Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

[Disney SW] Das Aus für gleichgeschlechtliche Bez.? usw.?

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
[Disney SW] Das Aus für gleichgeschlechtliche Bez.? usw.?
First BioWare Post First BioWare Post

Cimmy's Avatar


Cimmy
11.01.2012 , 05:10 AM | #111
Quote: Originally Posted by Airborner View Post
Ich muss in einigen Punkten Hunter, und zwar wenn es um Toleranz geht, zustimmen.
Ich Persönlich habe überhaupt nichts gegen Homosexuelle, im Gegenteil.
Aber wenn ihr berechtigterweise Toleranz für eure Lebensweise einfordert,
musst ihr auch diejenigen Tolerieren die eine andere Meinung zu dem Thema
haben. Und das kann ich hier nicht sehen.
man sieht nur das was man sehen will .........und mehr schreib ich zu dem Thema auch nicht mehr.
Homophoben kann man sowieso nicht erklären um was es geht somit ist es zeit die vergebens ist
und wenn du nicht siehst (zu dein Beitrag vorher) wo man es verbieten will und das man mit Pädos verglichen wird ja halte dich an mein ersten Satz somit bye nun

Ich lass mir von ein paar Leuten aus SWTOR Forum weder meine Rechte noch mein Natürliches Mensch sein absprechen !!!!

Airborner's Avatar


Airborner
11.01.2012 , 05:14 AM | #112
Danke, das du denn Beweis für meinen letzten Satz geliefert hast.
Der Vorwurf Homophob zu sein, hat ja fast schon die gleiche Wirkung
wie die "Rassismuskeule"...

Cretinus's Avatar


Cretinus
11.01.2012 , 05:21 AM | #113
Quote: Originally Posted by Morbio View Post
Mal meine 2ct zu dem Thema:

Homosexualität kannten schon die alten Griechen und Römer. Dort gehörte es sogar zum guten Umgang, neben dem Eheweib ggf noch einen schnucken Jüngling zu verführen. Soviel dazu, dass es "nicht normal" ist.
Die alten Griechen und Römer sind nicht das Mass aller Dinge, auch wenn mancher Kulturgedopte sie dafür hält und seine Städte mit gefaketen griechisch/römischen Säulen made im 19ten Jahrhundert zupflastert (siehe Königsplatz oder Herkulessaal im München).

Zurück zum Thema: Homosexualität ist natürlich und kommt auch in der Tierwelt vor. Dass man OHNE Heterosexualität als Spezies nicht überleben würde bedarf keiner grösseren Denkleistung; da aber die Homosexualität keine Gefährdung der Heterosexualität darstellt, ist die Erhaltung der Spezies **** sapiens weitestgehend gesichert.

Ob man aus Gleichberechtigungsgründen jedoch eine Geschichte, bei der Homosexualität nun mal nicht vorkommt umschreiben sollte, dass ist eine Frage, die der Schreiber der Geschichte klären sollte und sonst niemand. Mit anderen Worten, George's story belongs to George.
Fact is: Guard urgently needs to place a lockout debuff on the target.

Cimmy's Avatar


Cimmy
11.01.2012 , 05:21 AM | #114
Quote: Originally Posted by Airborner View Post
Danke, das du denn Beweis für meinen letzten Satz geliefert hast.
Der Vorwurf Homophob zu sein, hat ja fast schon die gleiche Wirkung
wie die "Rassismuskeule"...
Sag mal ich kann nicht erst schreiben ich habe ja nicht gegen Homosexuellen und im nächsten Satz dann als unnatürlich bezeichnen das ist mehr als Herabwürdigend und Beleidigend

ich brauch keine Toleranz für was bitte das ich sein kann wie ich bin ? nein und sicher nicht es ist der gesunde Menschen verstanden der da sich eigentlich einschalten sollte, und das jeder sein leben, leben sollte wie er mag solange er keinen zu etwas zwingt oder verletzt ......

und Homophob Kommentare sind nun mal Homophob .....das kann man drehen wie man will es bleibt so

Airborner's Avatar


Airborner
11.01.2012 , 05:31 AM | #115
Quote: Originally Posted by Cimmy View Post
Sag mal ich kann nicht erst schreiben ich habe ja nicht gegen Homosexuellen und im nächsten Satz dann als unnatürlich bezeichnen das ist mehr als Herabwürdigend und Beleidigend

ich brauch keine keine Toleranz für was bitte das ich sein kann wie ich bin ? nein und sicher nicht es ist der gesunde Menschen verstanden der da eigentlich sich einschalten sollte, und das jeder sein leben leben sollte wie er mag solange er kein zu etwas zwingt oder verletzt ......

und Homophob Kommentare sind nun mal Homophob .....das kann man drehen wie man will es bleibt so
Kann es sein das du mich mit Hunter verwechselst? Ausserdem ist dein Text nicht zu verstehen.

Cretinus's Avatar


Cretinus
11.01.2012 , 05:32 AM | #116
Im Übrigen ist der Wunsch nach gleichgeschlechtlichen Beziehungen in SWTOR nicht unbedingt nur eine Nische für Homosexuelle. Zum Beispiel ich (Mann) LIEBE Frauen und spiele deswegen immer weibliche toons an die ich keinen anderen Mann lassen will, weshalb ich meine Mädels am liebsten eine lesbische Beziehung zu Ashara oder Vette haben lassen würde. Ich mag Frauen um mich haben und keine muskelbepackten Typen.
Fact is: Guard urgently needs to place a lockout debuff on the target.

Timideus's Avatar


Timideus
11.01.2012 , 05:41 AM | #117
Quote: Originally Posted by huntermaid View Post
Wenn ich solche Kommentare lese wundert es mich nicht das es genug Leute gibt die was gegen homosexuelle haben.
Genug? Ach komm, du wünscht dir doch heimlich, dass es viel viel mehr Leute wären. Du traust dich nur nicht, ungefiltert und ehrlich deine Meinung zu sagen. Was dir fehlt ist ein Anführer! Sprich mir nach: SCHWUL SEIN ist total sch.....










....ööööön

Sefanas's Avatar


Sefanas
11.01.2012 , 05:45 AM | #118
Quote: Originally Posted by Morbio View Post
Mal meine 2ct zu dem Thema:

Homosexualität kannten schon die alten Griechen und Römer. Dort gehörte es sogar zum guten Umgang, neben dem Eheweib ggf noch einen schnucken Jüngling zu verführen.
Bißchen offtopic, aber da kann der Historiker in mir nicht anders.

Es ist immer schwer über das Thema Homosexualität in der Antike zu sprechen. Das was wir heute als Homosexualität bezeichnen, deckt sich nicht mit dem ,was Römer und Griechen darunter verstanden. Von daher ist die Aussage, Homosexualität sei in der Antike normal und akzeptiert, falsch

Ws verstehnen wir landläufig heute unter homosexuell? Ein erwachsner Mann schläft mit einem anderen, oder eben Frau-frau. Das war in Rom aber keineswegs so normal, sondern wurdre sogar verabscheut ( wenn ein erwachsener freier Mann mit einem freien Mann Sex hatte, bei Sklaven oder anderen Machtverhältnissen war es anders )

Noch schlimmer wars mit Lesben. Sexualität war etwas männliches, Sex zwischen zwei Frauen, Sex ohne einen Mann war für die Römer undenkbar. Je nach Sexualpraktik nimmt ja auch da eine Frau eine aktive, die andere die passive Stellung ein. Die aktive Rolle beim Sex stand aber nur Männern zu. Eine Lesbe, die die aktive Rolle einnahm, also sich die Stellung des Mannes anmasste, war ein absolutes Unding und keineswegs akzeptiert

Kelremar's Avatar


Kelremar
11.01.2012 , 06:31 AM | #119
Der Aktuelle Stand bzgl. gleichgeschlechtlicher Romanzen in SW:TOR ist immer noch der vom Guild Summit im März, seitdem gab es keine neuen Informationen zum Thema.

Wir dürfen/müssen also weiterhin davon ausgehen, dass
  • gleichgeschlechtliche Romanzen mit dem nächsten Story-Update kommen. (Anm: mittlerweile wissen wir, dass dies der Planet Makeb sein muss).
  • sie die Flirt-Option nur dort einbauen, wo es für die Charaktere Sinn macht - welche das sein werden, stehe schon lange fest. (Anm: Es werden also nicht haufenweise Gefährten auf einmal bisexuell sein, man wird homosexuelle Flirt-Optionen also leicht ignorieren können.)
  • die Implementierung bis jetzt nur an Zeit und Geld gescheitert ist.

Und ich sehe keinen Grund, warum der Verkauf von LucasFilm (inkl. aller anderen Unternehmen von Georg Lucas) an Disney daran nun was ändern sollte. Viel wahrscheinlicher ist, dass Geldmangel bei BioWare Austin dazu führt, dass es weiter nach hinten geschoben wird.

Meine persönliche Meinung ist: In SW:TOR sind Beziehungen zwischen Spezies möglich, obwohl eine Fortpflanzung (in den meisten Fällen) nicht möglich ist. Wir haben hier ein unglaublich komplexes großes Universum, in dem Toleranz und Rassismus wichtige Themen sind. Homosexualität komplett auszuklammern wirkt daher irgendwie merkwürdig, wenn man darüber nachdenkt. Wenn schon Beziehungen zwischen Spezies normal sind, dann sollte man doch in irgendeiner Form auch mal auf gleichgeschlechtliche Beziehungen stoßen.

anlashokkerrigen's Avatar


anlashokkerrigen
11.01.2012 , 06:34 AM | #120
Quote: Originally Posted by Mykar View Post
Außerdem ist das mit der gewünschten Homosexualität meistens Heuchelei. Wieviele derjenigen, die es sich wünschen würden 2 Frauen nehmen und wieviele 2 Männer. Ich lehn mich mal aus dem Fenster und behaupte, alle Heterospieler (die das gleichgeschlechtliche in SWTOR wollen) wollen das wegen 2 Frauen haben.
Wie sagt ein Freund von mir immer? Lesben sind geil, Schwule sind eklig. Heuchelei pur und teilweise ordentlich Homophob!
ich gestehe: schuldig im sinne der anklage.


aber zu meiner verteidigung:
2 kerle sind nunmal rein vom optischen nicht gerade ansprechend. hatt auch was psychologisches (*****neid) also nicht das ichs nötig hätte aber is nunmal evolotionär so eingerichtet das n kerl was gegen nen anderen kerl hatt wenn der latte hatt.
ich sagte schonmal: das auge isst mit ^^


was den vorwurf angeht mit meiner wortwahl, da brauchst du keine angstz haben die kids von heute sind da schon weiter. meckert aber net rum hier unter 12 jährige schützen zu wollen. sagte hier doch einer was von grünen button mit usk 12?
es ist doch so dass mann manche dinge beim namen nennen muss um eine wirkung zu erreichen. mein ziel ging dahin klarzulegen dass das eine (homosxualität) nix aber auch gar nix mit dem anderen (phädophili) zu tun hatt. wer da ne paralele zieht sollte entsprechend was um die ohren bekommen. und klar ist auch das mit so einer wortwahl auch die ablehnung unterstrichen wird, eben weil es ein etwas derbes wort ist das entsprechend negativ belastet ist.
wenn etwas quakt wie eine ente, es watschelt wie eine ente, es schwimmt wie eine ente dann ist es auch eine ente!
und wird auch so genannt. steinigt mich dafür, das ändert nix an der wahrheit.


was toleranz und akzeptanz angeht, einige die hier das thema **** ablehnen,da werden argumente gebracht die mann im mittelalter vermuten kann aber in der heutigen zeit? tja der apfel fällt nicht weit vom stamm. da sieht mann wie dünn die schicht zivilisation ist^^
zugewiesener realm / gespielter realm : JAR'KAI SWORD
preordered und online seit 14.12.11
ich flame nicht,........der regler an meinem flammenwerfer ist kaputt
ich sprech fliesend sarkastisch, ironisch und poserflamend