Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Eine verrückte Idee


AlrikFassbauer's Avatar


AlrikFassbauer
02.19.2013 , 08:03 AM | #1
Moin,

so, mit dieser Idee lande ich vermutlich ENTGÜLTIG auf eurer Ignorierliste !


Mir schwebt ein Weltenboß vor, den man ausschließlich mit der kombinierten Kraft von

- Republikanischen Charakteren
- Imperialen Charakteren

besiegen kann !

Seit Tagen zerbreche ich mir allerdings den Kopf darüber, wie man das als Mechanik festmachen könnte, daß man beride Gruppierungen dazu dringend benötigt ...

Denn eines ist ganz sicher : Es gibt Gefahren, die sowohl dem Imperium als auch der Republik "eine Nummer zu Groß" sein könnten ... Und eben diese Gefajhren sollte man dann auch in einer - ungewollten - Allianz besiegen können !

Vorteile wären :

- Man lernt andere Klassen sozusagen "von Außen" besser kennen (Schadenstypen etc.)
- Beide Seiten könnten miteinander Chatten (RP !)
- Man lernt sich gegenseitig besser kennen
- Es wäre einzigartig.

Und das Ganze sollte es nicht als Event geben, sondern als Dauereinrichtung auf einem neutralen Planeten ! (Tatooine würde sich imho dafür sehr gut eignen !).

Ich persönlich fände so etwas toll. Das würde dem Ganzen eine Facette mehr geben, als das ständige "Reps vs. Imps" oder so.

Alrik

Redeyes's Avatar


Redeyes
02.19.2013 , 09:27 AM | #2
ach in der Mechanik wäre das recht simpel zumzusetzen, man listet sich für diesen fp oder die op, und das spielt nimmt eine hälfte reps und eine hälfte imps.

Lustig auf pvp Servern wenn da auch pvp betrieben werden kann.

Kelremar's Avatar


Kelremar
02.19.2013 , 11:14 AM | #3
Hast du mitgekriegt, wie sich die Spieler darüber aufregen, dass es beim Event in der PvP-Zone nicht mehr um Imps vs Reps geht? Die Spieler wollen keine Zusammenarbeit, sondern noch härtere Fronten.

Es gibt einen SW:TOR Roman, in dem es notgedrungen zu einer Zusammenarbeit zwischen ein paar Republikanern und Imperialen kommt. Im Spiel, z.B. auf Hoth, kommt das auch vor. Erklärbar wäre es also durchaus.
Und wir wissen, dass das Imperium irgendwann besiegt wird und die Reste davon Teil der Republik werden. Bis zu diesem Punkt wird das Imperium (als Ganzes) aber mit aller Kraft gegen die Republik (als Ganzes) kämpfen! Weil der Rat der Sith nichts anderes zulässt und die Spieler noch weniger
So ignoriert man Hohlnüsse. Damit sich Trolling nicht mehr lohnt, ihr Fleischsäcke!

Jademon's Avatar


Jademon
02.19.2013 , 12:53 PM | #4
Die Idee finde ich super, die Jedis und die Sith haben ja mal ca über 1k, 2000 Jahre vor den Filmen mal eine unfreiwillige Partnerschaft gemacht um Darth Sophos zu besiegen,

Ein gemeinsamen Chat für beide seiten, das würde ich lieber auf allen Planeten haben in dem Rep und Imp zocker auf ein und den selben Planeten sind.

Eine zusammenarbeit zwischen Imps und Reps könnte man gut auch in Huttenball einbringen da Nar Shaddaa auch eine Neutrale Welt ist und als Jedi andere Jedi zocker in den PvP Kriegsgebiete zu verhauen wäre sicherlich lustig und einmalig zugleich.

Eine neue Story dazu als eine Art Add On, am besten mit einem oder mehreren neuen Welten mit ner neuen Bedrohung wie z.b. die Rückehr der Rakata in dem sich die Jedis und Sith ihre Kräfte Verbünden müssen um den neuen feind zu besiegen.

Allistai's Avatar


Allistai
02.19.2013 , 01:02 PM | #5
Ich finde die Idee garnicht so verrückt die ist meinen Augen sogar sehr plausiebel zumal es ja auf Nar Shaddaa eine zusammen arbeit zwischen sith und Republik ist in der sith - krieger story verankert .

Server: Vanjervalis Chain und PTS

schuichi's Avatar


schuichi
02.19.2013 , 03:36 PM | #6
Quote: Originally Posted by AlrikFassbauer View Post
Moin,

so, mit dieser Idee lande ich vermutlich ENTGÜLTIG auf eurer Ignorierliste !


Mir schwebt ein Weltenboß vor, den man ausschließlich mit der kombinierten Kraft von

- Republikanischen Charakteren
- Imperialen Charakteren

besiegen kann !

Seit Tagen zerbreche ich mir allerdings den Kopf darüber, wie man das als Mechanik festmachen könnte, daß man beride Gruppierungen dazu dringend benötigt ...

Denn eines ist ganz sicher : Es gibt Gefahren, die sowohl dem Imperium als auch der Republik "eine Nummer zu Groß" sein könnten ... Und eben diese Gefajhren sollte man dann auch in einer - ungewollten - Allianz besiegen können !

Vorteile wären :

- Man lernt andere Klassen sozusagen "von Außen" besser kennen (Schadenstypen etc.)
- Beide Seiten könnten miteinander Chatten (RP !)
- Man lernt sich gegenseitig besser kennen
- Es wäre einzigartig.

Und das Ganze sollte es nicht als Event geben, sondern als Dauereinrichtung auf einem neutralen Planeten ! (Tatooine würde sich imho dafür sehr gut eignen !).

Ich persönlich fände so etwas toll. Das würde dem Ganzen eine Facette mehr geben, als das ständige "Reps vs. Imps" oder so.

Alrik

Ich finde die Ide agarnichtmal so Verrückt im rahmen eien Events wo beide Seiten bedroht werden würde sowas gut rüberkommne. Mann könnte auch noch weiter gehn und sagen , Bei makebe sollte es H4s udn Ops und Flaschpoints geben wo du mit gemischten Teams reingehen muss.
Wenn mein Chef und ich schon Stundenlang bei einer mit dem PC getipten Bestellung überlegt hatten was Qualsch ist , darf sich keiner mehr über meine Tippfehler munieren . Qulasch = Gulasch

Han_Salo's Avatar


Han_Salo
02.20.2013 , 11:49 AM | #7
Ich finde die Idee auch gut.

Flashpoints, "übliche" OPs usw. sollen bitte nicht fraktionsübergreifend sein, das passt einfach nicht in das Gesamtkonzept. Aber ein eigens dafür gestalteter Boss oder eine OP, die wegen was-auch-immer eine Kooperation von Gut & Böse erfordert, fänd ich auch irgendwie witzig. Dann müsste es aber storytechnisch auch irgendwie Sinn machen, um das Ganze nachvollziehbar zu halten. Auf der Planetenquest auf Hoth musste man ja auch mal mit dem NPC-Mob von der anderen Seite zusammenarbeiten. Von daher fänd' ich so eine gemischte OP oder Aufgabe, wenn sie gut verpackt wäre, sicherlich gut.

Am Besten noch mit anschließendem PVP-Teil, damit man nach der Kooperation auch ja nicht vergisst, dass man ja eigentlich immer noch verfeindet ist.
Handmaidens of Atris (R.I.P.) > The Jedi Tower (R.I.P.) > T3-M4
Spoiler

Kinraven's Avatar


Kinraven
02.20.2013 , 12:02 PM | #8
BÄMM, igno!

An sich ist die Idee nicht schlecht, ich verstehe sowieso nicht, wieso Republik und Imperium nicht miteinander sprechen können- immerhin teilen wir uns den größten Teil der Rassen (und Basic ist eh so verbreitet wie heute Englisch). Ich frage mich wirklich oft, warum wir nicht mit Rep-Chars zusammenarbeiten können, grade im RP stelle ich mir das reizvoll vor (auch gemeinsames RP wäre so möglich, ohne dass man über TS oder so tricksen muss).

Vllt. einfach einen Weltenboss irgendwo hinstellen (Tatooine, Hoth, Makeb?!) und den Bereich großzügig instanzieren, fettich.
Auch der eine oder andere FP wäre evtl. mit einer gemischten Gruppe spielbar (klar, die gehen aus anderen Gründen da rein), ich denke an den falschen Imperator, ... Wäre auch eine Möglichkeit, den Heiler-/Tankmangel etwas zu entschärfen!
Mal über Mitspieler ausheulen? Hier entlang!

Jademon's Avatar


Jademon
02.20.2013 , 01:28 PM | #9
Quote: Originally Posted by Kinraven View Post
verbreitet wie heute Englisch
So sicher wäre ich mit dieser Andeutung nicht, wenn ich für jeden LKW Fahrer 1€ kriegen würde der kein Englisch kann wäre ich stinkreich.

Aber warum nur auf einen für beiden seiten WB, ein OP für 16 spieler (8 Imps und 8 Reps), PvP mischgrp aus Reps und Imps.

Zwar Aufwendig aber vieleicht möglich ein oder mehreren Planeten mit ner neuen Bedrohung die allerdings so stark ist das sich Reps und Imps und selbs Jedis und Sith eine unfreiwilliges Bündnis eingehen müssen um den neuen feind zu besiegen, das könnte man als z.b. add on einführen, denn man braucht auch eine gemeinsame Flotte wo sich beide seiten sich für ops, fps usw. treffen können.

Die Idee ist garnicht verrückt weiter so.

schuichi's Avatar


schuichi
02.22.2013 , 01:30 AM | #10
Quote: Originally Posted by Jademon View Post
So sicher wäre ich mit dieser Andeutung nicht, wenn ich für jeden LKW Fahrer 1€ kriegen würde der kein Englisch kann wäre ich stinkreich.

Aber warum nur auf einen für beiden seiten WB, ein OP für 16 spieler (8 Imps und 8 Reps), PvP mischgrp aus Reps und Imps.

Zwar Aufwendig aber vieleicht möglich ein oder mehreren Planeten mit ner neuen Bedrohung die allerdings so stark ist das sich Reps und Imps und selbs Jedis und Sith eine unfreiwilliges Bündnis eingehen müssen um den neuen feind zu besiegen, das könnte man als z.b. add on einführen, denn man braucht auch eine gemeinsame Flotte wo sich beide seiten sich für ops, fps usw. treffen können.

Die Idee ist garnicht verrückt weiter so.

Mhm dann würde ich den Zugriff auf das Addon jedoch Levelgebunden machen, damit der Storyfaden passt, das Heißt du darfst z.b unter , in dem Fall wieder eine neue Levelobergrenze. Level60-70 nicht dort rein weil es ein eigen Stpryfaden beinhaltet , ein Zeitalter der Kooperation um einen gemeinsamen feind zu besiegen .
Wenn mein Chef und ich schon Stundenlang bei einer mit dem PC getipten Bestellung überlegt hatten was Qualsch ist , darf sich keiner mehr über meine Tippfehler munieren . Qulasch = Gulasch