Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Graka Frage

smartwriter's Avatar


smartwriter
12.05.2012 , 10:41 AM | #1
Hallo, hab mir gerade ne neue Graka bestellt. Leider zu spät gesehen das die PCI 3.0 ist, mein Mainboard aber nur PCI 2.0 hat. Könnte das zum Problem werden?
Ich bin eigentlich total nett. Wenn ich meine Freunde nicht getötet hätte, würden die das bestätigen.
DarthVader in Love und Mein neues Pet und So besser nicht

Allistai's Avatar


Allistai
12.05.2012 , 10:50 AM | #2
sollte eigentlich abwärts kompatibel sein und sonst mal in der beschreibung nach lesen

Server: Vanjervalis Chain und PTS

Logathor's Avatar


Logathor
12.05.2012 , 10:59 AM | #3
Quote: Originally Posted by smartwriter View Post
Hallo, hab mir gerade ne neue Graka bestellt. Leider zu spät gesehen das die PCI 3.0 ist, mein Mainboard aber nur PCI 2.0 hat. Könnte das zum Problem werden?
Sollte astrein funktionieren, hab auch eine HD7950 in einem Asus P7P55D-Board drin.
In der Ruhe liegt die Kraft

smartwriter's Avatar


smartwriter
12.05.2012 , 11:10 AM | #4
Na prima, ist übrigens eine HD7970 von Gigabyte. (sabber)
Ich bin eigentlich total nett. Wenn ich meine Freunde nicht getötet hätte, würden die das bestätigen.
DarthVader in Love und Mein neues Pet und So besser nicht

Paktaii's Avatar


Paktaii
12.05.2012 , 01:26 PM | #5
Der Hauptunterschied zwischen PCI-e 2.0 und 3.0 liegt in der Bandbreite die beim PCI-e 3.0 etwa doppelt so hoch ist.
Bei Benchmarks der HD7970 wurde zwischen PCI-e 2.0 und 3.0 ein "Leistungszuwachs" von etwa 0,2% erzielt was in die Messtoleranz fällt ( Zitat von TweakPC : Im getesteten 3DMark 2011 ist der Unterschied zwischen PCIe 2.0 und PCIe 3.0 exakt sieben Marks, zugunsten von PCIe 3.0. Rechnerisch wäre dies ein Vorteil von 0,21 Prozent, jedoch kann mann solch geringe Unterschiede auch im Bereich der Messungenauigkeit einordnen.)