Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Der Tank und seine Relikte

Mareco's Avatar


Mareco
04.24.2012 , 10:29 PM | #1
Eure Tank-Relikte würden mich interessieren.

Meine sind noch aus meiner Kunstfertigkeitszeit und dazu hol ich mir nun eines der 200 Tagesmarken Relikte. Die Kombination wäre dann

(58) Rakata Relic of Imperiling Serenity
Binds on Pickup
Relic
Total Stats:
+51 Endurance
+37 Power
Requires Level 50
On Use: Increases Defense Rating by 380 for 20 seconds.
+ Aufwertungsslot (+18 Endurance, +12 Power)

und

(61) Campaign Relic of Shield Amplification
Binds on Pickup
Relic
Total Stats:
+57 Endurance
+41 Power
Requires Level 50
On Hit: Shielding an incoming attack grants 405 Absorb Rating for 6 seconds. This effect can only occur once every 20 seconds, and shares this limit with similar defensive effects.

Ich bevorzuge es, dass nur ein Relikt eine Benutzen-Funktion besitzt. Aber was tragen denn zur Zeit eure Juggernauts beim OP Tanken? Was habt ihr geplant? Wählt ihr eventuell sogar ein zweites Relikt mit Schadensprocc (mehr Ausdauer, mehr Schaden, mehr Aggro, mehr Flexibilität…)?
Juggernaut & Sniper - T3-M4

Asata's Avatar


Asata
06.13.2012 , 03:26 PM | #2
Hallo ich spiele zur Zeit ein Jedi-Hüter was ja das gleiche ist :P

Die Relikte die du erwähnst sind zur Zeit Bis gecrittet.

Es gibt nur ein kleines Problem.Je nach gear stand wirst du mit dem selbst auslösenden an das Soft cap von Schildwert und Abs. Wert kommen.Benutze also nicht gleichzeitig das Schildwert /abs. Trinket da es sonst nur min was bringt.

mfg Ainyalia

Edit:Ich würde das andere Trinket mit schildwert/ Abs. nehmen.
Wenn du deinen eigenen oder das Deff trinket zündest hast du probleme mit dem Fokus aufbau.
Softcap bei 24% + 6% von vergeltung reichen !
Rest (dazu zähl ich auch die Trinkets) in Schild/Abs. stecken.

Mareco's Avatar


Mareco
06.17.2012 , 06:24 PM | #3
Mhh, ich bin zur Zeit mit meinen hohen Schild- und Absorbwerten auf der Ausrüstung zufrieden. Daher cappt mein Deftrinket auch nicht so sehr und ergänzt es ganz gut. Aber ich geb dir natürlich recht: Mehr Schild/Absorb spätestens ab Def-Softcap!
Juggernaut & Sniper - T3-M4

Viron's Avatar


Viron
12.03.2012 , 10:08 AM | #4
Hey,

folgende Frage:
Ich habe mittlerweile Deff Cap 27% erreicht und bin bei Schild und Absorb auf 46%.
Wenn ich mein Schil/Absorb Trinket zünde, komme ich über das Softcap. Um genau zu sein auf etwa 54% bei beiden Werten.
Dem SoftCap-Prinzip nach wären ja dann 4% verschenkt.....!

Oder sehe ich da was falsch?
Sollte ich weiter bis ans Softcap sockeln oder mehr Ausdauer sockeln sodass ich mit dem Trinket, bei benutzung auf das Softcap bei Schild/Absor auf die 50% komme??
Hieße alle 2 Min für 30 sekunden am Softcap.... Dafür 1:30 min mit etwa 42% in beiden Werten....

Bin grade nicht schlüssig was besser ist.

Opaknack's Avatar


Opaknack
12.03.2012 , 10:56 AM | #5
Quote: Originally Posted by Viron View Post
...
Dem SoftCap-Prinzip nach wären ja dann 4% verschenkt.....!
...
Nein, verschenkt sind die 4% nicht. die 4% sind immer noch 4%. Die Frage ist nur, welchen Wert
zu aufwenden musst, um diese zusätzlichen 4% zu erreichen. Softcap bedeutet nur, dass du ab
einem gewissen Wert (Absorbtionswert, Schildwert) immer weniger auf den effektiven Prozentwert
dazugerechnet bekommst.

Zum Thema Softcap hier ein recht anschauliches Beispiel:
Ein PKW kommt mit 80PS z.Bsp. auf 170 km/h...
Erhöht man die PS-Zahl um 100% (auf 160PS) dann erreicht dieser PKW dann z.Bsp. 220km/h.
Man hat nun zwar den PS-Wert verdoppelt, aber der Endwert - den man ja eigentlich so viel
wie möglich steigern wollte - ist gerade mal um knapp 30% gestiegen.
Also sind hier ziemlich einige PS dem "Softcap" (verursacht durch den exponentiell steigenden
Luftwiderstand) zum Opfer gefallen und es wäre ratsam gewesen, nicht nur die Motorleistung
zu verändern sondern dazu auch noch die Aerodynamik. Um die höchstmögliche Geschwindigkeit
zu erreichen, müssen also beide Werte verändert werden.

Genauso ist es bei den Tankwerten. Es geht um viel Aushalten und lange Überleben und das
hängt von der Verteidigungs-, Schild- und Absorbtionchance und den Lebenspunkten ab.
Je höher die ersten drei Werte sind, umso weniger beeinflussen sie die letzendlich erreichten
Prozentwerte und irgendwann kann man sich überlegen auf mehr Ausdauer zu gehen.
Das gilt ja auch genauso für Krit und Woge... ab gewissen Werten bringt es relativ wenig, sie
weiter zu erhöhen und man steckt besser die Punkte in Angriffskraft bzw. Mainstat.

Viron's Avatar


Viron
12.03.2012 , 11:06 AM | #6
Vielen dank für deine schnelle Antwort.
Das Prinzip des SoftCaps und daraus immer flacher werdende Kurve habe ich schon verstanden.
siehe Bild
http://files-cloud.enjin.com/100150/...ull/523968.jpg

Demnach ist bei Benutzung meines Trinkets der Schildtwert und die AbsobChance zu Flach als dass die mir noch etwas bringt.

- Also umsockeln auf Ausdauer, das bei Aktivierung SoftCap erreicht?

oder

- so sockeln dass SoftCap ohne Aktivierung des Trinkets schon erreicht?

Viron's Avatar


Viron
01.01.2013 , 03:31 AM | #7
Gibt es jemanden der mir weiterhelfen kann?

Exotus's Avatar


Exotus
01.06.2013 , 05:34 AM | #8
Lass ma ich bin auch am überlegen...

Habe das eine Furchtwachen Tank Relikt. Das zweite nun ja... ich freunde mich ja im Moment gerne mit dem PvP Relikt an, wo du dir dann entweder 120 Verteidigungswert oder 120 Schildwert und ich glaube ein bisschen über 40 Ausdauer einverleiben kannst.

Man könnte auch das mit Furchtwachen und 95 Ausdauer nehmen, dass beim zünden 250 Schild/Absorb gibt... Aber irgendwie gefällt mir das nicht. Da habe ich lieber weniger TP, dafür aber kontinuierlich höhere sekundär Stats.

Nur weil du dann über dem Softcap bist, ist das doch nicht weiter tragisch. Also meine Meinung.

Killerdroide's Avatar


Killerdroide
01.20.2013 , 04:53 AM | #9
Ich bin der Meinung wie Exodus die Furchtwachenrelikte für Tanks die auf Softcap und höher gehen einfach nur Schwachsinn.

Wenn man beide mit Verteidigung und Absorb nimmt hat man kurzeitig mehr als die Tanks mit PvP-Relikten jedoch ist die Zeitspane danach höher wo man wesentlich mehr Schaden bekommt als wenn man konstant hohe Werte hat.

Zudem gibt es keinen wirklichen effektiven nutzen von 3-5% mehr Absorb oder Verteidigung so das man das Relikt wirklich sinnvoll nutzen kann.
Da dies hier zudem im Kriegerteil gepostet wurde nehm ich an es geht um einen Juggertank dieser wiederum ist mit 2 wirklich guten Defcds ausgestattet + Schmerz ertragen welche alle 3 zusammen richtig getimt besser sind als jegliches Relikt was auf dem PvE -Markt erhältlich ist.
Juggertank aus Leidenschaft
Tryconus der Gnadenlose
Bad-Boys@T3-M4