Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Questlog zu klein!!!


Eshmael's Avatar


Eshmael
05.07.2013 , 05:59 AM | #21
Quote: Originally Posted by Loreanus View Post
Also sorry was muss man da für Resorucen aufwenden wenn man im entsprechenden Script den Wert halt auf 50 anstatt auf 25 setzt????? Meine Güte....


Fakt ist: Das Questlog IST ZU KLEIN!
Fakt ist: Das Missionslog ist groß genug.

Nah? Merkst wie albern das ist eigene Erfahrung und Meinung als Objektiven Fakt zu verkaufen?
Ich finds ausreichend groß.
Und wenn man das mal eben auf 50 hochsetzt, heißt das, das das Spiel bei JEDEM potentiellen Missionsgeber, jedem potentiellen Missionsgegenstand, jeder potentieller Kartenmarkierung doppelt soviele Einträge durchsuchen muss wie bisher. Und das in einer Datenbank die aus Millionen Charakteren besteht, mit jeweils bis 50 Missionen.

Das sind Komplexitätsklassen mehr, das ist bei weitem kein einfacher linearer Anstieg um den Faktor 2.
The "Esh" Legacy - LVL 690

discbox's Avatar


discbox
05.07.2013 , 06:27 AM | #22
Ich würde vermuten dass die Infos und Co. zu den Quests sowieso lokal auf dem Clientrechner liegen udn der Server damit nur marginal Arbeit hat.

Und eine Datenbank die 50 statt 25 Einträge nicht verkraftet hat ein großes Problem! Was bei der Hero-Engine aber gar nicht so abwegig ist, dass es so ist.

dodnet's Avatar


dodnet
05.07.2013 , 07:03 AM | #23
Quote: Originally Posted by Eshmael View Post
Fakt ist: Das Missionslog ist groß genug.

Nah? Merkst wie albern das ist eigene Erfahrung und Meinung als Objektiven Fakt zu verkaufen?
Ich finds ausreichend groß.
Und wenn man das mal eben auf 50 hochsetzt, heißt das, das das Spiel bei JEDEM potentiellen Missionsgeber, jedem potentiellen Missionsgegenstand, jeder potentieller Kartenmarkierung doppelt soviele Einträge durchsuchen muss wie bisher. Und das in einer Datenbank die aus Millionen Charakteren besteht, mit jeweils bis 50 Missionen.

Das sind Komplexitätsklassen mehr, das ist bei weitem kein einfacher linearer Anstieg um den Faktor 2.
Na wenn die SWTOR-Datenbank mit den zusätzlichen paar Quest-Einträgen soooo arg überlastet wäre, ist es ja gut, dass es so wenig Spieler gibt. Was wäre sonst erst los?
Qurilia Scharfschützin

Eshmael's Avatar


Eshmael
05.07.2013 , 10:38 AM | #24
Ihr überseht, das es nicht darum geht wieviele Einträge in der DB sind (aber auch hier immerhin Faktor 2 aber gleiche Komplexität), sondern das damit jedes potentielle Item abgefragt werden muss.
Und da wächst es eben exponenitiell, wenn nicht sogar schlimmer.
Und das muss Geschick eingedämmt werden, und wenn das überhaupt noch technisch umsetzbar ist ist das ein IMMENSER Aufwand.

Wenn der Job des Informatikers nur so einfach wäre wie von Spielern immer gen behauptet (schreibst halt =50 statt =25), frage ich mich was ich solange auf der Uni gemacht habe und warum mir jemand so viel Kohle dafür zahlt, das ich am Ende nicht mal am WE ne Searchengine geschrieben hab die Google locker inne Tasche steckt.
The "Esh" Legacy - LVL 690

Loreanus's Avatar


Loreanus
05.07.2013 , 12:26 PM | #25
Quote: Originally Posted by Eshmael View Post
Fakt ist: Das Missionslog ist groß genug.

Nah? Merkst wie albern das ist eigene Erfahrung und Meinung als Objektiven Fakt zu verkaufen?
Ich finds ausreichend groß.
Und wenn man das mal eben auf 50 hochsetzt, heißt das, das das Spiel bei JEDEM potentiellen Missionsgeber, jedem potentiellen Missionsgegenstand, jeder potentieller Kartenmarkierung doppelt soviele Einträge durchsuchen muss wie bisher. Und das in einer Datenbank die aus Millionen Charakteren besteht, mit jeweils bis 50 Missionen.

Das sind Komplexitätsklassen mehr, das ist bei weitem kein einfacher linearer Anstieg um den Faktor 2.
Es ist trotzdem zu klein und ich denke du unterschätzt deren Systeme GEWALTIG! Vor allem sind die Quests ja quasi schon gespeichert, nur nicht als angenommen...und allein wennst die Makheb Dailies ALLE annimmst mit den CSI, ist das Log fast voll, von den OP Quests etc ganz zu schweigen.

SchubSchub's Avatar


SchubSchub
05.07.2013 , 02:56 PM | #26
Gab mal im englischen Bereich die offizielle Aussage, dass ein Questlog > 25 Einträgen zu starken Performanceproblemen führen würde und 25 Einträge für die Performance genau richtig sind.

Kann jetzt aber selbst nich sagen, warum das so ist.