Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Das Spiel Ruckelt und Zuckelt seit 1.4

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Kundendienst
Das Spiel Ruckelt und Zuckelt seit 1.4
First BioWare Post First BioWare Post

romfis's Avatar


romfis
11.07.2012 , 03:27 AM | #411
Quote: Originally Posted by Logathor View Post
Wieso zum Teufel sollte ich AA ausschalten und mir damit die Grafikqualität verschlechtern?
Ich fahre alle Einstellungen auf max auf 1920x1080. AA Ingame aus und im CCC auf 4xSSAA.
Ist eine erstklassige Qualität, die ich durch die Bank mit mind. 30FPS habe (auch max, da mit Bandicam auf 30 fest eingestellt)
Aber wie ich schon sehe, kapieren einige das Zusammenspiel von optimalen Einstellungen mit der im PC vorhandenen Hardware einfach nicht so wirklich.
Selbst 100FPS können ruckeln, wenn die Bilder nicht synchron produziert werden.

Ich gebs nun endgültig auf mit euch, ich kann ja ruckelfrei spielen und ihr nicht, vermutlich habt ihr das ja auch gar nicht besser verdient!
Logathor, wenn sie es nicht kapieren wollen dann wollen sie es nicht kapieren da hat man mehr Chancen wenn man gegen die Wand redet.

Edit: Hier gehts weiter: http://www.swtor.com/de/community/sh...547589&page=19
PvP-Reichtum stand 24.07.2014 bei 341.101.299 Credits @ Sponsored by Karagga @ TOFN
Die X-Server Option & eine Serverzusammenlegung in der jeweiligen Landessprache werden hier Diskutiert!
"URGENT: EU servers are diying. We need cross server queues or Server merge" goes here.

Vafer's Avatar


Vafer
11.07.2012 , 04:31 AM | #412
Quote: Originally Posted by Logathor View Post
Aber wie ich schon sehe, kapieren einige das Zusammenspiel von optimalen Einstellungen mit der im PC vorhandenen Hardware einfach nicht so wirklich.
Bewerbe dich doch am besten gleich bei nVidia und zeig denen wo der Fehler liegt, dann kann ich auch endlich wieder ruckelfrei spielen ohne ständig das Spiel neu starten zu müssen. Es gab auch noch andere durchaus kompetente Spieler die alles mögliche versucht haben, deine Klugscheißerei hilft hier keinem.
Quote: Originally Posted by Logathor View Post
Selbst 100FPS können ruckeln, wenn die Bilder nicht synchron produziert werden.
Merkwürdigerweise werden in allen anderen Spielen meine Bilder synchron produziert ^^ Sarkasmus lässt grüßen.
Quote: Originally Posted by Logathor View Post
Ich gebs nun endgültig auf mit euch, ich kann ja ruckelfrei spielen und ihr nicht, vermutlich habt ihr das ja auch gar nicht besser verdient!
Oh ja bitte, damit würdest Du uns anscheinend weitaus mehr helfen als andersherum. Danke

khab's Avatar


khab
11.07.2012 , 04:52 AM | #413
Quote: Originally Posted by daripa View Post
Und nu? Ich kenne meine HW?

Hast DU eine 5770 in deinem Rechner? NEIN? Gut, dann stelle bitte keine Behauptungen auf.

ICH habe eine 5770 in meinem Rechner und weiß, dass sie nicht die bremsende Komponente ist, sondern die CPU.
Hallo Daripa,

die HD5770 ist definitiv der Flaschenhals in deinem System.
Auch wenn die FPS Anzeige rot ist, bedeutet es leider nicht, dass die CPU wirklich der limitierende Faktor ist.
Die Anzeige ist auch dann rot, wenn das Problem bei einer zu stark fragmentierten SWTOR Installation liegt.
Eigentlich muss man das SWTOR Verzeichnis nach jedem Patch defragmentieren - es sei denn, man hat eine SSD, dann wär defrag tödlich.
Auch bei sonstigen Problemen mit Nachladerucklern oder gar Verbindungsproblemen wird die Anzeige oft rot.
Im Endeffekt unterscheidet die FPS Anzeige nur zwischen Grafikkarte (grün) und anderes Problem (rot).

Ich hatte und hab auch ab und an eine rote Anzeige. Meist kann ich die aber per defrag verscheuchen.
Selbst auf meinem alten System (Phenom II 955, 8GB RAM, HD5870 - Mainboard gestorben) hatte ich kaum eine rote Anzeige.

Um die Festplatte als Ursache auszuschließen kannst Du es mal mit SWTOR Unleashed probieren.
Windows 8 würde ich jetzt noch nicht zum Spielen nutzen. Dafür ist das OS einfach noch zu frisch und viele Treiber für Komponenten noch nicht wirklich ausgereift. Damit meine ich nicht unbedingt die Grafkikkarte, sondern auch sämtliche Treiber fürs Mainboard (z.B. LAN chip, Sound, SATA controller, USB controller etc.).
Ansonsten kannst Du für aktuelle Treiber mal beim Hersteller der Chips nachschauen - bei LAN und Sound oft Realtek. Bei externer Soundkarte: deren Hersteller.

Eine weitere Fehlerquelle können die Energiespareinstellungen in Windows und oder BIOS (damit mein ich auch das UEFI) sein.
USB Ports und LAN Anschlüsse werden gern mal schlafen geschickt, weil die Lasterkennung scheinbar noch immer nicht richtig funktioniert. (bzw. nicht so, wie der Nutzer es gern hätte)
Festplatten gehen schlummern, wenn man nur auf der Flotte steht und nichts geladen werden muss. Dann dauert es eine Weile, bis die wieder auf Touren kommen und bereit sind - Im Kampf nicht sehr wahrscheinlich, aber dennoch möglich.

Wenn ein BIOS Bug und / oder die Energiespareinstellungen die CPU dauernd schlafen schicken, ist die CPU dann natürlich der begrenzende Faktor - nur die Ursache liegt nicht in der CPU.

Beim Übertakten auf 4,5GHz sind sicher die Energiespareinstellungen auf max. Leistung gesetzt und die Tiefschlafmöglichkeit deaktiviert worden.
Einfacher Test: runter takten und sonst die Einstellungen gleich lassen. Wenn kein Limit mehr da ist, waren es die Energiesparoptionen.

daripa's Avatar


daripa
11.07.2012 , 06:09 AM | #414
Quote: Originally Posted by khab View Post
Hallo Daripa,

die HD5770 ist definitiv der Flaschenhals in deinem System. Ich weiß, aber nicht in SWTOR (Wenn ich in Voidstar auf 800x600 stell, werden die min. Fps nicht mehr)
Auch wenn die FPS Anzeige rot ist, bedeutet es leider nicht, dass die CPU wirklich der limitierende Faktor ist.
Die Anzeige ist auch dann rot, wenn das Problem bei einer zu stark fragmentierten SWTOR Installation liegt.
Eigentlich muss man das SWTOR Verzeichnis nach jedem Patch defragmentieren - es sei denn, man hat eine SSD, dann wär defrag tödlich. Habe SSDs
Auch bei sonstigen Problemen mit Nachladerucklern oder gar Verbindungsproblemen wird die Anzeige oft rot. Ich habe niedrige FPS, kein Ruckeln oder Nachlade (das kann ich unterscheiden)
Im Endeffekt unterscheidet die FPS Anzeige nur zwischen Grafikkarte (grün) und anderes Problem (rot).

Ich hatte und hab auch ab und an eine rote Anzeige. Meist kann ich die aber per defrag verscheuchen.
Selbst auf meinem alten System (Phenom II 955, 8GB RAM, HD5870 - Mainboard gestorben) hatte ich kaum eine rote Anzeige.

Um die Festplatte als Ursache auszuschließen kannst Du es mal mit SWTOR Unleashed probieren.
Windows 8 würde ich jetzt noch nicht zum Spielen nutzen. Dafür ist das OS einfach noch zu frisch und viele Treiber für Komponenten noch nicht wirklich ausgereift. Damit meine ich nicht unbedingt die Grafkikkarte, sondern auch sämtliche Treiber fürs Mainboard (z.B. LAN chip, Sound, SATA controller, USB controller etc.).
Ansonsten kannst Du für aktuelle Treiber mal beim Hersteller der Chips nachschauen - bei LAN und Sound oft Realtek. Bei externer Soundkarte: deren Hersteller.

Eine weitere Fehlerquelle können die Energiespareinstellungen in Windows und oder BIOS (damit mein ich auch das UEFI) sein.
USB Ports und LAN Anschlüsse werden gern mal schlafen geschickt, weil die Lasterkennung scheinbar noch immer nicht richtig funktioniert. (bzw. nicht so, wie der Nutzer es gern hätte)
Festplatten gehen schlummern, wenn man nur auf der Flotte steht und nichts geladen werden muss. Dann dauert es eine Weile, bis die wieder auf Touren kommen und bereit sind - Im Kampf nicht sehr wahrscheinlich, aber dennoch möglich. ist deaktiviert (nervt mich, seitdem es die Funktion gibt...)

Wenn ein BIOS Bug und / oder die Energiespareinstellungen die CPU dauernd schlafen schicken, ist die CPU dann natürlich der begrenzende Faktor - nur die Ursache liegt nicht in der CPU.

Beim Übertakten auf 4,5GHz sind sicher die Energiespareinstellungen auf max. Leistung gesetzt und die Tiefschlafmöglichkeit deaktiviert worden. CPU taktet sich in Windows noch immer auf 1,6HGz - warum auch nicht
Einfacher Test: runter takten und sonst die Einstellungen gleich lassen. Wenn kein Limit mehr da ist, waren es die Energiesparoptionen.
CPU läuft in SWTOR dauerhaft mit 4,5GHz - habe ich direkt als erstes gecheckt

fidschi's Avatar


fidschi
11.07.2012 , 06:14 AM | #415
@Logathor: Mal so zur Info: Ich habe durchwegs >60 FPS, meißt liegen sie zwischen 80 und 110. Dennoch habe ich zwischendurch diese Zucker. Zu dem Zeitpunkt wo das Game zuckt, bricht die FPS Anzeige nicht ein. Bitte bedenke: PCs gibst in X verschiedenen Konstellationen. Wenn es bei bei manchen ohne Zucken funktioniert muss dass nicht heissen das es bei einem anderen System (auch mit aktuellen Treibern) einwandfrei läuft.

@ All: Haben wir doch eh schon eine sehr kleine Community, warum also sollten wir dann nicht nett zueinander sein und uns gegenseitig konstuktiv mit Rat und Tat zur seite stehen. Wenn jemand nicht helfen kann oder will, bitte einfach sich seinen Senft sparen, aber nicht hier für schlechte Stimmung sorgen. Die Leute mit Problemen mit dem Spiel haben eh schon genug Frust und brauchen daher nicht auchnoch jemanden der sie dumm anlabert als wenn sie für alles zu doof wären.
Merke: Es gibt immer jemanden der über ein Thema besser bescheid weiß*, sowie sich auch immer jemand finden lässt der weniger oder keine Ahnung hat. Aber das ist ja das tolle am Wissen; Wissen kann man teilen (konstuktiv) und es wird nicht weniger!
*(mir ist klar das dies mathematisch nicht zutrifft, einner muss der wissenste sein),

Surl's Avatar


Surl
11.07.2012 , 06:19 AM | #416
Habe hier auch noch so einiges ausproiert. Habe den Framelimiter aktiviert ... und mit den vorgerenderten Frames experimentiert.

Auf dem PTS konnte ich Verbesserungen festellen. Aber dort konnte ich nicht testen, wie es sich im Stressfall auswirkt. Meine jetzt zum Beispiel PvP etc.

Habe gestern mit den "guten Einstellungen" dann auf dem Live eingeloggt und eine Runde PvP gemacht. Das konnte man vergessen. Hatte 13 Fps ... im Schnitt ...

Habe jetzt schon echt einiges versucht um wenigstens ein bisschen Atmospäre wieder in mein Spiel zu bekommen. So wie ich es im Moment spielen muss, bekommt man irgendwann schon Augenkrebs. (wirklich alles ausgeschaltet, was man ausschalten und runterdrehen kann.)

Aber aktuell komme ich ja nicht mal mehr ins Spiel und bleibe im Ladescreen hängen. Scheinbar geht das aber nicht nur mir so ^^
Meine Hardware per CPU-Z (aktualisiert)-> http://valid.canardpc.com/show_oc.php?id=2574876

khab's Avatar


khab
11.07.2012 , 06:33 AM | #417
Quote: Originally Posted by daripa View Post
CPU läuft in SWTOR dauerhaft mit 4,5GHz - habe ich direkt als erstes gecheckt
Ich spar mir mal die Zitatwand.

mein aktuelles System sieht wie folgt aus:

i5 2500 (ohne K, Nominaltakt)
Z68 Mainboard (weis grad nicht, ob Gigabyte, oder MSI...)
HD7870 PCS+ (bis vor einer Woche noch HD 5870)
8GB RAM (DDR3 1333)
normale Festplatte

Meist habe ich eine grüne fps Anzeige
Stottern kann ich momentan nicht bestätigen, aber ich schau die nächsten tage mal verstärkt drauf.

khab's Avatar


khab
11.07.2012 , 06:41 AM | #418
Quote: Originally Posted by Surl View Post
Habe hier auch noch so einiges ausproiert. Habe den Framelimiter aktiviert ... und mit den vorgerenderten Frames experimentiert.

Auf dem PTS konnte ich Verbesserungen festellen. Aber dort konnte ich nicht testen, wie es sich im Stressfall auswirkt. Meine jetzt zum Beispiel PvP etc.

Habe gestern mit den "guten Einstellungen" dann auf dem Live eingeloggt und eine Runde PvP gemacht. Das konnte man vergessen. Hatte 13 Fps ... im Schnitt ...

Habe jetzt schon echt einiges versucht um wenigstens ein bisschen Atmospäre wieder in mein Spiel zu bekommen. So wie ich es im Moment spielen muss, bekommt man irgendwann schon Augenkrebs. (wirklich alles ausgeschaltet, was man ausschalten und runterdrehen kann.)

Aber aktuell komme ich ja nicht mal mehr ins Spiel und bleibe im Ladescreen hängen. Scheinbar geht das aber nicht nur mir so ^^
Die RAM Mischung wirkt ein wenig skurril.
Die meisten Boards mögen es nicht so, wenn die Kanäle nicht gleich bestückt sind.
Also entweder je ein Modul, oder je 2 Module.
Nur 3 RAM Module in 4 slots kann zu Problemen führen.
Auch die Mischung von Modulgrößen und Herstellern kann zu Problemen führen. Die arbeiten nicht unbedingt reibungslos zusammen.

Surl's Avatar


Surl
11.07.2012 , 07:54 AM | #419
Quote: Originally Posted by khab View Post
Die RAM Mischung wirkt ein wenig skurril.
Die meisten Boards mögen es nicht so, wenn die Kanäle nicht gleich bestückt sind.
Also entweder je ein Modul, oder je 2 Module.
Nur 3 RAM Module in 4 slots kann zu Problemen führen.
Auch die Mischung von Modulgrößen und Herstellern kann zu Problemen führen. Die arbeiten nicht unbedingt reibungslos zusammen.
Das mag zwar sein, aber bei den meisten Spielen gibt es keinerlei Probleme. Wenn dies ein grundsätzliches Problem wäre würde ich das ja schon überall bemerken. Damit würde ich jetzt mal rechnen. Ich bin zumindest etwas skeptisch, dass das mit ein Grund sein könnte.

Desweiteren hier mal meine aktuellen Einstellungen im Nvidia Inspector ...
http://i.imgur.com/wtIeh.jpg

und dann noch im Spiel:
http://i.imgur.com/otmLl.png

und meine DxDiag:
Spoiler


Hatte bis vor kurzem noch alles auf niedrig etc. und da hat es teilweise auch Microruckler gegeben... wenn man die noch so nennen kann... teilweise waren das derbe lags. Der Framelimiter hat aber schon wie ich finde in gewissen Situation das Bild deutlich beruhigt. Also kann jedem, der hier auch Probleme hat empfehlen, dass vllt auch mal einzustellen.

Auf dem einen Bild sieht man auch den Monitor vom Inspector ... da habe ich gerade eine Runde PvP hinter mir. Die GPU hatte da wirklich kaum was zu tun und die Speicher ist auch nicht bis zum Anschlag belegt.

Wenn da jemand noch nen Tipp hat .. immer her damit. Glaube aber eher, dass das an der Engine und an dem zusammenspiel mit dem Treiber liegt. Ist meine Vermutung.

Wenn das ein Problem mit dem Arbeitsspeicher sein sollte, dann sollte ich doch Seitenfehler erhalten oder? ... habe nun eine Runde auf der Station mit Microruklern gedreht ... keine Seitenfehler ...

Gibt es noch etwas, auf was ich vllt testen kann? ...
Meine Hardware per CPU-Z (aktualisiert)-> http://valid.canardpc.com/show_oc.php?id=2574876

Logathor's Avatar


Logathor
11.07.2012 , 08:21 AM | #420
Quote: Originally Posted by Surl View Post

Wenn das ein Problem mit dem Arbeitsspeicher sein sollte, dann sollte ich doch Seitenfehler erhalten oder? ... habe nun eine Runde auf der Station mit Microruklern gedreht ... keine Seitenfehler ...

Gibt es noch etwas, auf was ich vllt testen kann? ...
Die Speicherbänke auf den Mainboards werden heutzutage fast immer im Dualchannelbetrieb angesprochen, was eine theoretische Verdoppelung der Geschwindigkeit bedeuten würde. Grob zu vergleichen mit Festplatten im Raid 0 Verbund.
Dualchannelbetrieb funktioniert aber nur, wenn man die Bänke immer paarweise bestückt.
Geschieht das nicht, arbeitet der gesamte Speicher nur mit dem normalen Tempo.

Also kurz: Bei dir arbeitet der Speicher nur mit halber Geschwindigkeit. Und das hat nichts mit Seitenfehlern zu tun
In der Ruhe liegt die Kraft