Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Cathar, wirklich so weise gewählt als erste Extrarasse?

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > STAR WARS-Diskussion
Cathar, wirklich so weise gewählt als erste Extrarasse?

Isnogut's Avatar


Isnogut
05.15.2013 , 10:22 AM | #1
Hiho,
erstmal eine Frage, die lediglich als Poll zu werten ist:

Wer hat sich den Cathar als Spielerrasse geholt?

Und nun zum Thema:
Gestern beim Release war ich auf VC und spielte so vor mich hin. Natürlich habe ich Färbekits und die neuen Haare ausprobiert. Mir fiel aber auf, dass ich auf keinem gut bevölkertem Gebiet auch nur einen Cathar Spieler gesehen habe.
Meine Befürchtung ist nun, Cathar sind wirklich so "unbeliebt" wie bereits schon seit längerem in alten Polls bestätigt. Die Cathar sind mir an sich Wurscht, aber dieser Versuch der Entwickler sollte ihnen zeigen, ob wir willens sind Kartellmünzen für eine neue Rasse auszugeben. Ich für meinen Teil würde es, aber definitiv nicht für Cathar. Sie interessieren mich schlichtweg nicht. Wenn es mehrere genauso sehen, dann haben wir ein Problem, denn mit dem Erfolg der Cathar als Spielerrasse hängt ob wir je wieder neue Rassen bekommen würden.
Und deshalb meine Bedenken, war das wirklich so weise gerade die Cathar als erste, neue Rasse auszuwählen? Was meint ihr?

Sevray's Avatar


Sevray
05.15.2013 , 10:38 AM | #2
Also auf der republikanischen Raumstation auf dem RP Server rannten sehr viele als Katze rum. Ich selber mag die Rasse nicht wirklich.

Azmodandario's Avatar


Azmodandario
05.15.2013 , 11:44 AM | #3
Nö die Cathar mag ich auch nicht sonst gefällt mir eigentlich alles .
BW sollte sich an die Community halten , auch wenn manche Spieler unmögliches verlangen

Viele wollen Rassen wie zB
Wookies
Jawas
Hutten
Yoda-Spezies
Usw.
Dazu muss ich glaube ich nichts sagen .

Deshalb ist BW darauf beschränkt menschenähnlivhe Rassen zu implementieren . Ich denke folgende Rassen wären möglich :
Togruta ( Vorsicht ! Probleme mit den Kopfmodellen )
Rodianer vielleicht ?

Ich hätte sehr gerne einen Khaleesh aber ich glaube , dass wird sich nie erfüllen .
Komisch , dass BW so lange für die Cathar gebraucht hat .

Sevray's Avatar


Sevray
05.15.2013 , 11:51 AM | #4
Ich würde gerne die Rasse mit dem Rüssel und den Glubschaugen spielen, so als Söldner, das sind si ja eh meistens im Spiel sehen aus wie kleine grüne Marsmännle

Aber nen Hutte? OMG nee awa nadda

RandyTheSalo's Avatar


RandyTheSalo
05.15.2013 , 12:11 PM | #5
Die grünen Marsmänchen sind die erwähnten Rodianer ^^

Naja ich fand die Cathar jetzt auch nicht super. Und das war ja die einstimmige Meining. Versteh jetzt auch nicht warum alle am Meckern sind dass die Kartellmünzen kosten. Wenn sie die eh nicht wollen ists doch wurscht.

Aber zurück zum Thema. Wenn Bioware wirklich so auf die Community hört wie sie sagen, und den Eindruck habe ich schon, dann werden sie sicher mitkriegen das es schlichtweg die Rasse an sich und nicht die Idee von Extrarassen ist die bei der Community nicht so gut ankommen.

Am Rande bemerkt wäre auch ich durchaus auch bereit Münzen für ne rasse auszugeben, sofen es denn eine Rasse ist die ich auch tatsächlich spielen will.

Gedankentrick's Avatar


Gedankentrick
05.15.2013 , 12:23 PM | #6
Ich persönlich habe auch nicht unbedingt auf die Cathar als neue spielbare Rasse
gewartet.Mir haben die Rassen gereicht,die vorhanden sind.Das ist doch schon eine
ganz gute Auswahl.Allerdings wäre die Idee einen Kaleesh oder eine Togruta als
spielbare Charaktere zu nutzen auch nicht schlecht.Ansonsten sind in dem Update
ganz gute Sachen dabei,wenn das Spiel denn mal wieder gehen würde.

Isnogut's Avatar


Isnogut
05.15.2013 , 01:16 PM | #7
Quote: Originally Posted by Sevray View Post
Also auf der republikanischen Raumstation auf dem RP Server rannten sehr viele als Katze rum. Ich selber mag die Rasse nicht wirklich.
Ah, gut immerhin doch einige Interessenten.

Quote: Originally Posted by RandyTheSalo View Post
...dann werden sie sicher mitkriegen das es schlichtweg die Rasse an sich und nicht die Idee von Extrarassen ist die bei der Community nicht so gut ankommen.
Es gab mehrere Interviews mit den Entwicklern auch hier irgendwo bei den Videos zu finden, wo sie davon eben sprachen, dass die Cathar als erste, zusätzliche Rasse als Testlauf sind, ob in unbestimmter Zukunft neue Rassen dazu kämen. Da war auch die Sprache davon, dass es davon abhängig ist, wie gut sie ankämen. Da stellt man sich schnell die Frage, wenn mir die Idee gefällt, aber die Rasse mir am Pobes vorbei geht, muss ich sie dann kaufen, nur damit BioWare den "richtigen" Impuls bekommt? Wäre das nicht albern? (-Ja mir geht es eben so. Finde die Idee echt gut, aber um nichts in der Welt werde ich meine teuren Kartellmünzen für eine Rasse ausgeben, die mich absolut nicht interessiert. Und auch wenn sie für Abomennten umsonst gewesen wäre, ich hätte kein Interesse an diese Rasse.)

Quote: Originally Posted by Gedankentrick View Post
...,wenn das Spiel denn mal wieder gehen würde.
Das Spiel geht eigentlich wunderbar, aber es braucht ungemein lange bis es anläuft. Einfach ein wenig geduld beim Laden haben, bis der nächste Fix kommt. Mehr muss man nicht haben.

SoranPanoko's Avatar


SoranPanoko
05.15.2013 , 07:31 PM | #8
naja, die meisten Cathar werden wohl auch her im lowlvlbereich zu finden sein; schlislich gibt es sie erst seit gestern und ich denke mal nicht alzuviele werden ihre bestehenden Charaktere, an die man sich auch gewöhnt hat, so extrem ändern ..

dodnet's Avatar


dodnet
05.16.2013 , 12:40 AM | #9
Vermutlich wird sich BW folgendes gedacht haben: Wir nehmen eine neue Rasse ins Spiel und schauen, wie die ankommt. Wenn gut, kommen weitere, wenn schlecht nicht. Eigentlich wollen wir den Aufwand gar nicht, also brauchen wir irgendwas unbeliebtes. Welche Rasse nehmen wir? Was ist von der riesigen Auswahl am einfachsten umzusetzen und mit der größten Chance, dass es keiner will? Cathar!

Ehrlich, die Cathar sind eine der langweiligsten Rassen die es gibt und hässlich sehen sie noch dazu aus. Das kommt halt dabei raus, wenn man ein Spiel ohne Community entwickelt
Qurilia Scharfschützin

Entarodeath's Avatar


Entarodeath
05.16.2013 , 01:12 AM | #10
Mhhh.... die Cathar waren halt schon fertig entwickelt... evtl. war der Designer Katzenliebhaber ^^ Glaub eher, EA will ausloten wie viel die Leute bereit sind zu zahlen für ne gewünschte Rasse... wenn die ungeliebten Cathar gut gehen, erhöht man den Preis für die geforderten z.B. Togruta einfach um 500%...

@ Togruta: Twileks klappen, dann sollten Togruta auch klappen.

@ Blaue Marsmenschen: Falls du die kleinen blauen "Elefanten" meinst, das sind IMO Ortolaner und weitestgehend immer Nackt... :-)

@ Kaleesh: Ich denke mal, dass jede Rasse, die es als Gefährten gibt eigentlich auch als Spielercharakter möglich sein müsste. Die Meisten können ja Rüstungen tragen. (ausser z.B. Khem Val)

@ Kartellmarkt: Hab kein Problem damit als Abonnent die Rassen zuzukaufen. Feiner wärs eben schon 4-free. Aber Gott....ist halt so. Ist ein Spiel, ich kauf mir, was mir gefällt, den Rest halt nicht. Muss nicht alles haben.
@ Jar'kai Sword