Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

1.4 Bugs und warum Pandaria


S_I_T_H_L_O_R_D's Avatar


S_I_T_H_L_O_R_D
10.10.2012 , 04:59 AM | #91
Quote: Originally Posted by Kheltos View Post
Was hier manche Vergessen, ist das WoW schon Jahre existiert, wo Sie fleißig weiterentwickelt haben.
Klar ein neuen Spiel kann alles was es heute gibt zum release reinbringen aber habt ihr schonmal nachgedacht,
das man den code nicht einfach Copy&Pasten kann? Sondern man entwickler braucht, die bezahlt werden müssen.
und wenn man alle elemente aus WoW nimmt bräuchte man ziemlich viele Entwickler, die bezahlt werden müssten.
WoW hatte jahre lang zeit und vor allem die Gelder die jahrelang rein kamen das game zu entwickeln.
Aber SWTOR hatte ein bestimmtes Bugee, was nicht überschritten werden durfte. Das seh ich vollkommen ein.
Meiner Meinung hat BioWare zuviel Gelder in die Vertonung gesteckt, weshalb das Geld in komfort-funktionaliäten gefehlt hatte.
Und zum Endcontenct kann man sich bei SWTOR nicht beschweren.
3 Monate - Kammer/Palast
6 Monate - Denova
Wie sieht es bei eurem geliebten Wow aus?
die hatten über ein jahr lang den selben content und zwar mit 5 Bossen, und das design des Schlachtzugs war auch mieserabel, du fliegst von einen raum in den nächsten.
Von den Pandas will ich erst garnicht anfangen.
/Sign

Ist vor allen Dingen witzig, dass hier immer behauptet wird, dass sich in Swtor nichts mehr bewegt, obwohl der letzte Patch (mit Bugs ) gerade erst erschienen ist.

Bei WoW wurde über ein halbes Jahr nichts neues mehr implementiert und jetzt wird mit voller Dankbarkeit für das "Mists of Pandaria Add-On" 30,- € gelöhnt (soviel zum Thema verschobene Wahrnehmung + Kundenbindung).

Was überhaupt in Zukunft in Swtor gemacht werden wird, ist absolut abhängig davon ob das Spiel mit der F2P-Umstellung rentabel sein wird.

Am Beispiel von Lord of the Rings kann man sehen, dass es mit F2P auch weitergehen kann.

Das Abomodell hat einfach für neue MMOs ausgedient- dafür ist der Konkurrenzdruck auf dem hart umkämpften Markt zu hoch.

Selbst ein komplett neues WoW würde sich wahrscheinlich heutzutage mit einem Abomodell nicht durchsetzen.
Thraturus [Sith-Juggernaut] Ka'taramas [Sith-Attentäterin]
Sallian [Scharfschützin] Batavia [Sith-Hexerin]
Kilvaari [Söldner] A'ida [Jedi-Wächterin]
Shiála [Jedi-Gelehrterin] Veertag [Schurke]

sweern's Avatar


sweern
10.10.2012 , 05:06 AM | #92
Danke das Du im zweiten Teil die Antwort gegeben hast. Darauf wollte ich eigentlich hinaus

Logathor's Avatar


Logathor
10.10.2012 , 05:12 AM | #93
Geht doch nichts über Ehrlichkeit
In der Ruhe liegt die Kraft

Leonalis's Avatar


Leonalis
10.10.2012 , 05:17 AM | #94
Quote: Originally Posted by S_I_T_H_L_O_R_D View Post
/Selbst ein komplett neues WoW würde sich wahrscheinlich heutzutage mit einem Abomodell nicht durchsetzen.
Ich bin mir sicher wenn die Titan (soon) vorstellen wird das wieder so einschlagen. Auch nach dem D3 desater. Da kauft eben die D3 Fraktion das neue Spiel nicht mehr aber die Mehrheit der Blizzard-Leute sind so treu wie Apple Fans. Auch wenn das neue Iphone nur 1 reihe mehr hat es ist ein erfolg ^^

anlashokkerrigen's Avatar


anlashokkerrigen
10.10.2012 , 07:18 AM | #95
mädels, mädels.
hört mal mit dem gezicke auf oder beginnt endlich mit dem bikini-schlamm-catschen.
fakt ist :
ja pandaren kamen schon in warcraft vor. was ich aber nicht weis, als was. (kung-fu oder doch eher auf westliche klasse)
ja es gibt einen kung-fu panda film. und ja bei mist können die pandas kung-fu. ein schelm wer da böses denkt. ^^

ja swtor hatt was die skillbäume angeht bei wow abgekupfert. ABER sie haben einen zeitpunkt gewählt wo das ganze noch eine herausforderung war. bei BC das imho DAS ADDON schlechthin war.
seit mal ehrlich. classik und bc waren schwer sie waren groß sie waren episch. die grosen 40 mann raids die scherbenwelt war toll und auch die inis waren angemessen gros und auch knackig. von der höllenfeuerzitadelle als einstieg (was auch auf hc "leicht" war) über die auchadion inis bis zu den 3 exodar beiboot inis (mechanar und co) stieg die schwierigkeit gut an ohne einem eins mit der keule vorn latz zu ballern. auch bei classik war alles auf spas und dauer ausgelegt. wer erinnert sich noch an BRD ??? 15 bosse in 1 ini und mann konnte stunden zu bringen ohne sich zu langweilen oder einen druck zu haben alles zu machen. mann konnte vorher irgendwo abbrechen und hatte dennoch einen heidenspass und fühlte sich als sieger. swtor hatt imho versucht dieses feeling aufzugreifen und weiter zu machen. hatt halt nur halb geklappt, weil seit wotlk und cata ja mehr der schnelle erfolg und das" ich bezashl dafür, also hab ich ein anrecht auf die lila klamotten und ich will allses schnell und sofort" gejaule von casuels die ein mmo nur spielen weils "hip" ist. das sollten endlich mal alle begreifen.
wow zehrt von classik und bc. seit lk gehts ehrlich bergab. alles was kommt wird als vorgekautes "nur keine anstrengung" 5minuten terine serviert. das sollten auch mal alle begreifen. tor hatts zumindest ernsthaft versucht da anzusetzen. das sollte mann auch wissen. oder ist die rosarote "wow ist geil" fanboy brille angenietet?

fakt ist auch das für einige programmteile es keine bessere lösung gibt als die von blizzard. aber die haben sich die vermutlisch schützen lassen. hier verweise ich auf den rechtsstreit zwischen apple und samsung. was ähnliches wird wohl hinter verschlossenen türen bei blizzard und bioware abgehen. das einzig beruhigende ist das auch blizzard viel geklaut hatt und auf manches keine patente haben kann oder darf^^
also sollte mann hier mit bedacht neuerungen fordern. auv´ch in bezug auf die starwars lore.

für alle eure streitpunkte kann mann mit etwas dachdenken argumente finden um sie zu erklären oder zumindest plausibel machen.



wer auf rechtschreibung verweist und meint mann müsse deswegen nicht diskutieren oder beleidigen, hatt keine argumente und weis dass er falsch liegt.
meine meinung.
zugewiesener realm / gespielter realm : JAR'KAI SWORD
preordered und online seit 14.12.11
ich flame nicht,........der regler an meinem flammenwerfer ist kaputt
ich sprech fliesend sarkastisch, ironisch und poserflamend

discbox's Avatar


discbox
10.10.2012 , 09:35 AM | #96
Quote: Originally Posted by anlashokkerrigen View Post
fakt ist :
ja pandaren kamen schon in warcraft vor. was ich aber nicht weis, als was. (kung-fu oder doch eher auf westliche klasse)
http://www.youtube.com/watch?feature...cswasyEo#t=41s

Mit asiatischem Stohhut und Stockkampf im Kung-Fu-Stil. Braumeister... so 'ne Art Drunken Master.

Leonalis's Avatar


Leonalis
10.10.2012 , 10:04 AM | #97
Quote: Originally Posted by discbox View Post
http://www.youtube.com/watch?feature...cswasyEo#t=41s

Mit asiatischem Stohhut und Stockkampf im Kung-Fu-Stil. Braumeister... so 'ne Art Drunken Master.

Und da will einer sagen man guckt bei Kung fu panda ab

Dehrro's Avatar


Dehrro
10.13.2012 , 10:27 PM | #98
Der Panda-Schaas ist ja mal total fad. Grad Gronkh LP gesehen.
Irgendwie hübsche Atmosphäre aber sonst.. na danke.

Peterlin's Avatar


Peterlin
10.14.2012 , 01:10 AM | #99
Bei WoW kann man jetzt Kungfu Pandas spielen und da fällt mir eine perfekte Idee für Blizzard ein: macht doch als neue Neutrale Völker die Warrior Cats und die Osterhasen,damit tut ihr BW vielleicht einen richtigen Gefallen.
Bitte die Rechtschreibfehler übersehen.

Leonalis's Avatar


Leonalis
10.14.2012 , 01:37 AM | #100
Quote: Originally Posted by Peterlin View Post
Bei WoW kann man jetzt Kungfu Pandas spielen und da fällt mir eine perfekte Idee für Blizzard ein: macht doch als neue Neutrale Völker die Warrior Cats und die Osterhasen,damit tut ihr BW vielleicht einen richtigen Gefallen.
Warum?

BW führt jetzt die Katzen ja ein, die total gewünschte Rasse der Community