Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Wars das jetzt mit dem Angebot des CE Händlers?

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
Wars das jetzt mit dem Angebot des CE Händlers?
First BioWare Post First BioWare Post

Booth's Avatar


Booth
11.30.2012 , 07:16 AM | #31
Quote: Originally Posted by Erayzor View Post
Was is denn eig. so schwer daran, wenns dir pupegal ist, den anderen zuzugestehen das es ihnen wichtig ist?
Tu ich ja - ungefähr so, wie den Leuten, denen ich zugestehe, daß Ihnen der Kirschbaumüberhang eine Klage wert ist.
Quote:
Mir is doch auch vollkommen egal was mit Illum wird. Schreib ich deshalb in jeden Post davon:"Ätsch. Was wollt ihr mit Illum? PVP is doch eh doof. Gut das Illum abgeschaltet ist!"
Dir sind die CE-Items egal? Gut. Mir nicht. Und vielen andren auch nicht. SO what?
So weit so gut und richtig.
Quote:
Jemand will klagen? Is doch nich dein Bier
Das seh ich je nach Kontext ein wenig anders.
"Look, everybody always figures the time they live in is the most epic, most important age to end all ages. But tyrants and heroes rise and fall, and historians sort out the pieces." (Jolee Bindo)
"HOOTINI!" (an unknown Jawa)

Redeyes's Avatar


Redeyes
11.30.2012 , 07:18 AM | #32
Quote: Originally Posted by Booth View Post
Jaja... die extra Portion Milch. Wie schon mehrfach erwähnt... viel Spass beim Klagen. Falls was positives in dem Sinne rauskommt, daß die endlich wieder aufhören InGame-Gegenstände in CEs zu verwursten, bin ich ja froh. Wie ich die "ich-wurde-betrogen"-Einstellung bzgl dieser aus meiner Sicht ziemlichen Nichtigkeit finde, hab ich ja schon mehrfach angedeutet. Aber es soll ja auch Leute geben, die nen Sturm entfachen, weil der Kirschbaum des Nachbarn 12 Zentimeter über dem eigenen Grundstück hängt...
Natürlich ist es ne Kleinigkeit. Aber kleinvieh macht auch mist. Und wenn man erstmal mit einer nicht Erfüllung durchkommt, wie lang wird wohl dauern bis es Schule macht und man kleinere Punkte eben nicht erfüllt. Und ich hab ja auch absolutes Verständnis das andere Baustellen wichtiger waren. Aber in der Zeit sind massig Händler ins Spiel dazu gekommen und mittlerweile ebenso wie ein ganzer haufen an Gegenständen und nur ein Teil ist hinzugefügt worden. Um mal die geliebten Auto vergleiche zu ziehen. Das Auto wurde so beschrieben das man es in gewissen nicht näher beschriebenen abständen umlackiert bekommt. Stattdessen hat man innerhalb eines Jahres lediglich einen orangenen Punkt drauflackiert bekommen.


Das stört mein Gerechtigkeit empfinden massiv... würde es das allerdings auch wenn ich nicht betroffen wäre? Hmmm vermutlich grundsätzlich schon wäre aber dann auch der Meinung das diese Kleinigkeit nicht wirklich meiner Aufmerksamkeit wert wäre. Kacke fände ich es dennoch.

Booth's Avatar


Booth
11.30.2012 , 07:22 AM | #33
Quote: Originally Posted by Redeyes View Post
Und wenn man erstmal mit einer nicht Erfüllung durchkommt, wie lang wird wohl dauern bis es Schule macht
Jaja... ausgesuchte, quasi-willkürliche Konsequenz als Prinzip zu verkaufen, ist eine beliebte Rhetorik. Kenn ich. Und nun zum x-ten mal - viel Erfolg.
"Look, everybody always figures the time they live in is the most epic, most important age to end all ages. But tyrants and heroes rise and fall, and historians sort out the pieces." (Jolee Bindo)
"HOOTINI!" (an unknown Jawa)

JPryde's Avatar


JPryde
11.30.2012 , 07:31 AM | #34
"Wenn das Schule macht, ..." funktioniet aber in beide Richtungen.

Natürlich will ich nicht, das ein geschlossener Vertrag einseitig nichterfüllt wird.

Andererseits will ich auch nicht, das ein rein subjektives Fehlverhalten ohne entstandenen Schaden vor Gericht gezerrt wird, denn das kann auch sehr unbequeme Konsequenzen haben, nämlich solchen Unsinn, wie das heutzutage überall auf Verpackungen von Lebensmittel "Serviervorschlag" draufstehen muss, damit auch Hein Blöd kapiert, das in der Dose Ravioli kein Teller mit drin ist, nur weil auf der Dose einer abgebildet ist.
~~~ Macht Wächter ~~~
Vanjervalis Chain
Jhoira, Skarjis, Trântor, Ric-Xano, Sabri-torina, Tir-za, Shaina ...
We do not brake for Wookiees !

Redeyes's Avatar


Redeyes
11.30.2012 , 08:14 AM | #35
Quote: Originally Posted by JPryde View Post
"Wenn das Schule macht, ..." funktioniet aber in beide Richtungen.

Natürlich will ich nicht, das ein geschlossener Vertrag einseitig nichterfüllt wird.

Andererseits will ich auch nicht, das ein rein subjektives Fehlverhalten ohne entstandenen Schaden vor Gericht gezerrt wird, denn das kann auch sehr unbequeme Konsequenzen haben, nämlich solchen Unsinn, wie das heutzutage überall auf Verpackungen von Lebensmittel "Serviervorschlag" draufstehen muss, damit auch Hein Blöd kapiert, das in der Dose Ravioli kein Teller mit drin ist, nur weil auf der Dose einer abgebildet ist.
Jetzt also die Frage ist es ein rein subjektives empfinden oder ein Vertrags Bruch? Ist es rein subjektiv nehm ich alles zurück und entschuldige .mich in aller Form. Das es aber meine Wahrnehmung und mein empfinden ist. Steh ich außen
Vor dies zu entscheiden. Was denkt ihr?

Redeyes's Avatar


Redeyes
11.30.2012 , 08:16 AM | #36
Quote: Originally Posted by Booth View Post
Jaja... ausgesuchte, quasi-willkürliche Konsequenz als Prinzip zu verkaufen, ist eine beliebte Rhetorik. Kenn ich. Und nun zum x-ten mal - viel Erfolg.
Ich Weiß ^^ danke. Und warum erinnert mich das hier Grad an eine Szene aus dracula tot aber glücklich ^^.

LarsMalcharek's Avatar


LarsMalcharek
11.30.2012 , 08:22 AM | #37 This is the last staff post in this thread.  
Da wir nie einen Zeitabstand genannt haben, ist hier kein Tadbestand der Nichterfüllung vorhanden.

An sonsten wurde gestern im Livestream etwas zu den Items gesagt.

Da wir ja nun auf "Ich ziehe vor Gericht" angekommen sind (mehr oder weniger) ist das übrigens keine Forendiskussion mehr. Anfragen in diese Richtung bitte an die EA Rechtsabteilung.

-closed-