Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Vielen dank für die "geschenkten" Kartellmarken ;)

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
Vielen dank für die "geschenkten" Kartellmarken ;)

ValdeCallidus's Avatar


ValdeCallidus
11.12.2012 , 01:48 PM | #121
Quote: Originally Posted by Cretinus View Post
Deine lösung birgt eine grosse gefahr: sie macht die kündigung bestehender abos schmackhaft. Abo kündigen, kartellmünzen trotzdem bekommen und dann erstmal F2P gehen.
Die Kündigungen werden so oder so kommen, jetzt halt nur einen Monat später. Ob sie jetzt oder erst im Dezember kündigen, ist eigentlich egal. Nur hat BioWare jetzt noch 13,- Euro von jedem zukünftigen Kündiger mehr bekommen. So wird halt im Dezember Abo gekündigt, Kartelmünzen hat man trotzdem bekommen und geht jetzt erstmal F2P.

Und übrigens bin ich kein halbschlauer Schnäppchenjäger, sondern ein ganz schlauer Schnäppchenjäger. Oh warte, ich habe ja noch mein Abo und werde es auch behalten, trotzdem beschwere ich mich über die Vergabe von Kartellmünzen. Was bin ich denn jetzt eigentlich?

Radewan's Avatar


Radewan
11.12.2012 , 02:46 PM | #122
Quote: Originally Posted by Davenmor View Post
Ist es aber nicht so, dass man die Extrapunkte (z.B. 1000 für die Collectors Edition) nur dann bekommt, wenn man während dem Umstiegt, also am 15.11, ein aktives Abo hat.

Wenn ich nun mein Abo am 16.11 verlängern würde, dann würden wohl die 1000 Coins für meine CE nicht bekommen, sondern nur die 1300 coins für die Abophase ... oder?
Danke für den Hinweis das ist irgendwie total am mir vorbei gegangen nun weiss ich mehr

Quote: Originally Posted by Cretinus View Post
BW's vergabe von Kartellmünzen hat das alleinige ziel spieler zu binden und sie dazuzubewegen, früher oder später vielleicht mal ein abo abzuschliessen, bzw. spieler mit abo nicht schlechter zu behandeln als spieler ohne abo. Wer völlig berechnend sein account dann kündigt, wenn F2P live geht, der geht genau in die entgegengesetzte richtung; und die wahrscheinlichkeit, dass er sein abo erneuert, geht gegen null. Dass solche leute meinen, es gäbe einen vernünftigen grund für BW sich um sie zu bemühen und ihnen Kartellmünzen zu schenken, das ist lächerlich.
Ich bezweifle stark das es BW um Kundenbindung geht.
Das Ganze ist eine PR Aktion um ende November den Erfolg der F2P Einführung zu feiern und im Quartalsbericht von Stabilen oder im optimalen Fall steigenden Abo zahlen zu reden .
Aber ich gebe dir in einer Sache recht es ist lächerlich zu glauben BW würde Kartellmünzen verschenken.
Wie du richtig festgestellt hast haben viele die f2p Umstellung als Chance gesehen das Abo nicht zu verlängern und mit den Kartellmünzen die ein oder andere wichtige Freischaltung zu kaufen um gemütlich weiterzuspielen .
Das ging wohl jetzt nicht auf und nun ist der ein oder andere Spieler sehr verschnupft .
BW ist sich bewusst das sehr viele Spieler das ganze als Rückerstattungsevent ihrer Abo gebühren sehen und somit ist ihnen gute PR sicher.
Dennoch ist es Kurzsichtig von BW für Geschäftszahlenspiele Kunden zu verärgern wer nicht jetzt gehen kann der geht halt in einem Monat .
Das Problem wurde aufgeschoben aber nicht aufgehoben.

Cretinus's Avatar


Cretinus
11.12.2012 , 03:27 PM | #123
Quote: Originally Posted by ValdeCallidus View Post
Die Kündigungen werden so oder so kommen, jetzt halt nur einen Monat später. Ob sie jetzt oder erst im Dezember kündigen, ist eigentlich egal. Nur hat BioWare jetzt noch 13,- Euro von jedem zukünftigen Kündiger mehr bekommen. So wird halt im Dezember Abo gekündigt, Kartelmünzen hat man trotzdem bekommen und geht jetzt erstmal F2P.
Quote: Originally Posted by Radewan View Post
Dennoch ist es Kurzsichtig von BW für Geschäftszahlenspiele Kunden zu verärgern wer nicht jetzt gehen kann der geht halt in einem Monat .
Das Problem wurde aufgeschoben aber nicht aufgehoben.

Sollte das wirklich so kommen, dass alle bald kündigen um umsonst zu spielen, dann wäre die ganze diskussion so oder so hinfällig. Denn dann würde das spiel bald dicht machen. Ob man dann kurz vor abschaltung der server noch irgendwelche kartellmünzen geschenkt bekommt oder nicht, das dürfte dem hartgesottensten schnäppchenjäger-fuchs auch schon wurst sein.
Cretinus again! What a great post!

ValdeCallidus's Avatar


ValdeCallidus
11.12.2012 , 04:10 PM | #124
Quote: Originally Posted by Cretinus View Post
Sollte das wirklich so kommen, dass alle bald kündigen um umsonst zu spielen, dann wäre die ganze diskussion so oder so hinfällig. Denn dann würde das spiel bald dicht machen. Ob man dann kurz vor abschaltung der server noch irgendwelche kartellmünzen geschenkt bekommt oder nicht, das dürfte dem hartgesottensten schnäppchenjäger-fuchs auch schon wurst sein.
Ich glaube, da hast du was falsch verstanden. Ich glaube gar nicht mal, das so viele Spieler kündigen und F2P spielen werden. Ich habe nur auf dein Argument reagiert, dass deutlich mehr Leute kündigen würden, wenn es diese Abo-nötig für Kartellmünzen-Regelung nicht geben würde.

Das glaube ich einfach nicht, Die Leute, die jetzt kündigen würden, wenn sie ihre Kartellmünzen trotzdem bekommen würden, werden es sich nach einem Monat Abo, den sie gezwungender Maßen nehmen müssen, doch nixht plötzlich anders überlegen, die werden doch trotzdem kündigen.

Ich denke aber, dass das jetzt nicht so viele sein werden, da ja die Einschränkungen von F2P bekannt sind.

BigBenne's Avatar


BigBenne
11.13.2012 , 01:15 AM | #125
Also jetzt mal ehrlich, ich verstehe den Sinn dieser ganzen Diskussion gar nicht.
Letztlich spielt es doch gar keine Rolle, an welchem Tag das F2P online geht. Es laufen auf jeden Fall ein paar Abos vorher aus. Es ist ja auch nicht jeder von Anfang an dabei.
Das tatsächliche Problem ist, dass man ein aktives Abo haben muss, um die Kartellmünzen zu bekommen. Das ist eben so. Und das ist kein Frevel, ja?! Natürlich will Bioware/EA, dass die Leute aktive Abos haben.
Und selbst wenn man sagt, man habe das vorher nicht gewusst, weiß man es jetzt und hat auch noch irgendwann im Dezember Zeit, sich zu entscheiden.
Btw ich denke noch nicht mal, dass Bioware den Termin so gewählt haben, dass Abos kurz davor auslaufen. Seht euch doch mal das Datum an: 15. November. Das ist mitten im Monat. Sicherlich hat man den Gedanken nicht zu Ende gebracht, aber ich unterstelle sogar, dass BW den Termin extra so wählen wollte, dass es mitten in einem Monatszyklus ist und sich vielleicht (wenn auch evtl. fälschlicherweise) dachte, dass zu diesem Datum die meisten mitten in einem Abozyklus sind.

Cretinus's Avatar


Cretinus
11.13.2012 , 03:01 AM | #126
Quote: Originally Posted by BigBenne View Post
Btw ich denke noch nicht mal, dass Bioware den Termin so gewählt haben, dass Abos kurz davor auslaufen. Seht euch doch mal das Datum an: 15. November. Das ist mitten im Monat. Sicherlich hat man den Gedanken nicht zu Ende gebracht, aber ich unterstelle sogar, dass BW den Termin extra so wählen wollte, dass es mitten in einem Monatszyklus ist und sich vielleicht (wenn auch evtl. fälschlicherweise) dachte, dass zu diesem Datum die meisten mitten in einem Abozyklus sind.
Huch?! BW dachte "fälschlicherweise", dass zu diesem datum die meisten mitten in einem abozyklus sind? Ja, müssen die das inzwischen raten oder abschätzen, so wie wir? Die wissen doch ganz genau wieviele abos es gibt und an welchem tag im monat sich die meisten erneuern, bzw. erneuern würden.
Cretinus again! What a great post!

eXtansion's Avatar


eXtansion
11.13.2012 , 05:45 AM | #127
Im Ansatz kann ich den TE verstehen, ich habe besagte Mail auch bekommen, in der drin steht, "WIR SCHENKEN DIR KARTELLMÜNZEN!"

Ich dachte auch, mensch das ist ja nett, schauste mal wieder rein bei SWToR was es neues gibt, und siehe da,...schliesse ein Abo ab um an die "geschenkten" Kartelmünzen zu kommen,.....das ist das was dem TE wohl auf den Fingern brennt.

Wenn man es genau nimmt, hat er doch recht, man wird damit gelockt nochmal was zu bezahlen, um etwas geschenkt zu bekommen....also was genau bekommei ch den Geschenkt? Die Kartellmünzen sind es nicht, den die musst du ja mit einem Abo zahlen, welches über den F2P Release hinausgeht....das ist in Ordnung.

Um den ein oder anderen hier mal aufzuklären. Geschenkt bedeutet, was zu erhalten, wozu ich nicht für zahlen muss, welches in diesem Fall aber nicht hinkommt, den du bekommst es ja nur dann geschenkt, wenn du ein Abo abschliesst....demnach also nicht geschenkt.

Versteht mich nicht falsch, ich habe nach "langer" Pause ein Abo abgeschlossen, einfach weil die Neugierde so gross ist, was nun aus SWToR dem WoW Killer geworden ist *lach*.

Für mich ist es wurscht ob ich nun ein Abo habe oder nicht, ich spiele es hin und wieder, daher ärgert mich es nun nicht so, aber dennoch hat der TE recht!

roestzwiebel's Avatar


roestzwiebel
11.13.2012 , 05:49 AM | #128
Nope - Abonnenten bekommen es eben geschenkt, der Rest nicht. Ergibt ja auch keinen Sinn, will BioWare ja auch sonst irgendwie mit den Münzen und dem Spiel weiterhin wirtschaftlich schwarze Zahlen schreiben.

Das wird mit "Alles für Lau!!!!" etwas schwierig Ich finde es immer besonders genial, wie man sich darüber aufregen kann und es immer so dargestellt wird, also wäre man von diesem Konsumgut abhängig und ist "verpflichtet", es zu bezahlen.

Ist genau wie die ganzen Apple-Basher. "Boah son Scheiß, voll teuer und so und so sinnlos und unfair!!11 Und alles Scheiße ". Ja. Schon Recht Wir werden alle gezwungen

Sich über Marketing dann noch so zu wundern und zu echauffieren ist witzig, ist ja was total Neues. Ich wette von denen hat hier jeder ne PayBack-Karte in der Tasche und ist freiwilliger Datenspender

Virandis's Avatar


Virandis
11.13.2012 , 06:15 AM | #129
Quote:
also was genau bekommei ch den Geschenkt? Die Kartellmünzen sind es nicht, den die musst du ja mit einem Abo zahlen
So ist es eben nicht, du zahlst das Abo für die darin enthaltenen Leistungen, sprich Zugang zu den Servern und Spielinhalten, genau so wie die letzten Monate auch.
Dazu schenkt BW ihren Abonennten einige Kartellmarken (je nach Spielversion, länge des Abos, etc mehr oder weniger).
Du musst für diese Marken nicht extra etwas bezahlen, also sind sie durchaus geschenkt.

Das BW niemandem etwas schenkt, der kein aktiver Abonutzer ist, ist durchaus legitim. Warum jemandem etwas schenken, der nicht weiter die Treue hält?
Das ist als würde ich mich beschweren, dass ich für die Wochen, in denen ich inaktiv war keine Marken bekomme...
Einmal Orchoth, immer Orchoth!
Orchoth rekrutiert.

Vazques's Avatar


Vazques
11.13.2012 , 07:30 AM | #130
Wie geil ist das?

Das is so als würd ich jemanden ein Snickers schenken und mich dann anplärren lassen das ich nicht noch nen Twix hinterher werfe.

Ab dem 15.11.12 gibt es für Abo-Nutzer die Kartelmarken monatlich und der F2P-Nutzer muss sie nach Bedarf kaufen. Das man die Münzen für vergangene Monate nachgereicht kriegt, ist definitiv ein Geschenk, für Abo-Nutzer.

Hauptsache erstmal abstauben wollen...
Naja, wie immer, die Gier.