Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

T5 in PvP


Never_Hesitate's Avatar


Never_Hesitate
03.15.2013 , 04:26 AM | #21
Quote: Originally Posted by Uvirith View Post
Nicht ganz zum Thema passend, aber findet noch jemand die Trennung von PvE und PvP-Eqipment wie es WoW eingeführt hat für den größten Schwachsinn der letzten 10 Jahre? (mmo bezogen)
nein und zwar aus dem folgenden grund:
An pvp gear kommt man zum Beispiel in diesem Spiel viel schneller und so wäre es sehr unfair, wenn es keine Trennung gäbte
T3-M4 - Lvl 60 Chars:
Leonië&Caipha PT, Eleondra&Eleondraa Op
T'hana Jugg, Saleona Sniper
Hannahla Merc, Caphalør Sorc, Kindarya Assa

Opaknack's Avatar


Opaknack
03.15.2013 , 11:23 AM | #22
Quote: Originally Posted by Never_Hesitate View Post
nein und zwar aus dem folgenden grund:
An pvp gear kommt man zum Beispiel in diesem Spiel viel schneller und so wäre es sehr unfair, wenn es keine Trennung gäbte
Und trotzdem meinen manche, das PVP-Equip bekommt man immer noch zu langsam und nur das alleine sei Schuld an andauernden Niederlagen und chronischer Erfolglosigkeit.

bysshe's Avatar


bysshe
03.29.2013 , 03:50 PM | #23
Quote: Originally Posted by Never_Hesitate View Post
nein und zwar aus dem folgenden grund:
An pvp gear kommt man zum Beispiel in diesem Spiel viel schneller und so wäre es sehr unfair, wenn es keine Trennung gäbte
Und das könnte man WIE relativieren? ^^

Ich stimme diesem Fragesteller zu. Eine Trennung derart halte ich ebenso für keine gute Idee und spaltet am Ende nur die Community(siehe hier die Diskussionen). Wer eben PVP bevorzugt und zwischenzeitlich auch mal ein wenig PVE mitspielen will, sollte das mit seinem Equipment können/dürfen. Andersrum genauso. Und wer exzessiv PVP/PVE spielt, wird am Ende mit entsprechend hochwertigen Rüstungsteilen/Rezepten beglückt, und das im gleichen Zeitverhältniss(in dem Fall müßte dann BW etwas beim PVP-Zeugs nachkorrigieren). Der eine durch Loot, der andere durch Marken. Beide jedoch mit gleichwertigen Rüstungen. Demzufolge ist realistisch betrachtet eine solche strikte Trennung eher unsinnig bzw. kontraproduktiv. Genauso praktisch ist nat. die Methode, die bei GW1/2 realisiert wird. Da muß man sich auch nicht mehr den Kopf darüber zerbrechen, und es funzt wunderbar. Denn wie sagt Ihr immer so schön... Es kommt letztendlich auf die spielerischen Fähigkeiten des Spielers an. Davon ab leaven viele dauerhaft das PVP, sobald sie ihr volles PVP-Zeugs erfarmt haben und twinken sich den nächsten Char hoch. Nicht, weil sie mal was anderes probieren wollen, sondern weil sie sich hauptsächlich langweilen, was nämlich dieses PVP in SWTOR leider noch immer ist... besonders langweilig(max. 4vs4, Gehüppe auf engstem Raum mit massig Hindernissen.. sehr spannend und spaßig). ^^

Never_Hesitate's Avatar


Never_Hesitate
04.02.2013 , 08:11 AM | #24
Quote: Originally Posted by bysshe View Post
Und das könnte man WIE relativieren? ^^

Ich stimme diesem Fragesteller zu. Eine Trennung derart halte ich ebenso für keine gute Idee und spaltet am Ende nur die Community(siehe hier die Diskussionen). Wer eben PVP bevorzugt und zwischenzeitlich auch mal ein wenig PVE mitspielen will, sollte das mit seinem Equipment können/dürfen. Andersrum genauso. Und wer exzessiv PVP/PVE spielt, wird am Ende mit entsprechend hochwertigen Rüstungsteilen/Rezepten beglückt, und das im gleichen Zeitverhältniss(in dem Fall müßte dann BW etwas beim PVP-Zeugs nachkorrigieren). Der eine durch Loot, der andere durch Marken. Beide jedoch mit gleichwertigen Rüstungen. Demzufolge ist realistisch betrachtet eine solche strikte Trennung eher unsinnig bzw. kontraproduktiv. Genauso praktisch ist nat. die Methode, die bei GW1/2 realisiert wird. Da muß man sich auch nicht mehr den Kopf darüber zerbrechen, und es funzt wunderbar. Denn wie sagt Ihr immer so schön... Es kommt letztendlich auf die spielerischen Fähigkeiten des Spielers an. Davon ab leaven viele dauerhaft das PVP, sobald sie ihr volles PVP-Zeugs erfarmt haben und twinken sich den nächsten Char hoch. Nicht, weil sie mal was anderes probieren wollen, sondern weil sie sich hauptsächlich langweilen, was nämlich dieses PVP in SWTOR leider noch immer ist... besonders langweilig(max. 4vs4, Gehüppe auf engstem Raum mit massig Hindernissen.. sehr spannend und spaßig). ^^
Die Einstiege in den Content sind komplett andere:
- An PvP equip muss man relativ schnell kommen, da man ja seine Gegner nicht auswählen kann und nicht Insta-Tot sein will für die nächsten 100 Spiele.
- Im PvE kann man sich vom leichteren zum schwereren Content herantasten (FPs HM -> EV SM -> KP SM -> [...] -> EK NiM) und man kann sich die Gegner selbst, seinem Gear angepasst, auswählen

(Sry einen GW2 Vergleich nehme ich nicht an, da das Game im Endcontent zu wenig geboten hat um die Leute dazubehalten, also hat der stetige Geargrind doch gefehlt)
T3-M4 - Lvl 60 Chars:
Leonië&Caipha PT, Eleondra&Eleondraa Op
T'hana Jugg, Saleona Sniper
Hannahla Merc, Caphalør Sorc, Kindarya Assa

xXbonusXx's Avatar


xXbonusXx
04.03.2013 , 01:13 AM | #25
Bin da was den GW Vergleich an geht der selben Meinung wie mein Vorposter. GW habe ich nicht lange gezockt. Ein bisschen Gearfarming sollte schon dabei sein, es sollte einem nicht alles in A…. geschoben werden, den man sollte schon auch ein bisschen was dafür tun.

Die Trennung zwischen PVP und PVE finde ich sehr sinnvoll, da dies 2 grundverschiedene Welten sind. Und für ein „bisschen“ PVP oder PVE reicht ja das jeweilige Equip. Auch mit Rekrutengear kann man durchaus Spass haben im BG, genaus wie man mit Kriegshelden-Set genug vom PVE Content ausreizen kann. Klar, wir reden hier nich von den NM FPs oder beim PVP Ranglisten Matches. Ausserdem wäre eine „Vereinheitlichung“ des Equips nur ein schämlern des Endcontents. Denn ich bin durchaus als begeisterter PVPler auch irgendwann daran interessiert mir PVE Equip zu hohlen.

Ardarell_Solo's Avatar


Ardarell_Solo
04.04.2013 , 06:34 AM | #26
Das wird hier zu undifferenziert diskutiert. Ob PvE-Equip im PvP Sinn macht, ist je nach Slot und Rolle unterschiedlich, auch der DR von Kompezenz ist zu berücksichtigen. Ganz vereinfacht: Bevor ein Revo mit 2 Rekrutenblastern rumläuft, soll er lieber seine T5-PvE-Waffen benutzen oder zumindest die Läufe. Bei nem Tank kann ne T5-PvE-Armierung in einem der Kopf-/Brust-/Beine-Slots Sinn machen.

Am wichtigsten ist eh Spielverständnis: Lieber ein Full T4 PvE-Equippter, der incs ansagt, am tappen hindert, Heiler fokusst und eigene schützt und intelligent CCs verteilt, als ein Rekrutensetspieler, der nicht weiß, warum man das macht.

Thema kein incoming Schaden im PvE: Bitte mal Denova Nightmare oder Furchtzahn 10 Stacks gehen und parsen, bevor man so etwas schreibt. Da gibt's Random-Single-Hits in den Raid nach Tankaggro-Drop, die liegen um die 20 K Schaden - und das in Phasen, in denen kontinuierlich Raid-AoEs-laufen mit 2-3 K pro Tick zusätzlich. Da ist schon T4 PvE vom Life her zu schwach, vergiss es da mit irgendeinem PvP-Equip. Nicht vergessen: Das ist kein vermeidbarer Schaden, der sich durch Voids oder andere von PvPlern belächelte Hilfen ankündigt. Den kriegst Du so unvermittelt in die Fresse wie von nem Stealther-Backstabber im BG ;-)

Aber auch hier gilt: Alles, was nicht der höchste Endcontent ist, ist mit einem sehr gut spielenden PvP-Equippten Spieler teils besser zu spielen (wens nicht gerade der Tank ist) als mit einem spielschwachen PvE-Equippten. Das gilt aber nur bis vor Denova HC.

Und um auch damit aufzuräumen: Stat-Optimierung findet im Highend-Game sowohl bei PvElern wie auch bei PvPlern statt. Ein richtig guter PvE-ler specct bei verschiedenen Bossen innerhalb derselben OP um (z.B. als Revo Meisterschütze auf Toth & Zorn, Hybrid bei den Panzern und Saboteur auf Kephess) und hat dann alternatives Equipment mit weniger Crit und mehr Angriffskraft dabei, je nachdem ob die Skillung mehr oder weniger Autocrit-Talents mitbringt.
Genauso wie im Rated je nach Warzone-Phase sogar die Rolle umgespecct wird. (Hüter als Tank beim Voidstar deffen, als DD beim Anfreifen).
El'ethon (Sentinel) | Rickmyron (Gunslinger) | Alreegan (Sage) | Vayus (Guardian)
Dacs (Commando) | Troý (Vanguard) | Craeg (Scoundrel)
<Taking the Jawas to Alderaan> <- Heiler gesucht! Gerne bewerben! (T3-M4)
I'd be honored if you check my Watchman / Annihilation PVE Guide

Never_Hesitate's Avatar


Never_Hesitate
04.05.2013 , 01:12 AM | #27
Quote: Originally Posted by Ardarell_Solo View Post
Das wird hier zu undifferenziert diskutiert. Ob PvE-Equip im PvP Sinn macht, ist je nach Slot und Rolle unterschiedlich, auch der DR von Kompezenz ist zu berücksichtigen. Ganz vereinfacht: Bevor ein Revo mit 2 Rekrutenblastern rumläuft, soll er lieber seine T5-PvE-Waffen benutzen oder zumindest die Läufe. Bei nem Tank kann ne T5-PvE-Armierung in einem der Kopf-/Brust-/Beine-Slots Sinn machen.

Am wichtigsten ist eh Spielverständnis: Lieber ein Full T4 PvE-Equippter, der incs ansagt, am tappen hindert, Heiler fokusst und eigene schützt und intelligent CCs verteilt, als ein Rekrutensetspieler, der nicht weiß, warum man das macht.

Thema kein incoming Schaden im PvE: Bitte mal Denova Nightmare oder Furchtzahn 10 Stacks gehen und parsen, bevor man so etwas schreibt. Da gibt's Random-Single-Hits in den Raid nach Tankaggro-Drop, die liegen um die 20 K Schaden - und das in Phasen, in denen kontinuierlich Raid-AoEs-laufen mit 2-3 K pro Tick zusätzlich. Da ist schon T4 PvE vom Life her zu schwach, vergiss es da mit irgendeinem PvP-Equip. Nicht vergessen: Das ist kein vermeidbarer Schaden, der sich durch Voids oder andere von PvPlern belächelte Hilfen ankündigt. Den kriegst Du so unvermittelt in die Fresse wie von nem Stealther-Backstabber im BG ;-)

Aber auch hier gilt: Alles, was nicht der höchste Endcontent ist, ist mit einem sehr gut spielenden PvP-Equippten Spieler teils besser zu spielen (wens nicht gerade der Tank ist) als mit einem spielschwachen PvE-Equippten. Das gilt aber nur bis vor Denova HC.
Deine Punkte sind eigentlich alle gut, bis auf den mit dem T4-PvEler gegen Rekruten.
Es gibt viele Leute in High-end PvE equipp, die nicht wissen was sie zu tun haben und es gibt viele Rekruten-equippte, die wissen was sie tun müssen.

Mit 2.0 ist dieses Thema eh gegessen, da gilt: Lieber nackt (bis auf Main- und Offhand) ins PvP, als mit PvE equipp
(Wegen der Bolster und der Umstellung der Kompetenz)
Und die Unterscheidung PvP zu PvE equipp wird viel besser ersichtlich sein.
T3-M4 - Lvl 60 Chars:
Leonië&Caipha PT, Eleondra&Eleondraa Op
T'hana Jugg, Saleona Sniper
Hannahla Merc, Caphalør Sorc, Kindarya Assa

Hulkstaronfire's Avatar


Hulkstaronfire
04.05.2013 , 06:56 AM | #28
Quote: Originally Posted by Luchsi View Post
So'n Frosch hatte ich letzten Donnerstag Nachts auch erst auf der VC-Rep-Flotte an der Backe.
Der Großteil der noch Anwesenden hat ihn da schon ignoriert. Leider versagten meine Spinnensinne und ich habe ihm geantwortet[..]
Nach 5-10 Minuten (gefühlt mindestens doppelt so lange) habe ich mich dann auf mein Korvettchen verkrümelt und was sinnvolles gemacht...
*arghs*
successful troll was successful