Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

J.J. Abrams dreht neuen „Star Wars“-Film

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
J.J. Abrams dreht neuen „Star Wars“-Film

discbox's Avatar


discbox
01.25.2013 , 08:52 AM | #11
Quote: Originally Posted by Leonalis View Post
Ich meine verwundert es nicht das so viele Regisseure abgesagt haben?^^
Seit der letzten Staffel Lost und seit Star Trek wird J. J. Abrams schon gehasst. Er ist an einem Punkt an dem der zusätzliche Hass der Star-Wars-Fans auch nichts mehr ausmacht.

Leonalis's Avatar


Leonalis
01.25.2013 , 09:01 AM | #12
Quote: Originally Posted by discbox View Post
Seit der letzten Staffel Lost und seit Star Trek wird J. J. Abrams schon gehasst. Er ist an einem Punkt an dem der zusätzliche Hass der Star-Wars-Fans auch nichts mehr ausmacht.
Er ist ist also schon am Point of no Return

Sithlord_Dooku's Avatar


Sithlord_Dooku
01.25.2013 , 09:06 AM | #13
Quote: Originally Posted by discbox View Post
Wer wäre geeigneter (wenn man ihn für ungeeignet hällt)? Das ist noch schwerer.
Eigentlich furchtbar einfach.
Ich habe die letzten 3 Monate für Matthew Vaughn die Daumen gedrückt und tue es weiterhin bis entweder Abrams oder er offiziell bestätigt werden.
Bei Vaughn hätte ich vollstes Vertrauen, dass der nächste SW Film ziemlich cool wird, Abrams läßt mich eher skeptisch werden.

Drudenfusz's Avatar


Drudenfusz
01.25.2013 , 09:21 AM | #14
Der letzte Star Trek Film fühlte sich für mich an wie Star Wars hätte sein sollen (also im gegensatz zu dem wie die Prequell Filme waren). Bin also durchaus erstmal zuversichtlich.
My Old Republic Warring is Magic
Gwenya - The Drudenfusz Legacy, Jedi Shadow on Jar'Kai Sword
When you play the game of PvP, you win or you die.
English version <- SWTOR Wiki -> German version

Kelremar's Avatar


Kelremar
01.25.2013 , 09:22 AM | #15
Mein Wunsch-Regisseur ist Joss Whedon. Wenn der es machen würde, dann wäre ich mir absolut sicher, dass die neue Trilogie richtig geil wird. Leider kommt ihm die Kleinigkeit "Avengers 2" in die Quere, und dann will er auch noch die neue Serie S.H.I.E.L.D mit auf den Weg bringen... Ich bin mir sehr sicher, dass er Star Wars machen würde, wenn keine Fortsetzung zu Avengers geplant wäre.

Zu J.J. Abrams: Ohne ihn gäbe es kein Fringe, dafür bin ich ihm dankbar. Und der Star Trek Film gefiel mir auch außerordentlich gut - natürlich war es kein typisches Star Trek (was vielleicht daran liegen kann, dass Abrams kein Star Trek Fan war ^^), aber es war tolles Sci-Fi. Lost hat mich dagegen nie gepackt.

Wenn sich die Gerüchte (und mehr sind es derzeit nicht, auch wenn es "seriöse" Gerüchte sind) bewahrheiten sollten, dann kann ich damit gut leben. Solange Joss Whedon dann Episode IIX und IX macht!
So ignoriert man Hohlnüsse. Damit sich Trolling nicht mehr lohnt, ihr Fleischsäcke!

Sugandhalaya's Avatar


Sugandhalaya
01.25.2013 , 09:33 AM | #16
Ich will Uwe Boll als Regisseur :>

Im schlimmsten Fall macht er daraus ne Gurke wie Alone on the Dark oder Blood Rayne, im besten Fall wirds ein Knaller wie Rampage oder Darfur....so oder so, besser als EP I - III würde es allemal werden
You will condemn, I'll convert.
You will preach, I will pervert.

JPryde's Avatar


JPryde
01.25.2013 , 09:43 AM | #17
Da könnte man sich jetzt treffich streiten, ob für einen gelungenen Film ein sehr gutes Drehbuch oder ein sehr guter Regisseur wichtiger ist... und was ein guter Regisseur mit einem mittelmäßigen Drehbuch hinkriegt oder wie gut ein Film mit gutem Drehbuch trotz mittelmässigem Regisseur werden kann.

Lost hat mich nicht überzeugt. Den neuen StarTrek fand ich... anders... und anders gefällt mir bei StarTrek erstmal nicht so (der Film an sich ist gut, aber er passt für meine Begriffe nicht so richtig ins StarTrek Universum, das es vor dem Film gab... Z.B. war ich doch sehr überrascht, das der logische Spok eine Affäre mit der jungen Uhura hatte. Falls in der Serie jemals sowas angedeutet wurde, hab ich das wohl verpasst. Insgesamt war mir der Film zu "ulkig" um als StarTrek durchzugehen.)

So gesehen kann mich der Regisseur positiv überraschen.

Ist denn schon raus, wer das Drehbuch schreibt und wer eventuell als Schauspieler in Frage kommt ? (erstmal noch losgelöst von der letztlichen Rolle).
~~~ Macht Wächter ~~~
Vanjervalis Chain
Jhoira, Skarjis, Trântor, Ric-Xano, Sabri-torina, Tir-za, Shaina ...
We do not brake for Wookiees !

Leonalis's Avatar


Leonalis
01.25.2013 , 09:46 AM | #18
Michael Arndt ist ja schoon länger bekannt

Die Hauptfigur soll zudem weiblich sein.

Kelremar's Avatar


Kelremar
01.25.2013 , 09:52 AM | #19
Ist die weibliche Hauptfigur nicht auch nur ein Gerücht?

Wirklich offiziell ist glaube ich bis jetzt nur Michael Arndt als Drehbuch-Autor.
So ignoriert man Hohlnüsse. Damit sich Trolling nicht mehr lohnt, ihr Fleischsäcke!

discbox's Avatar


discbox
01.25.2013 , 09:53 AM | #20
Quote: Originally Posted by Sugandhalaya View Post
Ich will Uwe Boll als Regisseur
Mit dem Kommentar bist du der neue Bimbes!