Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

J.J. Abrams dreht neuen „Star Wars“-Film

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
J.J. Abrams dreht neuen „Star Wars“-Film

Qorban's Avatar


Qorban
01.25.2013 , 08:12 AM | #1
Ich glaub es gibt keinen besseren dafür .... was meint ihr ..

Kult-Regisseur für eine Kult-Filmsaga: J.J. Abrams („Mission: Impossible III“) soll US-Medienberichten zufolge den neuen „Star Wars“-Film inszenieren. Die Fortsetzung des Weltraumhits soll 2015 in die Kinos kommen.

Wie der „Hollywood Reporter“ berichtet, stehen Regisseur Abrams und Disney kurz vor dem Vertragsabschluss.

Fans der Weltraumsaga haben damit eine Sorge weniger: Denn Abrams ist ein Meister seiner Zunft. Ob Science-Fiction oder Action-Kracher, Abrams beherrscht die bildgewaltige Inszenierung wie kein Zweiter. Der Schöpfer von „Star Trek“ (2009) und der Prosieben-Hitserie „Fringe“ gilt als Garant für große TV- und Kinoknüller. Zur Zeit dreht Abrams noch an „Star Trek Into Darkness“.

Disney plant drei Fortsetzungen

„Krieg der Sterne“-Erfinder George Lucas hatte sein Film-Imperium im Oktober an Disney verkauft. Der Konzern will die Sci-Fi-Saga um Luke Skywalker, Han Solo und Prinzessin Lei nach jahrelangem Stillstand mit den Episoden sieben bis neun fortsetzen. Der erste Film war 1977 unter der Regie von Lucas erschienen und hatte einen phänomenalen Erfolg.

Quelle: Express

ValdeCallidus's Avatar


ValdeCallidus
01.25.2013 , 08:19 AM | #2
Dass Disney einen guten Regisseur für Star Wars findet, daran hatte ich nie Zweifel. Mir macht eher das Drehbuch Sorgen.

discbox's Avatar


discbox
01.25.2013 , 08:25 AM | #3
Abrams hat bei Werken mitgewirkt die ich mocht und bei welchen die ich absolut nicht mochte.

Wie ich das im Fall von Star Wars finde kann ich dir sagen wenn ich die Filme gesehen habe.


Braucht Star Wars eine Überarbeitung oder Erneuerung? Schwer zu sagen. Vieles das in den 70ern und 80ern funktionierte wirkt heute eher albern. Man kann da neue Wege gehen, darf aber nicht den eigentlichen Charakter ausser acht lassen.

James Bond mit Pierce Bronsan war an einem Punkt an dem es nicht mehr funktionierte. Die Modernisierung fand ich gelungen und notwendig.

Ist Star Wars an einem ähnlichen Punkt?

Star Trek war so lala. Ich fand keinen der Star-Trek-Filme wirklich gut. Die Überarbeitung brachte die Reihe optisch auf den aktuellen Stand, inhaltlich blieb sie flach wie eh und jeh. Überflüssig, meiner Meinung nach.

An welchen Stellen sich neue Star-Wars-Filme von den bisherigen (3/6) Fimen lösen müssen um überhaupt eine Existenzberechtigung zu haben, und wo sie sich an den Episoden IV-VI orientieren müssen, das ist ein schmaler Grad.

Deswegen habe sich viele Regiseure nicht darauf eingelassen. Ob JJ Abrams der richtige ist - schwer zu sagen.

Wer wäre geeigneter (wenn man ihn für ungeeignet hällt)? Das ist noch schwerer.



Sicher ist für mich nur eines: die Episoden 7-9 brauchen Charaktäre die einen interessieren. Die fehlten mir in Episode I-III gänzlich. Wenn sie doch vorhanden waren spielten sie keine Rolle, oder waren nur sehr oberflächlich skizziert.

bakerfist's Avatar


bakerfist
01.25.2013 , 08:33 AM | #4
solange Peter Jackson es nicht macht

discbox's Avatar


discbox
01.25.2013 , 08:38 AM | #5
Quote: Originally Posted by bakerfist View Post
solange Peter Jackson es nicht macht
Na dann würde das Universum implodieren!

https://www.youtube.com/watch?v=AxAEo3CWeq8

Wenn ich es mir recht überlege wäre Kevin Smith mein Wunschregiseur.

Willthor's Avatar


Willthor
01.25.2013 , 08:40 AM | #6
Also dreht dann J.J. Abrams wenn Star Trek Into Darkness fertig ist, Star Wars VII, danach macht er sich wieder an Star Trek zu schaffen... ob er danach wieder einen Star Wars dreht?

Das ist ja so als ob Apple und Microsoft unter einer Fuchtel steht
STATION-NETWORK
SciFi Games und Spacesims Fanpage seit 1999
STATION-NETWORK auf Facebook, Twitter , Youtube
Wanted: News Redakteure und Foren Moderatoren

Willthor's Avatar


Willthor
01.25.2013 , 08:47 AM | #7
Das erste Bild aus Star Wars Episode VII
STATION-NETWORK
SciFi Games und Spacesims Fanpage seit 1999
STATION-NETWORK auf Facebook, Twitter , Youtube
Wanted: News Redakteure und Foren Moderatoren

Jagdfalke's Avatar


Jagdfalke
01.25.2013 , 08:47 AM | #8
Naja, der letzte Star Trek war...hm, ok aber irgendwie kein Star Trek mehr, so wie man es kannte. Mag sein, das so eine, ich nenn es mal Modernisierung, ihre Freunde hat, ich mag lieber das klassische. Daher erwarte ich erstmal wirklich nicht viel von den neuen Filmen.
Grundsätzlich denke ich auch, dass es vor allen Dingen auf wirklich gute Darsteller ankommt. Die Chemie muss stimmen, so wie das einst bei Harrison, Fisher und Hamil war. Bei Episode I bis III fand ich eigentlich nur McGregor wirklich überragend. Die anderen waren ok aber nicht wirklich super.
Meine Befürchtung ist ein bißchen, das wir ganz tolle Effekte und wenig Herz bekommen könnten. Aber naja, 2015 ist nicht so weit weg. Muss man mal warten bis die ersten Bilder gezeigt werden.

Leonalis's Avatar


Leonalis
01.25.2013 , 08:48 AM | #9
Naja man kann es so sehen. Da der Film, egal wie gut er wird, von irgend einer Fanbase zerissen wird und als der absolut schlechteste Star Wars Film ever abgestempelt wird sage ich jetzt schon einmal.

Quote:
Und so endete die Karriere von J.J. Abrams



Ich meine verwundert es nicht das so viele Regisseure abgesagt haben?^^

discbox's Avatar


discbox
01.25.2013 , 08:50 AM | #10
Quote: Originally Posted by Willthor View Post
Das erste Bild aus Star Wars Episode VII
Und hier das zweite: http://gbjackson.dswebhosting.net/misc/JJStarWars.jpg

(Das Internet ist wirklich schnell, dachte ich mir gerstrn als ich es gesucht und auch gefunden habe.)