Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Beschwerde: Kartellmünzen-System

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Kundendienst
Beschwerde: Kartellmünzen-System

Scatty's Avatar


Scatty
11.26.2012 , 03:40 PM | #1
Sehr geehrte Community,
Sehr geehrtes Support-Team,

Ich schreibe hier über den Account meines Kumpels Scatty, da Ihnen alte Abonnenten nicht wichtig sind und sie offenbar kein neues Foren-Thema erstellen können.
Man kann jetzt Vermutungen anstellen, dass dies gemacht wird, um solche Beschwerdemails zu unterbinden und negative Publicity zu verhindern. (Dies ist jedoch nur reine Spekulation).

Aber nun zum eigentlichen Thema:
Mir ist zwar bewusst, dass durch das neue Free-to-Play Modell das Support-Team ausgelastet ist, dennoch ist es eine Zumutung, dass eine Supportanfrage per E-Mail länger als eine Woche lang nicht beantwortet wird. Man könnte zumindest eine Eingangsbestätigung erwarten.
Da ich nun aber lange genug gewartet habe und ich nicht gewillt bin, meine Beschwerde unbeantwortet zu lassen, wende ich mich nun öffentlich an den Support.

Ich als ein Abonnent erster Stunde, der mehrere Monate gespielt hat, bin Ihnen lediglich 650 Kartellmünzen Wert. Dies sind umgerechnet etwa 5,00 €. Allein dies ist schon eine Frechheit, wenn man bedenkt, wie schlecht der Support und das Fehlermanagement und wie unausgereift das Spiel mit nicht vorhandenen Vermächtnis-System und Endcontent war / ist. Dies ist aber noch nicht alles. Nun wird man sogar genötigt, bis zum 21.12. ein weiteres Abonnement trotz Free-to-Play Modell abzuschließen, um seine Kartellmünzen zu erhalten.

Allein durch diesen Druck, den Sie dadurch auf uns ausüben wollen, war ich nicht gewillt, einen weiteren Monat zu abonnieren und ich war sogar geneigt, mit diesem Spiel ganz aufzuhören.
Durch diese Aktionen bekommt der Spieler den Eindruck, dass er unwichtig und ersetzbar ist und nur "verarscht" wird (und es gibt viele andere Spiele, die soetwas deutlich besser handhaben).

Nun hoffe ich auf Diesem Wege, dass ich eine Reaktion von Ihnen erhalte.

Mit freundlichen Grüßen

TheTime

Belas_'s Avatar


Belas_
11.26.2012 , 03:52 PM | #2
Du regst dich über ein paar Kartellmünzen.
Die Sachen die es im Schop gibt haben doch eh keinen Einfluss auf das Spiel das dich von anderen stärker macht außer die Booster.

Wenn es Spiele gibt die sowas besser hin bekommen dann spiele doch diese Spiele.

Fordred's Avatar


Fordred
11.26.2012 , 03:54 PM | #3
Quote: Originally Posted by Scatty View Post
... da Ihnen alte Abonnenten nicht wichtig sind und sie offenbar kein neues Foren-Thema erstellen können.
Man kann jetzt Vermutungen anstellen, dass dies gemacht wird, um solche Beschwerdemails zu unterbinden und negative Publicity zu verhindern. (Dies ist jedoch nur reine Spekulation).
Das ist die Behauptung. In der Schule wird einem beigebracht, dass man jedwede Aussage allerdings auch mit Beweisen untermauern muss. Beweis fehlt, ergo-> Wieder aus der Luft gegriffener Schrott. Ich bin bereits Abonnent erster Stunde und kann Threads erstellen... Der Rest möchte erstmal belegt werden und zwar bitte von jemandem der auch was anderes kann, als einschlägige Erfahrungsberichte zu posten, die er von Freunden gehört hat...

Quote: Originally Posted by Scatty View Post
Aber nun zum eigentlichen Thema:
Mir ist zwar bewusst, dass durch das neue Free-to-Play Modell das Support-Team ausgelastet ist, dennoch ist es eine Zumutung, dass eine Supportanfrage per E-Mail länger als eine Woche lang nicht beantwortet wird. Man könnte zumindest eine Eingangsbestätigung erwarten.
Du weißt, dass das Team komplett ausgelastet ist und beschwerst dich dennoch darüber, dass deine Email nicht innerhalb von einer Woche beantwortet wird? Ich hoffe, du findest den Fehler selber. Eingangsbestätigung ist hinfällig, wenn man die Email Adresse mal vor dem Absenden fix überprüft.

Quote: Originally Posted by Scatty View Post
Da ich nun aber lange genug gewartet habe und ich nicht gewillt bin, meine Beschwerde unbeantwortet zu lassen, wende ich mich nun öffentlich an den Support.
Wenn du ne Beschwere loswirst, was erwartest du bitteschön als Antwort? Und vor allem: Was erwartest du, wenn du das ganze öffentlich machst? Scheinst ja nich viel Erfahrung im Umgang mit Kunden zu haben.

Quote: Originally Posted by Scatty View Post
Ich als ein Abonnent erster Stunde, der mehrere Monate gespielt hat, bin Ihnen lediglich 650 Kartellmünzen Wert. Dies sind umgerechnet etwa 5,00 €. Allein dies ist schon eine Frechheit, wenn man bedenkt, wie schlecht der Support und das Fehlermanagement und wie unausgereift das Spiel mit nicht vorhandenen Vermächtnis-System und Endcontent war / ist. Dies ist aber noch nicht alles. Nun wird man sogar genötigt, bis zum 21.12. ein weiteres Abonnement trotz Free-to-Play Modell abzuschließen, um seine Kartellmünzen zu erhalten.
Ich bin denen ca. 2000 wert, bin ich jetz ein besserer Mensch? Schau dir die Rechnung im Belohnungssystem an, dann hast du dort deine Antwort. Abgesehen davon, dürftest du als Abonnent noch 500 weitere Münzen monatlich kriegen. Ich persönlich wurde auch nich genötigt, bis zum 21.12. zu verlängern, ich hab die Münzen auch so bekommen.

Quote: Originally Posted by Scatty View Post
Allein durch diesen Druck, den Sie dadurch auf uns ausüben wollen, war ich nicht gewillt, einen weiteren Monat zu abonnieren und ich war sogar geneigt, mit diesem Spiel ganz aufzuhören.
Durch diese Aktionen bekommt der Spieler den Eindruck, dass er unwichtig und ersetzbar ist und nur "verarscht" wird (und es gibt viele andere Spiele, die soetwas deutlich besser handhaben)...
Druck von Bioware? Interessant. Siehe oben, du wirst nich dazu gezwungen zu spielen oder dein Abo zu verlängern.
Was das unwichtige und ersetzbare angeht. Wie gesagt, du scheinst nicht sonderlich viel Erfahrung im Umgang mit Kunden zu haben.
Quote: Originally Posted by Des Hohen Lied
Ein Unkluger Mann, der zu andern kommt, schweigt am besten still.
Niemand bemerkt, dass er nichts versteht, so lang er zu sprechen scheut.
Nur freilich weiß, wer wenig weiß, auch das nicht, wann er schweigen soll.

Han_Salo's Avatar


Han_Salo
11.27.2012 , 03:09 AM | #4
Quote: Originally Posted by Scatty View Post
... Nun wird man sogar genötigt, bis zum 21.12. ein weiteres Abonnement trotz Free-to-Play Modell abzuschließen, um seine Kartellmünzen zu erhalten. ...
Kannste mir den Satz mal erklären? Worin besteht die Nötigung denn jetzt genau? Zwingt Dich jemand, zu spielen?
Handmaidens of Atris (R.I.P.) > The Jedi Tower (R.I.P.) > T3-M4
Spoiler

Yuuzie's Avatar


Yuuzie
11.27.2012 , 03:12 AM | #5
Die Gier zwingt ihn, weil er unbedingt die Münzen haben will

PfAndy's Avatar


PfAndy
11.27.2012 , 03:14 AM | #6
@TE: /facepalm oder ne das hier drück es besser aus: http://www.youtube.com/watch?v=BNsrK6P9QvI
"Am Aufbau von Imperien mag man verdienen, aber nicht an deren Spitze. Am Ende landet man nur auf der falschen Seite eines Staatsstreichs oder einer Invasion oder eines Scharfschützengewehrs." Jet Nebula
- Was meint Pash dazu? -