Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Aggro Probleme mit meinem JuggerTank

Serpain's Avatar


Serpain
11.22.2012 , 08:45 AM | #1
moin moin liebe community,

habe meinen jugger nun auf tank geskillt, fast full rakata und habe eine große frage:
liegt es nur an mir? (relativ neu als jugger tank, allerdings jahrelange erfahrung von wow progress raid tank gewesen etc) oder ist der aufbau der aggro beim jugger wirklich ein wenig zäh bzw verliert man diese schnell?

habe das problem das ich beim bosstanken bzw. aoe tanken wirklich riesige aggro probleme habe... evtl. mache ich einen riesen fehler aber halte zerschlagen und erdrückender schlag immer auf cd, genauso wie machtschrei (macht den meissten dmg neben erdrückender schlag) und benutze sehr oft durchdringender hieb, da dieser ja auch zusätzliche aggro verursacht.

allerdings verliere ich teilweise so extrem schnell die aggro, auch mal mitten im bossfight...

gibt es evtl noch andere attacken die viel aggro ziehen die ich nicht berücksichtigt habe?

vielen dank und liebe grüße!

MisanthropDW's Avatar


MisanthropDW
11.22.2012 , 09:24 AM | #2
benutz beide spots die reichen meist wenn du die gut timest hast du fast keinen cd.. das ding ist das du nicht zu schwach tankst sondern die dds zuviel bursten.. achte mal drauf wenn du tankst und die aggro verlierst ist vermutlich immer nen dd dranne.. würds an dir liegen wärs der heiler

Cedrique's Avatar


Cedrique
11.22.2012 , 09:59 AM | #3
grundsätzlich als jugger / hüter mal den stärksten dd an die leine nehmen (bewachen), da es hier sehr schnell zum aggroverlust kommen kann. zum thema machtschrei und angriff mit viel schaden....
bei swtor zählen für den aggroaufbau nicht die angriffe mit dem grössten schaden, sondern die anzahl der angriffe mit der höchsten bedrohung.

um aber mal genauer urteilen zu können, wäre vielleicht auch mal interesant wie deine skillbaum aussieht, da es hier und da auch immer unterschiedliche meinungen gibt. machen schwören auf eine hybridskillung andere wieder auf ne typische tankskillung....

Serpain's Avatar


Serpain
11.22.2012 , 10:41 AM | #4
hab eigl. ne normale tankskillung...

http://www.torhead.com/skill-calc#10...dMdfzZcMMZzM.2

ja hab halt immer spott auf cd... ist aber eigl nicht sinn und zeck des spotts den auf dauer cd zu halten... somal man auch mal abspotten muss vom anderen tank etc...

Serpain's Avatar


Serpain
11.22.2012 , 11:20 AM | #5
gibt es denn ne gewisse rota o.ä. die mir meine aggro sichern kann?

höre von meinen gildenmembern das der jugger schon gut aggro halten kann, das konnte der jugger tank vor mir auch... find das nur krass wie wenig aggro ich ziehe...

_Steps's Avatar


_Steps
11.23.2012 , 01:24 AM | #6
Ich pers. komme mit dem Assa-Tank auch besser klar als mit dem Jugger-Tank, gerade in der Gruppenbindung. Mag zwar alles daran liegen, das ich den Assa-Tank länger spiele, das er mir einfach besser liegt oder ich mit dem Jugger einfach nicht zurecht komme. ^^

Aber mein Tank-Kollege ist mit dem Jugger im Vgl.zu seinem Powertech auch nicht glücklich. Verliert selbst bei Z&T gerne mal die Aggro, obwohl im Schwert ein 27er Heft drin ist.

Rückhand baut auch noch Singletargetmäßig Aggro auf.

der Single-Spot hat in OPs eig. nur eine Funktion, den Mob des anderen Tanks abzuspotten. Massenspot hat eig. nur eine Funktion anfangs die Mogs zu binden um ihnen saures zu geben per AoE. Mal so meine bescheidene Meinung.

Kuelert's Avatar


Kuelert
12.15.2012 , 11:46 PM | #7
Quote: Originally Posted by Cedrique View Post
zum thema machtschrei und angriff mit viel schaden....
bei swtor zählen für den aggroaufbau nicht die angriffe mit dem grössten schaden, sondern die anzahl der angriffe mit der höchsten bedrohung.

...
Die neben rückhand und Zerschmettern welche wären ? Würde mch mal interessieren bin auch noch neu in dem game

Serpain's Avatar


Serpain
12.16.2012 , 07:51 AM | #8
rückhand, zerschlagen, durchdringender hieb und erdrückender schlag... aber alles sehr wut intensiv... kp warum man in der def haltung nur 1 wut regeneriert mit den ansturmfähigkeiten...

Fumacilla's Avatar


Fumacilla
01.13.2013 , 11:37 AM | #9
Auch wenn der Thread etwas älter ist:

Tanken is wirklich nich so einfach wie bei besagtem anderen MMO!

Allerdings muss man sich von dem Gedanken verabschieden, mit den ersten drei hits 300%+ Aggro zu generieren!

Ich musste mit meinem Columi tank schon T4,5 DD´s tanken und hab deshalb Singlespot immer auf CD gehalten, wenns passte auch den Massenspot rausgehauen. Wenn ich nen Kampf beginne, dann immer nach dem Ansprung und dem ersten gratis Machtschrei, mit der Rückhand und (sry Skillname vergessen) dem anderen Bedrohungserzeugenden Skill. In der Regel reichts dann noch für Verwüsten und Zerschlagen und dann spotte ich nochmal.... wenn man dann mal nen gewissen Vorsprung hat, is meistens gut. Problematisch finde ich es ebenfalls bei Bossen, welche man kiten muss oder die kicken. Oft haste nich de Rang zum anspringen oder der Boss "kommt nicht sofort nachgelaufen". Wenn du dann wie bei Karraga ne Void da liegen hast und er kommt nich bei, verlierst auch gern ma die Aggro.

Mein Main is DD und ich kenne es oft, dass ich gern mal die Aggro klaue. Selbst guten Tanks! Viele DD´s verzichten leider allzugerne darauf, ihren Aggroreduce zu zünden, was oft ein Problem ist, weils DMG-GEILE-SCHWEINE sind und sie am besten noch, kaum dass du 3 Sekunden am Mob bist "losbursten"! Da machste nunma nix.

Generell würde ich sagen liegt es nicht zwingend an dir! Ich denke man sollte der Haltung allein evtl eine +Bedrohung einbauen ums ein bisschen einfacher zu gestalten. Nicht 300% wie in anderen MMO´s, aber ein bisschen^^
If you don't stand behind our troops
feel free to stand in front of them!