Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Schon die ersten Goldseller unterwegs?

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
Schon die ersten Goldseller unterwegs?
First BioWare Post First BioWare Post

JPryde's Avatar


JPryde
12.27.2012 , 07:05 AM | #141
Quote: Originally Posted by Suendbad View Post
[...] In allen MMOs die ich bisher gespielt habe, hat das auch halbwegs geklappt, nur hier zieht man sich das Geschmeiss durch total verfehlte Shoppolitik selbst heran und hat dann offensichtlich Skrupel den mit Echtgeld bezahlten "Shopexploit" rigoros weg zu patchen.
Würdest du mir bitte ein MMO nennen, in dem es diese Problematik nicht gibt ?
DAoC, AO, EVE, EQ2, Rift, L2... sind ein paar Beispiele, die ich gespielt habe, und in ausnahmslos allen von ihnen bekommt man die Goldseller nicht in den Griff. In allen von ihnen wird immer wieder etwas gegen sie unternommen, aber anscheinend ist die Nachfrage von Cheatern so groß, das es sich für die Goldseller immer und immer wieder lohnt.

was für einen Shopexploit meinst du ? Es gäbe wohl kaum eine eigene Kategorie im GHM "Kartellmarkt", wenn es nicht vorgesehen (=exploit) wäre, die Dinge zu verkaufen.

Bei WoW scheint die Sache so schlimm zu sein, das ich seit vielen Jahren immer wieder Mails bekomme mit Phishing Versuchen, um offenbar meinen (nicht vorhandenen) WoW-Account des Goldes zu berauben.
~~~ Macht Wächter ~~~
Vanjervalis Chain
Jhoira, Skarjis, Trântor, Ric-Xano, Sabri-torina, Tir-za, Shaina ...
We do not brake for Wookiees !

Suendbad's Avatar


Suendbad
12.27.2012 , 07:56 AM | #142
Shopexploit hatte ich mit Absicht in " " gesetzt, natürlich is es kein echter Exploit wenn man die mit dem Shop implementierte Schwachstelle ausnutzt die es erst möglich macht so viele Credits zu erzeugen dass deren Verkauf sich lohnt ... und tut mir leid, wer sowas einbaut ohne sich über die Folgen Gedanken zu machen, dem nehm ich auch nicht ab dass er was gegen die Goldseller, die er selbst dadurch gezüchtet hat, unternimmt.

Ich habe auch nicht behauptet dass es in den MMOs die ich vorher gespielt habe keine Goldseller usw. gab, aber dort wurde sich massiv bemüht die ein für alle male los zu werden und denen ihr Geschäfft so schwer wie irgend möglich zu machen damit es sich eben nicht mehr lohnt. Hier macht man genau das Gegenteil, gibt den Goldsellern mit dem Shop eine Steilvorlage .... und den TORwart schickt man auf Urlaub ins Nirvana, im Fussball nennt man sowas EigenTOR .... und SWeigenTORe schiesst der Verein hier am laufenden Band, leider.

Hier sagt auch kein Offizieller dass das Problem erkannt is und was dagegen unternommen wird .... und DAS ist der grosse Unterschied zu den Spielen dich ich kenne. Hier blickt man das erst wenn desshalb wieder 10 000 Leute weg sind .... und macht dann wieder ganz hektisch was ganz abstruses damit die Aktionäre nicht weinen.

Man kann sich die kompletten T5 Mods einfach für die übern Shop erzeugten Credits kaufen, ohne eine einzige Op für zB die Stabis gemacht zu haben und im Pvp-Forum flennen sie rum wenn man meint dass auf dem Rekrutenset ruhig die Werte vom alten Kampfmeister hätten sein können ..... aber T5 für Echtgeld einfach kaufen is ok.

kopfschüttelnde Grüsse

JPryde's Avatar


JPryde
12.27.2012 , 08:01 AM | #143
Inwiefern werden durch den Kartellshop Credits "erzeugt" ?

Sie werden immer noch von anderen Spielern gezahlt, die die Credits schon vorher hatten, oder ist mir da was entgangen ?
~~~ Macht Wächter ~~~
Vanjervalis Chain
Jhoira, Skarjis, Trântor, Ric-Xano, Sabri-torina, Tir-za, Shaina ...
We do not brake for Wookiees !

Redeyes's Avatar


Redeyes
12.27.2012 , 08:01 AM | #144
Quote: Originally Posted by Suendbad View Post
Shopexploit hatte ich mit Absicht in " " gesetzt, natürlich is es kein echter Exploit wenn man die mit dem Shop implementierte Schwachstelle ausnutzt die es erst möglich macht so viele Credits zu erzeugen dass deren Verkauf sich lohnt ... und tut mir leid, wer sowas einbaut ohne sich über die Folgen Gedanken zu machen, dem nehm ich auch nicht ab dass er was gegen die Goldseller, die er selbst dadurch gezüchtet hat, unternimmt.

Ich habe auch nicht behauptet dass es in den MMOs die ich vorher gespielt habe keine Goldseller usw. gab, aber dort wurde sich massiv bemüht die ein für alle male los zu werden und denen ihr Geschäfft so schwer wie irgend möglich zu machen damit es sich eben nicht mehr lohnt. Hier macht man genau das Gegenteil, gibt den Goldsellern mit dem Shop eine Steilvorlage .... und den TORwart schickt man auf Urlaub ins Nirvana, im Fussball nennt man sowas EigenTOR .... und SWeigenTORe schiesst der Verein hier am laufenden Band, leider.

Hier sagt auch kein Offizieller dass das Problem erkannt is und was dagegen unternommen wird .... und DAS ist der grosse Unterschied zu den Spielen dich ich kenne. Hier blickt man das erst wenn desshalb wieder 10 000 Leute weg sind .... und macht dann wieder ganz hektisch was ganz abstruses damit die Aktionäre nicht weinen.

Man kann sich die kompletten T5 Mods einfach für die übern Shop erzeugten Credits kaufen, ohne eine einzige Op für zB die Stabis gemacht zu haben und im Pvp-Forum flennen sie rum wenn man meint dass auf dem Rekrutenset ruhig die Werte vom alten Kampfmeister hätten sein können ..... aber T5 für Echtgeld einfach kaufen is ok.

kopfschüttelnde Grüsse
findest du? Also allein die Tatsache das ftp spieler eben ein credit cap von 350K haben, unterbindet das. d.h die goldseller und Käufer welche größere mengen verkaufen müssen abohalter sein^^

phreeakk's Avatar


phreeakk
12.27.2012 , 08:04 AM | #145
In den meisten anderen Spielen hat man das gleiche Problem, weil man die Shop Items traden kann, andere mit mehr Geld daher schneller Gold/Credits erwirtschaften können um dann im Endlevel voll ausgerüstet zu sein, ohne zu farmen.... Ist normal.

Was man machen kann? Die Items account gebunden oder char gebunden machen, aber das hat schon so einigen Spielen eher geschadet, weil dann weniger verkauft wurde und es mehr Pay 2 Win wurde, weil man dann Gegenstäne in die Shops zusätzlich knallte, mit dennen man seine Items drastisch mit aufwerten konnte - Um die zahlende Kundschaft wieder anzulocken. Keiner der Geld zahlen wollte, konnte dies nicht bzw. erst durch langem Aufwand.

Allistai's Avatar


Allistai
12.27.2012 , 08:06 AM | #146
der reine F2Pspieler hat eine Creditsgrenze von 250.000 und der Spieler mit bevorzugtenstatus von 350.000 Credits .

Server: Vanjervalis Chain und PTS

Redeyes's Avatar


Redeyes
12.27.2012 , 08:17 AM | #147
Quote: Originally Posted by Allistai View Post
der reine F2Pspieler hat eine Creditsgrenze von 250.000 und der Spieler mit bevorzugtenstatus von 350.000 Credits .
Klugscheibenkleisterer ;-P unterstützt das Argument allerding nur mehr^^

Suendbad's Avatar


Suendbad
12.27.2012 , 08:41 AM | #148
Also ich bekomme regelmässig Angebote von 1 Million Credits für 19$ per Post, weiter vorn in diesem Fred ist gross und breit erklärt wie man aus 35€ bis zu über 5 Millionen Credits machen kann, seinen Echtgeldeinsatz also mehr als verdopplt ... aber Ihr habt recht, ich bilde mir das alles nur und diese Möglichkeit ist in allen andern MMOs auch gegeben, is klar

AlrikFassbauer's Avatar


AlrikFassbauer
12.28.2012 , 12:34 PM | #149
Ich hatte ... vorgestern ? eine in-game Post von einem sehr offensichtlichen Spammer. Um das Gier-Gen auch noch zu aktivieren lag der in-game Post noch 1 Credit bei.

Ich habe es einfach als Spam gemeldet. Das Gier-Gen habe ich ignoriert.

romfis's Avatar


romfis
01.04.2013 , 10:03 PM | #150
Nun der 8te Name und wie immer dasselbe Schema... Lars sollte jetzt insgesamt 8 Namen haben seit Beginn an dieses Falles.

MfG.
PvP-Reichtum stand 24.07.2014 bei 341.101.299 Credits @ Sponsored by Karagga @ TOFN
Die X-Server Option & eine Serverzusammenlegung in der jeweiligen Landessprache werden hier Diskutiert!
"URGENT: EU servers are diying. We need cross server queues or Server merge" goes here.