Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Starke Frameeinbrüche überall?

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Kundendienst
Starke Frameeinbrüche überall?

ArcherPlays's Avatar


ArcherPlays
03.28.2013 , 08:24 AM | #1
Hallo liebe Leute,

da ich im Forum kaum passende Threads, bzw. schon veraltete Threads gefunden habe, mache ich nun diesen Thread auf.


Bei mir ist es ein Problem dass ich ständig irgendwo Frameeinbrüche habe.(Flotte,PvP,etc.)
Aber die kommen wirklich immer öfters.
Hab schon Geguckt ob ich evtl. mal wieder meine Treiber updaten sollte,waren aber die neusten drauf.Dann hab ich noch geguckt ob Hintergrundprogramme meine Leistung reduzieren.Fehlanzeige.
Nun wollt ich mal fragen ob ihr evtl noch was wisst.

Hier mein System:

AMD Radeon 7700 HD
AMD Phenom(tm) II X4 840 Processor
8 GB Ram

Weitere Infos gerne auf Anfrage.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Aarothon's Avatar


Aarothon
03.28.2013 , 08:39 AM | #2
Was meinst du mit Frameeinbrüchen? Bei mir ladet auf der Flotte die Umgebung so langsam, dass alles, abgesehen vom Chat, sehr langsam bis garnicht arbeitet. Als ich in ein Bg ging, gabs das selbe Problem. Meins du das? Denn das Problem ab ich auch^^

mfg

ArcherPlays's Avatar


ArcherPlays
03.28.2013 , 08:40 AM | #3
Genau das meine ich. Nur dass es bei mir auf manchen Planeten (Alderaan das beste Beispiel) ebenfalls ist.

dodnet's Avatar


dodnet
03.28.2013 , 09:39 AM | #4
Stell mal die Schattendetails runter. Bei mir ruckelt es vor allem auf Alderaan, Voss und Belsavis (?). Die anderen Planeten sind dagegen flüssig. Ich vermute das liegt an dem vielen Grass auf diesen Planeten.

Die Flotte ist bei mir eh ein einziges Geruckel, wie bei vielen...
Qurilia Scharfschützin

Balgarim's Avatar


Balgarim
03.28.2013 , 09:42 AM | #5
also, das kabel, welches das europäische festland mit den britischen inseln verbindet, macht eine engstelle, die zur zeit repariert wird. ausserdem gabs da doch dieser tage den immensen ddos angriff im netz.
ich sleber bin in wien daheim und hatte das auch so die letzten 10 tage.im moment sieht es wieder ruhig aus
" Friss mein Lichtschwert"

ArcherPlays's Avatar


ArcherPlays
03.28.2013 , 10:41 AM | #6
Bei mir ist es echt beinahme unspielbar. Was ich sehr schade finde

runboy's Avatar


runboy
03.28.2013 , 08:44 PM | #7
Ich habs ganz dicke im pvp. Teilweise auf 3 Frames gehts runter,

Implied's Avatar


Implied
03.29.2013 , 04:50 AM | #8
Schatten aus und Umgebungsdetails auf Minimum, den Rest kannst Du auf max stellen.

Allerdings wird das nicht alle Probleme lösen.

Ich lese hier sehr oft das Spieler Probleme haben, ich gehöre im übrigen auch dazu. Das liegt allerdings nur INDIREKT an EA/Bioware. Leider ist es so, das sehr viele Spieler auf Systemen spielen, die eben nicht optimal ausgelegt sind für das Game und gleichzeitig versuchen trotz allem das MAX an Einstellungen zu bekommen.

In erster Linie ist der Prozessor das Problem nicht die Grafikkarte. Auch dieses Spiel nutzt nur eine CPU wie fast alle Spiele. Da ist es egal wie viele CPUs Ihr drin habt. Selbst bei einem 8 Kern Rechner, wird nur einer genutzt. Hat der Kern dann weniger als 3 GHz kommt es zu Rucklern, weil die CPU nicht schnell genug rechnet.

Lösung: Es gibt Tools die dafür sorgen können das der Rechner statt einem 2 Kerne nutzt wenn Spiel X gestartet wird. Das kann helfen Probleme zu lösen. http://www.computerbild.de/download/...z-1586033.html

Kommen wir aber auf den Kern des Problemes und zu der Dummheit die EA/Bioware begangen hat.
SWTOR sollte ein Spiel für die Breite Masse werden. Bei der Entwicklung geht man aber von TOP Systemen aus und errechnet bei der Entwicklung die Warscheinlichkeit welche Systeme bei Release vorhanden sein werden. EA Typisch ging man wie in so vielen anderen Spielen von High End aus und optimierte das Spiel eben für High End.

Dagegen halte ich mal WoW über dessen Graphik immer so müde gelächelt wird. WOW läuft aber auf JEDEM Rechner.

EA wollte die Breite Masse bedienen und mit Ihr verdienen, hat aber Leistung Verlangt die eben NICHT die breite Masse erbringen kann. Wer hat schon tatsächlich das Geld sich alle 2 Jahre einen neuen Rechner zu kaufen oder auf zu rüsten!? Hier hätten die Entwickler einfach mal nicht Weltfremd agieren müssen, sondern realitätsbezogen. Ich möchte (meist) junge Menschen mit diesem Spiel erreichen. Junge Menschen haben in der Regel wenig Geld und deswegen sollte ich davon ausgehen das die breite Masse zum Release auch keine HIGH END Systeme nutzen wird oder kann.......und wer kauft sich für ein Spiel schon einen neuen Rechner? Die meisten nicht!

Fazit: High End System Leistung verlangen die die Breite Masse nicht besitzt und Abo Gebühren in Höhe der Mitbewerber Verlangen ohne den selben Inhalt bieten zu können haben das Spiel zu dem werden lassen das es nun ist.

AlrikFassbauer's Avatar


AlrikFassbauer
03.29.2013 , 06:35 AM | #9
Meiner Ansicht nach entstehen Ruckler meist durch Festplattenzugriffe, wenn "Inhalt" nachgeladen werden muß. Und da Festplattenzugriffe erheblich langsamer sind, als RAM-Zugriffe, ruckelt es halt.

Von daher rate ich auch immer, alle nicht benötigten DIenste abzuschalten, die Festplattenzugriffe erfordern, insbesondere den berüchtigten "Indexdienst" (den ich nie brauche, keine Ahnung, ob denm jemand von euch braucht).

UNd noch ein Tip : Wenn's ruckelt : Einfach mal ein paar Sekunden stehen bleiben und nichts tun. So kann "das System" in Ruhe mehr nachladen.
(Funktioniert leider nicht bei Taxi.)

Aarothon's Avatar


Aarothon
03.29.2013 , 10:05 AM | #10
Was micht verwirrt ist, dass bei mir das Problem aus heiterm Himmel kam. Ich habe vor einpaar Tagen nichts gemacht, was zu diesem Problem führen könnte. Plötzlich war das Spiel unspielbar geworden, weil er nicht ordnungsgemäß lädt, da bringen die niedrigeren Grafikeinstellungen auch nix.
Bioware, was hast du getan?