Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

AddOn Vorbestellung mit Bankeinzug nicht möglich?

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Kundendienst
AddOn Vorbestellung mit Bankeinzug nicht möglich?
First BioWare Post First BioWare Post

Sasaki-Kojiro's Avatar


Sasaki-Kojiro
12.21.2012 , 02:43 PM | #51
Quote: Originally Posted by SickSorceress View Post
Ich kann das Konto aber nicht aufladen. Der Sinn und Zweck des Ganzen ist ja, dass ich kein Online-Banking machen kann, weil ich kein Händi habe und deswegen zwingend auf ELV angewiesen bin. Ich kann kein Geld von A nach B schicken. Und Überweisungsträger gibt meine Bank nicht mehr aus - zu unsicher.

Ich hab da einen riesigen Rabatz gemacht... und Schulterzucken und ne müde Entschuldigung geerntet. Meine Schuld, wenn ich kein Händi hätte.
Hi SickSorceress,

ähm… wenn ich dich jetzt richtig verstanden habe, hat deine Bank das TAN-Verfahren geändert, du hast kein Handy & kannst deswegen z.Z. kein Online-Banking machen.

Folgende Banken sind jetzt auf das chipTAN-Verfahren umgestiegen…


Sicherlich bietet auch deine Bank dieses Verfahren an. Einfach mal den Namen deiner Bank & „chipTAN“ zusammen in die Suchmaschine deiner Wahl eingeben & du wirst sicherlich fündig werden. Die TAN-Generatoren kosten zwischen 13 - 20 €.


Quote: Originally Posted by Ratae View Post
Endlich mal eine gute Nachricht!
Unser ELV-System soll jetzt wieder funktionieren.
Hallo Ratae,

wie du aus den Reaktionen meiner Vorposter entnehmen kannst ist dem nicht so. Ich hatte eben auch noch einmal einen Versuch gestartet, dass Addon zu bestellen… leider negativ. Wirklich unglaublich… wird das nicht getestet, bevor ihr solche Aussagen macht? Ehrlich gesagt… überraschen tut mich dieses Ergebnis nicht wirklich.

Na egal… die Qualität des Spiels & die Leistungen des Supports sind schon so weit im Keller… es kann jetzt eigentlich nur noch Bergauf gehen.
„All diese Momente werden verloren sein in der Zeit,
wie...Tränen im Regen… … Zeit zu sterben.”

Roy Batty

https://www.youtube.com/watch?v=2YcWFbjRqtk

Ratae's Avatar


Ratae
12.21.2012 , 03:53 PM | #52 This is the last staff post in this thread.  
Hallo erneut,

Zunächst vielen Dank für die Rückmeldungen.

Wir haben diese weitergeleitet und haben soeben folgende Antwort erhalten.
Für den Ankauf von Kartellmünzen sowie die Vorbestellung des neuen Add-Ons wird ELV als Zahlungsart nicht unterstützt. Möglich ist es aber Paypal-ELV zu verwenden.

Ein Abonnement kann man allerdings per ELV erwerben.

Für die früheren fehlerhaften Angaben können wir uns nur entschuldigen.
Ratae | BioWare Customer Service - Forum Support

Di-Bon-Dan's Avatar


Di-Bon-Dan
12.21.2012 , 04:00 PM | #53
ich kann mir vorstellen, warum dem so ist.
Bei Zahlungen unter 10 Euro fallen oftmals Gebühren an, bei denen es sich als Betreiber nicht rechnet. Machen in unserer Region diverse Geschäfte ebenfalls so.

Vafer's Avatar


Vafer
12.21.2012 , 04:09 PM | #54
Quote: Originally Posted by Ratae View Post
Hallo erneut,

Zunächst vielen Dank für die Rückmeldungen.

Wir haben diese weitergeleitet und haben soeben folgende Antwort erhalten.
Für den Ankauf von Kartellmünzen sowie die Vorbestellung des neuen Add-Ons wird ELV als Zahlungsart nicht unterstützt. Möglich ist es aber Paypal-ELV zu verwenden.

Ein Abonnement kann man allerdings per ELV erwerben.

Für die früheren fehlerhaften Angaben können wir uns nur entschuldigen.
Womit sich meine Spekulation als richtig erwiesen hat (, Fleureth). Danke, kein Applaus vonnöten *Sarkasmus Ende*

SickSorceress's Avatar


SickSorceress
12.21.2012 , 05:17 PM | #55
Quote: Originally Posted by Sasaki-Kojiro View Post
Hi SickSorceress,

ähm… wenn ich dich jetzt richtig verstanden habe, hat deine Bank das TAN-Verfahren geändert, du hast kein Handy & kannst deswegen z.Z. kein Online-Banking machen.

Folgende Banken sind jetzt auf das chipTAN-Verfahren umgestiegen…

Postbank
Du hast aber schon gesehen, was die Geräte kosten, gelle?

ich meine, wenn ich 13 Euro im Monat rauskloppe, um mir ein liebes Hobby zu finanzieren, ist das eine Sache. Der Postbank 15 Euro in den Rachen zu schmeißen für einen Service, der vorher kostenlos war... die andere. Ich hab das Händy auch deswegen nicht, weil ich kein Geld dafür ausgeben will.

Ich meine immerhin sind die Dinger inzwischen billiger. Als sie damit angefangen haben (ich hab seit fast anderthalb Jahren kein Online Banking mehr) kosteten die Teile 45 Steine.

Saintangel's Avatar


Saintangel
12.22.2012 , 12:47 AM | #56
Quote: Originally Posted by Ratae View Post
Hallo erneut,

Zunächst vielen Dank für die Rückmeldungen.

Wir haben diese weitergeleitet und haben soeben folgende Antwort erhalten.
Für den Ankauf von Kartellmünzen sowie die Vorbestellung des neuen Add-Ons wird ELV als Zahlungsart nicht unterstützt. Möglich ist es aber Paypal-ELV zu verwenden.

Ein Abonnement kann man allerdings per ELV erwerben.

Für die früheren fehlerhaften Angaben können wir uns nur entschuldigen.
Super aktion, wo leben wir den hier das man sowas nicht machen kann. Überall wird ELV vom normalen Konto unterstützt und man muss nicht durch Zwang seine persönlichen (Bank)daten auch noch rumstreuen.

Wenn Sie unbedingt das Spiel an die Wand fahren wollen schaffen Sie es immer mehr treue Abo-abnehmer zu vergraulen. Die Rubrik "Werbe einen Freund" könnt Ihr glaube streichen weil so wie Ihr das Spiel immer mehr darstellt würde ich keinem dieses Game empfehlen.

Es kann ja wohl nicht sein das ich extra
- wegen dem hier mein Konto auf Pin/Tan verfahren umstellen soll
- ein weiteres Konto bei einer Drittbank einrichten soll
- extra Gebühren für eine Kreditkarte zahlen soll

Also das Spiel ist momentan auf dem absteigenden Ast und dann noch solche aktionen... Also in der Wirtschaftswelt wärt Ihr jetzt schon draussen

Sasaki-Kojiro's Avatar


Sasaki-Kojiro
12.22.2012 , 02:41 AM | #57
Quote: Originally Posted by Di-Bon-Dan View Post
ich kann mir vorstellen, warum dem so ist.
Bei Zahlungen unter 10 Euro fallen oftmals Gebühren an, bei denen es sich als Betreiber nicht rechnet. Machen in unserer Region diverse Geschäfte ebenfalls so.
@ Di-Bon-Dan :
da zeigt sich mal wieder ein gepflegtes Halbwissen. Man muss zwischen der EC-Zahlung an der Kasse & einer Zahlung per „Einzugsermächtigung / Abbuchungsauftrag“ unterscheiden.

Quote:
„Die Kosten einer EC-Zahlung richten sich nach der Höhe des zu zahlenden Betrags. Sie betragen 0,3 % des Umsatzes, mindestens 8 Cent für den Einzelhandel.“

„Nach den Händlerbedingungen haben die Händler die Karten „zu Barzahlungspreisen und -bedingungen zu akzeptieren“, das heißt, dass die Händler die Gebühren tragen und bei Zahlung mit electronic cash dem Kunden nur den Bargeldbezugspreis der Ware oder Dienstleistung in Rechnung stellen.“ [ Quelle ]
Diese Kosten treten immer auf. Da die Kosten mindestens 0,08€ betragen, rechnet sich das für den Händler erst ab einem Betrag von 26,67€.

Aber das ist wohl eher das kleinere Übel. Mehr Kosten treten auf, wenn es bei „Einzugsermächtigung / Abbuchungsauftrag“ Probleme gibt ( Lastschriftrückgabe )

Da aber…
Quote:
„Bankgebühren für Lastschriftrückgaben aufgrund verschiedener Urteile des Bundesgerichtshofs von der Zahlstelle dem Zahlungspflichtigen nicht belastet werden dürfen.“

bleiben die Kosten bei BW/EA hängen. Das ist wohl als „Hauptgrund“ dafür anzusehen, warum man Kartellmünzen nicht per ELV bezahlen kann.


Quote: Originally Posted by SickSorceress View Post
Du hast aber schon gesehen, was die Geräte kosten, gelle?

ich meine, wenn ich 13 Euro im Monat rauskloppe, um mir ein liebes Hobby zu finanzieren, ist das eine Sache. Der Postbank 15 Euro in den Rachen zu schmeißen für einen Service, der vorher kostenlos war... die andere. Ich hab das Händy auch deswegen nicht, weil ich kein Geld dafür ausgeben will.

Ich meine immerhin sind die Dinger inzwischen billiger. Als sie damit angefangen haben (ich hab seit fast anderthalb Jahren kein Online Banking mehr) kosteten die Teile 45 Steine.

@ SickSorceress :
viele Dinge waren mal kostenlos. Ich kann mich noch daran erinnern, das man früher bei der Telekom 23 freie Gebühreneinheiten hatte & Ortsgespräche beliebig lange führen konnte, da sie nur eine Gebühreneinheit kosteten.

Das wurde leider aus Gewinnoptimierung alles gestrichen.

Die Umstellung auf das chipTAN-Verfahren dient der Sicherheit & bedarf lediglich einer einmaligen Anschaffung. Der Günstigste ( TAN Optimus Comfort ) kostet 11,90 €. Das entspricht ca. einem Abo-Monat für SW:TOR.

Der TAN-Dienst der Bank wird ja weiterhin kostenlos angeboten.

Wir alle treffen aus den unterschiedlichsten Gründen unsere Entscheidungen. Das Dumme daran ist nur… wir müssen dann auch mit den Konsequenzen leben. Es ist meist eine Abwägung zwischen den Kosten & dem Gewinn an Lebensqualität.

Manchmal besteht die beste Wahl eben nur aus dem kleinsten Übel.
  • Ich selbst besitze auch kein Handy, deswegen fällt die SMS-TAN weg.
  • Telefon-Banking ist nur bedingt benutzerfreundlich & kostet Telefongebühren.
  • chipTAN ist an einen PC gebunden, hat aber sonst keine Folgegebühren.

Mach das Beste daraus… egal wie du dich entscheidest
„All diese Momente werden verloren sein in der Zeit,
wie...Tränen im Regen… … Zeit zu sterben.”

Roy Batty

https://www.youtube.com/watch?v=2YcWFbjRqtk

Vafer's Avatar


Vafer
12.22.2012 , 04:46 AM | #58
Quote: Originally Posted by SickSorceress View Post
Du hast aber schon gesehen, was die Geräte kosten, gelle?

ich meine, wenn ich 13 Euro im Monat rauskloppe, um mir ein liebes Hobby zu finanzieren, ist das eine Sache. Der Postbank 15 Euro in den Rachen zu schmeißen für einen Service, der vorher kostenlos war... die andere. Ich hab das Händy auch deswegen nicht, weil ich kein Geld dafür ausgeben will.

Ich meine immerhin sind die Dinger inzwischen billiger. Als sie damit angefangen haben (ich hab seit fast anderthalb Jahren kein Online Banking mehr) kosteten die Teile 45 Steine.
Die Postbank kannste doch eh in die Tonne kloppen. Das Einfaschste für dich wäre, dir n gebrauchtes Handy zu holen. Lass halt 5 Euro für son Teil springen und ne dazugehöre prepaid sim fürn 10ner. Klar, sind 15 Euro für nichts im Endeffekt, da du es wie es scheint nicht weiter nutzen würdest (außer für die ein oder andere Buchung?), aber bevor du dich weiter rumschlägst...
bei ebay gibts ein-euro handys am laufendem lichtjahr

Fleureth's Avatar


Fleureth
12.22.2012 , 05:07 AM | #59
Quote: Originally Posted by Vafer View Post
Womit sich meine Spekulation als richtig erwiesen hat (, Fleureth). Danke, kein Applaus vonnöten *Sarkasmus Ende*
Mensch, da hast Du mich aber erwischt. Und er bestätigt ja mit jedem Wort Deine Argument. Kopf->Tisch.
Aber halt, irgendwie hat er überhaupt nichts von Deinen wilden Spekulationen bestätigt. Sondern nur geschrieben, das es das reine ELV für Münzen und DLC nicht gibt.
Ebenso mit Deinem Beispiel für 20 Konten, warum sollte jemand 20 Konten eröffnen? Etwas sinnbefreit Dein Argument, gell?
Die Brüder des Yoofi

Ein Ableger des Ragnarok Clans aus Age of Conan

SickSorceress's Avatar


SickSorceress
12.22.2012 , 05:08 AM | #60
Quote: Originally Posted by Vafer View Post
Die Postbank kannste doch eh in die Tonne kloppen. Das Einfaschste für dich wäre, dir n gebrauchtes Handy zu holen. Lass halt 5 Euro für son Teil springen und ne dazugehöre prepaid sim fürn 10ner. Klar, sind 15 Euro für nichts im Endeffekt, da du es wie es scheint nicht weiter nutzen würdest (außer für die ein oder andere Buchung?), aber bevor du dich weiter rumschlägst...
bei ebay gibts ein-euro handys am laufendem lichtjahr
Ich verliere halt Händis ständig. Ich hab kein Portemonnaie, weil ich die Teile auch ständig irgendwo liegenlasse, nicht in meinem Zimmer wiederfinde, sonstwo vergesse... Händis haben bei mir ne Halbwertzeit von 7 Wochen oder so. Selbst wenn ich mir ein Händi besorgen würde, wäre das letztendlich teurer als so ein Gerät. Ich will einfach kein Geld dafür ausgeben.

Und es muss doch möglich sein, hier irgendwie zu bezahlen, ohne dafür vorher schon Geld ausgeben zu müssen. (Händi, Kreditkartengebühr, Chip-Gerät).