Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Schnelle EP/EXP für Anfänger


freesd's Avatar


freesd
09.25.2012 , 10:10 AM | #11
Okay vielen dank,

Und ,wenn man den klassenquest gemacht hat auf corsucant dann hat man sein raumschiff richtig?

Und noch 2 Fragen :P 1. Mit PVP und Klassenquests kommt man am schnellsten lvl hoch richtig?

2. Wie kann man von Jedi ein Sith werden und wie kann man von Sith zum Jedi werden?Am Anfang als swtor vorgestellt wurde stand ja das man sein eigenen weg gehen kann und die seiten wechseln kann wie funktioniert das denn genau?Und wenn es funktioniert wie bekommt man das schnell hin mit den gut und böse punkten?

Vielen dank im vorraus und Danke an alle die schon etwas geschrieben haben seid eine tolle comunity! :-)

VerusVen's Avatar


VerusVen
09.25.2012 , 10:23 AM | #12
Klassenquest sowieso! PVP, Raumschlachten und Flashpoints. Eine Mischung aus diesem ist ratsam.

Und nein, es ist nicht möglich vom Jedi zum Sith zu werden oder umgekehrt. Das was du meinst, ist schlicht die Wahl zwischen Hell und Dunkel.

Ginius's Avatar


Ginius
09.26.2012 , 04:37 AM | #13
1. Ja, die Mischung macht's.
2. Du kannst nur vom netten Sith zum garstigen Sith oder vom garstigen Sith zum netten Sith werden (ebenso für Jedi). Aber nicht vom Jedi zum Sith und anders herum. Die Unterscheidung ist hier hell und dunkel. Die Punkte dafür bekommst du über bestimmte Quests, bei denen du dich entscheiden musst. Und über Missionen beim Beruf Diplomatie, sofern du den gewählt hast.

Han_Salo's Avatar


Han_Salo
09.26.2012 , 09:32 AM | #14
Wobei mir da immer wieder dieser eine Flashpoint zu einfällt (Cademimu? Bin unsicher), bei dem ich mit dem Abschuss einer Rakete alle Imperialen auf ihren Schiffen im All zu Brei zerschroten könnte. Vermutlich würde das den Krieg um Jahrzehnte verkürzen. Und dafür kassiere ich dunkle Punkte? Weil ... Häh?
Handmaidens of Atris (R.I.P.) > The Jedi Tower (R.I.P.) > T3-M4

cfmexp's Avatar


cfmexp
09.26.2012 , 11:40 AM | #15
Versuche so oft wie möglich mit anderen zusammen zu spielen.

Die XP pro Gegner wird zwar weniger, aber das holt man locker wieder rein. Mal abgesehen davon das es mir persönlich mehr Spass macht ist die Killrate und der Questfortschritt schneller, Regenerationspausen zwischen den Kämpfen kann man sich weitgehend sparen, Killquests erledigt man im Vorbeilaufen und wenn die Gruppe soweit passt kannst auch gleich die Heldenquests für 2 oder 4 Spieler machen. Z.T. kann man die h4 Quests zu zweit oder dritt machen.

Es ist manchmal nicht so einfach, Spieler zu finden die in etwa den selben Questfortschritt haben. Anfragen für Heldenquests sind aber oft eine gute Gelegenheit, um nach Abschluss der Quest zusammen weiter zu ziehen.

Wenn du auf einem Planeten mit einem neuen Gebiet startest kannst das auch im Allgemein-Chat posten und fragen ob grad noch jemand anfängt oder angefangen hat, der mit dir groupen möchte.

xeikonburns's Avatar


xeikonburns
09.28.2012 , 05:52 AM | #16
Und nach Nar Shaddaa wirst du von deinen Quests sowohl nach Tatooine als auch nach Alderaan geschickt.
Wenn du es schnell machen willst, lass Tatooine vorerst weg und geh gleich nach Alderaan, mit einigermaßen aktuellen Modifikationen in deiner Ausrüstung ist das kein Stress !

Auf Alderaan haben die Gegner nen generell höheren Level und geben dir mehr EP, die Planeten-& Klassenquest auf Tatooine kannst dann in einem Rutsch nachholen ohne großen Stress und solltest dann effektiv auf dem Level rauskommen den man für Quesh braucht.
Meister Roizan | Meister Shian'za | Major Dharane | Captain Syranio
Darth Xeikon | CdgJ Ozario | Agent Jarican | Ryozan

Gildenleiter von EPIC - www.projekt-epic.de - T3-M4

Ayanka's Avatar


Ayanka
09.28.2012 , 06:50 AM | #17
Bei dem Ratschlag meines Vorposters gruselt es mir regelrecht... nichts für Ungut
Gerade beim ersten Charakter würde ich sowas nicht machen (und generell nicht zu sehr hetzen). Zwar ist die Reihenfolge, in der man die beiden Planeten macht, vom Ablauf der Gesamt-Story her wirklich ein Stück weit egal, aber trotzdem finde ich, dass man zumindest beim ersten Charakter die Geschichte "richtig" anschauen und geniesen sollte. Bei jedem folgenden Twink verstehe ich vollkommen, dass man nicht mehr jedes einzelne Nebenquest mitnehmen will und auch die Klassenquest evtl. etwas durcheinanderwürfelt.
Wer in der Nacht in den verstaubten Winkeln seines Geistes träumt,
erwacht am Tag und findet nichts als Leere;
aber die Träumer des Tages sind gefährliche Menschen,
denn sie können ihren Traum mit offenen Augen spielen und ihn möglich machen.

xeikonburns's Avatar


xeikonburns
09.28.2012 , 06:58 AM | #18
Quote: Originally Posted by Ayanka View Post
Bei dem Ratschlag meines Vorposters gruselt es mir regelrecht... nichts für Ungut
Gerade beim ersten Charakter würde ich sowas nicht machen (und generell nicht zu sehr hetzen). Zwar ist die Reihenfolge, in der man die beiden Planeten macht, vom Ablauf der Gesamt-Story her wirklich ein Stück weit egal, aber trotzdem finde ich, dass man zumindest beim ersten Charakter die Geschichte "richtig" anschauen und geniesen sollte. Bei jedem folgenden Twink verstehe ich vollkommen, dass man nicht mehr jedes einzelne Nebenquest mitnehmen will und auch die Klassenquest evtl. etwas durcheinanderwürfelt.
Ja das ist schon klar und würde ich bei meinem ersten Char auch nicht machen
Ich hab bei meinem ersten Char auch jede Quest mitgenommen etc., ABER er hat ja gefragt wie es am schnellsten geht, und das wäre dann dieser Weg.
Wenn sich der TE aber sein Spielerlebniss verkürzen will um möglichst bald Max-Level zu haben ist das seine Sache.

Wundert mich sowieso immer wieso die Leute ein Story-Driven MMO spielen wollen aber dann am liebsten die Story weglassen würden um möglichst schnell Max-Lvl zu haben.
Meister Roizan | Meister Shian'za | Major Dharane | Captain Syranio
Darth Xeikon | CdgJ Ozario | Agent Jarican | Ryozan

Gildenleiter von EPIC - www.projekt-epic.de - T3-M4

freesd's Avatar


freesd
10.01.2012 , 01:30 AM | #19
Also danke erstmal VIEEELMALS für eure tollen Antworten!Ich habe es mir so gedacht das ich erstmal ALLE quests auf Taris zuende mache dann credits spare für ein Gleiter damit ich schneller unterwegs bin und dann nach Tatoine und Alderan bzw vorerst nach Nar Shadar.Und dort auch jeglichen quest annehme der dort ist.Neben bei klopp ich die Mobs die mehr hp haben und somit ca 600ep pro kill geben und die Bonus quests mit kills natürlich auch!So denke ich das ich pro Tag mit 3-4 Std spielzeit von meinem lvl "16" ca 3 - max 4 level "wenn ich mit meinem Kumpel spiele" mache! Denkt ihr das könnte so gut klappen?ODer doch nur Klassenquest Flashpoint 3-4 mal pvp am Tag und Raummission? Danke im Vorraus!

MFG Force

Ayanka's Avatar


Ayanka
10.01.2012 , 02:35 AM | #20
Ganz im Ernst, spiel' doch einfach so, wie es dir Spaß macht. Wenn du Spaß hast, ist es doch vollkommen egal, wie viele Level du in welcher Zeit schaffst... das ist kein Wettrennen und ob man eine Woche früher oder eine Woche später 50 erreicht, ist nicht wichtig. Wenn du gerne Flashpoints und PvP machst, mach mehr davon, wenn du gerne Quests machst, dann nimm die alle mit. Eine Kombination aus allen Möglichkeiten bringt Erfahrung und wird vermutlich am wenigsten schnell langweilig.

Möglichst vor bzw. direkt auf Tattooine an einen Gleiter zu kommen ist aber auf jeden Fall sinnvoll, da spätestens dort die Wege so lang sind, dass laufen arg lästig wird.
Wer in der Nacht in den verstaubten Winkeln seines Geistes träumt,
erwacht am Tag und findet nichts als Leere;
aber die Träumer des Tages sind gefährliche Menschen,
denn sie können ihren Traum mit offenen Augen spielen und ihn möglich machen.