Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

nur Sammelberufe


killeralpay's Avatar


killeralpay
01.22.2013 , 02:54 PM | #1
Hallo, ich hab eine frage
Ich möchte schnell Geld verdienen
Könnt ich 3 Sammel berufe nehmen und dan die materialen verkaufen
würde das viel einbringen?

Crassity's Avatar


Crassity
01.22.2013 , 03:10 PM | #2
Das was du vor hast nennt sich profiteering und damit kann man schon credits machen. Allerdings bin ich der Meinung das man mit nem crafting Beruf mehr verdienen kann.
Jar'Kai Sword
Kaan'to > Schatten | Neess > Schläger | Vas' ik > Nerfhüter | Arathon > Heilkommando
Ven'ku > Feuerteufel

Kinraven's Avatar


Kinraven
01.23.2013 , 03:34 AM | #3
Während der Levelphase "lohnen" sich drei Sammelberufe durchaus (mache das bei einigen Twinks so, wenn ich sie nicht regelmäßig spiele).
Die Craftingberufe werden erst ab 400 interessant, in der Levelphase braucht man das gecraftete Zeug nicht unbedingt (Mods, etc kann man vom Planetenhändler kaufen).
Mal über Mitspieler ausheulen? Hier entlang!

Ginius's Avatar


Ginius
01.23.2013 , 04:47 AM | #4
Mein Hauptcharakter hat auch 3 Sammelberufe. Mit diesem versorge ich meine Twinks mit Materialien zum Craften. So fallen die Rohstoffe nebenher an, während ich sonst alleine los müsste oder meine Gefährten auf Missionen schicken müsste.

Ich habe Hacken, Plündern und Archäologie für ihn gewählt.

Seuchenschleuder's Avatar


Seuchenschleuder
03.24.2013 , 02:59 AM | #5
Also ich bin definitiv der Meinung das man mit 3 Sammelberufen genügend Credits macht. Selbst im 50 er Bereich ist das noch Möglich. Denn meiner Erfahrung nach ist der Recurcen Markt in SWTOR noch sehr übersichtlich im Handelsmarkt. Es gibt nur wenig Farmer die Grundmaterialien verkaufen. Sprich die Konkurenz ist übersichtlich und man kann so gute Preise raus schlagen. Natürlich Bedarf es ein weit Fingerspitzengefühl für den Markt. Zeit und Geduld sind auch von Nöten um die Matz zu erfarmen. Von so was muss man Fan sein denn 3 h auf Illum rum zu Düsen und die Matz zu sammeln können ganz schön öde sein. Aber das Bankkonto dankt es einem.

Es ist hald nicht jedermans Sache, aber es lohnt sich auch im High End Bereich

Zarass's Avatar


Zarass
03.25.2013 , 01:54 AM | #6
Das mit dem "Lohnen" ist immer so eine Sache.
Farmberufe bringen bei Materialverkauf sicherlich so einiges ein - aber sie kosten halt auch Unmengen an Zeit, wenn man "in der freien Natur" sammelt. Material durch Missionen ist zwar auch noch recht profitabel, aber dann sind die Gewinnspannen schon deutlich kleiner.

Hauptproblem ist aber der Zeitaspekt, den viele dabei immer gern vergessen (Stichwort: Opportunitätskosten). Schon in der Levelphase merkt man bald, wieviel länger man levelt, wenn man nebenher noch alles sammelt. Hier und da mal was mitgenommen fällt kaum auf, aber mit 3 Sammelberufen hält es dann doch schon auf.
Das ist dann mit einem herstellenden Handwerksberuf schon anders. Das geht systembedingt nahezu 100% nebenher, sogar offline - allerdings erfordert es sehr viel mehr Überlegung/Planung/Marktanalyse/etc. und ist somit vielleicht nicht für jeden geeignet. Nur sammeln ist definitiv einfacher.

Inzwischen denke ich, daß man mit nahezu allen 14 Berufen Credits machen kann, sowohl Sammeln als auch Herstellung und Mission. Je nach eingesetzter Zeit für Planung und Ausführung mehr oder weniger. Und natürlich sind auch nicht alle 14 Berufe genau gleich, was mögliche Profite angeht.
Die benötigte Zeit bedenkend schneiden die meisten Sammelberufe insgesamt eher schlecht ab - aber wenn man das mag und wenn die Zeit nicht stört, dann können sie auch sehr viele Credits in die Taschen spülen.

Kinraven's Avatar


Kinraven
03.25.2013 , 02:34 AM | #7
Quote: Originally Posted by Zarass View Post
Das mit dem "Lohnen" ist immer so eine Sache.
Farmberufe bringen bei Materialverkauf sicherlich so einiges ein - aber sie kosten halt auch Unmengen an Zeit, wenn man "in der freien Natur" sammelt. Material durch Missionen ist zwar auch noch recht profitabel, aber dann sind die Gewinnspannen schon deutlich kleiner.

Hauptproblem ist aber der Zeitaspekt, den viele dabei immer gern vergessen (Stichwort: Opportunitätskosten). Schon in der Levelphase merkt man bald, wieviel länger man levelt, wenn man nebenher noch alles sammelt. Hier und da mal was mitgenommen fällt kaum auf, aber mit 3 Sammelberufen hält es dann doch schon auf.
Das ist dann mit einem herstellenden Handwerksberuf schon anders. Das geht systembedingt nahezu 100% nebenher, sogar offline - allerdings erfordert es sehr viel mehr Überlegung/Planung/Marktanalyse/etc. und ist somit vielleicht nicht für jeden geeignet. Nur sammeln ist definitiv einfacher.

Inzwischen denke ich, daß man mit nahezu allen 14 Berufen Credits machen kann, sowohl Sammeln als auch Herstellung und Mission. Je nach eingesetzter Zeit für Planung und Ausführung mehr oder weniger. Und natürlich sind auch nicht alle 14 Berufe genau gleich, was mögliche Profite angeht.
Die benötigte Zeit bedenkend schneiden die meisten Sammelberufe insgesamt eher schlecht ab - aber wenn man das mag und wenn die Zeit nicht stört, dann können sie auch sehr viele Credits in die Taschen spülen.
Ich habe jetzt bei mehreren Twinks nur drei Sammelberufe (Plündern, Bioanalyse, Hacken) und muss sagen, dass es sich gewaltig läppert! Sicher ist es nervig, weil man keine Straße nutzen kann, ohne dass alle drei Meter ein Vorkommen liegt und grade Hacken auch nicht so ganz einfach up to date zu halten ist, während Plündern sich quasi von selbst levelt!

Das ganze Zeug wird über's AH vertickt, was da nicht wegkommt (es gibt halt einige Metalle/Gemische/Proben, die sind einfach unverkäuflich bzw. nur zu dumping-Preisen loszuschlagen), landet beim Händler. Da kommt schon ordentlich was rum, der Twink finanziert sich nicht nur durchgehend selbst, durch die Verkäufe und durch das Hacken gehen auch regelmäßig Credits an den Main!
Mal über Mitspieler ausheulen? Hier entlang!

Nioklia's Avatar


Nioklia
03.27.2013 , 04:39 AM | #8
Hey ich habe auch mal eine Frage dazu!

Es ist so das ich zur Zeit die drei Berufe " Hacken, Schatzsuche und Bioanalyse" habe.
Jetzt meine Frage:
Ist es sinnvoll diese Berufe zu haben um Geld zu machen?
Ich habe als Gefährten Mako fürs Hacken und ist auch mit der Zuneigung ziemlich oben. Habe aber das Gefühl das ich mehr Minus mache als alles andere.
Bei Schatzsuche ist es ganz gut bei den Tresorkisten da kommen schon mal ein paar gute Gegenstände bei raus.
Was die Bioanalyse angeht:
Lohnt es sich diesen Sammelberuf zu haben?
Oder soll ich den mal austauschen gegen einen anderen?
Wenn ja gegen welchen?

Was ist mit Hacken bekommt man da irgendwann noch gut Geld bei den Kisten?
Soll ich auch die gehackte Technick mit nehmen oder nur die Kisten?

Danke schonmal für die Antworten.

AlrikFassbauer's Avatar


AlrikFassbauer
03.28.2013 , 05:29 AM | #9
Hacken solltest du viel weniger als Missionsberuf verwenden, denn als wirklichen Sammelberuf : Schau mal auf deine Karte und nimm jeden noch so kleinen Tresor mit !
Dann lohnt es sich auch.

Handwerksmissionen verbrauchen dagegen oft sehr viel Geld, ganz speziell in höheren Stufen, das lohnt sich nicht immer (kommt natürlich auch auf den Beruf an).

Nioklia's Avatar


Nioklia
03.29.2013 , 04:55 AM | #10
Also ist Hacken einfach nur zum Sammeln der Kisten gedacht und da liegt dann auch der Schwerpunkt bei dem Beruf?
Also die Missionen die der Gefährte macht einfach nicht beachten?

Welche smmelberufe lohnen sich den noch?

Und was ist mit Schatzsuche?
Behalten oder eintauschen?