Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Star Wars: The Old Republic – State of the Game

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
Star Wars: The Old Republic – State of the Game
First BioWare Post First BioWare Post

Erayzor's Avatar


Erayzor
11.07.2012 , 01:42 AM | #11
Ist ja mal wirklich nett, uns sowas mal wieder zu "präsentieren"... Aber die Wortwahl ist mal wieder so typisch aufgeblasen, das einem schon wieder übel wird.
Wie wärs mal mit ein bisserl Zurückhaltung mit dem Wort "großartig".
Und mal wieder das Reizthema Abozahler=Aussteiger anzuführen, obwohl jedem bei BW/EA klar sein sollte das dies NICHT der Hauptgrund ist/war für den ganzen Unmut in letzter Zeit, ist schon wirklich etwas dreist.

Kann mich meinen Vorpostern nur anschließen.
Ich hoffe im November mit F2P kommt nicht für uns ALLE (BW, EA und wir SPIELER) nicht das böse Erwachen. Wenn sich zeigt das kein Hahn mehr nach SWTOR kräht....
Und mit Werbung sollte man in der heutigen Zeit, mit den verschiedensten Medien im Rücken, nicht zurückhalten.
Was nutzt einem F2P wenns keiner mitbekommt. ...
"Those are brave men knocking at our door. Let´s go kill them!!"

Flusswind's Avatar


Flusswind
11.07.2012 , 02:23 AM | #12
Ich halte seit langem €A für unglaubwürdig, von BW hatte ich immer ein sehr positives Bild und Meinung , mittlerweile sind sie für mich gleich und sie werden ne Menge Sachen machen müssen , dies wieder zu ändern.

Das hier ist ein Anfang, aber der hätte von Anfang an da sein müssen und wie schon bemerkt, kommt "soon" und "awesome" verstärkt heraus , natürlich muss man von seinem Produkt ( mehr ist es wohl auch nicht für BW ) überzeugt sein, aber nicht zu sehen was es wirklich ist und es trotzdem in den Himmel loben hilft weder Kunden noch sonst Irgendwem.

Story ? gerne

Operationen ? auch gerne und schön knackig bitte

Individualisierung ? JA BITTE ! einfach mal an Star Wars Galaxies halten , so als Vorlage und nicht an den Weh oh Weh Kram ( gutes Spiel ohne Frage ) Mut zum Risiko bitte , Leistung und Innovation wird auch von Spielern honoriert.
Ja, ich möchte gerne mein Haus/Hütte/Station/Was-auch-immer auf einem Planeten meiner Wahl ( natürlich nicht als Rep auf Dromund Kaas etc. ) haben und ich möchte es einrichten wie ich es will , ebenso mein Raumschiff
und ich möchte das die Berufe dafür Gegenstände etc. herstellen können .


Seid ehrlich zu uns, macht eh kaum noch Einer , mit ist es scheiss egal das ihr eine €A Tochter seid, ich will das IHR von Bioware , also die Entwickler ehrlich zu uns seid und schon kann man über etliche Dinge auch mal wegsehen, allerdings nicht so eklatante Fehler wie bei der Denova Minenfeldaktualisierung, das war einfach nur peinlich .

Und seid ruhig ein wenig bescheidener, Star Wars ist toll und klasse und "awesome" , das heißt nicht das es SWToR auch ist, nur weil es die Lizenz hat , versteht mich nicht falsch ich spiele es immer noch sehr gerne und es ist ok, Aber ich bin auch enttäuscht und frage mich , warum weiter unterstützen , also gebt mir einen Grund, das war ein Anfang und nun gebt Alles .
Ares-Thek T3-M4
Nitakso auf T3-M4
Quote:
"Aglizismen ? Brauch ich nicht, ich kann auch deutsch lesen und schreiben

Redeyes's Avatar


Redeyes
11.07.2012 , 02:38 AM | #13
Komisch beim Lesen ereilte mich ein dejavu kam mir so vor als hätte ich die Infos nur in andere gewandung schonmal gelesen

So etwa vor 6 Monaten^^

SilverChap's Avatar


SilverChap
11.07.2012 , 03:03 AM | #14
War ja mal wieder erfrischend nichtssagend.
Name Level Server


"Einfallsloses Zitat"

Tarzarus's Avatar


Tarzarus
11.07.2012 , 03:08 AM | #15
Hi Ihr, vorhin wurde in einem Beitrag das Gildensystem angesprochen. Beim derzeitigen Gildensystem sind die Grenzen ganz eng gesteckt und nicht ausbaufähig.
Vllt. sollte in das Gildensystem ein Belohnungssystem eingebettet werden wo man für Aktivitäten der Gilde besonsere Sachen freischalten kann. Dies würde die Gildenaktivitäten verstärken und den Zusammenhalt innerhalb der Gilde fördern.
Es währe doch erstrebenswert, z.B. ein Gildenwappen zu erstellen, vllt. irgend wann mal in Besitz eines Gildenraumschiff zu sein und und und und .......
Euch würde dazu bestimmt auch noch einiges einfallen.
Sollte dahingehend bereits was in Planung sein, währe es toll, genauere Info's darüber zu bekommen.

MfG

Ayida's Avatar


Ayida
11.07.2012 , 03:36 AM | #16
Die meisten scheinen den Schuß immer noch nicht gehört zu haben.

Das Spiel wird F2P.

Der typische F2P Kunde hat ganz andere Erwartungen/Forderungen an ein Spiel wie wir, die momentan zahlenden Kunden. Der F2P Kunde will nicht mehr Story, keine tollen Gildenfunktionen/schiffe, kein tolles Vermächtniss usw. Der typische F2P Kunde will nur schnell durch den Content durch. BGs, FPs, OPs, jede menge bunte tolle Waffen und das alles zackig..gogogo. Auch hier gilt Ausnahmen bestätigen die Regel.

Fast alles was viele sich hier wünschen wird nicht kommen, weil es den F2p Kunden nicht interessiert. Und der F2P Kunde ist die Zukunft. Das ein Großteil der momentanen Spielerschaft innerhalb der nächsten 3,4 Monaten nach F2P Erscheinen aufhört ist durchaus einkalkuliert. Wichtig ist während dieser Überbrückungszeit möglichst viele Kunden zu halten, um die Einnahmen nicht einbrechen zu lassen.

In diesem Spiel sind WIR die aussterbende Rasse.

Timideus's Avatar


Timideus
11.07.2012 , 04:11 AM | #17
1. Unser Land ist großartig. Leute lieben es und wollen es wählen. Yes we Germany. You know, what I mean.

Seelenesser's Avatar


Seelenesser
11.07.2012 , 04:29 AM | #18
Quote: Originally Posted by Tarzarus View Post
Hi Ihr, vorhin wurde in einem Beitrag das Gildensystem angesprochen. Beim derzeitigen Gildensystem sind die Grenzen ganz eng gesteckt und nicht ausbaufähig.
Vllt. sollte in das Gildensystem ein Belohnungssystem eingebettet werden wo man für Aktivitäten der Gilde besonsere Sachen freischalten kann. Dies würde die Gildenaktivitäten verstärken und den Zusammenhalt innerhalb der Gilde fördern.
Es währe doch erstrebenswert, z.B. ein Gildenwappen zu erstellen, vllt. irgend wann mal in Besitz eines Gildenraumschiff zu sein und und und und .......
Euch würde dazu bestimmt auch noch einiges einfallen.
Sollte dahingehend bereits was in Planung sein, währe es toll, genauere Info's darüber zu bekommen.

MfG
Solche Ideen sind es, die ein Spiel "awesome" machen.
Spielerkommunikation/Kooperation fördern.
Gruppen/Gilden aus der Masse herausstechen lassen.
Housing entwerfen, damit Spieler vielmehr miteinander zu tun haben, als mit bloßen NPC-Gegnern.
Komplexeres Crafting für ein gutes Handelssystem.

Und und und....es gäbe soooo viele Ideen. Sicherlich nicht mal in 2 Wochen umgesetzt, aber schon die Planung wäre ja ein erster Erfolg.

Crimsonraziel's Avatar


Crimsonraziel
11.07.2012 , 04:45 AM | #19
Quote: Originally Posted by Flusswind View Post
Ich halte seit langem €A für unglaubwürdig, von BW hatte ich immer ein sehr positives Bild und Meinung , mittlerweile sind sie für mich gleich und sie werden ne Menge Sachen machen müssen , dies wieder zu ändern.

Das hier ist ein Anfang, aber der hätte von Anfang an da sein müssen und wie schon bemerkt, kommt "soon" und "awesome" verstärkt heraus , natürlich muss man von seinem Produkt ( mehr ist es wohl auch nicht für BW ) überzeugt sein, aber nicht zu sehen was es wirklich ist und es trotzdem in den Himmel loben hilft weder Kunden noch sonst Irgendwem.

Story ? gerne

Operationen ? auch gerne und schön knackig bitte

Individualisierung ? JA BITTE ! einfach mal an Star Wars Galaxies halten , so als Vorlage und nicht an den Weh oh Weh Kram ( gutes Spiel ohne Frage ) Mut zum Risiko bitte , Leistung und Innovation wird auch von Spielern honoriert.
Ja, ich möchte gerne mein Haus/Hütte/Station/Was-auch-immer auf einem Planeten meiner Wahl ( natürlich nicht als Rep auf Dromund Kaas etc. ) haben und ich möchte es einrichten wie ich es will , ebenso mein Raumschiff
und ich möchte das die Berufe dafür Gegenstände etc. herstellen können .


Seid ehrlich zu uns, macht eh kaum noch Einer , mit ist es scheiss egal das ihr eine €A Tochter seid, ich will das IHR von Bioware , also die Entwickler ehrlich zu uns seid und schon kann man über etliche Dinge auch mal wegsehen, allerdings nicht so eklatante Fehler wie bei der Denova Minenfeldaktualisierung, das war einfach nur peinlich .

Und seid ruhig ein wenig bescheidener, Star Wars ist toll und klasse und "awesome" , das heißt nicht das es SWToR auch ist, nur weil es die Lizenz hat , versteht mich nicht falsch ich spiele es immer noch sehr gerne und es ist ok, Aber ich bin auch enttäuscht und frage mich , warum weiter unterstützen , also gebt mir einen Grund, das war ein Anfang und nun gebt Alles .
"awsome" ... Ja das ist nunmal Marketing. Nix ist mit bescheiden, besonders nicht in den USA, dem Land der Superlative (der Originalpost ist nunmal primär für den dortigen Markt zugeschnitten). Das ist da einfach so, das eigene Produkt ist grundsätzlich "awsome", "incredible" und "most <insert yout own suggestions here>", quasi das "beste wo gibt". Jede noch so geringe Relativierung ist inakzeptabel. Wir hier in Deutschland sehen das vielleicht etwas anders, aber der Text wurde eben nur aus den Englischen übersetzt.
Du kannst dich gern darüber beschweren, aber das ist ein Kampf gegen Windmühlen
Am Besten man ließt solche Texte wie Arbeitszeugnisse. Alles wörtlich und genau nehmen und dann vom schlechtesten Szenario ausgehen. Das trifft die Sache gewöhnlich ganz gut.
Neuer Anzug: 200.000 Credits, Eigener TIE-Fighter: 1.500.000 Credits
Todesstern zur Unterdrückung der Galaxis: 900.000.000.000 Credits
Die Senatorin schwängern und abhauen: Unbezahlbar...
Es gibt eben Dinge, die kann man nicht kaufen...

Gamblex's Avatar


Gamblex
11.07.2012 , 06:22 AM | #20
Also JEDEM kann man es nie recht machen, schon gar nicht in einem MMO. Mehr Raumkampf ? Raumkampf war ein "Nebenprojekt" und sollte es auch bleiben.

Mehr Story ? Ok, mal ne Fortführung wäre schon nice, aber wir sind hier in einem MMO und ein MMO sollte hauptsächlich von seinen FPs und OPs leben, und nicht völlig zu einem SOLO-Onlinespiel werden.

PVP... das leidige Thema. Eins ist doch mal sicher, Swtor war als PVE-Spiel gedacht, auch hier zählt wie im Raumkampf, PVP war nur ein Nebenprojekt. Das PVP so einschlägt, damit hat BW wohl selber nicht gerechnet. Ich hoffe das Sie Open-PVP noch hin bekommen, weil viele das doch fordern. Allerdings sind sie durch die , sorry den Ausdruck, Sch....engine auf dem das Spiel aufgebaut ist ziemlich gearscht. Denn so wie ich das mitbekommen habe wird es schwer sein eine vernünftige Performance bei einer Vielzahl an Spielern aus dieser Engine raus zu holen.

Gegen die F2P-Bedenken kann ich nur wiedermal LotrO als Beispiel nehmen. Seit F2P hat sich dort nicht viel verändert. Stammspieler blieben grösstenteils, neue Spieler wurden dazu gewonnen die richtig Geld liegen lassen (Umsatzzahlen verdreifacht) und der Kundendienst ist immer noch dreimal besser als hier (OK... hier war der Support nie wirklich da ). Und mit Rohan haben sie anscheinend, wie ich von Kollegen gehört habe, das beste Addon seit 2 Jahren raus gebracht. Also, F2P MUSS nix schlechtes bedeuten. Mal schauen was BW drauss macht.
PVE-Server : T3-M4
GILDE : Ewokpelzträger GmbH & Co KG ; www.pt-gaming.de
Ma`leus (Hexerheiler) ; Mallisa (DD-Söldner) ; Mal`riddik (Power-Tech-Tank)
Mal`rix (DD-Kommando) Mal*trix (Sabo-Heal) Vethap (Maro)