Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

EU SWTOR Community Teams

First BioWare Post First BioWare Post

ValdeCallidus's Avatar


ValdeCallidus
03.09.2013 , 07:20 PM | #121
Quote: Originally Posted by Mindphlux View Post
Englisch wird seit Jahrzehnten unterrichtet. Wer damit heute immer noch nicht klar kommt, der hat halt Pech gehabt. Das ist nicht einmal böse gemeint von mir. Ein paar arme Hunde bleiben eben immer auf der Strecke.
Die armen Hunde sind ja nur ca. 50% aller Deutschen...

Leonalis's Avatar


Leonalis
03.10.2013 , 02:36 AM | #122
Quote: Originally Posted by Mindphlux View Post
Englisch wird seit Jahrzehnten unterrichtet. Wer damit heute immer noch nicht klar kommt, der hat halt Pech gehabt. Das ist nicht einmal böse gemeint von mir. Ein paar arme Hunde bleiben eben immer auf der Strecke.
Wie Naiv bist du eigentlch?

Calhan's Avatar


Calhan
03.10.2013 , 03:16 AM | #123
Mancher (oder auch viele ?) glauben immer noch, dass €A was an der Marke SW als Spiel liegt. Leider falsch gedacht. Beweis sollten die letzten Patches sein, wo primär der awesome Kartellmarkt gepushed wurde. TOR ist eine Melkkuh auf dem Weg zur Schlachtbank (oder schlimmer noch: der absolut abgelegenen verdorrten Möchtegernweide wie zB Pro7-Games). Würd mich nicht wundern, wenn Makeb mit Kartellmarktzeichen tapeziert ist.

Erwarten darf man definitiv nicht mehr viel. Es werden aus Spargründen (oder Raffgier ?) alle ausseramerikanischen Brücken abgebrochen und die Leute nur noch zur Kasse gebeten (natürlich (noch) nicht mit Dingen, die man wirklich braucht, sondern mit ständig umgefärbtem "Glitzerkram") und wenn das dann auch nachlässt, läuft spielunterstützend gar nix mehr.

Shame on you, €A !
Hören Sie, Hochwohlgeboren ! Ich nehme nur von einer Person Befehle entgegen, von M I R !

Die Wächter des Lichts rekrutieren. Bewerbt euch !

Isnogut's Avatar


Isnogut
03.11.2013 , 08:05 AM | #124
EA ist für mich Atari Junior. Wer die letzten 5 Jahre von Atari kennt, der wird den Insider verstehen.

Nagut, ich verrate es euch. Atari hat als Provider seine Entwicklerfirmen so abgewürgt, dass sie fast abbe geschlossen Pleite gingen. Als Atari sich für den Mobile Markt konzentrierte und die wenigen Ertragreichen verkaufte, kamen diese nicht nur schnell wieder auf die Beine, sie schrieben in Rekordzeiten wieder schwarze Zahlen.

Was sagt uns diese kleine Geschichte? Der Publisher kann die dümmste Entscheidung treffen und gewinnbringende Entwicklerfirmen mit guten Franchises zu Grunde richten. EA ist da ganz genauso drauf, und merken nicht, dass sie sich selber das Wasser abgraben. Aber was kann man da groß als Kunde sagen? Wählt mit eurem Geldbeutel und ihr sorgt dafür, dass eine gute Entwicklerfirma mit einem starken Franchise zu Grunde gehen und der Publisher interessiert sich nicht darum. *schulterzuck* Was ist das richtige Vorgehen bei so einer Combo? Es gibt keines.

Mindphlux's Avatar


Mindphlux
03.11.2013 , 11:18 AM | #125
Quote: Originally Posted by ValdeCallidus View Post
Die armen Hunde sind ja nur ca. 50% aller Deutschen...
Natürlich hast du recht. In einer völlig überalterten Gesellschaft, in der die über 50jährigen die Hälfte der Gesamtbevölkerung ausmachen, sprechen die meisten von denen tatsächlich kein Englisch. Hier geht es aber nicht um 50% der deutschen Bevölkerung, sondern um jene Menschen, die MMOs spielen.

Das Durchschnittsalter eines MMO-Spielers beträgt in etwa? Sag du es mir.. 23, 25 oder vielleicht 32 Jahre? Jeder von denen hatte mindestens 6 Jahr Englischunterricht in der Schule. Inzwischen wird sogar in einer gewöhnlichen handwerklichen Berufsausbildung in der Berufschule Englisch unterrichtet. Meine Nichte ist 12 Jahre alt und lernt bereits im sechsten Jahr, seit der Grundschule Englisch. Klar, es gibt lernschwache, gewisse Sonderfälle oder Kids, die lieber "Gettosprache" sprechen wollen. Da wären wir aber wieder bei den armen Hunden.
Wer sich verweigert schaut halt dumm aus der Wäsche.

Die deutschen und französischen Spieleforen waren eh die Ausnahme. Was sollen denn Holländer, Polen, Spanier, Italiener, Norweger etc. sagen? Die schaffen es ja auch sich in den englischen Beiträgen mitzuteilen.


-Mp

xAirbornerx's Avatar


xAirbornerx
03.11.2013 , 11:30 AM | #126
Quote: Originally Posted by Mindphlux View Post
Natürlich hast du recht. In einer völlig überalterten Gesellschaft, in der die über 50jährigen die Hälfte der Gesamtbevölkerung ausmachen, sprechen die meisten von denen tatsächlich kein Englisch. Hier geht es aber nicht um 50% der deutschen Bevölkerung, sondern um jene Menschen, die MMOs spielen.

Das Durchschnittsalter eines MMO-Spielers beträgt in etwa? Sag du es mir.. 23, 25 oder vielleicht 32 Jahre? Jeder von denen hatte mindestens 6 Jahr Englischunterricht in der Schule. Inzwischen wird sogar in einer gewöhnlichen handwerklichen Berufsausbildung in der Berufschule Englisch unterrichtet. Meine Nichte ist 12 Jahre alt und lernt bereits im sechsten Jahr, seit der Grundschule Englisch. Klar, es gibt lernschwache, gewisse Sonderfälle oder Kids, die lieber "Gettosprache" sprechen wollen. Da wären wir aber wieder bei den armen Hunden.
Wer sich verweigert schaut halt dumm aus der Wäsche.

Die deutschen und französischen Spieleforen waren eh die Ausnahme. Was sollen denn Holländer, Polen, Spanier, Italiener, Norweger etc. sagen? Die schaffen es ja auch sich in den englischen Beiträgen mitzuteilen.


-Mp
Ich kann gar nicht soviel essen wie ich.....

AlrikFassbauer's Avatar


AlrikFassbauer
03.12.2013 , 09:39 AM | #127
Quote: Originally Posted by Mindphlux View Post
Englisch wird seit Jahrzehnten unterrichtet. Wer damit heute immer noch nicht klar kommt, der hat halt Pech gehabt. Das ist nicht einmal böse gemeint von mir. Ein paar arme Hunde bleiben eben immer auf der Strecke.
... Russisch auch ...

Oder willst du mir jetzt weis machen, daß in Ostdeutschland nicht seit mehreren Jahrzehnten auch Russisch unterrichtet wird/wurde ?

Übrigens bin ich von deiner Arroganz ziemlich schockiert. Du erinnerst mich an jemanden, der in einem Forum sinngemäß schrieb, es sei ihm egal, ob Sprachen aussterben würden, "denn die Information bleibt ja erhalten". Das war übrigens in einem IT-Forum.

Du drückst dich wie jemand aus, der den "Sprachimperialismus" auch noch gut findet. Eigenständige Landessprachen ? Nein, danke !

Neueste wissenschaftliche Untersuchungen deuten übrigens an, daß die menschliche Logik tatsächlich auch von der Sprachlogik beeinflußt wird ...

Quote: Originally Posted by Isnogut View Post
EA ist für mich Atari Junior. Wer die letzten 5 Jahre von Atari kennt, der wird den Insider verstehen.
Infogrames, wennschon.

Muspelsturm's Avatar


Muspelsturm
03.12.2013 , 10:07 AM | #128
Übersetzt jetzt endlich einmal den Franzmann-Mist auf der Hauptseite ins Deutsche!!!
Ich behersche die französische Sprache nämlich nicht! Verdammte Axt!

Songoron's Avatar


Songoron
03.12.2013 , 11:39 AM | #129
Heute wieder ein Bsp.
Deutsche Patschnotes kommen später ...
Würde mich nicht wundern wenn das spiel bald nicht mehr existiert---> zu wenige spieler

Isnogut's Avatar


Isnogut
03.12.2013 , 01:32 PM | #130
Quote: Originally Posted by AlrikFassbauer View Post
Quote:
Zitat: Zitat von Isnogut
EA ist für mich Atari Junior. Wer die letzten 5 Jahre von Atari kennt, der wird den Insider verstehen.
Infogrames, wennschon.
Atari war schon lange tot, als Infogrames den Namen aufkauften. Und Namen sind wie Nutten, die kann man an jeder Ecke kaufen.

Ach, ...naja, wir gehen alle zum Teufel, aber was mich beruhigt ist, dass es EA vor mir sein wird.