Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Die Wichtigkeit des Spieler-Feedbacks zur neuen Free-to-Play Option

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
Die Wichtigkeit des Spieler-Feedbacks zur neuen Free-to-Play Option
First BioWare Post First BioWare Post

CourtneyWoods's Avatar


CourtneyWoods
12.04.2012 , 03:53 PM | #1 This is the last staff post in this thread.  
In diesem Thread könnt ihr das Die Wichtigkeit des Spieler-Feedbacks zur neuen Free-to-Play Option diskutieren.
Courtney Woods | Lead Community Coordinator
Follow us on Twitter @SWTOR | Like us on Facebook
[Contact Us] [Rules of Conduct] [F.A.Q.]

Schrobi's Avatar


Schrobi
12.04.2012 , 04:45 PM | #2
Gute Änderungen. Zwei Leisten waren schon ein klein wenig mickrig und es ist auch gut dass mit dem bevorzugten Status nun 4 Chars zum Spielen anwählen kann.
Die erhöhung der maximalen Charaktaranzahl auf mehr als 50 Chars über alle Server verteilt interessiert mich nicht im geringsten. Ich habe derzeit 4 50er und noch ein paar Twinks im Low-Level-Bereich. Also mehr als 8 Charakterslots brauche zumindest ich nicht.
Aber warum wurde das erhöht ? Gab es denn in der Community so einen großen Wunsch, mehr als 50 Chars insgesamt zu haben ? Es gibts ja ohnehin , großzügig gesehen, nur 16 verschieden Klassen.

Paktaii's Avatar


Paktaii
12.04.2012 , 06:11 PM | #3
Man kann im Moment maximal 50 Chars erstellen, über alle Server gerechnet, jedoch nur 12 Chars auf 1 Server.

Meiner Meinung nach wäre es sinnvoll im Zuge der Erhöhung der maximalen Char-Anzahl auch die Char-Slots pro Server auf 16 zu erhöhen. So könnte man, wenn man das will, alle 8 Klassen in beiden Skillungsvariationen spielen und müsste dazu nicht zusätzlich auf einen zweiten Server ausweichen.

Klar kann man einen Char schnell auf Lvl10 bringen und dann ein wenig testen, aber um zu wissen ob einem eine Klassenvariation wirklich zusagt muss man, meiner Meinung nach, auch die Talente ausprobieren die erst im späteren Spielverlauf zur Verfügung stehen.

Sugandhalaya's Avatar


Sugandhalaya
12.04.2012 , 08:18 PM | #4
Quote: Originally Posted by Paktaii View Post
Man kann im Moment maximal 50 Chars erstellen, über alle Server gerechnet, jedoch nur 12 Chars auf 1 Server.

Meiner Meinung nach wäre es sinnvoll im Zuge der Erhöhung der maximalen Char-Anzahl auch die Char-Slots pro Server auf 16 zu erhöhen. So könnte man, wenn man das will, alle 8 Klassen in beiden Skillungsvariationen spielen und müsste dazu nicht zusätzlich auf einen zweiten Server ausweichen.
Wäre ich auch dafür. 50 Charaktere quer über alle Server sind zwar nett, aber die Beschränkung auf 12 pro Server finde ich suboptimal. Ich würde es toll finden, wenn diese Beschränkung wegfallen würde und es nur noch die Beschränkung mit 50 Nasen quer über alle Server gibt.
You will condemn, I'll convert.
You will preach, I will pervert.

Prismatech's Avatar


Prismatech
12.04.2012 , 08:28 PM | #5
die änderungen sind gut .würde auch begrüssen 16 slots pro server. idee eine abo time alle 6 monate über z.b 3 tage wenn mann ein abo hatte so koennte mann unter abo bedingung das game aus testen.
mein wunsch operation char fenster skalierbar einzeln machen da ich auch in der gruppe opertion system nutze aber es etwas klein empfinde um z.b zu sehen wer tank ist wen heiler . dann tank ziel anzeige waere klasse damit mann als dd gut das richtige ziel ab nehmen kann.

Logathor's Avatar


Logathor
12.05.2012 , 12:35 AM | #6
Mehr Charakterslots pro Server wären der richtigere Weg.

Ich gehe sogar noch weiter:
Gebt uns mehrere Karteireiter für die Chars und die Möglichkeit, diese frei zu verschieben.

nur mal ein Beispiel:
Karteireiter 1 alle imp. Chars
Karteireiter 2 alle Rep. Chars
Karteireiter 3 PvP-Chars
usw.

Ebenso wäre eine großzügig dimensionierte Accountbank ( wenn möglich sogar serverübergreifend? ) die wohl wichtigste Errungenschaft
In der Ruhe liegt die Kraft

Stardanzer's Avatar


Stardanzer
12.05.2012 , 03:56 AM | #7
Gerade habe ich die News gelesen und muss sagen ihr seid ja schon auf dem richtigen Weg, denn mehr Chars bedeutet letztendich mehr Umsatz im Shop.

Dennoch brennt mir etwas anderes viel mehr unter den Nägeln:
F2P bietet den Betreibern die Möglichkeit von dem klassischen Modell (Spieler bezahlen die Spielzeit) zu einem neuen Modell (Spieler bezahlen Items) zu wechseln. Leider verschenkt TOR diese Möglichkeit mit den Wochenpässen für Weltraum, FPs, OPs und KGs. Dank dieser Wochenpässe wurde im F2P aus dem "Spieler bezahlen die Spielzeit" ein "Spieler bezahlen noch mehr die Spielzeit".
Dadurch wird das F2P für all jene uninteressant die eigentlich die Zielgruppe von F2P sein sollten: Spieler, die nicht regelmässig spielen und für die Sich deshalb das Abo nicht lohnt. Für sie ändert sich nichts, bzw. es verschlimmbessert sich.

Ich verstehe voll und ganz, dass diese Bereiche im F2P beschnitten sind und ich möchte auch, dass die Betreiber Geld verdienen (denn sonst gibt es bald kein TOR mehr), aber die Betreiber müssen auch die erwähnte Spieler-Gruppe bedienen, denn sonst bleiben die Server leer und es wird keine Einnahmen geben.

Deshalb meine Anregung zum Thema Wochenpässe:

Ich bin dafür die Wochenpässe aus dem Shop zu entfernen. Statt dessen sollte eine dauerhafte Freischaltung der 4 Bereiche (für, sagen wir mal, je 20-25 €) angeboten werden. Ergänzungsweise wäre es auch sinnvoll Tagespässe (für 0,5-1 €) anzubieten.
So könnten sich interessierte Spieler für 100 € die Bereiche dauerhaft freischalten und nicht interessierte Spieler die Bereiche nur an jenen Tagen freischalten an denen sie sie auch nutzen wollen.

Ausserdem bin ich dafür dass im Itemshop viel mehr "kosmetische" Dinge angeboten werden. D. H. verkauft dort all die Dinge, die für jene Spieler interessant sind, die entweder die Freischaltungen schon haben oder ein Abo besitzen. Besonders Interessant sind hier Speeder, Haustiere, Kostüme und (sobald ihr mal ein Houseing integriert habt) auch Möbel und Trophäen.
Natürlich wäre auch ein Lebenszeit-Abo ein Renner.

Abschliessend möchte ich den Betreibern noch etwas ganz fest ans Herz legen:
EA hat bei den Spielern einen extrem schlechten Ruf. Deshalb wird alles was bei TOR gemacht wird auch sehr kritisch beobachtet. Und das TOR-F2P, in der jetzigen Form, bekräftigt die Kritiker in der Meinung dass EA unendlich geldgierig sei. Und dabei wäre dieses F2P doch der ideale Zeitpunkt den Kritikern das Gegenteil zu beweisen.

Wie gesagt: Natürlich sollen die Betreiber mit TOR Geld verdienen, aber der Weg sollte nicht der sein, dass wir Spieler uns ins Abo gedrängt fühlen.

S_I_T_H_L_O_R_D's Avatar


S_I_T_H_L_O_R_D
12.05.2012 , 04:10 AM | #8
Spieler im bevorzugten Status:
- Die Anhebung der Schnellzugriffsleisten von zwei (2) auf vier (4), finde ich sehr fair und gut.

- Mehrere Leisten sind evtl. bei der Levelphase nicht zwingend notwendig, dafür aber bei den Operations (die auch Spieler im bevorzugten Status betreten können, via Pass).

- Die Aufstockung von 2 auf 6 Charakterslots, empfinde ich schon fast zu großzügig- insgesamt 4 Slots hätten auch gereicht.

Abonnenten:
Statt 12 Charakterslots würde ich 16 begrüssen, fände ich sinnvoller als möglicherweise 50 Chars auf der Serverlandschaft zu haben
Thraturus [Sith-Juggernaut] Ka'taramas [Sith-Attentäterin]
Sallian [Scharfschützin] Batavia [Sith-Hexerin]
Kilvaari [Söldner] A'ida [Jedi-Wächterin]
Shiála [Jedi-Gelehrterin] Veertag [Schurke]

Bostwo's Avatar


Bostwo
12.05.2012 , 04:27 AM | #9
Es wäre auch nicht verkehrt mal eine Funktion einzubauen, welche die Chars im Menu nach Level sortiert und nicht nach Namen
Ist zwar nicht wirklich wichtig und einige (wenn nicht sogar die meisten) werden sagen das es Blödsinn ist, aber ich habe nun schon einige MMO´s gespielt und fande es doch i-wie überschaulicher wenn die Highlevel-Chars an oberster Stelle stehen und nicht alles querdurcheinader gewürfelt aufgelistet ist.
Was die 50 Charplätze angeht....ist mir ziemlich egal da ich nur auf einen Sever spiele solange es nicht eine Möglichkeit gibt seine Sachen (Credits etc.) serverübergreifend zu verschicken.
Und da mir klar ist, das es diese Möglichkeit niemals geben wird, werde ich solang ich nicht den dringenden Wunsch habe nochmal komplett bei Null anzufangen bei einem Server bleiben.
Somit wäre ich auch dafür, wenn etwas geändert wird dann die möglichen Charplätze pro Spieler auf einen Server.
Leg dich mit den Besten an – Und du stirbst wie alle dann.
Quote: Originally Posted by LarsMalcharek View Post
Ja, ich war auch da und habe gesehen wie Micky Maus das persönlich zu Goofy gesagt hat während Arielle auf einem Stein sitzend die Star Wars Hymne gesungen hat.

Eskadur's Avatar


Eskadur
12.05.2012 , 08:32 AM | #10
Quote: Originally Posted by Bostwo View Post
Es wäre auch nicht verkehrt mal eine Funktion einzubauen, welche die Chars im Menu nach Level sortiert und nicht nach Namen
Ist zwar nicht wirklich wichtig und einige (wenn nicht sogar die meisten) werden sagen das es Blödsinn ist, aber ich habe nun schon einige MMO´s gespielt und fande es doch i-wie überschaulicher wenn die Highlevel-Chars an oberster Stelle stehen und nicht alles querdurcheinader gewürfelt aufgelistet ist.
Was die 50 Charplätze angeht....ist mir ziemlich egal da ich nur auf einen Sever spiele solange es nicht eine Möglichkeit gibt seine Sachen (Credits etc.) serverübergreifend zu verschicken.
Und da mir klar ist, das es diese Möglichkeit niemals geben wird, werde ich solang ich nicht den dringenden Wunsch habe nochmal komplett bei Null anzufangen bei einem Server bleiben.
Somit wäre ich auch dafür, wenn etwas geändert wird dann die möglichen Charplätze pro Spieler auf einen Server.
es steht doch der oben, den man als letztes eingelogt hat, bei mir wird jedenfalls nicht Alphabetisch sortiert

Server übergreifende Kriegsgebiete wären noch fein, von mir aus auch nur für Abonennten
Server: Vanjervalis Chain
Carnivore Vermächtnis
Machtwerk & Machtzerg