21 AM | #4
Also,

der PT Tank ist grundlegend sehr gut im AOE Tanken, da er sehr effektiv DMG und somit Aggro auf die Mobs fahren kann durch seine nicht schlechten AOE Fertigkeiten = mehr APS auf Gruppen durch Skills.

Der Juggernaut wiegt das ca mit Level 51 durch die Reflexion wieder auf.

Der Assa ist auch sehr gut was das AOE Tanking angeht, da er schnell Aggro Lastige Attacken spammen kann. Allerdings sind Assa Tanks die ihre Klasse nicht beherrschen gleich ein doppelter Fluch da sie zu einem dann ihre Aggro fertigkeiten falsch einsetzten oder nicht richtig auf die Adds spammen um den vollen Vorteil daraus zu ziehen. Zum anderen hält ein Assa der seine Def Skills nicht oben hält auch nicht so viel aus wie seine beiden Kompanen mit schwerer Rüstung und kann so ganz schnell ins Gras beißen wenn er nicht aufpasst.

Juggernauts wiederum sind wie alle Tank Klassen eine Geschmackssache. Auch hier ist es recht wichtig seine Def Boosts oben zu halten, was jedoch zu gunster von mehr APS auch mal vernachlässigt werden kann. Dafür kann man beim Juggernaut etwas mehr Def CD's in die Waagschale werden. Richting Aufgebaut kommen da gute Möglichkeiten zusammen:

- Schwertschutz
- Umhang des Schmerzes
- Schmerz ertragen
- Aggro Reduce (= Def Boni) mit sofortigem re-taunt bei high APS Stand
- Schwertreflexion

zusätzlich noch die allgemeineren Sachen:

- Medipack
- Use-Relict
- Def Aufputscher

und die passiven Def Boosts durch Skills und anderes:

- Schallwand durch den Machtschrei
- Klingenbarrikade durch die Vergeltung
- Der Def Boost vom erdrückenden Schlag
- passives Procc Relikt
- Aim Reduce der Ziele durch Zerschlagen
inklusive weiterer kleiner Boots durch die Skillung die ich jetzt mal nicht alle aufdrösle

Und auch auf andere können defensive Bonis gewirkt werden:

- Massenschallwand durch den Massen Taunt für alle Verbündeten innerhalb von 30m
- Aggro Reduce und Def Boni beim Interruppt Jump zu einem Verbündeten

Von daher finde ich den Juggernaut schon toll als Tank, auch wenn er ab und an etwas trikky ist.

Das bei Raids auf PT's gachtet wird kann ich so nicht bestätigen. Die wenigsten mit denen wir zu tun haben haben überhaupt einen PT Tank in der Gilde.

Den Nachteil des PT würde ich (durch eigene Erfahrungen und Gespräche mit PT's) eher darauf festlegen, dass er eine starke Main Def hat - also viel direkten DMG absorben oder mindern kann - allerdings etwas mauere Def CD's hat dafür. Aber das kommt auch auf die Spielweise drauf an.

Und zum AE Tanken:

Das ganze ist etwas schwer anfangs, aber mit zunehmendem Level und Skill wird es eigentlich immer einfacher. Insofern die DD's sich auch an die ihren "Regeln" halten sollte es kein Problem sein. Aber wenn du Fragen hast, musst du diese nur stellen - es finden sich sicherlich die Antworten - bzw gibt es auch gute Guides.

MfG
Es gibt keinen Frieden, nur Leidenschaft. Durch Leidenschaft erlange ich Stärke. Durch Stärke erlange ich Macht. Durch die Macht erlange ich den Sieg. Durch den Sieg zerbersten meine Ketten. Die Macht wird mich befreien.
GötterDämmerung RAID Guild Tyranno / Tyrox