Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Frage an die Profis

xLukii's Avatar


xLukii
10.03.2012 , 11:51 AM | #1
Hallo allerseits!
Ich bin nun schon ein längeres SW:TOR-Mitglied und nun wollte ich mir endlich mal einen Sith-Hexer raufleveln. Nun merke ich aber das ich im LOW-Level, im Vergleich zu den anderen Klassen, weniger Schaden mache.

Ich wollte euch fragen, ob sich der Sith-Hexer im späteren Spielverlauf lohnt, oder ob es nicht vielleicht doch besser ist einen Scharfschützen oder ähnliches zu spielen? Weiters wollte ich mal so fragen was eure Erfahrungen sind, wie lässt sich der Hexer in den verschiedenen Raids spielen, wird man gerne mitgenommen oder greift man doch zu einem Söldner oder ähnlichen?

Ich danke euch jetzt schonmal für eure Anteilnahme.

Lukas

Heidy's Avatar


Heidy
10.03.2012 , 02:07 PM | #2
Also ich sags mal so...
Wirklich gute Hexer-DDs sind leider ziemlich selten. Das liegt unter anderem daran, dass die Rota nicht so ganz leicht ist wie beispielsweise beim Söldner.
Der Hexer trägt leichet Rüstung und hat keine "Def"-CDs.
Ich als Raidlead würde, wenn ich die Wahl hätte, aus den genannten Gründen eher einen Söldner bevorzugen.

Beim Sniper, tja... bei den Snipern ists ähnlich wie bei den Hexern, es gibt nunmal selten richtig gute.

Quote: Originally Posted by xLukii View Post
Ich danke euch jetzt schonmal für eure Anteilnahme.

Lukas
Schreib mich mit mir selbst?
Ich heiß auch so
PR & News - Seven Stuck -
Pyhä - Sorcerer Heal || Ursel - Operative DPS
German PvE Progression
PvE Hexer-Heiler-Guide

Yuuzie's Avatar


Yuuzie
10.03.2012 , 03:45 PM | #3
Naja Hexer macht wirklich weniger DMG, zumindest im Blitzbaum, allerdings gleicht er es dadurch aus, das er schneller seine Skills zünden kann. Beim Snipr brauchst du ja ne Ewigkeit, ehe der Skill dann endlich geladen ist, dafür hat der dann aber auch mehr wums dahinter. Aber beim Blitz Hexer ist auch das gute, das man in 99% der Fälle nach Machtsturm Kettenblitz ohne Wartezeit einsetzen kann und wenn du die Verstärkung des Kettenblitzes auch hast, machst du auch schon ordentlich DMG

KommissarJason's Avatar


KommissarJason
10.03.2012 , 11:43 PM | #4
Der hexer ist eher ein supporter, kann aber im mittleren Baum auch ordentlich "bursten".

Für´s PvE würde ich aber eher den rechten Baum (Wahnsinn) smpfehlen, durch die 3 DoT´s + Machtblitzspam macht man einen sehr konstanten Schaden, sobald Todesfeld frei wird, wieder Todesfeld drauf und beim "Instand-Buff) dann Erdrückende Dunkelheit. Ist auch einfacher zuspielen, da man anders als beim mittleren Baum nicht so viel auf seine Buff-Leiste achten muss.

Unterschätze aber nicht den Machtblitz, da ticken zwar keine hohe Zahlen, aber dafür in meinem Fall 2x 950iger Krits pro GCD, mit dem Krit-Buff kritet der Machtblitz komplett durch, für 2mal. Damit mache ich in meinem Fall 3800 Schaden in 3sek ohne Aufputscher, alleine durch Machtblitz/Telekinese Wurf, dazu kann man doch die Dots rechen, die großen ticken bei mir für 600 (Krit + 30% durch das Todesfeld) und Erdrückende Dunkelheit jede sek. für ca 300.
Bei gecasteter "Erdrückende Dunkelheit" und 2mal Machtblitz mit Krit-Buff + die beiden großen DoTs, erzeugste einen tollen Springbrunnen an gelben Zahlen am Ziel, selbst ohne dem Krit-Buff für die beiden Machtblitze haut man bei optimaler GCD Ausnutzung (Burst-Phase) mit dem ganzen Kleinschrott 12-15k Leben weg, mit Schock am Ende und etwas Krit-Glück sind auch 16-17k drinne, in ca 7sek, Schock/Schleudern ist in der Rota mein höchster Krit, mit unglaublichen 1800-1900 Schaden.

Ist halt die stärkste Phase bei der Skillung, für den Übergang bis zum nächsten "Burst" kannste dann ca. 4000-5000 Schaden abziehen. Ist jetzt die Frage, ob der Söldner auch so viel Schaden in 7sek am Gegner macht.


PS: So sieht der Schaden von einem T4 PvP Hexer aus:
http://www.youtube.com/watch?v=tWxD7...layer_embedded
Vanjervalis Chain: Das Minaith-Vermächtnis: Kelagar/Powertech Ellarion/Gelehrter Minaith/Marodeur Haríel/Kommando

mrphstar's Avatar


mrphstar
10.05.2012 , 02:44 AM | #5
Also für PvE ist erstmal grundsätzlich zu sagen, dass der Hexer sich da ganz unten auf der DPS-Leiter wiederfindet.
Rein von den theoretischen Zahlen ausgehend, reicht er mit keiner Skillung an DPS-Werte eines Scharfschützen oder Söldners ran.(Vorraussetzung ist natürlich, dass alle ihr A-Game spielen).
Und da ist die Blitzskillung noch seine stärkste.

ABER: Da bereits in Denova und auch in der neuen OP jetzt wieder überwiegend Movement-intensive Encounter drin stecken, brechen Channel-Klassen wie Söldner, Sniper und Blitz-Hexer da plötzlich wieder ganz schnell mit ihren DPS ein. Was den Madness-Hexer(rechter Baum mit DoTs) wieder ziemlich stark aussehen lässt.
Hinzu kommt, dass der Hexer 1-2 nette Utility-Skills hat, wie den Sprint oder das "Ranziehen", welche manche Encounter für ihn oder sogar für die gesamte Gruppe deutlich erträglicher gestallten.

Im Grunde genommen spricht also nichts gegen nen DD-Hexer im Raid.
Haben fast immer einen dabei, bisher alles recht locker gecleart(außer TfB HC, aber das liegt bestimmt nicht am Hexer^^).

Yuuzie's Avatar


Yuuzie
10.05.2012 , 12:59 PM | #6
also für PvE würde ich den Wahnsinsbaum nicht empfehlen, das ist eher der PvP Baum. Den Blitzbaum find ich besser, zumal der seine Skills recht schnell wieder frei hat und am ende bekommst du den wirklich fetten Donnerschlag, der, wenn das Ziel Pein drauf hat, immer krittet und auch einen recht kurzen CD hat. Aber am Ende hat eh jeder seine Lieblingsskillug.

_Steps's Avatar


_Steps
10.06.2012 , 11:41 AM | #7
Beim Wahnsinnsbaum geht einem im Raid, meine Erfahrung oder falsche Vorgehensweise, die Macht aus. Beim Blitzschlag überleg ich dran, die 100 Extrapunkte Macht einfach zu ignorieren.

Sacery's Avatar


Sacery
10.06.2012 , 12:32 PM | #8
Kann dir auch noch den Hybriden Empfehlen. 1/24/16 Skillung Mit dafür Richtig ausgerichtetem Gear (VIEL Wille und AP -> crit/woge) Kann ich z.b. in TFB-HC mit söldner, maro und co ohne probleme mithalten was den gesammtschaden angeht.

Ein Großer vorteil dieser Skillung ist die gewaltige mobilität - du spielst nur mit instant fähigkeiten und hast keinerlei resource auf welche du achten musst. Bis auf den Machtblitz kannst du alles im laufen machen und mit dem Richtigen Gear (in meinem fall darauf ausgerichtetem kampagnen gear) komme ich im durchschnitt auf 1500-1600dps und habe gleichzeitig noch die möglichkeit aufgrund der vielen ap (knapp 1000 Bonusschaden im raid) auch nebenbei bei einem ausfall mit zu heilen, leute zu schilden und z.b. ohne große probleme auszuweichen und leute durch die gegend zu ziehen. Aufgrund dieser mobilität ist die hybriden skillung meiner meinung nach, zumindest im neuen content das non plus ultra.

Stärke dieser skillung liegt nunmal auch in der konstante. Du fährst bei jedem kampf die komplette zeit über schaden ohne dabei eine sekunde verstreichen zu lassen in der keine zahl über dem Boss aufploppt

Wirklich Hohe zahlen wirst du zwar nie sehen, (4,7K Todesfeld war bisher mein höchster crit) doch erlaubt dir die skillung dich neben dem dps auf alles andere als deine Prio bzw deine procs zu konzentrieren. Der Gesammtschaden liegt jedoch zumindest bei uns im raid recht nah zusammen. Kann da gut mit allen anderen klassen mithalten, wenn auch nicht auf platz 1.

Klar ein Söldner genau wie ein maro fährt auch ab und an mal sehr viel mehr dps doch wenn man sich die parser logs im detail ansieht, stellt man fest das der extreme initial dps wieder runter geht da es z.b. phasen gibt in denen z.b. der maro mal für ein paar sekunden nicht am boss steht, oder erst hin und her springen muss. In diesen phasen holt der hexer den etwas höheren dps anderer klassen wieder raus und kann nachziehen.

Trotz allem war der Nerv -> Wrath -> Chainlightning unnötig. Sollte das irgend wann einmal wieder möglich sein, dürften auch die 2K dps kein großes hinderniss mehr darstellen.
"Since Oct. 2008"

xsyst's Avatar


xsyst
10.14.2012 , 08:45 PM | #9
Quote: Originally Posted by KommissarJason View Post
Der hexer ist eher ein supporter, kann aber im mittleren Baum auch ordentlich "bursten".

Für´s PvE würde ich aber eher den rechten Baum (Wahnsinn) smpfehlen, durch die 3 DoT´s + Machtblitzspam macht man einen sehr konstanten Schaden, sobald Todesfeld frei wird, wieder Todesfeld drauf und beim "Instand-Buff) dann Erdrückende Dunkelheit. Ist auch einfacher zuspielen, da man anders als beim mittleren Baum nicht so viel auf seine Buff-Leiste achten muss.

Unterschätze aber nicht den Machtblitz, da ticken zwar keine hohe Zahlen, aber dafür in meinem Fall 2x 950iger Krits pro GCD, mit dem Krit-Buff kritet der Machtblitz komplett durch, für 2mal. Damit mache ich in meinem Fall 3800 Schaden in 3sek ohne Aufputscher, alleine durch Machtblitz/Telekinese Wurf, dazu kann man doch die Dots rechen, die großen ticken bei mir für 600 (Krit + 30% durch das Todesfeld) und Erdrückende Dunkelheit jede sek. für ca 300.
Bei gecasteter "Erdrückende Dunkelheit" und 2mal Machtblitz mit Krit-Buff + die beiden großen DoTs, erzeugste einen tollen Springbrunnen an gelben Zahlen am Ziel, selbst ohne dem Krit-Buff für die beiden Machtblitze haut man bei optimaler GCD Ausnutzung (Burst-Phase) mit dem ganzen Kleinschrott 12-15k Leben weg, mit Schock am Ende und etwas Krit-Glück sind auch 16-17k drinne, in ca 7sek, Schock/Schleudern ist in der Rota mein höchster Krit, mit unglaublichen 1800-1900 Schaden.

Ist halt die stärkste Phase bei der Skillung, für den Übergang bis zum nächsten "Burst" kannste dann ca. 4000-5000 Schaden abziehen. Ist jetzt die Frage, ob der Söldner auch so viel Schaden in 7sek am Gegner macht.


PS: So sieht der Schaden von einem T4 PvP Hexer aus:
http://www.youtube.com/watch?v=tWxD7...layer_embedded
full t4 mit 800 bonusdmg? der sollte erstmal seinen char richtig statten bevor er dran denkt nen video hochzuladen & dann noch blitzschlag skillung ? omg.
nurnoch lows in den game..

und ihr alle habt so ne ahnung von der klasse wenn ich mir hier mal so die posts durchlese xD
just a Rando'm.
#Spankinyo
#Galactics