Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

1.4 Bugs und warum Pandaria


Redeyes's Avatar


Redeyes
10.04.2012 , 07:42 AM | #21
Quote: Originally Posted by MathewDarkwater View Post
Auch auf die Gefahr hin, dass jetzt die Tomaten fliegen, und auch auf die Gefahr hin, dass ich mich selbst nicht mehr im Spiegel ansehen kann, aber... :

Ich denke, Redeyes hat in den meisten Belangen recht, was die Vergleiche TOR vs. WoW angeht. Ausnahmsweise nicht aus der Sicht eines Fanboys, sondern in ganz sachlicher Hinsicht.

Dass das später wieder entgleisen musste, war ja klar, davon abgesehen ... ;-)
Ja aber ich reagier ja nur, nur eben entsprechend wie es reinruft und so, ich wollte hier nur schreiben warum ich es genau anders sehe als der TE, mehr nicht und das auch noch in einem normalen ton. doch dann kam leonalis und griff meine meinung an, er versuchte nicht argumetativ darauf einzugehen, sondern bezeichnete meine meinung als auf den boden liegende kotze, und das muß ich mir nicht gefallen lassen, zumal ich ja explizit noch voher schrieb das das meine meinung ist, und da die ja im kontrast zur gegenteiligen meinung steht sollte klar sein das es hier nicht um eine dikussion gehen sollte sondern lediglich um meinungsdarlegung.

Wer damit nicht umgehen kann und angreift, muß doch damit rechnen das gerade ich auch zurückschieße, bei mir unbekannten ist das ja verzeihbar aber die leute die mich hier kennen und so reagieren und reaktionen hervorrufen, machen das doch völlig bewußt, man weiß doch wie ich reagiere.

Tyrihoan's Avatar


Tyrihoan
10.04.2012 , 09:09 AM | #22
Quote: Originally Posted by Redeyes View Post

Ja aber ich reagier ja nur, nur eben entsprechend wie es reinruft und so, ich wollte hier nur schreiben warum ich es genau anders sehe als der TE, mehr nicht und das auch noch in einem normalen ton. doch dann kam leonalis und griff meine meinung an, er versuchte nicht argumetativ darauf einzugehen, sondern bezeichnete meine meinung als auf den boden liegende kotze, und das muß ich mir nicht gefallen lassen, zumal ich ja explizit noch voher schrieb das das meine meinung ist, und da die ja im kontrast zur gegenteiligen meinung steht sollte klar sein das es hier nicht um eine dikussion gehen sollte sondern lediglich um meinungsdarlegung.

Wer damit nicht umgehen kann und angreift, muß doch damit rechnen das gerade ich auch zurückschieße, bei mir unbekannten ist das ja verzeihbar aber die leute die mich hier kennen und so reagieren und reaktionen hervorrufen, machen das doch völlig bewußt, man weiß doch wie ich reagiere.
Wer keine argumente hat der Beleidigt eben. verständlich bei seine ständige Meckerein die hintne und Vorne kein zusammenhang haben udn eifnach auf der Welle der Hater schwimmt.

und die Macht soll uns alle Behüten, wenn BW doch mal dran denkt die Forderungen der Com zu berücksichtigen...

Redeyes's Avatar


Redeyes
10.04.2012 , 09:19 AM | #23
Quote: Originally Posted by Tyrihoan View Post
Wer keine argumente hat der Beleidigt eben. verständlich bei seine ständige Meckerein die hintne und Vorne kein zusammenhang haben udn eifnach auf der Welle der Hater schwimmt.

und die Macht soll uns alle Behüten, wenn BW doch mal dran denkt die Forderungen der Com zu berücksichtigen...
ich spüre eine erschütterung der macht *ggg*

riotmilch's Avatar


riotmilch
10.04.2012 , 09:48 AM | #24
Quote: Originally Posted by Tyrihoan View Post
Wie soll sich was entwickeln wenn man nirgends anfangt, es ist unlogisch, es ist am start, und nicht am Ende. es wird niemals so sein das ein neues MMORPG rauskommt das von beginn an sich mit den alten messen kann.
auch die Entwickler können nicht in die Zukunft starren,

und das Volk ist ein Wankelmütiges Wesen.
Sie hätten schon in der Entwicklung andere dinge kopieren sollen, als nur die Skill Trees aus WoW.
Wenn ich ein Spiel entwickle, was dem Branchenriesen bis aufs Setting sehr ähnlich sein soll, dann kann MUSS ich schauen wie es zu dem Zeitpunkt ist, wo ich es entwickle.
Und zu dem Zeitpunkt war WoW schon weiter, als SWTOR wo es raus kam.
Ich bin der Letzte, der geflamed hätte, wenn SWTOR ein einfacher WoW Klon im SW Universum geworden wäre.
Aber dann bitte mit den Standarts, die zum release Zeitpunkt von SWTOR eben schon durch WoW und andere MMOs gesetzt wurden.
Das scheinen einige einfach nicht kapieren zu wollen.
Man kann doch kein Spiel im Jahr 2011 raus bringen, wo andere schon 2005 waren.
Die Zeit bleibt doch nicht stehen, oder haben die Entwickler von SWTOR nur auf Classic P-Server gespielt und sich da ihre Ideen geholt? =P

Ich selber hoffe ja immer noch, dass SWTOR wirklich die Kurve bekommt und nen ehrgeiziges MMO wird, vor allem da ich riesen SW Fan bin!
Aber ich kenne es ja leider schon von Lotro. Kurz vor F2P und nach der Umstellung, ist die Seele irgendwie verschwunden (ich hoffe mit Rohan kommt sie wieder) und es wird nur noch MMO Standartkost geliefert.

Wie geschrieben, ich wünsche SWTOR wirklich das Beste, aber so wie es auf den Markt kam und zur Zeit ist, ist es einfach nicht gut genug.
Und wie ich damals schon schrieb, wäre SWTOR ohne die Lizenz, als einfaches SciFi MMO raus gekommen, ohne Laserschwerter usw, die Server wären schon abgestellt, nicht mal mehr F2P......

Leonalis's Avatar


Leonalis
10.04.2012 , 10:07 AM | #25
Bei der ganzen SWTOR vorliebe, WOW hat sein Kundenstamm wieder über 10millionen und damit gesteigert während hier ständig Abos verliert. Sie machen eben doch etwas besser was die Leute bindet.

discbox's Avatar


discbox
10.04.2012 , 10:47 AM | #26
Das ist der entscheidende Punkt. WoW ist mit der Warcraft-Welt eine blizzard-eigene Welt/Marke, diese musste durch Blizzard erstmal etabliert werden. Die erreichen nur Leute die sich dafür begeistern können, oder überzeugen jene die dazu keinen Bezug haben durch das Spiel an sich.

SW:TOR hatte da weitaus bessere Startbedingungen. Star Wars ist über mehrere Generationen hinweg eine Welt/Marke die bekannt und beliebt ist. Ich bin nicht der einzige der schon ewig auf ein gutes langfristig spielbares Star-Wars-Multiplayer-Spiel gewartet hat. Aber trotz dieser Ausgangslage konnte das Spiel viele nicht überzeugen.

Ich denke das ist unstrittig wenn man sich die Entwicklung der Abozahlen ansieht.

TKumpfmueller's Avatar


TKumpfmueller
10.04.2012 , 11:40 AM | #27
Aber ob es immer ein Vorteil ist, eine Lizenz wie die von Lucas Arts umsetzen zu dürfen, wage ich zu bezweifeln. Ein Entwickler tut sich leichter, wenn er die von ihm geschaffene Welt jederzeit verändern kann, als wenn er den schmalen Grat zwischen Kreativität und Lizenz-Auflagen einhalten muss. Ich kann mich erinnern wie viele Leute gemosert haben, weil bei SWG so viele Jedis rumliefen (was ja streng genommen nicht sein durfte, da das Spiel zwischen Episode 4 und 5 angesiedelt war).
Was ich mich immer frage, wenn ich so die Posts verfolge, ob es nun ein gutes Zeichen oder ein schlechtes Zeichen ist, dass kaum eine Woche vergeht ohne neuem "konstruktiven Kritik" Thread. Ich gebe prinzipiell jedem Recht, der hier seine Meinung, egal in welche Richtung sie geht, äußert. Denn was dem einen gefällt, ist dem anderen ein Graus. Aber der momentane Status Quo steht nun mal. Es dürfte relativ bekannt sein, was an Neuerungen in den nächsten Monaten kommt. Ich las da nichts von Housing, komplett überarbeitetem Crafting oder PvP, las auch nix von mindestens 5 neuen Kapiteln zum Questen seiner eigenen Geschichte. Wenn ich ohne diese Dinge nicht spielen kann, weil es mir so keinen Spaß mehr macht, dann logge ich mich aus, spiel was anderes, tauche mal wieder ins wirkliche Leben ein, oder mach sonst was. Hier aber werden weiter total offensichtliche Dinge kritisiert, und nicht vorhandene Features (welche auch wohl nicht so bald kommen werden) gefordert und gewünscht. Was ich damit sagen will, sowas macht man nicht nur weil man unzufrieden ist (denn dann, wie gesagt, sagt man "Adios" und gut ist es), sondern weil man im Grunde doch genau dieses Spiel zocken möchte, und es teilweise halt wirklich einfach lächerlich ist, was für Chancen man einfach ausgelassen hat seitens Entwickler. Anders gesagt, wenn ein junger Amateur sein Debüt in der Bundesliga gibt, dann redet man nicht groß über eine schlechte Leistung auf dem Platz. Wenn aber DER Topstar eine miese Saison hinlegt, dann wird geredet und gemeckert. Weil man anderes erwartet und erhofft hat.

Dennoch, ich hoffe (weil ich das Spiel jeden Tag gerne spiele, und immer noch nen Steifen krieg wenn die Star Wars Musik loslegt, und ich trotzdem auch wahnsinnig enttäuscht bin von den ungenutzten Möglichkeiten) dass es TOR in paar Jahren noch gibt, und man das Spiel immer weiter verbessert hat. Weil man vermisst etwas erst dann richtig, wenn es nicht mehr da ist. So ging es mir mit SWG....

Faradas's Avatar


Faradas
10.04.2012 , 11:50 AM | #28
Das Spiel an sich ist genial.

Die Quests sind abwechslungsreich und Gespräche sind mit jeder Klasse anders. Ich erwische mich oft, wie ich Gespräche abbreche nur um ne andere Antwort auch noch zu lesen/hören. Dieses Schlauchdesign hat jedes andere Spiel auch. 08/15 Sachen werden durch die Bonusmissionen abgedeckt, so dass das übliche zum Questgeber rennen und wieder zurück entfällt. Also ein absoluter Pluspunkt.

Das hier das RP an einer Sache festgemacht wird, ist auch nicht fair. Sitzen kann man übrigens auch hier. Nur nicht auf Stühlen. Unschön aber bestimmt kein Genickbruch.

Hier gibt es wirklich nur ein einziges wirkliches Problem. Und das ist die Beschäftigung, wenn man die 50 erreicht hat.
Keine Fraktionen.
Kein Housing.
Keine Hobbies oder vergleichbares
Crafting ist ohne aktives raiden etwas zu schwach.
Keinen Anreiz, wieder auf alte Planeten zurückzukehren.
Keine bis kaum eine Möglichkeit Tauschitems in Fluff oder dergleichen zu tauschen.

Diese Punkte sorgen dafür, dass viele Spieler dem Spiel den Rücken kehren.

Und das Patches und Fixes weitere Probleme schaffen, sollte jedem erfahrenen MMOler eigentlich bekannt sein. Es heisst ja nicht umsonst "Never play on patchday".
Thesaka-Kommando-Artillerist/Gefechtssanitäter; Thes-Revolverheldin-Hybrid
Therros-Frontkämpfer-Schildspezialist; Thekol'ak-Schurke-Knochenflicker

Asatryon's Avatar


Asatryon
10.04.2012 , 11:58 AM | #29
Quote: Originally Posted by Faradas View Post

Hier gibt es wirklich nur ein einziges wirkliches Problem. Und das ist die Beschäftigung, wenn man die 50 erreicht hat.
Keine Fraktionen.
Kein Housing.
Keine Hobbies oder vergleichbares
Crafting ist ohne aktives raiden etwas zu schwach.
Keinen Anreiz, wieder auf alte Planeten zurückzukehren.
Keine bis kaum eine Möglichkeit Tauschitems in Fluff oder dergleichen zu tauschen.

Diese Punkte sorgen dafür, dass viele Spieler dem Spiel den Rücken kehren.
sign!!

ArcadianDr's Avatar


ArcadianDr
10.04.2012 , 01:15 PM | #30
Es ist doch einfach lächerlich wie man hier miteinander umgegangen wird! Eine Meinung zu haben ist schon mal schlecht, da kann man von der Meinung der eintan oder andern abweichen und wird dafür gedisst.
Neutrale Meinungen gibt es hier ja generel nicht, die geringste positve Andeutung und man wird als Fanboy abgestempelt und umgekehrt...

Aber am Ende sind wir alle die Com und wenn wir mal alle ehrlich sind, eigentlich ist nur eine Gruppe fehl am Platz und/oder hat einfach nichts richtiges zu tun?!? Dass Fanboys im einem Forum zu einem Game sich gegenseitig aufgeilen und bestätigung dafür sucht, dass alles gut ist und die Probleme nicht da sind, ist vollkommen normal und die haben ihre Freude daran, aber die andere Seite kann ich echt nicht begreifen, hier ihre z.T berechtigte Kritiken (die zwar oft total übertrieben sind, der Mensch neigt im Allgemeinen zur Übertreibung)Verbreiten und mit einer behaarlichkeit verteidigen, ohne dass ihnen das zu doof wird?!?! Macht doch was sinnvolles aus dieser Zeit? Spielt ein anderes Game an, ev. macht es euch ja mehr Spass oder ihr erkennt, dass euch SWTOR doch mehr zusagt und es gar nicht so tragisch wie ihr gedacht habt ist/war oder auch die Konkurrenz mit unterschiedlichsten Problemen u kämpfen hat...