Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

PvP mehr frust als lust die nächsten 100 Spiele?

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > PvP
PvP mehr frust als lust die nächsten 100 Spiele?

NasuaNarica's Avatar


NasuaNarica
03.12.2013 , 05:37 PM | #1
Ich hab ja echt gern pvp unter lvl 50 gemacht war eigentlich ganz cool. Jetzt bin ich 50 und dachte mir cool schönes set bekommen ab ins pvp. Na herzlichen gz. Als Schmuggler mit ner skillung 2-18-21 werd ich einfach nur zerupft von so ziehmlich allem was rumläuft ein jugernaut gibt mir mal 5k kellen während ich selber mit glück mal die 2,5k single target überschreite.

Danach hab ich mir mal die mühe gemacht und mir alle stats von meinem team angeschaut.

Ich liege derzeitig bei 1,3k list 1,3k ausdauer und 975 kompetenz.... Tjo der geübte pvp spieler sieht schon das die leute mit ihren kack beschissenen items das 1,5 fache an werte haben udn dementsprechend mehr aushalten und mehr drücken...

Mein PvP erlebnis im moment läuft daraufhinaus das ich mich hinstelle schau wo ich marken abgreifen kann und es mir scheiß egal ist ob mein team gewinnt weil mich eh jeder oneshoten kann ohne probleme und ich solo eh nie was tot bekomme.

Das was mich aber bischen nachdänklich macht war folgende scene...
In der huttenball arena springt ein jugg auf mich drauf. ich kick ihn mit der impulsladung in eine feuer falle zünde alle meine spells. (Der kerl muss rambo sein anders geht das nicht) Selbst mit falle dropt er nur auf 10% leben.

Der gute macht kein rückzieher sondern haut mich gekonnt in weniger als 1,5 sec um :-)

Ok kurze frage. Was genau ist das für ein "beschissene" kacke im pvp grad die abgeht? soll das so sein? muss das so sein?

Der verdammte idiot begeht ein fehler wird dafür bestraft und ich werd am ende gekillt.... Mein gesamtschaden steigt selten über 150k selbst wenn ich mich mal anstrenge aber um ehrlich zu sein leave ich teilweise das pvp auf den desktop und stell mich irgendwohin wo ich marken kriege. Bringt eh nix ob man sich anstrengt oder nicht am ende kannst weder was reißen noch was bewirken als dd wenn du keine items hast zum damage machen.

Vlt. sollte man sich mal eher darüber gedanken machen das das Matchmaking so wies jetzt ist einfach nur bescheuert ist und man nicht leute mit total unterschiedlichen werte mischen kann. Von den letzten rund 40 pvp spielen hab ich 7 gewonnen Vlt. ändert es sich ja mal wenn ich endlich items hab und nicht auf von jedem tank umgeschossen werde.

Das ganz soll mal wirklich die frage aufwerfen wie sinnvoll das ganze noch ist zu spielen ... Weil im moment machts wirklich kein sinn so.

mfg
Nasua

Opaknack's Avatar


Opaknack
03.12.2013 , 06:13 PM | #2
Quote: Originally Posted by NasuaNarica View Post
...Das was mich aber bischen nachdänklich macht war folgende scene...
In der huttenball arena springt ein jugg auf mich drauf. ich kick ihn mit der impulsladung in eine feuer falle zünde alle meine spells. (Der kerl muss rambo sein anders geht das nicht) Selbst mit falle dropt er nur auf 10% leben.

Der gute macht kein rückzieher sondern haut mich gekonnt in weniger als 1,5 sec um :-)

Ok kurze frage. Was genau ist das für ein "beschissene" kacke im pvp grad die abgeht? soll das so sein? muss das so sein?

Der verdammte idiot begeht ein fehler wird dafür bestraft und ich werd am ende gekillt.... Mein gesamtschaden steigt selten über 150k selbst wenn ich mich mal anstrenge aber um ehrlich zu sein leave ich teilweise das pvp auf den desktop und stell mich irgendwohin wo ich marken kriege. Bringt eh nix ob man sich anstrengt oder nicht am ende kannst weder was reißen noch was bewirken als dd wenn du keine items hast zum damage machen.
...
Manche Klassen haben Fertigkeiten, um für kurze Zeit den eingehenden Schaden stark zu reduzieren. War es etwa kein Jugger, sonder ein Marodeur? Und ein Idiot war es wohl auch nicht, da er seine Skills offensichtlich richtig genutzt hat.
Aber ja, nur mit Rekrutengear ist es übel und im direkten Duell bist du vielen Gegnern unterlegen. Aber wenn du von 40 Spielen nur 7 gewinnst, dann liegt es auch nicht nur an dir, denn es waren ja immer noch 7 andere im Team. Obwohl 150k Schaden als Sniper auch mit Rekrutenset schon etwas wenig ist. Da kannst du dich sicher noch steigern, vor allem wenn du lernst, wie manche Gegnerklassen auszukontern sind. Der Sniper hat da einige Asse im Ärmel, aber es braucht einiges an Übung und Erfahrung um die auch passend zu nutzen. Sniper sind die am meisten unterschätzte Klasse im PVP. Viele spielen ihn nur nach schema 0815 und sind leichte Opfer, aber ein guter Sniper ist für viele "auch gute" Spieler echt eine harte Nuss.

Du hast nun das Rekrutenset, sicher auch ohne Aufwertungen drin, oder? Dann bist du vielen Spielern einfach "noch" unterlegen, aber die ersten Kriegsheldenteile bekommt man recht schnell und mit jeder Aufwertung mehr wird es auch schon besser. Falls du eine Gilde hast, dann spielt zusammen und geht als Team vor, dann läuft es normal schon auch um einiges leichter und man lernt vor allem viel dazu, wenn man sich mit den Freunden über die verschiedenen Klassen unterhält und sich gegenseitig Tipps geben kann.
Das einzige was dir jetzt was nützt ist Kampfgeist, Ausdauer, Lernbereitschaft und Durchhaltevermögen. Denn unabhängig von der Ausrüstung, diese Tugenden braucht man auch, wenn man voll equipt ist, sonst ist man auch als Elitekriegsheld nur ein Klotz am Bein.

Zur Bemerkung "in die Ecke stellen und dass es eh nix bringt ob man sich anstrengt" dazu sage ich nur, dann lass es bleiben, denn genau da liegt der größte Irrtum. Eine Niederlage, weil man sich nicht mal anstrengt ist total fail. Da fängt es schon an und genau das ist bei mir ein absolutes Nogo. Ist doch egal wie oft man verreckt, einfach immer Vollgas geben, alles probieren, experimentieren, dazulernen und sich stetig verbessern. Mit im BG irgendwo rumstehen und Däumchendrehen ist niemandem geholfen, nicht deinem Team und am allerwenigsten dir selbst.

LyndaeshaFreykaa's Avatar


LyndaeshaFreykaa
03.12.2013 , 06:27 PM | #3
Wenn es für dich keinen Sinn macht, lass es bleiben.
Wenn doch, schau dich im Forum um, es gibt massig Thread mit ner Menge guter Tipps, um leichter ins 50er einzusteigen, Klassenforen inklusive.
Jils Whiteclaw // your everyday warzone leech on tomb of freedon nadd
Xiann Whiteclaw // soon-to-be kolto bomber on vanjervalis chain // blog

NasuaNarica's Avatar


NasuaNarica
03.12.2013 , 06:52 PM | #4
einfach immer Vollgas geben, alles probieren, experimentieren, dazulernen und sich stetig verbessern :-)

Ne lustige sicht der dinge ^^ Wenn du von allem und jedem einfach überrannt wirds und im kampf nicht mal 2 sec stehst ^^ Da kannst natürlich viel lernen. Z.b. wie kann ich elegant hinfallen. Sehr hilfreich wenn der tod schön aussehen soll. Könnte man so ja als Vorschlag übernehmen für die leute die mit rekrutensets gegen eliteleute geschickt werden.

Lernen kann man nicht wirklich, wenn es schon an der Ausrüstung scheitert und der kampf vorbei ist bevor er angefangen hat. Um ehrlich zu sein komm ich selbst bei allen spells und skills die die rüstung meiner gegner senken nicht über die 3k damage grenze hinaus und die spells haben dann auch noch cds. Wenn ich jetzt mal so nachdenke das gegner 23k leben haben stell ich mir mal vor was ich hier lernen soll. Das kannst ja mal erklären.

Um mal dein "Lernen" mit rekrutenset gegen elite zu verdeutlichen :-)
auf der schönen map mit den 3 anti air kanonen stand ich bei der kanone um sie zu verteidigen eiens der spiele wo ich mich echt mal angestrengt hatte. Da läuft einer vor dich hin haut dir cc in die backen und du bist tot :-)

Ja danke schöne elite assasine! Wunderbar da kann ich natürlich lernen wie ich ein punkt verteidige ^^ Und als dank gibts geflame vom team das man in 2 sec tot ist ^^ Sehr nützlich diese Spiele ;-)

Wohl die nächste frage in dem Zusammenhang soltle wohl sein was soll ich den ausprobieren gegen leute die genug pvps gemacht haben und mich jetzt mit elite sets zerhackstückeln und jede klasse kennen :-) Man kriegt ja diese ausrüstung nicht durch wenige spiele.

Glaub eher ihr solltet mal eure argumentationsketten lessen und auch mal verstehen das es hier wohl weniger darum geht das ich einfach nur abgeschlachtet werde sondern auch mal viel mehr um das Matchmaking das wohl an logik und ausgewogenheit einfach nicht existent ist.

Ich hab selten solch ein doofes matchmaking gesehen wo einfach alle quer durch den gemüse garten zusammengewürfelt werden. Ich wurd auch nicht als ich zu den top 0.6% eines games gehört habe mit dem unteren drittel oder mit dem mittelfeld gemacht... Hätte für meine gegner auch in Todeskunde geendet und nicht mehr ;-)

Lernen kann man nur wenn die teams ausgeglichen sind und man überhaupt zeit hat auf die angriffe zu reagieren. Das meine spiel weise nicht perfekt ist oder meine reaktionszeiten ist mir schon klar ^^
Bloß das hat halt nix mit trainieren oder üben zu tun sich einfach killen zu lassen.

und noch was zu deiner frage ja es war ein beschissener juggernaut...

mfg
Nasua

Eskadur's Avatar


Eskadur
03.13.2013 , 12:59 AM | #5
das liegt aber auch an deinem Team, wenn wir sehen, dass ein 15k Mitspieler unseren Punkt bewacht haben wir doppelt ein Auge drauf, damit er ebend nicht in 3 Sekunden weggenatzt wird.

Als Rekrutenträger solltes du als erstes lernen den Chat vernünftig zu nutzen, d.h. Inc mit Anzahl rechtzeitig ansagen. Auch einen Elitekriegsheld Schleicher kann man sich als Rekrutenträger 10 Sekunden vom Hals halten.

Ja ich greifen solche Verteidiger auch gern an, weil viele ebend in Schockstarre verfallen und sich töten lassen.
Du kannst kicken, festwurzeln, hast dein komischen Anti CC, den Schild usw da geht Einiges...
Server: Vanjervalis Chain
Carnivore Vermächtnis
Machtwerk & Machtzerg

Laichzeit's Avatar


Laichzeit
03.13.2013 , 01:08 AM | #6
Hi,
auch wenn das was ich sage gleich zerissen wird, ich werde dir kurz meine sicht der Dinge schildern.
Bist du Schurke oder Revo? Die Skillung die du nutzt scheint mir für einen Schurken ziemlicher Mist zu sein. Generell kann man zum Schurken sagen das er seitens Bioware etwas liebe benötigt.

Als Revo solltest du wenigr Probleme haben.....

auf welchem Server bist du? Ggf. kann ich dir ein wenig helfen, du scheinst einige basics nicht drauf zu haben.

Edit: okay bist Revo, musste den Absatz nochmal lesen.

Die PvP-Klamotten hat man relativ schnell zusammen, dann ein wenig min/maxing und die Sache läuft. Kein Grund zu heulen. Rekrutentage sind halt keine Damagelead Tage. Nicht weinen Lernen der Char auszureizen. Weinende Revos sieht man eigentlich selten.
Und ja das Matchmaking ist Scheisse! Wieso würfelt man Teams ohne heiler zusammen?

Eskadur's Avatar


Eskadur
03.13.2013 , 01:14 AM | #7
Quote: Originally Posted by Laichzeit View Post
Hi,
Und ja das Matchmaking ist Scheisse! Wieso würfelt man Teams ohne heiler zusammen?
man kann doch kostenlos umskillen
Server: Vanjervalis Chain
Carnivore Vermächtnis
Machtwerk & Machtzerg

Githanna's Avatar


Githanna
03.13.2013 , 01:17 AM | #8
er spielt einen revo, da er schreibt, dass er die impulsbombe zündet.
Morgenlanze - Kolbenspieler - Raídbremse
Warlords
T3-M4

WolfSp's Avatar


WolfSp
03.13.2013 , 02:45 AM | #9
Hui da ist aber jemand ein wenig angesäuert. Tut mir leid das so sagen zu müssen aber die Pille muß ein PvPler
in jedem Game schlucken. Ohne Ausnahme. Ist wie erster Tag an der Schule. In der Grundschule der "dicke" Viertklässler und am nächsten Tag gibts von einem aus der Zehn was. Tja und um mal bei dem Beispiel zu bleiben (Forenbeiträge hast Du ja gewiss schon gelesen, nicht wahr ?!) die Taktiken sind exakt die gleichen.
Such Dir Freunde und halte zusammen.
Also bleib bei Deinem Team (das sind in dieser Wz die einzigen Freunde die Du hast) und tu was sinnvolles. Slow einen Ballträger, Dotte einen Stealther zu oder was auch immer Dir einfällt. Verstecke Dich im Team. Bis zum WarheroSet bist Du Futter allein auf auf weiter Flur (Jugger ist btw. nur ein Tank wenn er so geskillt und ausgerüstet ist. Andernfalls ist es ein ziemlich fieser DD - nur mal so zur Info!), allerdings hast Du das Set auch in einer Woche zusammen. Nach den 40 Games solltest Du auch ohne vorher gefarmte Marken (weis ja nicht Jeder/-e das das geht) zumindest mal Mainhand und 2 Setteile haben. Was für einen Beruf hast Du? Evtl. kannst Du ja Augments selbst basteln, Granaten Stims whatever. Auf jeden Fall wird Dich Ragen und Whinen nicht weiterbringen. Btw. der Jugger war kein Idiot. Mit recht hoher Wahrscheinlichkeit wußte er das er Dich noch zerlegt auch wenn er auf der Platte angewärmt wird.
NUKE:
Pakarin (Heal-Scoundrel) Pakârin (Vanguard DPS) Pakarín (Guardian-Tank)
Twinkies:
Pakarun (Commando-Heal) Pakaren (Sage-Heal)

ComplexZero's Avatar


ComplexZero
03.13.2013 , 03:24 AM | #10
Ich spiele selbst einen Revo (auch erst kürlich 50 geworden) und kann dir mal Meinung dazu sagen bzw. meine Erfahrung schildern:

Ich habe intensiv PVP betrieben schon ab level 18. Da ich wusste was auf mich zukommt mit Level 50 (und ich nebenbei auch absolut kein Bock drauf hatte - am liebsten wäre ich ewig level 49 geblieben), habe ich natürlich immer versucht meine PVP-Marken am Cap zu halten bzw. umzutauschen in Ranglisten-Marken. So kannst du mit Level 50 wenigstens gleich 2 Kriegshelden Teile kaufen.

Natürlich bist du gegen entsprechende Gruppen und Gegner auch chancenlos und wirst schneller umgelatzt als du "ooooh shh.." sagen kannst. Als Revo hast du den Vorteil, dass du mit richtigem Stellungsspiel und Taktik immer aus dem Hintergrund draufhalten kannst. Und wenn du nicht gerade Elite-Kriegshelden als Gegner hast, machst du da auch regelmäßig dein 4-5k schaden.

Das größte Problem am PvP ab Level 50 ist halt der (von mir) verhasste Kompetenz-Wert. Meiner Meinung nach ein absoluter Skill-Killer (Kompetenz > Skill). Das ist unter Level 50 im PvP natürlich wesentlich angnehmer. Da triffst du höchstens mal auf irgendwelche Level49 Premades, die es absolut spitze finden alles umzulatzen mit ihrem Überequip (wieder Equip>Skill).

Ab Level 50 ist es im Moment eigentlich ganz einfach: Die musst ne wahnsinnig Dicke Haut haben und viele BGs spielen, in denen du einfach nur umgelatzt wirst, bis du irgenwann soweit bist, dass du einigermaßen Kiregshelden equippt bist. Erst dann kannst du bei den meisten BGs auch einigermaßen mithalten.

Diese Durststrecke ist, denke ich, bei jeder Klasse unterschiedlich lange und schwierig. Beim Revo sollte es aber aufgrund der Klassenmechanik noch ertragbar sein.