Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Schmuggelwaren-Wiederverkaufsgesellschaft

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
Schmuggelwaren-Wiederverkaufsgesellschaft

red_hammer's Avatar


red_hammer
03.12.2013 , 07:37 AM | #1
Ruf gegen Kauf von Kartellpaketen?
Hätte man das Whale Fishing nicht wenigstens in ne andere Kategorie packen können? :S
Da investiert man schon seine Zeit in den Ruf-Kram, und jetzt soll man auch noch Euros da reinstecken?

Echt ne dufte Nummer...! *seufz*

Elbartoab's Avatar


Elbartoab
03.12.2013 , 07:57 AM | #2
du sollst gar nichts, nen Mensch handelt im normalem immer noch aus freien Entscheidungen.

Es sollte wohl auch eher als Zussatz gesehen werden, für die, die sich Kartellpakete holen, das diese eben nen Bonus haben in Form einer Ruffraktion

red_hammer's Avatar


red_hammer
03.12.2013 , 08:02 AM | #3
So war das nicht gemeint - allein schon ein kleines Durchrechnen genügt mir, dass ich weiß, dass ich da nicht mitmachen werden.
Das 24er Paket kostet ~45 Euro und im besten Fall bekommt man pro Paket 1440 Ruf (was aber lt. Leuten auf der Flotte schon mal gar nicht so zu sein scheint, weil es auch blaue und grüne Ruf-Items geben soll). Man müsste also 4 24er Pakete holen = 180 Euro. Nein danke.

Leonalis's Avatar


Leonalis
03.12.2013 , 08:05 AM | #4
Für €A ist man eben Konsument und kein Kunde.

Micro_Cuts's Avatar


Micro_Cuts
03.12.2013 , 08:10 AM | #5
Naja ich finde das auch nicht toll. Aber soweit ich gesehn habe hat der Rufhändler äh nichts was man braucht.

Prince_Ironheart's Avatar


Prince_Ironheart
03.12.2013 , 08:24 AM | #6
Ich finde es absolut unter aller Kanone was €A hier abzieht, aber sind wir mal ehrlich - überraschen tut es uns nicht wirklich!

VIele Grüße
Ein KONSUMENT

PS: Auch wenn ich so etwas verweigere, trifft es voll meinen Nerv, aber ich muss mich zusammenreißen, sonst wird das mit dem Kartellmarkt-Boykott bei mir nix^^
Jar'kai Sword
€A's Melkkuh Nummer 329635

Exotus's Avatar


Exotus
03.12.2013 , 08:29 AM | #7
Haha und genau hier ist der wöchentliche Ruf auf 36000 sprich 3x so hoch begrenzt Man will ja nicht, dass der Konsument aufhört zu kaufen ^^ Mir fehlen da echt die Worte, also noch gieriger könnten sie sich echt nicht darstellen.

AlrikFassbauer's Avatar


AlrikFassbauer
03.12.2013 , 08:38 AM | #8
Ich verstehe das so, daß sich in den Kartellpaketen Trophäen befinden, die man dann für Ruf eintauschen kann ... So ähnlich wie Geschenke für Gefährten, so stelle ich mir das vor ...

Exotus's Avatar


Exotus
03.12.2013 , 08:47 AM | #9
Also kauf ich Pakete um meinen Ruf zu steigern, von dem ich so oder so gar nichts habe?

Ardarell_Solo's Avatar


Ardarell_Solo
03.12.2013 , 08:49 AM | #10
Ganz schlechte Entscheidung von BW.

Ruf in einem MMO muss man immer - zumindest auch - durch Ingame-Aktivitäten steigern können. Dumm von BW insbesondere, weil das Achievement-System als eins DER Highlights von 2.0 angepriesen wird. Um jetzt mit einem bestimmten Achievement zu glänzen, muss man Realgeld ausgeben? Wo jeder weiß, dass die Hardcore MMOler eben jedes erreichbare Achievement/Ruf auch haben wollen? Da sind zum Teil auch anfällige Leute drunter, BW ihr habt da auch ne soziale Veranwortung, was das Spiel- und Itemdesign und seine Erwerbsmechaniken angeht. Da macht ihr aber ne ganz schlechte Figur in Sachen PR, Marketing und Markenimage, wenn man dieses System bekannt macht und mal mit den daran hängenden Implikationen zur Diskussion stellt. -> Fix einen vernünftigen Ingame-Weg als Alternative implementieren!!!
El'ethon (Sentinel) | Rickmyron (Gunslinger) | Alreegan (Sage)
Craeg (Scoundrel) | Dacs (Commando) | Vayus (Guardian)
<Taking the Jawas to Alderaan>
T3-M4