Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

J.J. Abrams dreht neuen „Star Wars“-Film

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
J.J. Abrams dreht neuen „Star Wars“-Film

Kelremar's Avatar


Kelremar
02.01.2013 , 09:00 AM | #131
Quote: Originally Posted by Vazques View Post
Spekulation:
J.J. Abrams wird eine "neue" aber angelehnte Version des EU verfilmen. Mit eigenen Visonen die er hat vermischt mit netten Gimmicks aus den anderen Episoden und dem EU.

Eventuell sogar in Episode IX mit einem Admiral Thrawn alias Christoph Waltz als Softcliffhanger für Episode X-XII
Wer weiß wer weiß. ^^
Der Spekulation schließe ich mich gerne an ^^
Saboteur | Powertech | Marodeur Schatten | Kommando | Hüter

discbox's Avatar


discbox
02.01.2013 , 11:15 AM | #132
Quote: Originally Posted by Sugandhalaya View Post
Im Rahmen der Möglichkeiten hat Abrams mit Star Trek doch eine gute Umsetzung des ST-Themas für die heutige Zeit und das heutige junge Publikum geliefert. Alte ST-Hasen wird man damit zwar nicht zufrieden stellen, aber hach, damit muss man leben. Star Trek ist zumindest für mich als ST-Nicht-Fan ein gutes Ergebnis geworden...Projekt "ST ins 21. Jahrhundert bringen" somit geglückt. Ewiggestrige Fans braucht sowieso kein Franchise
Für nicht ST-Fans kann man einen SF-Film drehen, ohne Star Trek, wenn man glaubt man hätte in dem Genre was zu erzählen.

Es ergibt gar keinen Sinn mit einem 0815-Action-Film irgendwelche Popcornkino-Zuschauer dem thema Star Trek zuzuführen ohne dass man den Kern von Star Trek bewahrt.

Naja, kein einzierg Star-Trek-Kino-Film hatte jemals irgendwas mit Star Trek zu tun. Es waren alles schlechte bis mittelmäßige SF-Filme, die man nur mit dem Label Star Trek irgendwem als Kinobesuch unterjubeln konnte. Somit hat Abrams auch nichts schlechteres abgeliefert als seine Vorgänger.

Jagdfalke's Avatar


Jagdfalke
02.01.2013 , 04:46 PM | #133
Quote: Originally Posted by discbox View Post
Naja, kein einzierg Star-Trek-Kino-Film hatte jemals irgendwas mit Star Trek zu tun. Es waren alles schlechte bis mittelmäßige SF-Filme, die man nur mit dem Label Star Trek irgendwem als Kinobesuch unterjubeln konnte. Somit hat Abrams auch nichts schlechteres abgeliefert als seine Vorgänger.
Das sehe ich jetzt ganz anders. Ich fand es gab einige sehr gute Star Trek Filme, die auch sehr gut den Spirit der Serie(n) verkörpert haben. Den letzten Film würde ich allerdings so gar nicht dazu zählen.

discbox's Avatar


discbox
02.04.2013 , 04:21 AM | #134
J. J. steht übrigens für Jar Jar.